Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Räkelnde Russinnen mit Kentucky Fried Chicken sind ein Trend. Oder vielleicht: Kunst

Bild: facebook

#YouDidNotEatThat, Teil 2: Die Kentucky-Fried-Chicken-Edition!



Dass Models, Blogger und – uuuh – «Influencer» den Hashtag #YouDidNotEatThat verpasst bekommen, ist sattsam bekannt (hihi «satt»-sam):

Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Doch nun erreicht uns die Nachricht, dass es davon gewissermassen eine Kentucky Fried Chicken Special Edition gibt. Guckt:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10208392730694654&set=a.1040447550243.6217.1797201340&type=3 donatella trumplova sibirien model kfc kentucky fried chicken you did not eat that #youdidnoteatthat instagram kunst russland usa fast food essen junk food huhn hühnchen

Bild: facebook

Oder:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10208392730694654&set=a.1040447550243.6217.1797201340&type=3 donatella trumplova sibirien model kfc kentucky fried chicken you did not eat that #youdidnoteatthat instagram kunst russland usa fast food essen junk food huhn hühnchen

Bild: facebook

Oderrrr:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10208392730694654&set=a.1040447550243.6217.1797201340&type=3 donatella trumplova sibirien model kfc kentucky fried chicken you did not eat that #youdidnoteatthat instagram kunst russland usa fast food essen junk food huhn hühnchen

Bild: facebook

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10208392730694654&set=a.1040447550243.6217.1797201340&type=3 donatella trumplova sibirien model kfc kentucky fried chicken you did not eat that #youdidnoteatthat instagram kunst russland usa fast food essen junk food huhn hühnchen

Bild: facebook

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10208392730694654&set=a.1040447550243.6217.1797201340&type=3 donatella trumplova sibirien model kfc kentucky fried chicken you did not eat that #youdidnoteatthat instagram kunst russland usa fast food essen junk food huhn hühnchen

Bild: facebook

Ganz klar ein Fall von #YouDidNotEatThat, oder? Und ausserdem sind sämtliche dieser Models aus dem fernen Sibirien. Der neuste Schrei aus fernen Gefilden, also!

Jein.

Sämtlichge obige Models sind auf der Webpage einer gewissen Donatella Dobrolyubova zu finden. Somit ist «KFC Modelling» weniger «ein Trend in Russland», wie es das Online-Magazin Distractify uns weis machen will, sondern vielmehr ein leicht subversives Kunstprojekt einer reichlich bizarren Einzelperson, der Performance-Künstlerin Dobrolyubova:

Die Dame bezeichnet sich auch als «eines der führenden KFC-Models auf Instagram», womit man ihre Ernsthaftigkeit bei der Sache erraten kann (Hashtags wie #PrayForHarveyWeinstein tun das ihre). Ausserdem tritt sie als Kunstfigur Donna Trumplova in «Donna Trumplova and the Siberian Sex Circus» auf, nach Eigenbekundung die «erste komplett interaktive TV-Variety-Show in Downtown New York» (die Show ist weder interaktiv, noch live und eigentlich ist sie gar keine Show aber, hey, der Trailer macht Laune:

Und die Kentucky-Fried-Chicken-Photoserie? Die ist wohl ein weiterer Kommentar über die fortschreitende Objektivierung und Sexualisierung von Essen. Oder so. 

Unterhaltsamer als die Menschen, welche mehr oder weniger dasselbe machen aber minus Humor ist es alleweil. Ihr wisst, von wem ich spreche:

Nicht zwingend Fast, aber sicher Food:

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

Link zum Artikel

7 Grill-Beilagen zum Nachkochen, die nun mal geiler sind als Pasta-Salat

Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

12 Salate, die du diesen Sommer über essen solltest

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

7 Gründe, weshalb Jamie immer noch der Grösste ist

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link zum Artikel

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Der etwas bessere Instagram-Star: Der gähnende Hase

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tabaluga 19.10.2017 20:32
    Highlight Highlight Alles Hüehner!
  • Don Sinner 19.10.2017 17:10
    Highlight Highlight (Teil 2)
    Jedenfalls ein ganz grosses Lob an Herrn Baroni, dass er den Mut hat, rauszukommen und das Reizwort "räkelnd" im Titel(!) zu verwenden und unerhörte Fotos von unerhörten Frauen zu zeigen. In diesen Zeiten! Und ein grosses Danke an den Red.leiter, Verleger etc., dass der Artikel noch immer online verfügbar ist. Wer weiss, wie lange diese Zeiten noch andauern!
    • obi 19.10.2017 17:49
      Highlight Highlight Öh. Hä??
    • Don Sinner 19.10.2017 19:34
      Highlight Highlight obi & Blitzer. Merkts ihr denn den Augenzwinker nicht?
  • Don Sinner 19.10.2017 17:07
    Highlight Highlight Was der Baron(i) alles entdeckt. Und uns weiterreicht. Köstlich. Bizarr ist nur der Vorvorname. Die L Gaga kann sich eine oder zwei Schenkeli abschneiden. Interessant wirklich die Schnittflächen zwischen Kunst, Werbung (Influenza oder wie das neudeutsch heisst), Satire, Sex (huch! ja!) und irgendwie nur vorstellbar mit einer Russin (Attitüde, Akzent). A propos S**: Ich als böser weisser Hetero (bwH) lese den Artikel auch als stummen Kommentar zur Weinsteindebatte, zumindest Antithese oder Schützenhilfe eben für die für alle Ewigkeit zu ächtenden bwHs. Möchte dem Autor aber nichts unterstellen.
  • ch2mesro 19.10.2017 16:45
    Highlight Highlight kunst! doch moll definitiv kunst! aus gründen (hihi)
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 19.10.2017 14:56
    Highlight Highlight "Mhmm, was kommt wohl dabei raus, wenn man das Internet in einen Mixer steckt und am Schluss noch flambiert?"

    (Donna Trumlova, beim planen des Films)

  • Der müde Joe 19.10.2017 14:00
    Highlight Highlight Mmmmmh, ich weiss gar nicht was ich zuerst vernaschen würde!🤤😜
  • Tschakkaaa! 19.10.2017 13:20
    Highlight Highlight Where will it all end.......🙈
  • Pasch 19.10.2017 12:45
    Highlight Highlight Da war doch mal was mmhhh...
    Benutzer Bild
  • Amarama 19.10.2017 11:42
    Highlight Highlight mir kommt nur eure Slideshow mit den Girls in den Sinn, die posten aber nicht essen haha :'D

    aber diese Werbung hat mich überzeugt. denn es ist so realistisch wie diese Frauen an den Hühnchen knabbern, meine Freundin nimmt auch immer leicht bekleidet eine sexy Pose ein und isst dann so ihr Abendessen....

    Ich dachte immer man soll nicht mit dem essen spielen. aber es zum Posten kaufen ist ja was gaaaanz anderes oder....
  • Der Tom 19.10.2017 11:32
    Highlight Highlight Da wird jetzt aber die Juso ein Hünchen mit euch rupfen wollen Watson.
  • TanookiStormtrooper 19.10.2017 11:25
    Highlight Highlight Im Artikel fehlt eindeutig noch irgendein Wortspiel mit "Hühnerbrust". 😂
  • Luca Brasi 19.10.2017 11:23
    Highlight Highlight Irgendwie hab ich jetzt Hunger auf Hühnchen...

Hörner wegen Smartphones? Was uns sonst noch so wachsen könnte (oder sollte)

Wie eine Studie angeblich zeigt, schlägt unser Lebensstil mit Smartphone und Co. bereits auf unsere Anatomie durch. Wir fragen uns, was als nächstes kommen könnte.

Australische Forscher wollen herausgefunden haben, dass uns aufgrund unseres Handy-Konsums (oder eher: durch die dadurch geänderte Körperhaltung) Hörner am Hinterkopf wachsen. Wir wollen den Teufel aber so schnell nicht an die Wand malen, auch wenn Hörner womöglich ein wenig dazu verleiten mögen.

Veränderungen können ja auch eine erleichternde Komponente beinhalten, da unnötiger Ballast abgeworfen wird. Aber Hörner? Am Hinterkopf? Naja. Darum stellt sich nun die dringliche Frage, welche …

Artikel lesen
Link zum Artikel