DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Snapchat holt im Zweikampf mit Facebook überraschend auf



Snapchat fasst im Wettstreit mit Facebook Fuss und zieht mehr neue Nutzer an. Die Zahl der täglich aktiven Nutzer legte im abgelaufenen Quartal um 9 auf 187 Millionen zu.

Dies teilte das Unternehmen Snap am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Das ist mehr als Analysten für möglich gehalten hatten.

FILE - In this Thursday, Oct. 24, 2013, file photo, Snapchat CEO Evan Spiegel poses for a photo in Los Angeles. Snap Inc., owner of the ephemeral message service Snapchat, seeks to raise up to $3 billion in an initial public offering. According to IPO documents filed on Thursday, Feb. 2, 2017, Snap has lost nearly $1 billion in the past two years. (AP Photo/Jae C. Hong, File)

Snapchat-Boss Evan Spiegel.  Bild: AP/AP

Diese positive Entwicklung machte sich auch in den Geschäftszahlen bemerkbar: Der Umsatz schnellte um 72 Prozent auf 285.7 Millionen Dollar nach oben. An der Börse kamen diese Zahlen gut an. Die Aktie legte im nachbörslichen Handel um fast 30 Prozent zu und notiert erstmals seit Juli wieder über den Ausgabepreis von 17 Dollar.

Verlust verdoppelt

Der Verlust verdoppelte sich zwar auf 350 Millionen Dollar. Je Aktie und ohne Sonderposten war er aber geringer als Analysten vorhergesagt hatten. Die Zahlen zeigten, dass es dem Unternehmen gelinge, die Kosten für neue Nutzer und den Dienst in den Griff zu bekommen, sagte Michael Pachter von Wedbush Securities. Das bereite den Weg, Gewinne zu erwirtschaften. «Es ist noch ein weiter Weg, aber das war ein guter erster Schritt.»

Snapchat wird vor allem von Menschen unter 30 Jahren genutzt, die es schätzen, dass ihre Nachrichten schnell wieder gelöscht werden. Das Unternehmen nimmt vor allem mit Werbung Geld ein und konkurriert dabei direkt mit Google und Facebook. (sda/reu/dpa)

Hat Instagram Snapchat auf dem Gewissen?

Video: srf

Alles zu Snapchat

Snapchat überrascht mit deutlichem Nutzer-Zuwachs

Link zum Artikel

Ab sofort schauen wir Pressekonferenzen nur noch mit Filtern 😂

Link zum Artikel

Neuer Snapchat-Filter ändert dein Geschlecht – wir haben ihn an Schweizer Promis getestet

Link zum Artikel

Snapchat gewinnt Nutzer hinzu – Quartalszahlen liegen über Erwartungen

Link zum Artikel

Dieses neue Snapchat-Feature ist wie ein (schlechter) LSD-Trip

Link zum Artikel

Ein Influencer legt sich mit Snapchat an – und kriegt jetzt mächtig aufs Dach

Link zum Artikel

Super-GAU für Snapchat? Hacker veröffentlicht Quellcode im Internet

Link zum Artikel

Störungen bei Snapchat und Co. – Google war schuld

Link zum Artikel

Snap enttäuscht mit Quartalszahlen – Aktien auf Talfahrt

Link zum Artikel

Snapchat verliert wegen Rihanna fast 800 Millionen US-Dollar an Wert

Link zum Artikel

Diese Promis haben die Börse beben lassen

Link zum Artikel

638'000'000 Dollar – so viel verdiente Snapchat-Chef Evan Spiegel letztes Jahr

Link zum Artikel

Snapchat hat ein neues App-Design – und die User flippen komplett aus

Link zum Artikel

Snapchat holt im Zweikampf mit Facebook überraschend auf

Link zum Artikel

Diese 24 Snaps sind WIRKLICH einfallsreich – nicht so wie deine 

Link zum Artikel

Snapchat lässt die Hosen runter – 8 Fakten, die man kennen sollte

Link zum Artikel

«Facebook ist für mich gestorben»: Wie ein 14-Jähriger die Social Media-Welt sieht

Link zum Artikel

Die «Snapchat-Schlampen»: Sie wollten nur spielen – jetzt winken Millionen

Link zum Artikel

Vom Grimassen-Schneider bis zum Narzissten – 11 Snapchat-Typen, die jeder kennt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Du nutzt den VLC-Player? Dann solltest du SOFORT updaten

Sicherheitslücken im kostenlosen VLC-Player können von Dritten offenbar zum Angriff auf den eigenen Rechner missbraucht werden. Der Hersteller hat nun ein Update bereitgestellt und rät zur zügigen Installation.

Der kostenlose VLC Player erfreut sich bei Computernutzern grosser Beliebtheit: Die Software spielt unkompliziert auch exotische Video- und Audioformate ab und lässt sich zügig und leicht bedienen.

Wie die Macher des VLC-Players nun auf ihrer Website mitteilen, besteht aber die Gefahr, dass Angreifer mithilfe von manipulierten Dateien nicht nur das Programm zum Absturz bringen können, sondern möglicherweise auch beliebigen Programmcode auf dem Zielrechner ausführen – und so etwa Nutzerdaten …

Artikel lesen
Link zum Artikel