Sport
Wintersport

Simon Ammann beendet Saison mit Schweizer Rekord und Rang 8

Macht er weiter oder nicht? Noch hat sich Ammann nicht öffentlich geäussert.
Macht er weiter oder nicht? Noch hat sich Ammann nicht öffentlich geäussert.
Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

Simon Ammann im letzten Wettkampf des Jahres mit Schweizer Rekord auf Rang 8

20.03.2016, 12:0020.03.2016, 15:48
Mehr «Sport»

Für Simon Ammann endete die Saison mit einem Aufsteller. Der Toggenburger zeigte sich von seinem Sturz vorgestern gut erholt. Beim Skifliegen in Planica wurde er Achter.

Ammann flog auf 224,5 und 238,5 Meter. Mit seinem letzten Wettkampf-Sprung des Winters egalisierte der vierfache Olympiasieger seinen Schweizer Rekord, den er vor fünf Jahren in Vikersund aufgestellt hatte.

Ammanns Satz auf 238,5 Meter.
eurosport

«Zum Saisonabschluss noch einmal so weit zu fliegen, ist super, auch wenn der Sprung nicht perfekt war», sagte der 34-Jährige. «Ich konnte im zweiten Teil zu wenig Speed mitnehmen und hatte einen zu hohen Luftstand», fügte er hinzu. Für Ammann war es der vierte Top-Ten-Platz des Winters. Den Gesamtweltcup beendet er auf Rang 15.

Die grosse Show des Peter Prevc

Der Slowene Peter Prevc verbesserte mit dem Sieg (238 m/241,5 m) gleich drei seiner Rekorde: 15 Weltcupsiege, 22 Podestplätze und 2303 Punkte hat noch keiner in einer Saison geschafft. Der Sieger der Vierschanzentournee wurde ausserhalb des Weltcups im Januar auch noch Skiflug-Weltmeister.

Dank seiner Ausnahme-Saison gewann Prevc ein Preisgeld von beinahe einer Viertelmillion Franken. Ammann belegt in diesem Ranking den 20. Platz, ihm wurden insgesamt 48'000 Franken Preisgeld überwiesen. (ram)

Gegen Peter Prevc war in diesem Winter kein Kraut gewachsen.
Gegen Peter Prevc war in diesem Winter kein Kraut gewachsen.
Bild: Darko Bandic/AP/KEYSTONE

Unvergessene Wintersport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Methamphetamin: Handball-Goalie Portner nach positivem Dopingtest suspendiert
Der Schweizer Handball-Nationalgoalie Nikola Portner wird bei einer Dopingkontrolle positiv auf Methamphetamin getestet und von der deutschen Bundesliga suspendiert.

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Nada) teilte den Befund am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit, nachdem Portner und sein Verein, der Bundesliga-Spitzenklub Magdeburg, bereits am Mittwochabend über den Dopingverdacht informiert hatten.

Zur Story