Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Und NUN: Der Dry Martini auf 15 Arten zubereitet – Du wirst sie ALLE trinken wollen

Bild: shutterstock



«I like to have a martini,
two at the very most.
After three I’m under the table,
after four I’m under my host.»

Dorothy Parker, Schriftstellerin

Ach, wie kreativ das heutige Barpersonal in Sachen Cocktails ist! Da wird mit Bestäubern und Bunsenbrennern hantiert, Passionsfrüchte werden aufgeschnitten, Thymianzweige geschwenkt, magische Beschwörungen deklamiert. Und dann wird einem etwas vorgesetzt, das aussieht, als ob es in der Masoala-Halle besser aufgehoben wäre. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Animiertes GIF GIF abspielen

Fertig.

Ich will einen Dry Martini.

The Granddaddy of them all. Klassisch, schlicht – und vor allem: Mmmmh. Fein.

Glücklicherweise gibt es diesen Cocktail-Klassiker in diversen Variationen. So hat man schön etwas Abwechslung, so findet jeder seinen persönlichen Favoriten. Let's go!

Dry Martini

gin martini wodka vodka alkohol trinken drinks cocktail

Bild: shutterstock

Erst mal die Grundversion:

5 cl London Dry Gin (Beefeater, Bulldog o.Ä.)
1 cl trockener Vermouth (Noilly Prat, Dolin o.Ä.)
1 Olive oder ein Stückchen Zitronenzeste

Cocktailglas mit Eiswürfel oder (falls dein Tiefkühlfach gross genug ist) im Freezer vorkühlen. Vermouth und Gin in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und sanft umrühren. In das Cocktailglas abseihen, Olive mit einem Cocktailstäbchen hineingeben. Alternativ auch ein Stückchen Zitronenzeste.

Der Basic Dry Martini. Den kann man immer bringen. Alles klar, oder? Und NUN ... wird's lustig. 😉

Martinez

Martinez Cocktail martini trinken alkohol vermouth gin drinks

Bild: shutterstock

Vor dem klassischen Dry Martini gab es den Martinez, der Mitte des 19. Jahrhunderts in San Francisco erfunden worden sein soll. Als Abwandlung des Manhattan, ersetzte man den Whiskey mit Old Tom Gin und gab noch etwas Maraschino-Liqueur dazu.

4 cl Old Tom Gin
2 cl süsser Vermouth
1 Barlöffel voll Maraschino
1 Schuss Orangenbitter
Zitronenzeste

Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und sanft umrühren. In das Cocktailglas abseihen, mit einem Lemon Twist/Zitronenzeste garnieren.

Retro Dry Martini

Während die Grundzutaten dieselben geblieben sind – ein guter London Dry Gin und ein trockener französischer Vermouth –, hat sich das Mischverhältnis über die Jahrhunderte verändert. Unsere Martinis wurden über Jahrzehnte zusehends «trockener». Will man einen Martini zubereiten, wie man ihn zu «Mad Men»-Zeiten oder früher serviert bekam, liegt man bei einem Verhältnis von Gin zu Vermouth von 2:1.

Gibson

gibson cocktail martini gin zwiebel cocktailzwiebel trinken drinks alkohol

Bild: shutterstock

Wie ein klassischer Dry Martini, aber mit einer Cocktail-Zwiebel als Garnitur. Das älteste Rezept dazu ist in «The World's Drinks And How To Mix Them» aus dem Jahr 1908 von Mixer-Legende William «Cocktail» Boothby.

Dirty Martini

dirty martini gin wodka cocktail dry martini olive drinks

Bild: Shutterstock

Wie ein Dry Martini, nur mit einem Schuss Essigwasser aus dem Olivenglas dazu. Verrucht.

Filthy Martini

Filthy martini oliven drinks alkohol trinken gin https://www.pinterest.ch/pin/238479742743480552/

Bild: pinterest

Mit einer schwarzen Olive statt einer grünen und mit einem gehörigen Schuss Essigwasser aus dem Olivenglas dazu.

50:50

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: The Cloudie

Hier nimmt man zu gleichen Teilen Gin und Vermouth 1:1.

Reverse Martini

https://vk.com/wall-23505565?own=1&offset=40 marilyn monroe buster pointdexter trinken alkohol drink cocktail martini

Bild: vk.com

Wie gehabt, nur kehrt man hier das Gin-Vermouth-Verhältnis um, ergo 2 Teile trockener Vermouth zu 1 Teil Gin

Perfect Martini

Mit sowohl trockenem als auch süssem Vermouth im Verhältnis 1:1 – also äso:

4 cl London Dry Gin
2 cl trockener Vermouth
2 cl süsser Vermouth​

Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und sanft umrühren. In das Cocktailglas abseihen, mit einem Lemon Twist/Zitronenzeste garnieren.

The Churchill

This is a Aug. 1, 1940 photo provided by the British government, Britain's Prime Minister Winston Churchill tries a Tommy Gun during a visit to north-east England. Churchill Britain's famous World War II prime minister died fifty years ago on January 24 1965. The background behind Churchill has been blotted out by the censor.  (AP Photo/British Official Photo)

Bild: AP BRITISH OFFICIAL PHOTO

Auch Desert Martini oder Bone Dry Martini genannt. «Churchill» weil der britische Premier den Vermouth-Anteil in seinem Cocktail als «am liebsten in einer geschlossenen Flasche am anderen Ende des Zimmers stehend» beschrieb. Ergo: Gin mit Eiswürfel umrühren, abseihen und bei Bedarf mit Zitronenzeste garnieren. We shall never, never surrender.

Pink Gin

Obwohl man dies anhand der rosaroten Farbe vermuten könnte, ist dieser Ur-Cocktail alles andere als süss. Wenige Tropfen Angostura Aromatic Bitters, das neben Enzianwurzel auch Bitterorange, Gewürznelken, Kardamom, Zimt und Chinarinde enthält, reichen für die aparte Färbung aus.

6 cl Gin
1-2 Spritzer Angostura

Gin und Angostura in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und sanft umrühren. In das Cocktailglas abseihen und bei Bedarf mit Zitronenzeste garnieren.

Vodka Martini

wodka vodka martini gin trinken drinks cocktail alkohol

Bild: shutterstock

Auch Vodkatini genannt, ist die Zubereitung wie beim Dry Martini, bloss mit Wodka statt Gin. So wie James Bond ihn trinkt. Und deswegen darf man ihn auch schütteln, falls gewünscht.

Womit wir beim Thema wären:

Vesper

«Three measures of Gordon's, one of Vodka, half a measure of Kina Lillet. Shake it very well until it's ice-cold, then add a large thin slice of lemon peel. Got it?»

So die präzise Anweisung James Bonds im Roman «Casino Royale» aus dem Jahr 1953. «Gosh, that's certainly a drink», so sein Kollege Felix Leiter von der CIA. Im darauffolgenden Kapitel benennt 007 dann seine Kreation: Vesper, nach seiner ersten Begegnung mit der schönen Vesper Lynd (im 2006er Film von Eva Green dargestellt).

3 cl Gordon's Yellow Label Export Gin
1 cl Wodka
1⁄2 cl Cap Corse Quinquina, Kina L'Aero d'Or (oder ähnlichen Chinin-haltigen Liqueurwein)

Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und energisch schütteln. In eine eisgekühlte Cocktailschale abseihen. Mit einer Zitronenzeste garnieren.

Leider, leider wird Kina Lillet, das Chinin enthielt und dem Liqueur einen leicht bitteren Geschmack verlieh, seit 1985 nicht mehr hergestellt. Das heute erhältliche Lillet Blanc ist einiges süsslicher. Es gibt aber andere, vorzügliche Likörweine mit Chinin, weshalb die Erlangung der Lizenz zum Töten nichts mehr im Wege stehen muss. Cap Corse Quinquina, etwa, oder dieses Schmuckstück aus der Schweiz, Kina L'Aero d'Or:

kino l'aero d'or tempus fugit spirits likörwein trinken drinks alkohol kina chinin schweiz

Bild: watson/obi

French Martini

Und nun zu den Martinis, die eher wenig mit ihrem Namensgeber gemein haben, inzwischen aber ebenfalls als Cocktail-Klassiker gelten. Allen voran: The French Martini (der weder französisch noch ein Martini ist 😂).

french martini drinks trinken cocktail himbeer chambord gin wodka vodka alkohol

Bild: shutterstock

6 cl Wodka
2 cl Ananassaft
1,5 cl Chambord

Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und energisch schütteln. In eine eisgekühlte Cocktailschale abseihen. Mit einer Zitronenzeste garnieren.

Espresso Martini

«Give me something that will wake me up and fuck me up!»

... sprach das junge Model, das an die Bar des Londoner Privatclub Fred's trat. Der Drink, der dafür an Ort und Stelle von Bartender Dick Bradsell kreiert wurde, ging als Espresso Martini in die Annalen der Gastro-Geschichte ein. 

espresso martini cocktail kaffee wodka trinken drinks espresso

Bild: shutterstock

5 cl Wodka (beim Original war's Wyborowa)
2 cl Kahlúa
1 frisch gebrühter, starker Ristretto
1 cl Sirop de Gomme (oder ähnlicher Zuckersirup) 
3 Kaffeebohnen

Wodka, Kahlúa, Kaffee und Sirup in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und energisch schütteln. In ein Cocktail-Glas abseihen. Drei Kaffeebohnen als Glücksbringer obenauf schwimmen lassen.

Ach ja, das Model? Nun, Bradsell verriet ihren Namen nie. Doch wenn man auf Naomi Campbell tippt, liegt man vermutlich richtig.

Mehr: Trinken mit Stil

22 klassische Sommer-Cocktails, die du kennen musst (wenn du jetzt startest, hast du bis September alle durch)

Link zum Artikel

100 Jahre Negroni – wie geht's, wie steht's?

Link zum Artikel

Soso, du willst für zu Hause eine kleine Bar? Okay, wir sagen dir, was du brauchst

Link zum Artikel

Ich trinke per sofort öfters mal Whiskey Sour und du solltest es auch tun

Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

Link zum Artikel

«Drink like the Swiss»? Na klar doch! Wir sind ja INTEGRIERT ...

Link zum Artikel

8 Shots, die man mir dauernd andrehen will, ich ABER NICHT WILL, VERDAMMT!

Link zum Artikel

Von Fassbrüdern und Schnapsschreinern – so schräg (und cool) ist die CH-Drinks-Szene

Link zum Artikel

Fertig Schnickschnack! Hier kommen 14 Cocktails mit nur zwei Zutaten!

Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Link zum Artikel

Und NUN: Der Dry Martini auf 15 Arten zubereitet – Du wirst sie ALLE trinken wollen

Link zum Artikel

Willst du für Gäste kochen? Ich hätte da ein paar Tipps ... 

Link zum Artikel

Daytime Drinking mit Vermouth und Co. – 7 neue und alte Marken zum Ausprobieren

Link zum Artikel

Rye Whiskey, Leute – nicht ungefährlich, aber so was von gut!

Link zum Artikel

Shot Happens – ALLE Folgen: watson mixt Cocktails ... und trinkt sie auch gleich

Link zum Artikel

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

Link zum Artikel

15 Retro-Cocktails, die schleunigst ein Comeback verdienen

Link zum Artikel

Russen-Peitsche? Russen-Trolls? Hier ein Russe, den jeder mag: Der White Russian

Link zum Artikel

Cachaça und Co: 11 Drinks, die du garantiert falsch aussprichst

Link zum Artikel

Fanta gibt's dank den Nazis – und 12 weitere WTF-Fakten zu Cola, Limo und Co.

Link zum Artikel

13 klassische Cocktails, die jeder Mann und jede Frau von Welt beherrschen sollte

Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr: Trinken ohne Stil

abspielen

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

Und hier ein wenig unnützes Wissen, für den Cocktail-Smalltalk, etwa ...

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JoJodeli 08.09.2018 09:43
    Highlight Highlight Dirty Martini und Espresso Martini, meine Favoriten 😍 einmal vor dem Essen und dann zum Dessert, ein rundum gelungener Abend. Und meiner Meinung nach das stilvollste von allen Cocktailgläsern 😁
  • Raphael Stein 07.09.2018 23:13
    Highlight Highlight ...als ob es in der Masoala-Halle besser aufgehoben wäre.


    Baroni ist einfach unbezahlbar.
  • Grave 07.09.2018 18:01
    Highlight Highlight Lustig 😀 bin seit tagen die alten bond-filme am suchten und jetzt kommt dieser artikel, wie passend 😄
  • Ruefe87 07.09.2018 16:10
    Highlight Highlight Mein Tipp zum Espresso Martini: Statt Zuckersirup nehme man Frangelico (Haselnusslikör). Nicht ganz so süss und eine spannende zusätzliche Geschmacksnote. Und zu Weihnachten anstatt Kaffebohnen eine Prise Zimt drüber geben.
    • Blue Buck 08.09.2018 15:12
      Highlight Highlight Danke für diesen Tipp! Werde ich das nächste mal so bestellen ;)

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel