Leben
Auto

Video: Pensionärin fährt Oldtimer-Chevrolet seit 64 Jahren täglich

Dieses Grosi fährt ihren Chevrolet von 1957 seit ... naja – seit 1957!

«Ich hatte nie einen Grund, ihn aufzugeben» – seit 64 Jahren fährt eine Pensionärin aus Wisconsin dasselbe Auto.
01.12.2021, 19:4902.12.2021, 12:41
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Leben»

9,4 Autos. Fast 10 (!) Autos kauft laut Statistik der durchschnittliche US-Bürger während seines gesamten Lebens. Für Deutschland lag diese Statistik auch mal bei 10,8 Autos. Inzwischen sollte sie etwas gesunken sein. Für die Schweiz liegen die genauen Zahlen nicht vor. Doch Fakt ist, je nach Altersgruppe wechselt ein Besitzer alle 5 bis 7 Jahre sein Auto.

Nicht aber Grace Braeger von West Bend Wisconsin. Sie kaufte anno 1957 ihren Chevrolet Belair, das Auto, das sie heute noch fährt.

Grace Braeger 1957 Chevrolet Belair auto design USA retro https://youtu.be/QwcRG2aEi3s
Bild: youtube
«So viele Leute sagen mir: ‹Ich hatte mal einen 57er Chevy; ich wünschte so sehr, ich hätte ihn behalten!› Ich sage: Nun, warum haben sie es nicht einfach getan?»
Grace Braeger

1957 kaufte Grace den Wagen für 2250 Dollar – beim örtlichen Chevrolet-Grosshändler King Braeger. «Ich heisse selber Braeger, also dachte ich, ich müsse ihn wohl dort kaufen gehen.»

Grace Braeger 1957 Chevrolet Belair auto design USA retro https://youtu.be/QwcRG2aEi3s
Bild: reddit

Bei ihrem Auto handelte es sich um einen Vorführwagen, der im Ausstellungsraum des Autohändlers stand. Und sie kaufte ihn kurz bevor die 1958er-Modelle auf den Markt kamen, weshalb sie einen guten Deal bekam.

Der '57 Chevy, wie er gemeinhin genannt wird, ist eine der grossen Ikonen der Automobilgeschichte. Schon bald nach seiner Markteinführung wurde er bei Drag-Race-Rennfahrer beliebt, weil er einfach zu tunen und zu modifizieren war. Später, in den 80er und 90er Jahren, wurde der '57 Chevy zum ultimativen Sammlerfahrzeug. Für Grace Braeger aber ist ihr Oldtimer kein Statussymbol. Sie fährt ihn einfach weiterhin, weil, ... naja:

«Ich habe das Auto all die Jahre behalten, weil ich keinen Grund hatte, es aufzugeben.»

Im Interview mit dem Lokalblatt Milwaukee Journal Sentinel erklärte Braeger, dass sie alle 1000 Meilen einen Ölwechsel vornehmen liess. 1983 gab es dann eine Restauration, weil Jahrzehnte von Winsconsins nasskalten Wintern den Bodenplatten arg zugesetzt hatten. Seither ist der Oldtimer in fast perfektem Zustand.

«Ich bin während der Depression aufgewachsen, und wir lernten, den Sachen Sorge zu tragen. Ich glaube, diese Haltung hat einen grossen Anteil daran, dass ich dieses Auto heute noch habe.»

Was übrigens, nur so nebenbei, fast schon ökologisch ist. Der etwas höhere Verbrauch sowie der etwas höhere Ausstoss ihres alten V8-Motors sind ein Klacks im Vergleich zu dem, was die Produktion der weiteren sechs bis neun Autos verursacht hätte, wäre Grace dem Kaufverhalten des statistischen Durchschnitts gefolgt.

Grace Braeger 1957 Chevrolet Belair auto design USA retro http://youtu.be/W90zZfI9Fgs
Bild: youtube
«In meinem Kaufvertrag von 1957 bekam ich für die Schalldämpfer lebenslange Garantie. Und vor ein paar Jahren wurden diese tatsächlich ersetzt – auf Garantie.»

122'000 Meilen – rund 196'000 Kilometer – beträgt der Tachostand ihres Chevrolets. «Die meisten davon wurden in meinen aktiven Jahren zurückgelegt», so Grace. Aber selbst heute fährt sie ihr Auto fast täglich. «Ich bin die sprichwörtliche little old lady», sagt sie lachend. «Ich fahre zum Einkauf, zur Kirche und zu meinen Arztterminen.»

Grace Braeger 1957 Chevrolet Belair auto design USA retro http://youtu.be/W90zZfI9Fgs
Bild: youtube

2017 erschien ein Artikel, in dem berichtet wurde, Braeger sei nun doch bereit, sich von ihrem geliebten Chevrolet zu trennen. Offenbar muss sie es sich anders überlegt haben, denn sie fährt das Teil immer noch.

Auto #unfucked

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
15 Autos, die mehr als 1 Million Meilen geschafft haben
1 / 17
15 Autos, die mehr als 1 Million Meilen geschafft haben
Von hinten nach vorne – Platz 15 – 1964er Porsche 356C: Guy Newmark aus Kalifornien erhielt Mitte der Sechzigerjahre seinen 1964er Porsche 356C von seinem Vater als Abschlussgeschenk. 2016 fuhr Newmark immer noch seinen blauen Porsche, als der Meilenstand auf 1'000'000 / 1'609'344 km war. Sein Ansatz: Alle 3000 Meilen bekam der Wagen einen Service.
quelle: youtube / youtube
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Emily darf jetzt mit geschalteten Autos fahren
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
33 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
SBRUN
01.12.2021 22:55registriert September 2019
War 1957 schon so ausgereift, dass nie ein Softwareupdate nötig war und immer noch Version 1.0.0 drauf ist.
922
Melden
Zum Kommentar
avatar
pinex
01.12.2021 21:57registriert August 2014
Könnt ihr das nicht unter der Rubrik good news bringen? So eine schöne Geschichte
771
Melden
Zum Kommentar
avatar
Fretless Guy
01.12.2021 20:34registriert Juli 2018
Das war halt noch Qualität und Technik welche bis zu geht nicht mehr repariert werden kann. Ist heute kaum noch möglich.
Ich bereue heute auch ein paar alte Autos welche ich achtlos verscherbelt habe um für einen anderen alten Platz zu schaffen 😁
540
Melden
Zum Kommentar
33
Muslime weltweit feiern Ende des Fastenmonats Ramadan

Muslime weltweit haben am Mittwoch den ersten Festtag zum Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert.

Zur Story