DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ragettli turnt wieder durch die Halle – im 53. Versuch schafft er den Parcours 3.0

07.10.2018, 19:1521.10.2019, 15:04
Der neuste Streich von Andri Ragettli.
Video: streamable

Vor zwei Jahren wurde der Schweizer Freeskier Andri Ragettli mit einem Parcours-Video über Nacht zum Internet-Star. Zwölf Monate später doppelte er nach, im Sommer machte er mit waghalsigen Sprüngen in die Zürcher Limmat Furore.

Nun hat sich der 20-jährige Bündner erneut seiner Spezial-Disziplin gewidmet. Auf Twitter postete Ragettli zum dritten Mal ein Video, das ihn bei seinem Trainingsalltag in der Turnhalle zeigt. Sprünge auf Rollen, Balancieren auf der Slackline, ein Salto von den Ringen – alles kein Problem für das Bewegungstalent.

Oder doch? Erst im 53. Versuch schafft Ragettli, der in einem Halb-Real-Halb-Juve-Trikot trainiert, den schwierigen Parcours auch. (pre)

Real oder Juve? Hauptsache Ronaldo!
Real oder Juve? Hauptsache Ronaldo!
bild: screenshot instagram

Die ersten beiden Streiche

Parcours – das Original (September 2016):

Video: streamable

Parcours 2.0 (September 2017):

Video: streamable

Die schlimmsten Ski-Dresse aller Zeiten

Unvergessene Wintersport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neuer Ski-Hauptsponsor = neues Dress: Wir hätten da ein paar (total ernst gemeinte) Ideen

Sponsor hin oder her – was uns wirklich interessiert sind die Anzüge, die Beat Feuz, Lara Gut und Co. während dem Rennen tragen werden. Wir präsentieren euch unsere Ideen und sind gespannt auf eure!

Ab der Saison 2022/23 wird Sunrise UPC die Swisscom als langjährigen «Main Partner» ablösen, das gab Swiss-Ski heute bekannt.

Für uns heisst das: Neue Ski-Dress! Hier unsere Vorschläge:

Marco Odermatt präsentiert hier das Modell «UPC Gradient» mit einem Farbverlauf analog zur UPC-Artischocke. So würde unsere Schweizer Skidelegation definitiv nicht nur mit positiven Resultaten auf sich aufmerksam machen.

Slalom-Spezialist Ramon Zenhäusern trägt das Modell «UPC Aerodynamic». Mit einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel