DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

13 total übertriebene Hamburger, bei denen man sich fragt, WTF?

23.11.2018, 11:0907.01.2019, 16:11
Präsentiert von
Branding Box

Ja, wir haben's begriffen: Ihr Amis mögt alles möglichst gross. «Grösser» und «mehr» ist immer «besser». Schön und gut. 

Aber da existiert noch die Kategorie obenauf der ungebändigten Extreme. Ein Genre, bei dem man sich schlicht an den Kopf langt. Hier kommen 13 crazy Burger der Superlative, allesamt aus Restaurantbetrieben Amerikas, bei denen man sich fragt, WIE MAN DAS ZUM GEIER EIGENTLICH ESSEN SOLL:

The Tanner and the Unicorn Burger

  • Tucker Duke's Lunchbox, Deerfield Beach, Florida
  • 350g Rindfleisch ist erst der Anfang. Dazu kommen ein Dutzend Zwiebelringe, sechs Scheiben Speck, sechs Scheiben Cheddarkäse, ein Spiegelei und ordentlich Grünzeugs. Ach ja, das Brötchen ist gar keins, sondern besteht aus zwei Sauerteigbrot-Toast-Käse-Sandwiches.  

Man Versus Food Burger

  • Big Jud's, Boise, Idaho
  • Nach der Kultsendung «Man vs. Food» auf Travel Channel benannt, in der diese Burger-Kreation einen denkwürdigen Auftritt hatte.
  • Zweimal das Folgende: Ein 450g-Burger-Patty, Speck, Pilze, Swiss Cheese, Blauschimmelkäse, und dann wird das Ganze mit Mayo, Salat und Tomaten überzogen. Wird mit Pommes serviert. 

Gleich geht's weiter mit den «leichten» Übertreibungen, vorher ein kurzer Hinweis:

Keine Lust, selbst zu kochen? Dann geniesse unsere Burger
Besuche immer mittwochs oder samstags eines unserer Coop Restaurants, dann heisst es nämlich: Burgertage!
Animiertes GIFGIF abspielen
Promo Bild

Und nun zurück zu den Riesenburgern ...

Seward's Folly Burger

Bild: reddit
  • West Rib Pub, Talkeetna, Alaska
  • «Der grösste Burger in Alaska». Offenbar.
  • Kommt auf 2,3 Kilo total. Genauer: 900g Rentier-Burger, Schinken, 12 Stück Speck, 12 Scheiben Käse, Salat, Tomaten, gegrillte Zwiebeln und jene berühmte «Fat Ass»-Sauce nach Hausrezept.
  • Jeder, der das alles innerhalb einer Stunde essen kann, bekommt den Titel «The Master» und ein T-Shirt dazu.

The OMG Burger

Bild: twitter
  • River City Cafe, Myrtle Beach, South Carolina
  • «Voted Best of the Beach so many times we've lost track.»
  • Zwei 200g-Burger-Patties, Hickory-geräucherter Speck, Schmelzkäse, Mayo, Salat, Tomate, Bratzwiebeln und zwei panierte Riesen-Zwiebelringe. Und, ja, das Brötchen ist gar keins, sondern ein Paar gebratene Ei-Käse-Sandwiches.

Eli's Double Donut Cheeseburger

Bild: facebook
  • Eli's Donut Burgers, Minneapolis, Minnesota
  • Das Motto dieses Food-Trucks lautet: «Unapologetically bad for you....but oh so good!». Man muss nur auf die Kombo Burger mit Donuts stehen.
  • Ihr Double Donut Cheeseburger ist selbsterklärend. Als Beilagen gibt es frittierte Mayonnaise (!), frittierte Mac'n'Cheese, frittierte grüne Bohnen, frittierte Essiggurken und (ach, wie mainstreamig!) Süsskartoffel-Pommes.

Red Salt Burger

  • Red Salt Restaurant, Kauai, Hawaii
  • Wie protzig-exklusiv darf's denn sein? Mehr als du denkst: ein Wagyu Rinderfilet, angebratene Foie Gras, in Butter pochierter Kona-Hummer, süss-saure Ananas, geräucherter Speck, karamellisierte Zwiebeln und gereifter Cheddar. Dazu werden Knoblauch-Goldblatt-Aioli sowie Trüffel-Pommes-Frites gereicht.

Grilled Cheese Burger

Bild: pinterest
  • Oddfellows Burger Kitchen, Ames, Iowa ... das leider inzwischen geschlossen wurde.
  • Doch ihr Flaggschiff-Burger hatte es in sich: Zwei Bacon-Cheeseburger zwischen zwei Käse-Toast-Sandwiches. Dazu ein Teller voll Kroketten.

Goodnight Irene

Bild: pinterest
  • Brgrbelly, Chicago, Illinois
  • Hier ist alles in-house gemacht: Fleischstücke werden gewolft, Brötchen selbst gebacken etc. Und dann werden Kreationen wie die obige erdacht.
  • Butterbrötchen, mit schwarzem Sesam überzogen, Bio-Rindfleisch, geräucherter Schweinebauch, ein knusprig gebratener Krabbenkuchen, Pico de Gallo und eine würzige Remoulade. Wird mit einem hausgemachten Butterkeks serviert.

The Ultimate Cure 

  • Bayou Burger, New Orleans, Louisiana
  • Eigentlich ist dies ein Double Cheeseburger, in dem sich ein gegrilltes Käse-Speck-Sandwich eingemischt hat. Mit Tabasco Mayo – weil Louisiana. 

McGuire’s Terrible Garbage Burger

  • McGuire’s Irish Pub, Pensacola, Florida
  • «Some of everything – it's absolutely disgusting» – so steht's auf der Speisekarte.
  • 25 Craft Burgers stehen in diesem Gastropub zur Auswahl. Doch wenn man sich nicht entscheiden kann, nimmt man den Burger, der alle 24 anderen in einem kombiniert, einschliesslich einer Glacekugel mit heisser Caramelsauce.

Quadruple Coronary Bypass Burger

  • The Vortex Bar & Grill, Atlanta, Georgia
  • Vier reguläre 120g-Burger-Patties, zwei geräucherte 250g-Burger-Patties, acht Scheiben Texas-Toast, vier Spiegeleier, 27 Speckstreifen und 28 Scheiben Käse, gegrillte Zwiebeln, Mayonnaise und Relish. Hinzu kommen Pommes und Kroketten an einer Käse-Speck-Sauce.
  • Kommt auf insgesamt 9'606 Kalorien.

Octuple Bypass Burger

  • Heart Attack Grill, Las Vegas, Nevada
  • Hey, war ja klar, dass diese Liste ohne einen Eintrag aus dem Heart Attack Grill (wo Gäste ab und an echte Herzinfarkte erleiden) unvollständig wäre. Dieses Ding hier ist ihr krassestes Ungetüm. Beschreibung ist unnötig, oder? Ihr seht ja, was alles dabei ist.
  • Kommt auf 20'000 Kalorien. Jap, zirka 10 Mal so viel, wie ein Erwachsener pro Tag braucht. 

So. Damit wäre der Gipfel der kulinarischen Absurdität erreicht, oder? 

Halt! Da wäre noch ...

The Absolutely Ridiculous Burger

  • Mallie's Sports Grill & Bar, Southgate, Michigan
  • 150 Kilo wiegt das Ding. Darunter sind alleine 13 Kilo Speck und 16 Kilo Schmelzkäse.
  • Kostenpunkt: 1999 Dollar
Täglich kulinarische Angebote erleben
Jeden Mittwoch und Samstag stehen auch in unseren Coop Restaurants Burger auf dem Speiseplan. Und sollte dir der Sinn nach einem anderen Menu stehen, bieten wir eine grosse Auswahl an genussvollen Speisen. Ein Besuch lohnt sich!
Promo Bild

19 Fastfood-Gerichte, die zum Davonlaufen sind (bloss kannst du nicht davonlaufen, weil du ZU DICK BIST)

1 / 22
19 Fastfood-Gerichte, die zum Davonlaufen sind (bloss kannst du nicht davonlaufen, weil du ZU DICK BIST)
quelle: watson/interweb / watson/interweb
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Food-Push abonnieren! So geht's:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TanookiStormtrooper
23.11.2018 11:59registriert August 2015
Die ursprüngliche Idee ist doch, dass man so einen Burger in die Hand nehmen und ohne Besteck schnell essen kann (darum Fast Food). Statt also den "Turm zu Babel" zu bauen, den der Kunde am Ende sowieso abtragen muss, könnte man auch einfach ein schön grosses stück Fleisch auf einem Teller servieren. Salat, Tomaten, Käse und Pommes dazu - Fertig!

PS: Donut Burger? 🤢 (warum könnt ihr sowas nich NACH der Mittagspause aufschalten?)
1183
Melden
Zum Kommentar
avatar
Herr Kules
23.11.2018 11:36registriert Januar 2018
Sieht zwar interessant aus, aber wer braucht das? Andere Leute haben nichts zu essen...
12329
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pasch
23.11.2018 11:22registriert Oktober 2015
Ekelhaft und trotzdem schau ich mir die Sendung (und ähnliche) gerne an. Ein guter Burger kommt für mich klein daher, explodiert im Geschmack und sättigt durch die Qualität des Fleisches. Keep it simple!
Aber schon klar was es heut zu futtern gibt!
13 total übertriebene Hamburger, bei denen man sich fragt, WTF?
Ekelhaft und trotzdem schau ich mir die Sendung (und ähnliche) gerne an. Ein guter Burger kommt für mich klein daher, explodiert im Geschmack und sättigt durch die Qualität des Fleisches. Keep it simple!
Aber schon klar was es heut zu futtern gibt!
784
Melden
Zum Kommentar
31
21 Bilder von Leuten, die bei der Arbeit alles geben – nicht so wie du

Da haben wir dir wieder was unterstellt, gell? Es war nicht so gemeint. Wir wollten dir doch einfach die folgenden Bilder von extrem motivierten Mitarbeitenden zeigen.

Zur Story