Sport
Ski

Ski: Lara Gut bedankt sich mit einem emotionalen Video

Mit diesem Bild und einem emotionalen Video verabschiedet sich Lara Gut in die Ferien

21.03.2016, 11:0821.03.2016, 12:45
Mehr «Sport»
See you soon. ☺️

Lara Gut ist am Morgen von Lugano aus in die Ferien gereist. Einen Tag nachdem sie in St.Moritz die grosse Kristallkugel für den Sieg im Gesamtweltcup erhalten hat, spekuliert der Boulevard über eine Liebesbeziehung der Tessinerin mit Sänger Bastian Baker.

Die Skirennfahrerin veröffentlichte auch ein Video. Es zeigt, was sie in jedem Fall liebt: ihren Beruf. Der Zuschauer kann für einmal hinter die Kulissen blicken und sieht Gut nicht nur auf der Piste, sondern auch im harten Training abseits der Hänge. Die Kernbotschaft des Videos:

«Ganz egal, wie oft du hinfällst. Was zählt ist einzig, dass du wieder aufstehst.»

(ram)

Zeigt her, eure Kugeln! Die Weltcup-Sieger des Winters 2015/16

Unvergessene Wintersport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Flipperli
21.03.2016 15:02registriert Oktober 2015
@ Fumo

Was kann sie denn für die Verletzung der Vonn?
Trainiert und immer wieder aufgestanden ist sie trotzdem, ohne Vonn!
301
Melden
Zum Kommentar
avatar
Flipperli
21.03.2016 13:53registriert Oktober 2015
Mega Video 👍🏽

Ohne Fleiss kein Preis...
230
Melden
Zum Kommentar
5
Eigengewächs Rohner verlässt FCZ + Sion holt Stürmer Djokic + Hummels vor Wechsel nach Rom

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story