Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
HCD Coach Arno Del Curto, Mitte, engagiert an der Bande, hier zusammen mit Marc Aeschlimann, links, und Thierry Bader, rechts, aufgenommen am Samstag, 27. Oktober 2018, beim Eishockey Swiss Hockey League Spiel zwischen dem HC Davos gegen den HC Lugano in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Eddy Risch)

Ein Leben fürs Eishockey: Arno Del Curto. Bild: KEYSTONE

Danke, Arno – für diese 7 unvergessenen Videos mit dir als Hauptdarsteller 

Als ob Paris keinen Eiffelturm mehr hat oder Fondue plötzlich ohne Käse gegessen wird: Arno Del Curto ist nicht mehr Trainer des HC Davos. Aber Schweizer Sportfans werden noch sehr lange an ihn denken – nicht zuletzt dank seiner kultigen Auftritte.



Arno, der Lehrer

Play Icon

«He! To the referee nicht mehr ‹Fuck you› sägä. Au bi eui klar, hä? Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git 2 Minuta, hä!» Video: YouTube/axtreme

Arno und Grégory Hofmann

Play Icon

«Futura merda!» Mit einem Teller Spaghetti in der Hand plaudert Del Curto aus, dass Grégory Hofmann den Klub verlässt – obwohl der Spieler selber es noch nicht verraten will. Video: YouTube/Giorgio Spaghetti

Arno und die englische Sprache

Play Icon

Am Spengler Cup 2012 muss Del Curto dem kanadischen Sender TSN ein Interview geben. Sagen wir's so: Wenn man ihm aufmerksam folgt, kann man einen leichten Schweizer Akzent in seinem Englisch hören. Video: YouTube/Mike Matthews

Arno und die Brechstange

Play Icon

Gegen Skelleftea qualifiziert sich Davos für die Halbfinals der Champions League. Del Curto ist höchst zufrieden – aber das muss er dummerweise auf Englisch sagen. Video: YouTube/Giorgio Spaghetti

Arno und Amba

Play Icon

Del Curto bietet Skirennfahrer Ambrosi Hoffmann auf, als Zuschauer im Stadion zu sein. «Chum Amba, pressier, schnell, khum aba!» Ein grandioses Spektakel – für einmal nicht primär wegen Del Curto, sondern wegen Amba. Video: YouTube/swissNLAfanBackUp

Arno und Neymar

Play Icon

Arno Del Curto über den Transfer von Fussballstar Neymar für 222 Millionen Euro: «Das isch doch mir scheissegal. Logisch ist es tubelihaft, aber der Scheich hat's ja.» Video: YouTube/MySports

Wie Arno Del Curto tickt

Play Icon

Das SRF widmete dem Erfolgstrainer einst eine Mini-Serie. Das ist Teil 1, hier geht's zu Teil 2, Teil 3 und Teil 4. Video: YouTube/swissNLAfanBackUp

Die Karriere von Arno Del Curto

Wenn Hockeyspieler im Büro arbeiten würden

Play Icon

Video: Angelina Graf

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link to Article

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link to Article

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link to Article

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link to Article

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

Link to Article

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link to Article

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link to Article

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link to Article

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link to Article

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link to Article

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link to Article

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link to Article

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link to Article

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link to Article

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link to Article

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link to Article

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link to Article

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link to Article

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link to Article

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link to Article

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

96
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
96Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • feuseltier 27.11.2018 18:46
    Highlight Highlight HCD braucht jetzt einen Trainer, der seine Mannschaft immer kleiner macht und sie null Chancen haben etc... ;)

    Oh wie werde ich das vermissen ..
  • chreischeib8052 27.11.2018 18:01
    Highlight Highlight De truurigst tag isch gsi wonner bi ois hätt müse gah!!
  • Matthiah Süppi 27.11.2018 17:28
    Highlight Highlight Da kommen mir die tränen. HCD ohne Del Curto kann und will ich mir gar nicht vorstellen. Irgendwie hoffe ich noch immer, dass dies alles bloss ein böser Traum ist.
  • Herr Hans Müller 27.11.2018 15:59
    Highlight Highlight Heisst das jetzt Corvi verlässt den HCD eher oder eben nicht?
    • mukeleven 27.11.2018 21:25
      Highlight Highlight leider: eher.

    • Jacques #23 28.11.2018 01:30
      Highlight Highlight Ich vermute, dass Corvi in Zug oder Chur landen wird.

      Ambri wäre wohl die ideale Lösung. Auch für Inti Pestoni.

      Wird leer, leise und kalt.

      Sieg bim Z war persönlich.
      Rücktritt vor Cup vs. Rappi.

      Ziemlich klar.

      Insofern hat Arno eine gute Inszenierung getroffen.

      Wie geht es nun mit Arno weiter?

      Niederdorf!
      😊

      Ruhe.
      Danke.
      ❤️
  • jjjj 27.11.2018 15:15
    Highlight Highlight «Chum Amba, pressier, schnell, khum aba!»

    <3
  • Zelli 27.11.2018 14:38
    Highlight Highlight Aber JETZT lieber Arno hast du doch wohl Zeit etwas zurück zu lehnen - oder etwa doch nicht .....
    https://twitter.com/i/status/1067407162949931008
  • Herr Berger 27.11.2018 14:05
    Highlight Highlight Kossmann Back2Back CH-Meister mit zwei verschiedenen Teams als Notnagel, wär irgendwie auch geil...
    • MARC AUREL 27.11.2018 14:34
      Highlight Highlight Träum weiter..😂
    • LebeauFortier 27.11.2018 19:53
      Highlight Highlight Meinst Du jetzt Fribourg oder Ambri?
    • Jacques #23 28.11.2018 01:32
      Highlight Highlight Ahnungslos.
  • Nelson Muntz 27.11.2018 13:58
    Highlight Highlight Ohne Arno können die Bergler absteigen...
  • Capunso 27.11.2018 13:07
    Highlight Highlight Arno hat meine ganze Jugend geprägt... jetzt bin ich alt und traurig. Trinke heute ein kühles Calanda auf all die schönen Jahre!
  • emptynetter 27.11.2018 13:05
    Highlight Highlight Schade. Sehr schade. Hatte wirklich gedacht, wenn es irgendwo möglich ist, eine Krise ohne Trainerwechsel zu überstehen, dann in Davos. Aber offenbar geht das nicht mal dort.
    Jetzt gibt es eigentlich nur noch eine wirkliche Herausforderung für einen Trainer vom Kaliber AdC: Bayern München.
    Und Kevin Schläper übernimmt den HCD.
    • MARC AUREL 27.11.2018 14:35
      Highlight Highlight Du meinst SCB!
  • TEE-Zug 27.11.2018 12:43
    Highlight Highlight Ehre wem Ehre gebührt! Trotzdem habe ich etwas Mühe mit diesem Personenkult. Trainer kommen, Trainer gehen; manche etwas kürzer, manche etwas länger. Aber letztendlich hat er einfach "nur" seinen Job gemacht so wie wir alle (oder mindestens die Meisten) auch, Punkt.
    Alles Gute AdC, auf dass du den (Un-) Ruhestand geniessen kannst. Kannst du das?
    • Sportfan 27.11.2018 13:00
      Highlight Highlight Eigentlich ja, aber hier - nein. Arno hat schon mehr als seinen Job gemacht.

      Er war 24/7 Trainer beim HCD. Da gab es Geschichten, dass er die Spieler aus dem Ausgang ins Bett holte usw.

      Aber, wer so viel gibt wie Arno, hat auch viele Möäglichkeiten Fehler zu machen und diese sind ihm in den letzten Jahren immer wieder passiert. Er hat Fehler gemacht und nicht mehr jedes Risiko ging auf. Deshalb musste dieser Tag einmal kommen.

      Hier ist wirklich ein bisschen Personenkult gerechtfertigt. 22 Jahre - ein Rekord für die Ewigkeit. Irgendwie und das fällt nicht einfach vom Himmel.

  • leu84 27.11.2018 12:40
    Highlight Highlight Man hätte die Saison oder den Spengler Cup noch abwarten können. Für die Klubführung wünscht man dem Klub einen Abgang à la Arosa.
  • Wunderwuzzi 27.11.2018 12:36
    Highlight Highlight Hat nicht RvA das Trainerdiplom gemacht?
  • Blaugrana 27.11.2018 12:32
    Highlight Highlight 😢
  • SChonndschoguetRJ 27.11.2018 12:29
    Highlight Highlight Jahr für Jahr holte Arno jeweils das Beste seiner Mannen heraus. Sein Tempohockey bot ein Spektakel für Fans aller Farben. Ein sehr wichtiger Mann für das Eishockey in unserem Land.

    Mach's Gut Arno!
  • nass 27.11.2018 12:26
    Highlight Highlight Bin zwar kein HCD Fan aber irgendwie gehören Arno del Curto und der HCD einfach zusammen. Alles Gute an Arno del Curto!
  • John Geilo 27.11.2018 12:24
    Highlight Highlight Liebe HCD-Fans

    Nicht verzweifeln...😎🤙🏼
    User Image
    • MacB 27.11.2018 13:20
      Highlight Highlight DIe Linien sind zurzeit alle überlastet...
  • Sportfan 27.11.2018 12:22
    Highlight Highlight Arno del Curto hat viel gutes gemacht und erreicht. Dafür geniesst er meinen grössten Respekt.

    Aber wenn wir ehrlich sind, in den letzten Jahren hat sich das System AdC überlebt. Zuviele Spieler wollten nicht mehr in diesem System mitmachen und haben den Club verlassen. Diese Alleinherrschaft (Coach und Sportchef usw.) ist für "erwachsene" Spieler schwierig. Profis lassen sich immer weniger als "Buben" behandeln.

    So verlor er über die Jahre seine gut besetzte Mannschaft. Die "Zeugen Del Curtos" starben aus.

    Deshalb, für Davos ist es ein trauriger, aber wichtiger Tag.
  • Gooner1886 27.11.2018 12:09
    Highlight Highlight Ich bin wahrlich kein HCD Fan, aber Ehre wem Ehre gebührt. Dieser Mann ist eine Legende und einfach nur Kult. Ich mochte AdC immer sehr mit seiner kauzigen Art. Wünsche AdC alles gute für die Zukunft.
  • TanookiStormtrooper 27.11.2018 12:03
    Highlight Highlight Jetzt mag ich den HCD ein Stück weniger. Ich bin kein grosser Eishockey-Fan, aber wenn es einen Verein gab für den ich war, dann der HCD, weil da eben "der geile Siech" an der Bande stand.
  • HotIce 27.11.2018 12:01
    Highlight Highlight Ein bisschen hoffe ich noch immer auf einen schlauen PR Schachzug um dem Cup Spili heute Abend mehr Brisanz zu verleihen... 😅
  • Patrick Bender 27.11.2018 11:55
    Highlight Highlight Jetzt kann er endlich mal ins Sportpanorama!
  • Bobby Sixkiller 27.11.2018 11:55
    Highlight Highlight Dieser Tag musste irgendwann kommen! Eine grossartige Persönlichkeit verlässt die Hockey Bühne... Arno, ich verneige mich!
  • Darkside 27.11.2018 11:50
    Highlight Highlight Here's to you, Arno!
  • Knety 27.11.2018 11:49
    Highlight Highlight Wow. Das muss ich jetzt erstmal verarbeiten. Ich habe riesig Respekt vor dem Mann und wünsche ihm alles gute für die Zukunft.
  • John Geilo 27.11.2018 11:47
    Highlight Highlight Heeeee Geil! Die Klotener werden sich über den HCD im B freuen!😁👍🏼
  • riqqo 27.11.2018 11:45
    Highlight Highlight Danke für alles, Arno.

    Was bleibt ist ein fader Beigeschmack, der all deine Erfolge trübt. Und dieser Abgang knapp zehn Stunden vor einem Heimspiel, macht es mir schwer das Ganze zu verstehen. Das wird eine sehr spezielle Fahrt ins Landwassertal heute. Hoffentlich spielt heute immerhin der HCD befreit…

    Zum Ende habe ich nur einen Wunsch: Bitte lieber Arno, bitte geh nicht nach Oerlikon und geh nicht nach Bern. Bitte steh an keine NLA-Bande in der ganzen Schweiz. Wenn man schon nicht richtig Tschüss sagen kann, soll es auf ein Nimmerwiedersehen sein…
    • Sportfan 27.11.2018 12:27
      Highlight Highlight @riqqo:
      Keine Angst, del Curto wird nie mehr bei einem "grossen Club" unterschreiben. Geld braucht er nicht mehr.
      Bei Grossclubs kann er nur verlieren. Das weiss AdC nur zu gut.

      Sein grosser Antrieb wird es sein, ein kleines Team zum Titel zu führen. Dass er Meister kann, hat er uns längst bewiesen, nun will er zeigen, dass er auch "brotlos" Meister kann.

      Deshalb, Langnau, Ambri, Lakers oder so, dürften eher mal sein Ziel sein. Oder Langenthal, dort soll er ja häufiger verkehren :-)
    • MARC AUREL 27.11.2018 14:40
      Highlight Highlight Die Chance das er nach Bern geht ist grösser als du glaubst
  • Adam Gretener (1) 27.11.2018 11:43
    Highlight Highlight Die Davoser müssten ein Denkmal aufstellen und Arno jeden Morgen die Füsse küssen. Was der für diesen Provinzklub erreicht hat, ist kaum in Wort zu fassen. Toller Typ.
  • Zaungast 27.11.2018 11:43
    Highlight Highlight Während der Del-Curto-Zeit beim HC Davos hat der FC Sion 55 Trainer verschlissen...
    • jimknopf 27.11.2018 12:43
      Highlight Highlight Wie geil :-))
    • emptynetter 27.11.2018 13:21
      Highlight Highlight wirkliche ein geiler Vergleich. Gibt grad ein Herz von mir.
    • salamandre 27.11.2018 13:55
      Highlight Highlight den einen Blitz hast Du wohl von Constantin persöhnlich erhalten
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bad Carlitos 27.11.2018 11:40
    Highlight Highlight 😢😢 bye bye Arno danke für alles. Bisch für mi Immer no de bescht Trainer wo es je gäh het💛💙
    Mir egal was Journalischte schrybe!
  • DINIMAMIISCHNDUDE 27.11.2018 11:33
    Highlight Highlight Vielleicht die grösste Legende des Schweizer Eishockeysports! Alle Fans von jedem Club ziehen den Hut vor dir!
  • Ceci 27.11.2018 11:29
    Highlight Highlight Oh wie traurig: HCD ohne AdC...

    Sie sind ein grosser Mann mit Charisma, Arno del Curto.
    Niemand wird Sie und Ihre Leidenschaft zum Spiel je vergessen. Für die jungen Spieler waren Sie ein Vater.
    Ich habe das immer bewundert.

    Alles Gute und viel Spass im neuen Lebensabschnitt.
  • Grave 27.11.2018 11:29
    Highlight Highlight Aber aber.. mein kalender sagt heute ist der 27. November und nicht der 1. April 😭

    Dieser rücktritt kommt trotz den umständen sehr überraschend.
    Vielen Dank Arno für die tollen Jahre und weiterhin alles gute !!
  • MacB 27.11.2018 11:25
    Highlight Highlight OMG :( Das darf doch nicht sein :( :( :(
  • Ramy 27.11.2018 11:25
    Highlight Highlight Eine traurige Nachricht für die gesamte Hockey-Schweiz. Alles gute auf weiteren Wegen Arno
  • banda69 27.11.2018 11:19
    Highlight Highlight Shit. Das kommt unerwartet.
    Hab grad Augenpippi.

    Danke für alles Arno del Curto. Du hast unglaublich viel für den HCD und das Schweizer Eishockey geleistet.
  • HotIce 27.11.2018 11:19
    Highlight Highlight Schade. Sehr schade. Ich werde ihn sehr vermissen! 😢

    Aber irgendwann ist mit jeder Ära Schluss. Es gibt nun einen anderen, aber frischen Wind. Bin gespannt wie es weitergeht. Hopp Davos!
  • redneon 27.11.2018 11:18
    Highlight Highlight Bin kein Eishockey Fan.. Verfolge es am rande. Lese darüber auch hir bei Watson.. Nüchtern betrachtet frag ich mich schon. Was alles geschrieben wurde was alles nicht mehr Funktionierte was Arno als Trainer angeht. Steht doch in keinem verhältnis. 22 Jahre Trainer in Davos. ab 2002 im schnitt alle 3 Jahre den Titel geholt!

    2002, 2005, 2007, 2009, 2011 und 2015

    Und Jetzt Läuft es mal nicht. Und alles soll plötzlich Falsch sein 🙈 Komische Sportwelt echt

  • Dogbone 27.11.2018 11:15
    Highlight Highlight Schon als 8-jähriger Goof bin ich beim "Kinder-Albula" in Davos ausgebüxt um dem HCD auf der offenen Eisbahn zuzuschauen und viele Jahre später durfte ich unter dem damaligen "No Name" AdC Eishockey spielen, bevor er zum HCD kam. Seither hat den Club, von dem ich seit 45 Jahren Fan bin, geprägt und in seiner Zeit hatten wir HCD-Freunde fast ausnahmslos Feststimmung. Danke für all die Jahre Arno und dafür, was Du geleistet hast! Hoffentlich erlebt man Dich trotzdem noch in irgendeiner Form im Eishockey. Und nun wie auch immer, Hopp HCD!!
  • sherpa 27.11.2018 11:15
    Highlight Highlight Was für ein trauriger Tag für den Schweizer Eishockeysport, eine Legende tritt ab. Kein Trainer hierzulande hat je so gut und akribisch gearbeitet wie Arno, kein Trainer in diesem,Land wird je die Leistungen, das Auftreten und den Charakter eines Arno DelCurto auch nur annähernd erreichen. Danke Arno, für all das was Du dem Schweizer Eishockey gegeben hast.
  • Hoscheho 2049 27.11.2018 11:14
    Highlight Highlight So, jetzt kann man die Swiss League planen. 🤮
  • The Origin Gra 27.11.2018 11:13
    Highlight Highlight Unmöglich 😱 Fake News? 😱
  • Öpfelmues 27.11.2018 11:10
    Highlight Highlight Danke Arno für alles!

    Ich bin schon seit ich ganz klein bin mit meinem Vater in die Vaillant Arena gegangen und für mich gab es nie ein HCD ohne Arno. Ich wünsche ihm alles gute und denke das die ganze Hockey Nation sich vor ihm verneigt.
    Ein toller Trainer der immer sich selbst geblieben ist.

    Nun bin ich gespannt wie sich Davos wandeln wird.
    Auf eine neue Ära, die hoffentlich genau so toll wird wie mit Arno!
    • Magenta 27.11.2018 12:13
      Highlight Highlight Ich nehme an, Dein Papa hat Dich eher noch ins Eisstadion Davos mitgenommen. 😉

      /Klugscheissermodus off
  • hävi (the return) 27.11.2018 11:10
    Highlight Highlight Ein schlechter Tag fürs ch Eishockey.
  • dechloisu 27.11.2018 11:04
    Highlight Highlight In Kloten soll es am Donnerstag eine PK geben.

    Nein Spass, dass das kommt glaube ich selber nicht
  • Goon (Zeuge Del Curtos) 27.11.2018 11:03
    Highlight Highlight Ein schwarzer Tag

    Danke Arno für die geile Zeit, die Siege und Emotionen. In Worten gar nicht möglich auszudrücken. Mein Herz blutet.

    Mache es Arno gleich und werde auf unbestimmte Zeit nichts mehr posten.

    Bye
    • Nummelin 27.11.2018 11:11
      Highlight Highlight Warum den das? Nicht gleich den Kopf in den Sand stecken! Es kommen sicher wieder bessere Zeiten auf Euch zu, auch ohne Arno. Jetzt aber bitte nicht den Fehler machen und den psychisch labilen Schläpfer verpflichten. Damit würdet Ihr Euch ganz schön in die Nesseln setzen.
    • John Geilo 27.11.2018 12:15
      Highlight Highlight He easy, Goon! Man kann auch im B Meister werden!😎🤙🏼
    • Tikkanen 27.11.2018 14:23
      Highlight Highlight ...Goonie, hold the Line😂
  • jimknopf 27.11.2018 11:00
    Highlight Highlight Danke, danke, danke! Eine einzigartige Ära die zu Ende geht. Hätte ihm ein besseres, respektive erfolgreicheres Ende gewünscht.
    Kaum ein Hockeytrainer hat das CH-Eishockey so geprägt wie er.
  • So en Ueli 27.11.2018 10:59
    Highlight Highlight Oh Boy! Wie das denn? D'oh

    Schade um den CH Eishockey. Mit AdC hatten wir einen Trainer mit Stil, Passion und viel Know How.

  • AllknowingP 27.11.2018 10:59
    Highlight Highlight Unpopular Prediction:

    Arno im Januar am der ZSC-Bande.
    • jimknopf 27.11.2018 11:16
      Highlight Highlight Wehe..!
    • Züzi31 27.11.2018 11:50
      Highlight Highlight Man kann es nur hoffen. Stell dir vor, was Arno mit all den Junioren in Zürich erreichen könnte. Wenn er denn nicht zu ausgebrannt ist...
    • MARC AUREL 27.11.2018 14:44
      Highlight Highlight Die hat es in Bern auch genug... der Z tut er sich nicht an!
    Weitere Antworten anzeigen
  • egemek 27.11.2018 10:56
    Highlight Highlight Zweifellos der grösste Schweizer Trainer der Neuzeit. Bin gespannt, wer nun in Davos übernimmt, wohl einer der undankbarsten Jobs überhaupt...

    Auf alle Fälle wird es einige Zeit dauern sich an Davos ohne Arno zu gewöhnen.
    • Jeanne d'Arc 27.11.2018 11:27
      Highlight Highlight wie wäre es mit Lars Leuenberger?
  • Der müde Joe 27.11.2018 10:54
    Highlight Highlight Hut ab Arno!👏🏼 Das ist wahre Grösse, zu erkennen dass der Zenit erreicht ist.
    Ich bin überzeugt, dass es für dich und den HCD langfristig gesehen das beste ist.

    Der HCD steht jetzt vor einer schwierigen Aufgabe. Es wird ein grosser Umbruch werden, aber es ist eine neue Chance.

    Ich wünsche AdC alles gute und bedanke mich für unvergessliche Hockey-Momente!😄
    • MacB 27.11.2018 11:24
      Highlight Highlight So ein QUatsch, Zenit erreicht. Seit 20 Jahren immer in den Playoffs und mehrere Meistertitel. Nun, ohne viel Budget einmal unter dem Strich und schon soll der Zenit erreicht sein?

    • #schwizer12 27.11.2018 11:50
      Highlight Highlight Ohne viel Budget?? Das ist doch nur gejammer!! Ca. eine Handvoll Natispieler, ein riesen Theater zu Saisonbeginn mit den Goalies (jaja der Lindbäck kam gratis..) mitte November mit Herzog einen gestandenen Natispieler für die nächsten Jahre verpflichtet, aber immer noch wegen des kleinen Budgets jammern was das zeug hält!! Da kommen sich Teams wi Ambri, Rappi oder Langnau doch verarscht vor...
    • MacB 27.11.2018 12:11
      Highlight Highlight @schwizer: Durch den Stadionbau gab und gibt es einige Einsparungen. Da hat ein einziger unglücklicher Transfer wenig damit zu tun.

      Man sieht ja an der Kaderbreite und der Ausdünnung der letzten 2 Jahre, was es bedeutet. Und selbst wenn...1. Krise = Zenit überschritten. Das ist ja wie bei Roger Federer. EIn Jahr ohne GS-Titel: Zeit für den Rücktritt.

  • LOL 27.11.2018 10:53
    Highlight Highlight Schade... Wo es doch gerad so aussah als ob er das Steuer doch noch rumgerissen bekommt.
  • Zappelbrox 27.11.2018 10:53
    Highlight Highlight ich denke dem HCD und auch Arno wird eine Luftveränderung gut tun - ich bin mir sicher, Arno bleibt dem Schweizer Eishockey erhalten.
  • Tikkanen 27.11.2018 10:53
    Highlight Highlight ...ja, die Tatsache dass sich laut Chappä Dino auch Spieler aus dem innersten Kern von AdC abgewandt haben führt zum grossen Knall😳 Grumpy Arno wird noch äs cherli am Abgang knabbern, sich gut erholen und wer weiss, ab nächster Saison in einer ganz grossen Hockeyorganisation die neu entstehende Rolle als GM wahrnehmen🤔🍻
    • TheBear97 27.11.2018 11:08
      Highlight Highlight Bei allem Respekt, ich bin auch SCB-Fan. Aber vor diesem Mann kann man nur den Hut ziehen. Was Arno für den HCD und das Schweizer Eishockey gemacht hat kann man gar nicht in Worte fassen.

      Alles Gute für deine Zukunft, Arno!
  • napolitain 27.11.2018 10:52
    Highlight Highlight DANKE Arno! Dem, was du geleistet hast, gehört höchste Anerkennung und grosser Dank. Alles Gute dir für deinen weiteren Weg!
  • zappeli 27.11.2018 10:51
    Highlight Highlight Danke, Arno! Danke für das Spektakel über all die Jahre. Aber auch für deine Grösse, jetzt etwas Neuem Platz zu machen.
  • rYtastiscH 27.11.2018 10:51
    Highlight Highlight Was für ein trauriger Tag... :(

    Seit ich denken kann, bin ich Fan von diesem Club und seit ich denken kann war es Del Curto, der da an der Bande stand..
    Nun haben es diese Schreiberlinge also doch geschafft.. auch wenn Arno meint, man solle es nicht sagen: F*** y**!

    Danke Arno, du bist der Grösste!
    • Hayek1902 27.11.2018 11:03
      Highlight Highlight Del Curto kümmert sich doch nicht darum, was Journalisten schreiben. Ich denke einfach, er wusste nicht mehr weiter und dann machts auch keinen Spass mehr.
    • rYtastiscH 27.11.2018 11:23
      Highlight Highlight @Hayek
      Del Curto nicht, da geb ich dir recht. Aber Del Curto, würde niemals mitten in der Saison per sofort zurücktreten. Da stecken nervöse Sponsoren dahinter, welche meiner Meinung nach Druck ausgeübt haben, weil die Berichterstattung in den letzten Monaten nur noch in diese Richtung ging.
    • Hoscheho 2049 27.11.2018 11:27
      Highlight Highlight Sehe es so wie Hayek1902

      Wenn er per Instagram mit den Spielern kommuniziert hätte und ordentlich geliked wäre er noch da..
      Diesen Generationensprung hat er nicht hingekriegt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Herr Hans Müller 27.11.2018 10:49
    Highlight Highlight Gerade jetzt wo seine Manschaft den tritt zu finden schein..
  • Einer Wie Alle 27.11.2018 10:49
    Highlight Highlight Das verstehe ich jetzt nicht ganz.. Aber eventuell lichtet sich das Ganze ja noch. Wegen dem schlechten Saisonstart dürfte es meiner Meinung nicht sein. Der HCD kam ja, je länger, je besser wieder in Fahrt.

    Auf jeden Fall werde ich Arno del Curto vermissen, auch als Fan eines anderen Clubs!
  • polopol88 27.11.2018 10:48
    Highlight Highlight Krass, ein HCD ohne Del Curto gab es für mich noch nie😅 Alles gute Arno!
  • Willy Tanner 27.11.2018 10:46
    Highlight Highlight :-(
  • holden27 27.11.2018 10:45
    Highlight Highlight Auch wenn alle davon geredet haben und vieles nicht gut lief... Irgendwie überrascht es mich trotzdem.
    Auch wenn ich Davos nicht wirklich mag, ist der abtritt ein Verlust fürs Schweizer eishockey.
    • Patrick59 27.11.2018 11:01
      Highlight Highlight Das seh ich genau so. Ich bin SCB Anhänger und habe mich in all den Jahren so oft über AdC aufgeregt, über seine Interviews, über seine Reden, über Davos und die Art wie er spielen liess. Aber auf der andern Seite hat der Mann meinen grössten Respekt, für seine Leidenschaft für "unseren" Sport, für seine Erfolge und all die Spieler, die er gross und stärker gemacht hat. Ich hoffe, er kommt nach einer Auszeit zurück. Ich habe es hier schon einmal geschrieben, ich würde AdC gerne einmal beim SCB sehen, er könnte die finnische Dominanz beenden und seine Energie und Leidenschaft mitbringen.
    • Nummelin 27.11.2018 11:04
      Highlight Highlight Ihr Zuger habt eh einen Davoser-Komplex. Sollte man mal analysieren, woher das kommt :-).

      Ein ganz Grosser tritt zurück. Ich frage mich nur, tritt er nur als Trainer des HCD zurück oder geht er gar in den Ruhestand? Wenn er weiter machen möchte, wird wohl bald eine Verpflichtung bei einem Gross-Club (ZSC, Bern oder Lugano) ein Thema sein.
    • MARC AUREL 27.11.2018 14:47
      Highlight Highlight Und ihr Zuger ein Schirikomplex..

Der Tag ist gekommen – Arno Del Curto ist nicht mehr Trainer des HC Davos

Paukenschlag beim HC Davos: Der «ewige» Trainer Arno Del Curto hat seinen Rücktritt erklärt. Er stand beim Rekordmeister seit 1996 an der Bande und führte den Klub in dieser Zeit zu sechs Meistertiteln.

Der Klub schwärmt in einer Mitteilung vom langjährigen Coach: «Einzigartig die leidenschaftliche Art, mit der er seine Spieler formte. Und mit einem ausgeprägten, offensiven Tempospiel hat er nicht nur die HCD-Fans, sondern sämtliche Anhänger von attraktivem, spektakulärem Eishockey …

Artikel lesen
Link to Article