Sport
Fussball

EM 2024: Das grosse Power-Ranking nach der ersten Runde

epa11413711 General view of the stadium during the UEFA EURO 2024 group B soccer match between Italy and Albania, in Dortmund, Germany, 15 June 2024. EPA/CHRISTOPHER NEUNDORF
Nicht für alle Teams sind dunkle Wolken über dem EM-Himmel aufgezogen.Bild: keystone

Nach dem ersten Spieltag heisst es wieder: Power-Ranking-Time!

19.06.2024, 11:0719.06.2024, 12:50
  Sportredaktion
Sportredaktion
Folge mir
Mehr «Sport»

Das europäische Fussballfest ist in vollem Gange und alle Teams haben das erste Spiel der Vorrunde mehr oder weniger erfolgreich hinter sich gebracht. Bis wir wissen, wer dieses Jahr Europameister wird, geht es noch ein Weilchen. Wir lehnen uns aber schon einmal aus dem Fenster – und zwar in Form eines Power-Rankings.

Zur Erinnerung: Ein Power-Ranking ist ein subjektiver Blick auf den Formstand, nicht eine grundsätzliche Einschätzung der Erfolgschancen in Deutschland. Hier unsere Version und was uns in den ersten Spielen aufgefallen ist.

Deutschland 🇩🇪

5:1 gegen Schottland

Zum Glück für den Gastgeber hat es der nachnominierte Emre Can trotz Kommunikationsproblemen an die EM geschafft. Gegen Schottland hat er getroffen.

«Am Mittwoch hatte ich das erste Mal Kontakt zum Bundestrainer, vor fünf Tagen, äh, vier Tagen. Den ersten Anruf habe ich verpasst. Dann hat er mir eine WhatsApp geschrieben. Dann habe ich ihn angerufen, ist er nicht rangegangen und dann hat er mich wieder zurück angerufen.»
Emre Can
GER: Germany v Scotland. UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024 Emre Can of Germany celebrates the 5-1 during the UEFA Euro 2024 match between Germany and Scotland, Group A, date 1, played a ...
Bild: www.imago-images.de

Frankreich 🇫🇷

1:0 gegen Österreich

«Tout va bien» bei unseren Nachbarn. Ausser Kylians Nase. Und wenn eine Mannschaft auf seinen grössten Star verzichten kann, dann Frankreich.

«Wir haben zwar keine Federn, aber eine Nase gelassen.»
Didier Deschamps
Bild
bild: imago-images.de

Spanien 🇪🇸

3:0 gegen Kroatien

Eigentlich erstaunlich, dass Spanien nach dem souveränen 3:0-Sieg gegen Kroatien nicht höher platziert ist. Vielleicht, weil der erst 16-jährige Lamine Yamal nebenbei noch Hausaufgaben machen muss.

«Ich habe Online-Unterricht und es läuft gut. Ich hoffe, der Lehrer lässt mich nicht durchfallen.»
Lamine Yamalgoal
Spain's Lamine Yamal reacts after missing a chance to score during a Group B match between Spain and Croatia at the Euro 2024 soccer tournament in Berlin, Germany, Saturday, June 15, 2024. (AP Ph ...
Bild: keystone

Niederlande 🇳🇱

2:1 gegen Polen

Momoll, kein schlechter Start, aber ...

«Es hätten einfach mehr Tore sein müssen.»
Ronald Koeman20minutes
Netherlands' head coach Ronald Koeman gestures during a Group D match between Poland and the Netherlands at the Euro 2024 soccer tournament in Hamburg, Germany, Sunday, June 16, 2024. (AP Photo/S ...
Bild: keystone

England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿

1:0 gegen Serbien

Hmm, so kann man es auch sehen.

«Wir mussten leiden und das tut uns gut.»
Gareth Southgate
England's Jude Bellingham gets a hug from England's manager Gareth Southgate after being substituted during a Group C match between Serbia and England at the Euro 2024 soccer tournament in G ...
Bild: keystone

Portugal 🇵🇹

2:1 gegen Tschechien

Alle warten auf CR7, doch Joker Conceição rettet Portugal. Oder: Geduld bringt Rosen drei Punkte.

«Bis zum Schluss, Portugal!!!»
Cristiano Ronaldo

Schweiz 🇨🇭

3:1 gegen Ungarn

Lieber einen Schachspieler als einen Pokerspieler auf der Trainerbank.

«Ich bin kein Pokerspieler, ich spiele lieber Schach. Beim Poker weiss man nie, was der Gegner auf der Hand hat.»
Murat Yakin
Switzerland's head coach Murat Yakin waves to the Swiss fans prior to a Group A match between Hungary and Switzerland at the Euro 2024 soccer tournament in Cologne, Germany, Saturday, June 15, 20 ...
Bild: keystone

Italien 🇮🇹

2:1 gegen Albanien

Geografie können die Italiener anscheinend, aber können sie auch Spanien schlagen?

«Ich habe ein gutes Italien gesehen, aber Spanien ist nicht Albanien.»
Giovanni Malagò
epa11413871 Players of Italy celeebrate after winning the UEFA EURO 2024 group B soccer match between Italy and Albania, in Dortmund, Germany, 15 June 2024. EPA/GEORGI LICOVSKI
Bild: keystone

Rumänien 🇷🇴

3:0 gegen Ukraine

Kein Wunder, waren die in der Schweizer Quali-Gruppe vor uns platziert.

«Wenn ihr irgendwelche Zweifel hattet, könnt ihr mir jetzt glauben, dass dies eine grossartige Mannschaft ist.»
Edward Iordanescu
Romania players celebrate their victory at the Group E match between Romania and Ukraine at the Euro 2024 soccer tournament in Munich, Germany, Monday, June 17, 2024. (AP Photo/Matthias Schrader)
Bild: keystone

Türkei 🇹🇷

3:1 gegen Georgien

Erst bringt Arda Güler den Donner, dann überlebt die Türkei den georgischen Schlusssturm.

«Er wird nicht der Spieler des Spiels sein, sondern der Spieler der Euro 2024: Arda Güler.»
TRT Spor
DORTMUND, BVB Stadium ,18-06-2024 , European Football Championship Euro2024, Group stage match no.11 between Turkiye and Georgia, Final score 3-1. Turkiye player Arda Guler celebrating the win.. Turki ...
Bild: www.imago-images.de

Österreich 🇦🇹

0:1 gegen Frankreich

Wir finden, Österreich war mehr als nur okay, gell, Toggi!

«Es ist brutal unglücklich gelaufen.»
Christoph Baumgartner
Wer schneidet an der EM 2024 besser ab – Österreich oder die Schweiz?

Slowakei

1:0 gegen Belgien

Mit Herz und VAR reichte es sogar zum Sieg über die unglücklichen Belgier.

«Wir haben unser Herz gegeben.»
Dávid Hancko
epa11418555 Slovakia players celebrate with fans after winning the UEFA EURO 2024 group E match between Belgium and Slovakia, in Frankfurt Main, Germany, 17 June 2024. EPA/CLEMENS BILAN
Bild: keystone

Dänemark 🇩🇰

1:1 gegen Slowenien

Apropos Herz: Eine der schönsten EM-Geschichten wurde wohl bereits geschrieben, und zwar vom Dänen Christian Eriksen.

«Bei dieser EM ist meine Geschichte schon jetzt ganz anders als beim letzten Mal.»

Kroatien 🇭🇷

0:3 gegen Spanien

Grosses statt kleines Schachbrettmuster auf dem Trikot: Findet Kroatien nach der bitteren 0:3-Niederlage gegen Spanien wieder zu sich selbst?

«In der ersten Hälfte waren wir nicht wir selbst.»
Luka Modric
15.06.2024, xtgx, Fussball EM 2024, Spanien - Kroatien emspor, v.l. Luka Modric Krotaien, 10, Josip Sutalo Krotaien, 6 enttaeuscht, entt�uscht, schaut enttaeuscht, niedergeschlagen, disappointed DFL/D ...
Bild: www.imago-images.de

Belgien 🇧🇪

0:1 gegen die Slowakei

Nach einer Quali ohne «Tolggen» erwischt es Belgien gleich im ersten Spiel gegen die Slowakei. VARum? Trainer Domenico Tedesco hat es schon immer gewusst.

«Ich wusste, dass wir irgendwann ein Spiel verlieren würden.»
Domenico Tedesco
epa11418483 An electronic display shows the VAR decision during the UEFA EURO 2024 group E match between Belgium and Slovakia, in Frankfurt Main, Germany, 17 June 2024. EPA/ROBERT GHEMENT
Bild: keystone

Slowenien 🇸🇮

1:1 gegen Dänemark

Slowenien traf schon in der Quali auf Dänemark – aus den zwei Begegnungen nahmen sie vier Punkte mit. Angst hätten sie also keine haben müssen.

«In den ersten 20 bis 30 Minuten hatten wir vielleicht ein bisschen Angst.»
Jan Oblak
epa11416044 Erik Janza of Slovenia applauds after the UEFA EURO 2024 Group C soccer match between Slovenia and Denmark, in Stuttgart, Germany, 16 June 2024. EPA/ANNA SZILAGYI
Bild: keystone

Serbien 🇷🇸

0:1 gegen England

Serbien-Coach Dragan Stojkovic hat schon vor der EM gewusst, wer dafür verantwortlich sein wird, dass sein Team im ersten Spiel leer ausgeht.

«Jude Bellingham!»
Serbien-Coach Dragan Stojkovics erste Reaktion auf die EM-Gruppe mit Englandindependent
Serbia's Sergej Milinkovic-Savic and Milos Veljkovic applaud fans during a Group C match between Serbia and England at the Euro 2024 soccer tournament in Gelsenkirchen, Germany, Sunday, June 16,  ...
Bild: keystone

Georgien 🇬🇪

1:3 gegen die Türkei

Latte, Pfosten, Kopf des Gegners: Beim Debüt eines der besten EM-Spiele der Geschichte geliefert, aber trotzdem stehst du am Ende im Regen.

«Darauf können wir stolz sein.»
Georgien-Trainer Willy Sagnol
epa11420648 Guram Kashia of Georgia reacts after losing the UEFA EURO 2024 group F soccer match between Turkey and Georgia, in Dortmund, Germany, 18 June 2024. EPA/CHRISTOPHER NEUNDORF
Bild: keystone

Albanien 🇦🇱

1:2 gegen Italien

Für Albanien gilt: Weniger feiern, dafür mehr Tore, dann klappt's.

«Wir waren immer noch am Feiern und haben dann direkt zwei Gegentreffer kassiert.»
Berat Djimsiti
epa11413517 Nedim Bajrami of Albania celebrates scoring the 1-0 during the UEFA EURO 2024 group B soccer match between Italy and Albania, in Dortmund, Germany, 15 June 2024. EPA/FRIEDEMANN VOGEL
Bild: keystone

Tschechien 🇨🇿

1:2 gegen Portugal

Ein Spiel dauert eben nicht exakt 90 Minuten.

«Wir haben gegen den Favoriten 90 Minuten 1:1 gespielt – das ist die gute Seite.»
Patrik Schick
epa11421180 Players of the Czech Republic greet their supporters after losing the UEFA EURO 2024 group F match between Portugal and the Czech Republic, in Leipzig, Germany, 18 June 2024. EPA/ROBERT GH ...
Bild: keystone

Ungarn 🇭🇺

1:3 gegen die Schweiz

Die Ungarn haben Haare gelassen, der Bart von Martin Adam ist aber noch dran. Wo war dieser eigentlich 2016 und 2021?

«Ich habe daheim Bier getrunken.»
Martin Adam
Switzerland's players celebrate after winner a Group A match between Hungary and Switzerland at the Euro 2024 soccer tournament in Cologne, Germany, Saturday, June 15, 2024. Switzerland won 3-1.  ...
Bild: keystone

Polen 🇵🇱

1:2 gegen die Niederlande

No Lewandowski, no Party: Ohne ihren Superstar scheinen die Polen nicht einmal selbst so richtig an sich zu glauben.

«Wir waren klare Aussenseiter, nicht nur in diesem Spiel, sondern in der ganzen Gruppe.»
Adam Buksa
Poland's Robert Lewandowski, left, greets supporters prior to the Group D match between Poland and the Netherlands at the Euro 2024 soccer tournament in Hamburg, Germany, Sunday, June 16, 2024. ( ...
Bild: keystone

Ukraine 🇺🇦

0:3 gegen Rumänien

Eigentlich klarer Favorit gegen Rumänien: Die Ukrainer hatten sich zu Beginn des Turniers sicherlich mehr erhofft.

«Wir sind auch hier, um zu zeigen, dass wir noch leben.»
Andrij Schewtschenko

Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿

1:5 gegen Deutschland

Könnt ihr euer Wetter bitte wieder mitnehmen, wenn ihr nach der Vorrunde schon wieder abreist?

«Wir haben versucht, uns so gut wie möglich zu Hause zu fühlen. Deshalb haben wir auch das Wetter mitgebracht.»
Co-Trainer John Carver
epaselect epa11411134 Supporter of Scotland reacts after losing the UEFA EURO 2024 group A match between Germany and Scotland in Munich, Germany, 14 June 2024. EPA/MARTIN DIVISEK
Bild: keystone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
1 / 102
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
Spanien jubelt als Europameister! Im Final schlägt die «Furia Roja» England dank eines späten Tors von Mikel Oyarzabal mit 2:1.
quelle: keystone / frank augstein
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Dieser Brasilianer jongliert besser als du – und er hat keine Füsse
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Mujinga Kambundji will es vor Olympia noch einmal wissen
EM-Gold und Beinahe-Schweizer-Rekord: Kurz vor den Olympischen Spielen will Mujinga Kambundji heute ihre Topform vor Heimpublikum beweisen.

«Nicht so, wie ich erwartet habe», sprudelt es aus ihr heraus, als sie gebeten wird, ihr bisheriges Jahr zusammenzufassen. Der Saisonbeginn sei kompliziert und etwas frustrierend gewesen. Bei den ersten Wettkämpfen «hat es noch nicht Klick gemacht, obwohl eigentlich alles da war». Mit ihrem sensationellen Sieg über 200 Meter an den diesjährigen Europameisterschaften in Rom dann die grosse Erlösung – endlich passte alles. Mujinga Kambundji nahm den Schwung mit und bestätigte vor wenigen Tagen ihre gute Verfassung: Mit 10,90 Sekunden blieb sie in La Chaux-de-Fonds nur eine Hundertstelsekunde über ihrem eigenen Schweizer Rekord.

Zur Story