DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufgepasst, Youtube! Instagram kommt mit stundenlangen Videos

21.06.2018, 08:5721.06.2018, 11:38
Christina Zur Nedden / watson.de

Es ist soweit: Kevin Systrom, Geschäftsführer und Co-Gründer von Instagram, verkündete am Mittwochabend, dass Instagram nun eine Milliarde Nutzer verzeichnet.

Doch dabei blieb es nicht: Wie bereits vermutet, will sich Instagram stärker an YouTube annähern. Mit einem eigenen Video-Hub namens IGTV.

Mit IGTV will Instagram lange, vertikale Videos für seine Nutzer starten, die auf die Mobilansicht angepasst sind.

Warum?

«Teens schauen immer mehr Content ihrer Creator online und deswegen sollen diese Creator nun eine Video-Funktion bekommen.»
Kevin Systrom, Co-Gründer Instagram

Vor allem grosse Influencer und Creator sollen IGTV nutzen, die Funktion steht aber jedem User zur Verfügung, ist somit für jeden Nutzer freigeschaltet.

Ausserdem soll es eine eigenständige IGTV-App ausserhalb von Instagram geben, teilten die Macher in ihrer Pressemitteilung mit.

Die Video-Funktion sei auf Mobilnutzung ausgerichtet, vertikal, in Vollbild und HD angezeigt, eine «Weiterschauen»-Funktion haben und nicht mehr auf eine Minute limitiert.

Auf IGTV können Videos nun bis zu einer Stunde lang sein.

Das IGTV-Update soll in den kommenden Wochen für Android und iOS-Nutzer zur Verfügung gestellt werden.

So könnten die neuen Funktionen funktionieren

  • Der «IGTV Video-Hub» – so soll er laut Techcrunch heissen – wird vermutlich Teil des Explore-Tabs (die kleine Lupe in der App, mit der du neue Accounts entdecken kannst ).
  • Format: Publisher und Influencer sollen 4K-Videos im Vollbildmodus hochladen können, die viel länger sind als die aktuellen, maximal 60 Sekunden langen Videos. Künftig können die Videos bis zu einer Stunde lang sein.
  • Weiterschauen: Es wird eine Option zum Weiterschauen geben, wenn du das Video nicht zu Ende geschaut hast. Ausserdem soll es eine «Link-Out-Option» geben, mit der du durch Hochwischen zu anderen Plattformen des Influencers oder Publishers gelangst. 
  • Werbung: Instagram plant den Videomachern eine Option der Monetarisierung – vermutlich in Form von Werbung – zu geben. Genaueres ist noch nicht bekannt.

Instagram sass angeblich mit Influencern und anderen Web-Celebrities zusammen, damit sie 10-minütige Vlogs zum Launch am 20. Juni produzieren. 

Instagram positioniert sich mit der Neuerung zwischen YouTube und Snapchat Discover. Snapchat hat nur 191 Millionen tägliche Nutzer, im Vergleich zu Instagrams 500 Millionen. Und auf YouTube ist das Video-Angebot zum Teil unübersichtlich.

Facebook, das Instagram 2012 für 1 Milliarde Dollar kaufte, hatte selbst versucht, mit Facebook Watch einen neuen Video-Fokus zu setzen, was scheiterte. Die neuen Instagram-Videos könnten die Lösung sein. (Techcrunch)

Freust du dich auf das IGTV-Update? Schreib uns in den Kommentaren

So inszenierst du den perfekten #Sommer auf Instagram:

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf

Bang Bang Instagram!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Löwe gegen 20 Hyänen – dieses BBC-Tiervideo geht gerade viral

Vergiss «König der Löwen»! Das Leben an der Spitze der Nahrungspyramide kann ganz schön hart, ja lebensgefährlich sein. Das findet der Löwe «Red» heraus, als er bei einer Erkundungstour im Revier plötzlich einem Rudel Hyänen gegenübersteht. Rund 20 der aggressiven Raubtiere wollen ihm gemeinsam ans Fell. Und es sieht wegen der Überzahl sehr schlecht aus für den Löwen, aber dann ...

Die Szene stammt aus der BBC-Tierserie «Dynasties», die sich um fünf der bekanntesten und am stärksten …

Artikel lesen
Link zum Artikel