DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fussball international
Nations League
A3: Polen – Italien 0:1 (0:0)
B2: Russland – Türkei 2:0 (1:0)
C1: Israel – Albanien 2:0 (1:0)
C4: Rumänien – Serbien 0:0 (0:0)
C4: Litauen – Montenegro 1:4 (0:3)
D3: Aserbaidschan – Malta 1:1 (0:1)
D3: Färöer – Kosovo 1:1 (0:1)
Testspiel
Schottland – Portugal 1:3 (0:1)
Lewandowski kann sich gegen Chiellini und Co. nicht durchsetzen.
Lewandowski kann sich gegen Chiellini und Co. nicht durchsetzen.Bild: EPA/EPA

Italien schiesst Polen in letzter Sekunde in den Abstieg – Portugal gewinnt Test

14.10.2018, 22:5215.10.2018, 06:41

Das musst du gesehen haben

Italiens Fussballer haben in ihrem dritten Einsatz in der Nations League den ersten Sieg errungen. Dank einem Tor von Linksverteidiger Cristiano Biraghi nach 92 Minuten gewannen sie gegen Polen in Chorzow 1:0.

Die Mannschaft von Nationalcoach Roberto Mancini war im Vergleich zum enttäuschenden Auftritt beim 1:1 im Hinspiel in Bologna kaum wiederzuerkennen.

Das späte 0:1 für Italien.Video: streamja

Im 4-4-3-System wechselte Mancini auf vier Positionen aus, den wirklich grossen Unterschied aber machte die Leistung aus. Schon in der Pause hätten die Italiener eine Führung mit zwei oder drei Toren Unterschied verdient gehabt. Mit variantenreichem Offensivspiel erarbeiteten sie sich ein halbes Dutzend guter bis sehr guter Chancen, während die Polen nie gefährlich vor Milans Teenager-Goalie Gianluigi Donnarumma auftauchten. Für Polens Torhüter Wojciech Szczesny von Juventus Turin musste – nach Schüssen von Jorginho und Lorenzo Insigne – zweimal die Latte abwehren.

Donnarumma musste erstmals nach knapp einer Stunde ernsthaft eingreifen. Nach 72 Minuten konnten die Polen innerhalb weniger Sekunden zwei sehr gute Möglichkeiten nicht nutzen, aber die vorletzte Chance der Partie hatte wiederum Italien durch Federico Bernardeschi. Der Siegestreffer fiel sehr spät, war aber aus italienischer Sicht mehr als verdient. Mit dieser Niederlage steigt Polen in Liga B der Nations League ab.

Portugal siegt auch ohne Ronaldo

Portugal kam in einem Testspiel zu einem lockeren 3:1-Sieg gegen Schottland. Der amtierende Europameister verzichtete dabei auf mehrere Stammspieler – auch Cristiano Ronaldo.

Das 0:1 für Portugal.Video: streamja
Das 0:2 für Portugal.Video: streamja
Das 0:3 für Portugal.Video: streamja
Das 1:3 für Schottland.Video: streamable

Die Telegramme

RusslandTürkei 2:0 (1:0) 
Sotschi. - SR Raczkowski (POL).
Tore: 20. Neustädter 1:0. 78. Tscheryschew 2:0.

Rumänien – Serbien 0:0
Bukarest. - SR Blom (NED).
Bemerkungen: 45. Tadic (Serbien) schiesst Foulpenalty über das Tor. 44. Rote Karte gegen Tamas (Rumänien/Foul).

Färöer – Kosovo 1:1 (0:1) 
Torshavn. - SR Zelinka (CZE).
Tore: 9. Rashica 0:1. 50. Jonsen 1:1.
Bemerkungen: Kosovo bis 54. mit Voca (Luzern).

Aserbaidschan – Malta 1:1 (0:1)
Baku. - SR Bebek (CRO).
Tore: 37. Muscat 0:1. 53. Abdullajew 1:1.

Schottland – Portugal 1:3 (0:1)
Glasgow. - SR Buquet (FRA).
Tore: 43. Helder Costa 0:1. 74. Eder 0:2. 84. Bruma 0:3. 94. Naismith 1:3.
Portugal: Beto (86. Ramos); Soares, Neto, Dias (56. Mendes), Rodrigues; Sergio Oliveira (56. Sanches), Pereira (91. Carvalho), Bruno Fernandes (67. Gedson Fernandes); Bruma (91. Rafa Silva), Eder, Helder Costa.
Bemerkungen: Portugal ohne verschiedene Fanionspieler, u. a. ohne Cristiano Ronaldo und Bernardo Silva.

Polen – Italien 0:1 (0:1)
Chorzow. - SR Skomina (SLO).
Tor: 92. Biraghi 0:1.
Italien: Donnarumma; Florenzi (84. Piccini), Bonucci, Chiellini, Biraghi; Verratti, Jorginho, Barella; Bernardeschi (81. Lasagna), Insigne, Chiesa.

Israel – Albanien 2:0 (1:0)
Be'er Sheva. - SR Mazzoleni.
Tore: 8. Hemed 1:0. 83. Saba 2:0.
Bemerkungen: Albanien mit Xhaka (Basel), ohne Lenjani (Sion/Ersatz).

Litauen – Montenegro 1:4 (0:3) 
Vilnius. - SR Schörgenhofer (AUT).
Tore: 10. Mugosa 0:1. 35. Kopitovic 0:2. 45. Mugosa (Foulpenalty) 0:3. 86. Zoric 0:4. 88. Baravykas 1:4.

Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991

1 / 33
Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991
quelle: getty images europe / imago images
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2G in allen Hockey-Stadien – ein Zuschauerrückgang ist nicht zu befürchten
Wer in den beiden höchsten Hockey-Ligen ins Stadion will, muss geimpft oder genesen sein (2G). Endlich haben sich die Klubs der National League und der Swiss League zu diesem klugen Entscheid durchgerungen. Sie haben es einstimmig getan.

Die 2G-Regelung gilt für alle Partien der National League und der Swiss League sowie für den Spengler Cup. Wer will, kann von einer «Impfpflicht» für Hockeyfans ab 16 Jahren reden. Es wird nun nicht an kritischen Stimmen fehlen. Haben die Klubs Auswirkungen zu befürchten? Nein.

Zur Story