Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Bild: shutterstock



Ich geb's ja zu: Ich bin dem Süssen eher nicht zugetan. Klar, ich mag Schokolade, Glace, nette Desserts wie choux à la crème, wie sie in Frankreich angeboten werden ... – logo. Aber, um Anthony Bourdain in seinem letzten Buch «Appetites» zu paraphrasieren: Wenn ich für den Rest meines Lebens auf einen Speisegang verzichten müsste, wäre es Dessert.

Doch dann verschlägt es einen wieder mal nach England. Und man gönnt sich einen Cream Tea. Und stellt fest: Mann ist das geil. 

Hast du den Food-Push abonniert? Do it, Baby!

1. watson-App öffnen oder jetzt downloaden: iPhone/Android
2. Aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken
3. Ganz unten Push-Einstellungen antippen (je nach Handy musst du bitzli runterscrollen) und bei FOOD auf «ein» stellen, FERTIG.

Ja, das meiste ist Astronauten-Food – deftige Butter- und Zucker-Bomben, die so konzipiert sind, den schnellsten Weg ins mesolimbische System des Gehirns (und in die Fettpölsterchen der Hüftregion) zu finden. Aber in einem Land, in dem Kuchen quasi als Hauptnahrungsgruppe gilt, und die erfolgreichste TV-Show ein Realityformat ist, in dem Teilnehmer sich im Backen messen («The Great British Bake Off», inzwischen in der 9. Staffel), werden Dessert-Fans sich immer wohl fühlen.

Deshalb kommen hier 16 klassische britische Desserts, Guetzli und sonstige Süssigkeiten für alle, die ab und an dem süssen Genuss frönen wollen. Einige Rezepte kann man durchaus zuhause kochen, andere sollen hier als Anreiz dienen, beim nächsten England-Besuch in eine Konditorei oder ein Afternoon Tea Restaurant zu gehen und sich etwas Völlerei zu gönnen.

Clotted Cream

clotted cream streichrahm rahm sahne england britisch essen food

Bild: shutterstock

Der dickste, deftiges Rahm der Welt. Wie Mascarpone ... öh, nein, besser wie Mascarpone. (Und – OMG soeben entdeckt! – neuerdings gibt es ihn im Sortiment hiesiger Grossverteiler.)

Und dazu braucht man idealerweise das passende Gebäck: 

Scones with Jam and Clotted Cream

Jaaaaaaaaa! Scones! Typisch für Devon und Cornwall – wobei sich die beiden Grafschaften darüber streiten, ob man zuerst den Rahm oder zuerst die Erdbeerkonfitüre auf das Scone streicht (in Cornwall ist es jam zuerst, in Devon cream ... oder ist es umgekehrt?).​

Rezept für Scones hier.

Blackberry Crumble

blackberry crumble dessert england essen food brombeere

Bild: shutterstock

So jetzt! Los geht's mit weiteren Dessert-Klassikern, angefangen mit dem allseits beliebten Crumble, den man mit Äpfeln, Rhabarber oder etlichen Beeren-Kombinationen zubereiten kann. Hier eine Version mit Brombeeren – Rezept hier.

Bread and Butter Pudding

bread and butter pudding dessert englisch food essen

Bild: shutterstock

Butterbrot-Pudding? Warm aus dem Ofen ist das Comfort Food vom Feinsten!
Rezept hier.

Eton Mess

eton mess dessert erdbeeren meringues rahm schlagrahm essen food süss england grossbritannien

Bild: shutterstock

Mmmmh – frische Erdbeeren, gebrochene Meringues und geschlagener Doppelrahm. Erstmals 1893 erwähnt, soll das Dessert erstmals nach dem jährlichen Cricket-Turnier zwischen den Schülern von Eton College und Harrow School serviert worden sein.
Rezept hier.

Custard Tarts

Vanilletörtchen. Ja, du willst eins.
Rezept hier.

Banoffee Pie

banoffee pie bananen karamell toffee essen food dessert britisch england

Bild: shutterstock

Bananen, toffee (Karamell) und Rahm. Damn.
Rezept hier.

Welsh Cakes with Honey Ginger Whipped Butter

Gönn' dir das zu High Tea und du brauchst keinen Znacht mehr. 
Rezept hier.

Bakewell Tart

bakewell tart hausgemacht torte kuchen dessert england britisch food essen

Bild: shutterstock

Die Fertigprodukt-Version aus dem Grossverteiler ist ... naja, wenn man damit aufgewachsen ist, mag man sie wegen den Kindsheitserinnerungen. Aber selbst gebacken ist sie eine Wucht: Mürbeteig-Tortenboden, darauf Früchte oder Beeren, Mandeln ...
Rezept hier.

Berry Trifle

berry trifle dessert england britisch beeren essen food

Bild: shutterstock

Tiramisu auf englisch, gewissermassen. Es gibt etliche Variationen. Diese hier wird dir munden.

Turmeric Buns

Cinnamon buns und cardamon buns gibt es selbstredend auch zuhauf. Bei der Kurkuma-Variante macht sich der allgegenwärtige indische Einfluss bemerkbar. 
Rezept hier.

Battenberg Cake

battenberg cake dessert england britisch sponge cake essen food kuchen

Bild: shutterstock

Seit 1884 unangefochtener Titelverteidiger des hübschesten Kuchens der Welt.
Rezept hier.

Shortbread

shortbread schottland britisch essen food dessert guetzli kekse butter

Bild: shutterstock

Buttercalypse Now: 25-fach konzentrierte Energieriegel aus Schottland. 
Rezept hier.

Strawberry Shortcake

Obligatorisch: Eine grosse Tasse dampfender Tee dazu.
Rezept hier.

Dorset Apple Cake

dorset apple cake apfelkuchen torte dessert essen food britisch england

Bild: shutterstock

Apfelkuchen gibt es etliche – dieser feuchte Traum ist einer der Besten.
Rezept hier.

Chelsea Buns

chelsea buns essen food dessert england london britisch backen

Bild: shutterstock

Sehr einfach zuzubereiten – probiert es hier mal aus!

Bonus: 99 Flake

Nun, es gibt schlicht nichts Britischeres als sich eine Rahmglace mit einem Cadbury Flake Schoggistängel vom ice cream van zu gönnen. Das nennt sich dann 99 Flake, ... kostet aber längst nicht mehr 99 Pence, denn inzwischen muss man dafür um die zwei Pfund abdrücken (und eigentlich hat der Name nichts mit dem Preis zu tun, aber jetzt wird's langsam sehr nerdig).

Food! Essen! Yeah!

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link to Article

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Link to Article

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link to Article

Ich ging vegan essen – also, Sachen, die Veganer gerne essen. Es kam nicht gut

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link to Article

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link to Article

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

Link to Article

Wetten, du weisst nicht, wie viel diese Lebensmittel vor 50 Jahren gekostet haben?

Link to Article

Fertig mit Fake-American-Food! Emilys Experten-Kommission rechnet ab

Link to Article

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

Link to Article

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link to Article

WAS zum Geier ist denn DAS? Hier kommt das grosse internationale WÄH-Quiz!

Link to Article

Hier wird die watson-WM-Wurst gemacht (natürlich von Food-Gott Baroni himself)

Link to Article

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Link to Article

Guck – hier sind 8 Sandwiches, die du dir mal gönnen solltest. Gern geschehen!

Link to Article

Ich habe einen CBD-Burger gegessen und war danach komplett verpeilt

Link to Article

13 basic Food-Skills, die du langsam beherrschen solltest

Link to Article

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link to Article

Wenn du dieses gepfefferte Quiz bestehst, klopft dir Gewürzonkel Baroni auf die Schulter

Link to Article

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link to Article

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Kawaii-Overload! Es gibt einfach nichts, schlicht nichts Hübscheres als japanische Desserts

Ach, Desserts? 

Play Icon

Video: watson/Renato Kaiser

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Isabellchen 03.12.2018 10:34
    Highlight Highlight In England liebe ich diese Desserts! Bin ich wieder in der Schweiz ist Solches nur noch halb so gut.
    Was in einem anderen Land super lecker mundet, schmeckt Daheim oft enttäuschend...
    Kultur und Essen sind symbiotisch und selten 1:1 übertragbar.
  • Derdiedas 02.12.2018 01:57
    Highlight Highlight Treacle Tart!!!
  • Charlie Brown 01.12.2018 23:27
    Highlight Highlight Scones mache ich zum Brunch. OK, kann man auch zum Dessert essen. 😋
    • Brunhilde 01.12.2018 23:45
      Highlight Highlight Ist man zum Afternoontea. Nicht zum Dessert...
    • Charlie Brown 02.12.2018 09:36
      Highlight Highlight Nun, ich habe nicht Desserts in den Titel des Artikels geschrieben 😉
  • dä dingsbums 01.12.2018 22:15
    Highlight Highlight Custard Tarts sind Vanille Törtchen? Im verlinkten Rezept hat es gar keine Vanille.
  • olmabrotwurschtmitbürli 01.12.2018 22:13
    Highlight Highlight Sagt jemand, in dessen Artikeln ich schon lesen musste, die SG-Kalbsbratwurst schmecke fad.

    Und dann sowas?

    Pfuideibel!
  • Burdleferin 01.12.2018 20:35
    Highlight Highlight Besser WIE Mascarpone?
  • Bolly 01.12.2018 18:36
    Highlight Highlight Oh so tolle Sachen. Endlich habe ich mal ein paar Rezepte. Dann kann ich es wenn wir wieder in London sind dort mal probieren und vergleichen. Danke. ☺️
  • Ril 01.12.2018 17:40
    Highlight Highlight Cranachan? Sticky toffee pudding?
    • Trajane 02.12.2018 23:12
      Highlight Highlight Sticky. Toffee. Pudding. ❤
  • myso 01.12.2018 17:24
    Highlight Highlight Lemon Merinque Pie 💛

    Immer wieder gerne
  • Merida 01.12.2018 17:20
    Highlight Highlight Lemon-Meringue-Tart
  • Merida 01.12.2018 17:19
    Highlight Highlight Flake war gestern... Saisonal gibt es Snowflake!
    (Weisse Flake mit Milchschokoüberzug)
  • b._kn 01.12.2018 17:05
    Highlight Highlight salted caramel chocolate tarte 😍 oh my dear fucking god 😋
  • salamandre 01.12.2018 16:55
    Highlight Highlight Baroni, Cheescake in irgend einer Form, mein Cheescake fehlt...sniiiiiff
  • Blitzableiter 01.12.2018 16:45
    Highlight Highlight Das schottische Cranachan, hätte es auch auf die Liste verdient. Meine güte, tonnenschweres Zeugs! 🤤 Aber lecker! 😋
  • Echo der Zeit 01.12.2018 16:33
    Highlight Highlight Das sieht alles nicht besonders Appetitlich aus - Verstaubt und Öde - Shortbread sieht aus wie diese Cannabis Kuchen, die ein Kollege an die Kurse in meiner Lehrzeit mitgebracht hatte.
    • one0one 01.12.2018 17:01
      Highlight Highlight Shortbread sieht echt scheisse aus. Ich finde das gut so. Bis die anderen checken wie geil das ist bist du schon eine halbe Packung voraus... #dessertassi
    • Phrosch 01.12.2018 19:11
      Highlight Highlight Echo, Desserts müssen vor allem gut schmecken! Ich bin mit Baroni einig: alles supergut. Wenn sich jemand vom Aussehen abhalten lässt, umso besser!
  • Baba 01.12.2018 16:16
    Highlight Highlight Clotted Cream 😍😍😍

    Danke für den Hinweis mit dem hiesigen Grossverteiler; gefunden! Wie fine, dass es solchen Food gibt 😉
    • Citation Needed 01.12.2018 16:40
      Highlight Highlight Woooooo? Ich musste bisher zum Briten im Viadukt für Heidengeld!
    • Merida 01.12.2018 17:20
      Highlight Highlight Globus hat schon seit Jahrem... 😉
    • AnnaFänger 01.12.2018 18:12
      Highlight Highlight 😂 Ist der Cotted Cream Food wirklich so Fine wie er aussieht? Habe mich noch nicht getraut.
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 01.12.2018 16:14
    Highlight Highlight Bin auch keine Dessertliebhaberin.

    Frischer Schlagrahm, eine Handvoll Saisonfrüchte in mundgerechten Stücken und Schokosplitter drüber - mehr Dessert braucht kein Mensch. 😇
    • Forrest Gump 01.12.2018 16:43
      Highlight Highlight Doch
    • lilie 01.12.2018 17:58
      Highlight Highlight @Forrest Gump: Du hast recht, Pralinen liegen auch noch drin. 😊
    • aglio e olio 01.12.2018 21:27
      Highlight Highlight Den Schlagrahm würde ich noch weglassen. Oder besser dazu trinken.
  • Darkside 01.12.2018 16:04
    Highlight Highlight Vanilletörtchen ohne Vanille?🤔
    • lilie 01.12.2018 16:29
      Highlight Highlight "Custard" bezeichnet eine Creme aus Eigelb, Zucker und Milch, die oft, aber nicht immer mit Vanille aromatisiert wird.

      Sie wird auch als "Englische Creme" bezeichnet. 🙂
    • Darkside 01.12.2018 17:47
      Highlight Highlight Mag sein, aber das verlinkte, als Vanilletörtchen bezeichnete Rezept, enthält keine Vanille, daher mein Fragezeichen.😉
    • lilie 01.12.2018 18:31
      Highlight Highlight @Darkside: Ja, ein kleines Übersetzungsproblem. "Custard" wurde mit "Vanille(creme)" übersetzt. "Cremetörtchen" wäre vielleicht zutreffender gewesen.

      Oder du tust einfach Vanille dran, dann stimmts auch wieder. 😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • niklausb 01.12.2018 15:40
    Highlight Highlight Spotted dick und Treacle tart?
    • Blitzableiter 01.12.2018 17:26
      Highlight Highlight Gefüllter Dödel 😂
  • DanielaK 01.12.2018 15:33
    Highlight Highlight Ich... Will... Haben...! 😇 Das einzige, was mich hier nicht gereitzt hat, ist das mit Caramel und Banane. Aber der ganze Rest... HER DAMIT! ich könnte nicht ohne Dessert. Diese Seite wird für die nächste Englandreise gespeichert.
  • Muselbert Qrate 01.12.2018 15:31
    Highlight Highlight Pfui Teufel! 🤭

Jetzt kannst du im ersten Bierhotel der Welt übernachten 🍻🍻🍻

Warst du schon mal im Urlaub und hast dir statt des überteuerten Inhalts der Minibar einfach nur ein kühles, frisches Bier aus dem Zapfhahn gewünscht – ganz ohne die Hotelbar aufsuchen zu müssen? Im (wahrscheinlich) ersten Bierhotel der Welt in Ohio ist das jetzt möglich. 

Was wie eine Schnapsidee klingt, wird in den USA Wirklichkeit: «Brewdog» wird in jedem Zimmer eine eigene Zapfsäule haben. Ausserdem: 

Finanziert wurde das «Brewdog» mit einer Crowdfunding-Kampagne. 2019 soll ein …

Artikel lesen
Link to Article