Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Weil heute Welttag des Designs ist: 25 Perlen des guten Geschmacks

Design funktioniert dann, wenn es allein durch seine Erscheinung etwas auslöst. Und im Idealfall dazu unglaublich praktisch ist. Zum heutigen Welttag des Designs präsentieren wir euch die Crème de la Crème in Sachen Ästhetik.



Das Schöne am Design ist, dass man es nicht besitzen muss, um es geniessen zu können. Das Bittere am Design ist, dass man es ansieht und es haben will, es als Normalsterblicher aber nicht haben kann. Davon lebt die ganze Geschichte. Tief durchatmen und und einfach geniessen.

Die folgende Zusammenstellung aus ästhetischen Gebrauchsgegenständen, Möbeln, Verpackungen, Architektur und Innenraumgestaltung haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind alle unheimlich schön anzusehen und sie wurden alle vom A' Design Award & Competition ausgezeichnet. Schon neugierig?

Gebrauchsgegenstände und Möbel

Manche Dinge sind einfach schön. Punkt. Und man will sie haben. Nochmals Punkt. Obwohl sie eigentlich nicht wirklich nötig wären. SO SCHÖN.

Brieföffner-Set «Memento» von Bryan Leung

Bild

Bild: a' design award & competition / andrew kan

Und dann gibt es Menschen, die behaupten, dass eine Dusche eine Dusche ist. Hauptsache man wird sauber. Banausen.

Dusche «Jazz» von Vlad Mititelu

Bild

bild: a' design award & competition / oana gabriela turcu

Ordnung haben ist praktisch. Hätte ich früher sowas gehabt, hätte ich auch bestimmt immer Ordnung im Zimmer gehabt, 'chschwör.

Sideboard «Transform» von Venkatesh Kalidoss

Bild

bild: a' design award & competition / Venkatesh Kalidoss

Ebenso wenn's um Pünktlichkeit geht. Niemals wäre ich zu spät in die Schule gegangen, wenn ich so eine Uhr gehabt hätte.

Uhr «Hamon» von Kensho Miyoshi

Bild

bild: a' design award & competition / Kensho Miyoshi

Kennst du den Moment, wenn du einfach nicht aufhören kannst, deine Hände zu waschen? Nein? Dann kauf dir mal so ein Waschbecken:

Waschbecken «Diamond» von Berk Aril

Bild

bild: a' design award & competition / Berk aril

Oder so eins:

Waschbecken «Vortex» von Deniz Karasahin

Bild

bild: a' design award & competition / Deniz Karasahin

Seit Jahren rede ich mir ein, dass Ikea reicht: Dort hat es alles und es ist optisch relativ ansprechend. Was will man mehr? Zum Beispiel das:

«Sagano Bamboo Furniture» von Alice Minkina

Bild

bild: a' design award & competition / Alice Minkina

Beistelltisch «Drop Marble Coffee Table» von Buket Hoşcan Bazman

Bild

bild: a' design award & competition / Buket Hoşcan Bazman

Bei so einem Tisch wäre ich sicher produktiver als jetzt. Ich meine, diese Mischung aus Lego und Tetris in herrlich hochwertigem Holz würde mich garantiert nicht ablenken.

Arbeitstisch «Timbiriche» von Cecilia Alcocer & Diego Lizama

Bild

bild: a' design award & competition / Rodrigo Zaldivar Guerrero

Wahrscheinlich bereits auf der Einkaufsliste von jedem Start-up ever:

Multifunktionaler Tisch «MUT» von La Agencia

Bild

bild: a' design award & competition / la agencia

Verpackungen

Ganz ehrlich, die Verpackung macht beim Kauf ziemlich viel aus. Wenn die Verpackung aber zu schön ist, muss man sich beinahe überwinden, diese zu zerstören. Ein schmaler Grat ...

Pasta-Verpackung «Pasta Nikita» von Nikita Konkin

Bild

bild: a' design award & competition / nikita konkin

Vielleicht weniger ein grenzenloser Augenschmaus, dafür aber ein Design, dass durch Cleverness besticht.

Pommes Frites Box «Little Box» von Dong Jiang ─ UESTC, Zhongshan Institute

Bild

bild: a' design award & competition / University of Electronic Science and Technology of China, Zhongshan Institute

Wenn du dich etwas doof fühlst, mit einer blutten Flasche unter dem Arm zum Geburi deiner Kollegin zu trotten ─ lieber mit Stil!

Flaschentragutensil «ZIGPACK» von Xavier Bernis Diaz

Bild

bild: a' design award & competition / xavier bernis diaz

Design kann auch Spass machen:

«Whisky Heart Chocolate Packaging Design» von Lu Zhao, Jian Zhang und Chaoyi Wang

Bild

Bild: a' design award & competition / Lu Zhao, Jian Zhang und Chaoyi Wang

Du denkst, dass bereits Séléction, Fine Food und Konsorten hochwertig verpackt sind? 

Fischverpackung «Got One!! Wild Mullet Catch» von Ching Wei Liu

Bild

bild: a' design award & competition / Ching Wei Liu

Architektur und Struktur

Achtung an alle, die Ferienfieber verspüren ─ es wird durch die folgenden Bilder vermutlich nicht gelindert.

«Manshausen» von Snorre Stinessen

Bild

Bild: a' design award & competition / steve King

Für die, die finden, dass auf der Erde bauen zu Mainstream ist:

«Organic House» von Javier Senosiain & Daniel Arredondo

Bild

bild: a' design award & competition / Javier Senosiain

Es ist kein Geheimnis, dass wahre Perlen gerne gut versteckt vor sich hin schlummern.

Irekua Anatani von Gerardo Broissin (Broissin Architects)

Bild

bild: a' design award & competition / alexandre d' la roche

Mein persönlicher Favorit:

«Pool House» von Priyanka Khanna

Bild

bild: a' design award & competition / Priyanka khanna

Ja, dieser überdimensionierte Catwalk über dem Eingang ist in Tat und Wahrheit ein Swimming Pool. 

«Hotel Hubertus» von noa* network of architecture

Bild

bild: a' design award & competition / alex filz

Innenraumdesign

Am Freitagabend in einen Spunten sitzen und bei einem grossen kühlen Bier oder einem feschen Drink in guter Gesellschaft das Wochenende einläuten. Ja, bitte! Oder dann halt in dieser Brauerei, anstatt in einem Spunten, wenn's sein muss ...

«Midtown Brewery Restaurant» von Bond Design Studio

Bild

Bild: a' design award & competition / Masato kawano (nacasa & partners Inc.)

Bist du dir bewusst, was man eigentlich alles aus einem Sportzentrum machen könnte?

«Times ocean club house» von Kris Lin and Jiayu Yang

Bild

bild: a' design award & competition / kris lin

Wer geht noch ins Kino? Netflix and Chill! Auch wenn die Kinos so aussehen würden?

«Guangzhou Jinyi Cinemas» von One Plus Partnership Limited

Bild

bild: a' design award & competition /  jonathan Leijonhufvud

Ein Büro ohne Fenster ist bestimmt brutal. Wenn es dafür aber so eingerichtet ist, könnte es dennoch erträglich sein.

«MISS-ed BEAUTY» von Tik Chan

Bild

bild: a' design award & competition / studio 93

Zufrieden mit deiner Wohnsituation? Egal, ob ja oder nein ─ denk einfach dran, dass es Menschen gibt die so wohnen:

«Box in a Box» von Samuel Chun Him Lam

Bild

bild: a' design award & competition / director - samuel chun him lam

Die letzte Beiz ist abgeklappert, alle In-Lokale durchprobiert, alle Craft Beers degustiert ─ was dann? Wie wäre es damit:

«Yakiniku Restaurant NIKUNOTORIKO» von Ryoji Iedokoro Architecture Office

Bild

bild: a' design award & competition / Ryoji IEDOKORO

Noch nicht genug? Gib dir 46 Bilder der Kategorie Interior Design Porn. Hardcore Interior Design Porn.

(jdk)

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Die Welt gratuliert Joe Biden

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel