Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt, wo die Restis wieder aufmachen: Welches Essen habt ihr am meisten vermisst?



Ihr versteht schon, oder? Die Gerichte, die man gerne im Restaurant bestellt, weil man sie zuhause wenig bis gar nie kocht. Pommes frites, etwa. Die richtigen, die aus der Fritteuse. Denn wer hat schon eine Küche, die Platz für eine Fritteuse hat? Und das Ding zu betreiben, mit dem Öl und alles, ... ach mühsam.

Nun haben wir alle in den Lockdown-Wochen gekocht, tendenziell zu viel getrunken, alles Mögliche gebackt, mit Sourdough-Starters experimentiert und sind mit Fundgegenständen aus dem Vorratsschrank kreativ geworden. Doch nun wäre es schön, einfach sich von einem Profi bekochen zu lassen, oder? Gewiss, die einen oder anderen von euch haben vielleicht etwas weniger gekocht, dafür umso mehr Home Delivery beansprucht. Aber selbst da gibt es gewisse Sachen, die dafür mehr oder weniger geeignet sind. Ich etwa würde mir glaub nie ein Dürüm nach Hause bestellen (okay, ich bestelle sowieso fast nie Home Delivery) ...

Item: Jetzt sind aber, wie ich gestern bei einem Spaziergang durch das Niederdorf feststellen durfte, alle Beizen wieder offen. Also sagt uns:

Auf was habt ihr am meisten Lust nach all den Wochen Home Cooking? Welches Gericht habt ihr am meisten vermisst?

Hier das Duell dazu:

Food! Essen! Yeah!

Wie Baja Fish Tacos zu meinem Lieblings-Quarantäne-Rezept wurde

Link zum Artikel

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link zum Artikel

Was die watsons so in ihrer Quarantäne-Cuisine auf die Teller zaubern

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch im Vorratsschrank ist: Hier kommen die Rezepte dazu

Link zum Artikel

Sagt mal, sauft ihr mehr oder weniger seit dem Lockdown?

Link zum Artikel

Jetzt musst du mehr denn je Food Waste vermeiden – ein paar leckere Tipps dazu

Link zum Artikel

Weil Saison: 6 sexy Bärlauch-Rezepte für den Frühling

Link zum Artikel

Zeig' uns deinen Vorratsschrank und wir sagen dir, was du kochen sollst

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Leute, wenn ihr euch dieses Jahr nur ein Kochbuch zutut, dann dieses

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Streetfood aus aller Welt – weil man sich sonst nichts gönnt!

Corona-Quarantäne-Cuisine – Deborahs Apfelwähe

Abonniere unseren Newsletter

159
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
159Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cat‘sName 16.05.2020 09:47
    Highlight Highlight Bestellt jemand tatsächlich Rösti in der Beiz? Ich verdächtige jeden Beizer, dass er statt selbst geschwellter Kartoffeln die fertige Mischung aus der Packung verwendet und sorry, die schmeckt einfach nur übel und verdirbt jedes Gericht. Da kann er noch so viel Butter dranhauen, geht einfach gar nicht.
    • DieserNicknamewirdschonverwendet 16.05.2020 11:02
      Highlight Highlight Ich habe schon mehrmals Rösti in der Beiz/Restaurant gegessen und es hat üüüberhaupt nicht so geschmeckt wie die, welche ich jeweils fix und fertig kaufe... Vielleicht habe ich einfach Glück gehabt... War bisher wirklich immer top :)
  • Zurichda 15.05.2020 17:42
    Highlight Highlight Wenn du die Wahl hättest, nach der Quarantäne mit deiner Frau in Urlaub zu fliegen, oder ein Entrecôte zu essen, wäre deine Wahl:
    1. bien cuit
    2. à point
    3. saignant
    4. bleu?
    • obi 19.05.2020 11:27
      Highlight Highlight @Zurichda: In Frankreich saignant. Überall sonst bleu, damit's saignant wird.
  • Inflatio 15.05.2020 16:46
    Highlight Highlight Nach 9 Wochen Homeoffice gehen wir heute das erste Mal wieder auswärts Essen und ich bestelle mir einen riesigen Steinbutt und esse alles auf bis mir schlecht ist.

    Sorry Fisch.
    Benutzer Bild
  • Emado 15.05.2020 13:52
    Highlight Highlight Und weil ich zu faul bin es mir selber zu machen. Frühstück!!!!
    Benutzer Bild
  • Emado 15.05.2020 13:46
    Highlight Highlight Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Entrecote!!!
    Benutzer Bild
  • Freedoom Fighter 15.05.2020 13:19
    Highlight Highlight haha ich bin kenne nicht mal die hälfte der gerichte die ihr zeigt :D
  • Rochade 15.05.2020 11:09
    Highlight Highlight Ich habe überhaupt nichts vermisst, nur ab und zu beim Italiener draussen ein Cafe und Gipfeli bei schönem Wetter.
  • broccolino 15.05.2020 11:01
    Highlight Highlight Ramen! Richtige cremige Ramen mit den jeweiligen grossartigen Zutaten 🍜 🤤
  • Nömi the strange aka Wizard of Whispers 15.05.2020 08:24
    Highlight Highlight Muss noch bis am 15. Juni warten, da sich dieses koreanische Resti in Österreich befindet, 10-15min von mir :( Bulgogi is life <3
    Benutzer Bild
    • broccolino 15.05.2020 11:02
      Highlight Highlight Machst du auch bizeli Werbung und verrätst uns den Namen? Bin immer auf der Suche und gehe nächstens mal ins Shilla in Zürich
    • Harry Zimm 15.05.2020 11:18
      Highlight Highlight Falls Du mal in Zürich oder Bern bist und Bock auf gute koreanische Küche - inkl. Bulgogi - hast, besuch das Akaraka (https://www.akaraka.ch) oder das Chun Hee (http://www.chunhee.ch)...
    • Nömi the strange aka Wizard of Whispers 15.05.2020 11:24
      Highlight Highlight @broccolino im Shilla war ich auch 2-3 mal aber ist halt mehr als eine Stunde weg für mich, dann gehe ich lieber die 10min nach Österreich. Das Resti nennt sich Okims und befindet sich in Hard :)
      Das Bulgogi im Okims fand ich aber besser als im Shilla, jedoch kann man im Shilla Korean BBQ haben, das ist auch mega cool :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • I don't give a fuck 15.05.2020 07:50
    Highlight Highlight Foie gras an einer leichten Safransauce mit sautierten weissen Trüffeln auf einem Belugakaviarbouquet.
    • I don't give a fuck 15.05.2020 09:04
      Highlight Highlight scheint viele gourmets hier zu haben, welche das gewürz sarkasmus aus meinem wohl ungeniessbaren gericht schmecken können.
    • Vintage 15.05.2020 09:15
      Highlight Highlight Weisse Trüffel kann man nicht sautieren.
    • I don't give a fuck 15.05.2020 09:44
      Highlight Highlight ach! die ganze kombination kann man in die pfanne hauen. 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nurmalso 15.05.2020 03:26
    Highlight Highlight Meine Frau kocht wirklich super ich habe nichts vermisst.

    Da ich aber für den Abwasch und die Küchenreinigung zustäbdig bin, habe ich Restaurants ganz einfach allgemein vermisst :)
  • InfinityLoop 14.05.2020 23:06
    Highlight Highlight Ich vermisse nur meine Bar.Und den Kellner.....ach mein lieber Kellner😭😭😭
  • Kastigator 14.05.2020 22:47
    Highlight Highlight Unter uns: Das rohe Steak heisst Tatar, nicht Tartare. Dies ist ein Frischkäse mit Kräutern.
    • obi 15.05.2020 09:17
      Highlight Highlight Sorry. Benutze offenbar die französische Schreibweise. Vielleicht, weil ich spaghetti alle vongole schreibe und dnicht Spaghettis mit Muscheln. Item. Danke für den Hinweis - und ich korrigier'.
    • leu84 15.05.2020 16:09
      Highlight Highlight Es gibt die "sauce tartare" und das "tartare de boeuf". Tatar ist lediglich die deutsche Übersetzung. Natürlich haben wir in der Schweiz einen speziellen Bezug zwischen deutschen und französischen Wörtern. Je nach dem kann man beide Varianten der Schreibweise finden. Auch in Kochbüchern.
  • Glenn Quagmire 14.05.2020 21:51
    Highlight Highlight yay! Bild vom original Café de Paris aus Schönäf!

    Junk Food zu Hause machen ist schwierig. Richtig gute Mexikaner gibt es hingegen kaum. Ein richtig gutes Kalbsschnitzel oder Cordon Bleu ist auch immer gut im Resti.
  • _andreas 14.05.2020 20:51
    Highlight Highlight sones richtig feins Cordonbleu per takeaway 🤤 😏
    • I don't give a fuck 15.05.2020 09:06
      Highlight Highlight Ah, ein Feinschmecker mit exquisitem Geschmack, vorzügliche Wahl.
  • ThePower 14.05.2020 20:38
    Highlight Highlight Mir hat der Big Mac gefehlt. Und jetzt steinigt mich🍔🤷🏻‍♂️
    • InfinityLoop 14.05.2020 23:03
      Highlight Highlight Ohhh Gott....nochmals 4Wochen Quarantäne für dich bitte😆😆
    • atorator 15.05.2020 03:30
      Highlight Highlight Ein guter Freund von mir hat sich kurz vor dem Lockdown zu Fuss in den Drive-Through gestellt und ist mit den Autos angestanden. Sogar gehupt hat er.

      Wir Kollegen sind alle am Boden gelegen vor lachen.
    • Forest 15.05.2020 10:39
      Highlight Highlight Gesteinigt wirst du erst sobald du im ersten Flieger einsteigst 😉
  • SGR 14.05.2020 20:21
    Highlight Highlight Fisch ! am liebsten Zander 😋
    Machen wir zu Hause sowieso nicht weil ich der einzige Fischesser bin.
  • Trouble 14.05.2020 20:02
    Highlight Highlight Wenn man Fleisch nicht mag, fühlt man sich bei beinahe jeder Auswahl wie ich, als zwei Muschelbilder kamen.

    Und wo bleibt Pad Thai?
  • Madita 14.05.2020 20:01
    Highlight Highlight Zürcher Geschnetzeltes 😋💕
  • David2000 14.05.2020 19:53
    Highlight Highlight Kann mir jemand sagen wie viele Möglichkeiten es gibt die 28 Gerichte zu zweit nebeneinander anzuordnen?
    Mit welcher Formel kann man es berechnen und was ist dabei n und k?
    • huck 14.05.2020 22:03
      Highlight Highlight Ja gut, du weisst ja schon, dass es um n und k geht, dann ist's ja nicht mehr weit bis zu "n tief k", das ist dann der Binomialkoeffizient, und der berechnet die Anzahl Möglichkeiten, von 28 Gerichten zwei auszuwählen. Und das sind dann 378 Duelle.
    • Sharadchandra 14.05.2020 22:21
      Highlight Highlight Müsste wohl mit der "Handshake" Formel gehen. n(n-1)/2 = 28(28-1)/2 = 378 . . . das "k" darfst du behalten.
    • Harry Zimm 14.05.2020 22:26
      Highlight Highlight Die Mathematik ist für uns alle Neuland.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Notabik 14.05.2020 19:53
    Highlight Highlight Die Corona Pandemie hat im Schweizer die Lust am Kochen geweckt. Lieber sinnlich Regionalität zelebrieren, als ungesundes Fastfood von nicht artgerecht gehaltenen Rindern in sich hineinstopfen. Genussvoll selber Kochen ist angesagt.
    • I don't give a fuck 15.05.2020 09:22
      Highlight Highlight ich mag beides.
  • Altweibersommer 14.05.2020 19:47
    Highlight Highlight Döner war nie weg :D
  • Blue Sun 14.05.2020 19:22
    Highlight Highlight Ich Träume von einem Cordon bleu! Leider hat das Paar das Restaurant ende Januar, für immer geschlossen.
    habe in keinem anderen Ort je so ein gutes Cordon Bleu, bekommen! Schnief!
    Oder 400 Rinds Entrecot auf dem Heissen Stein!!
    Okay, jetzt bin ich richtig Hungrig!
  • MahatmaBamby 14.05.2020 19:04
    Highlight Highlight Gar nichts. Koche selber
    (Elender Prahlhans)
    Benutzer Bild
    • JoeyOnewood 15.05.2020 09:22
      Highlight Highlight Schöne Deko hast du da. Und was gibts zum znacht?
    • MahatmaBamby 15.05.2020 12:36
      Highlight Highlight Joey
      Der Teller muss ja nicht immer überladen sein, man kann ja mal ein bisschen geniessen für wenig Geld.
      Fressen bis zum Kotzen? Nee
    • Mia_san_mia 15.05.2020 13:17
      Highlight Highlight Also mit dieser Portion kannst Du nicht prahlen 🤦‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • -thomi- 14.05.2020 18:58
    Highlight Highlight Mein Big Green Egg kann durchaus als Pizzaofen fungieren. Der Pizzaiolo muss einfach noch etwas üben, vor allem, was den Teig betrifft... Ansonsten: Für Pommes brauchts keine Friteuse, das Problem ist eher das Öl, bzw. was man nach Gebrauch damit macht. Da schweigt des Sängers Höflichkeit...
    • Bündn0r 14.05.2020 19:16
      Highlight Highlight Frittierfett kann problemlos wiederverwendet werden. Zurück in die Flasche und fürs nächste mal in den Keller.
      Entsorgen bitte im Werkhof o. Ä. Du riskierst sonst Verstopfungen der Kanalisation, aber auch deiner Abwasserleitungen.
    • glointhegreat 14.05.2020 20:58
      Highlight Highlight Mach ne salatsauce draus
    • Walter Sahli 15.05.2020 07:53
      Highlight Highlight thomi, Teig für dünne Pizza lange kneten (20 Minuten) und lange gehen lassen (3 Tage im Kühlschrank, locker in Celo gewickelt). Einfach deutlich weniger Hefe verwenden.
      Viele werden Dir zwar mit vielen guten Argumenten sagen, dass das total falsch sei, ich sage Dir aber, "Probier's aus".
      Und beim Belegen daran denken, dass weniger mehr ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Rabbi Jussuf 14.05.2020 18:52
    Highlight Highlight Schnipo ist keine Hexerei. Das bekomme ich zu Hause besser hin als so manches Restaurant - Das Schnitzel wie auch die Pommes.
    Allerdings lieber mit Nudeln. Sonst ist alles gar trocken.

    Spaghetti alle vongole? Da sind die Muscheln ein Problem. Darum mache ich fast das Gleiche mit Gamberoni. Genauso lecker. Aber es ist alles andere als einfach eine gute Sauce hinzubekommen.

    Hamburger?
    Lieber ein "Pepito" (die Zürcher wissen, was ich meine). Auch das ist nicht schwer selber zu machen und man kann es nach Gusto variieren.

    Das Restaurant vermisse ich eher wegen den Gesprächen und der Stimmung.

    • aglio e olio 15.05.2020 07:50
      Highlight Highlight Schnitzel mit Nudeln. Du musst Deutscher sein. 😀
    • Walter Sahli 15.05.2020 07:57
      Highlight Highlight Verrätst Du mir die Temperaturen und Zeiten Deiner Pommes? Ich habe es auch nach ca. zehn strukturierten Versuchen noch nicht hingekriegt, ein wirklich gutes Resultat zu erhalten. Entweder sind sie zu dunkel oder zu lätschig...oder beides.
    • Vintage 15.05.2020 09:18
      Highlight Highlight Pommes, erstmal die Stärke rausdrücken, das ist enorm wichtig, dann vorfrittieren bei 130° dann Temperatur erhöhen auf 180° und gut ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jesses! 14.05.2020 18:46
    Highlight Highlight Die Rangliste ist irgendwie bedenklich. Alles Sachen, die man zuhause schnell, besser und günstiger kocht. Wenn schon auswärts essen, soll es doch etwas aussergerwögnliches sein. Nicht Schnitzel und Pommes 🍟 🙈
    • WolfCayne 15.05.2020 00:16
      Highlight Highlight Das liegt auch an der beschränkten Auswahl, wo sind die Capuns, Pizochels, Gnocchi, Saltimbocca, Risotto, Polenta oder Maluns?
    • Vintage 15.05.2020 09:19
      Highlight Highlight Die Rangliste ist ein schlechter Witz. Ein Volk von Schnitzel Fressern. Ich habe es geahnt.
  • ujay 14.05.2020 18:44
    Highlight Highlight Einen Kobe Rind Burger von McD😁
  • 7immi 14.05.2020 18:30
    Highlight Highlight Habe zum Glück einen Cordonbleukurier in Reichweite. Hat meiner Moral sicher nicht geschadet, wohl aber meinem Körper (:
    • Everyday Robot 15.05.2020 08:25
      Highlight Highlight Cordonbleukurier? Ich wusste, meine Liebe ist irgendwo da draussen.
  • dustin' brothman 14.05.2020 18:27
    Highlight Highlight Da kommt mir ja das Augenwasser, wenn ich sehe, dass Moules et frites so weit hinten liegen

    *cries in french
    • Stargoli 14.05.2020 20:29
      Highlight Highlight Du sprichst mir aus der Seele!🦪+🍟😋
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 15.05.2020 07:48
      Highlight Highlight Chuligom. Ich mag einfach keine miesen Muscheln ...💁🏼‍♀️
    • dustin' brothman 15.05.2020 12:27
      Highlight Highlight @Zerpheros: deine Endziudigun ist angenommen😌
  • honesty_is_the_key 14.05.2020 18:16
    Highlight Highlight Einige der Bilder hier machen mich gerade sehr hungrig, was ein bitzeli fies ist ;-), weil es bei mir in der Nähe keine Restaurants gibt die authentischen Thai oder Vietnam Küche servieren.

    Einige der Gerichte finde ich allerdings sehr einfach zum daheim kochen (z.B. Thai Curry, oder Spagetti Vongole).

    Und haltet mich ruhig für einen Höhlenmensch - aber was zum Henker ist ein "Pepito" ? Danke im Voraus für die Aufklärung.
    • Marko_32 14.05.2020 20:00
      Highlight Highlight Eine Art warmes Sandwich mit frisch gebratenen Pouletfilets, die meisten Dönerbuden bieten Pepitos an.
    • Randalf 14.05.2020 20:07
      Highlight Highlight Pepito ist ein Sandwich mit einem marinierten und gebratenen Fleischstück und einer Sauce drin. Klassischer street food.
      Meistens ist es ein Poulet oder Rindfleischschnitzel
    • plataoplomo 14.05.2020 23:25
      Highlight Highlight Also dann sagt doch einfach Schnitzelbrot...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gubbe 14.05.2020 18:07
    Highlight Highlight Komischerweise schreibt Wikipedia, dass die Pizza in den Staaten entwickelt worden sei. Das ist falsch!
    Italien hatte ~1.5 cm dickes Weichbrot, mit ca.12 cm Durchmesser. Da drauf lagen so 3 Scheiben Tomaten mit etwas Gewürzen. Diese wurden mit Gebrüll am Strand verkauft. Als Kind fand ich das exotisch und lecker.
    • Sarkspa 14.05.2020 22:30
      Highlight Highlight Ich verstehe deinen Kommentar nicht ganz. Du warst als Kind dabei, als die Pizza entwickelt wurde? Laut Wikipedia war das Mitte 18. Jahrhundert in Italien. Wieso schreibst du Staaten?
    • huck 14.05.2020 23:19
      Highlight Highlight Dein Wikipedia ist Fake News, im richtigen steht das natürlich nicht.
    • Gubbe 15.05.2020 10:20
      Highlight Highlight Sarkspa
      Natürlich war ich im Prozess der Pizzafindung eingebunden. Vor etwas mehr als 200 Jahren war ich halt noch sehr klein.

      huck
      Hast recht, ich war in was falsches getappt.
  • moedesty 14.05.2020 17:57
    Highlight Highlight Nicht, man kann alles selber kochen.
  • evalina 14.05.2020 17:56
    Highlight Highlight So ein Cordon Bleu ist doch schnell gemacht und man weiss auch genau, was drin ist und kann vor allem mit dem Käse tolle Varianten probieren daheim - aber ein richtig schön lang eingekochter Jus, auf das freue ich mich. Und vor allem freue ich mich, mal wieder guten Service zu erleben und nicht selber planen, einkaufen, kochen, putzen und abwaschen zu müssen.
  • Mike the Bike 14.05.2020 17:54
    Highlight Highlight Cordon-Bleu mit Camembert Füllung ! Yummi!
    • ScottSterling 14.05.2020 21:35
      Highlight Highlight .....wäääähh.... 😨🤮🤢
  • Papa Swappa 14.05.2020 17:42
    Highlight Highlight ... ein Lab Dip (Laotischer Salat mit rohem Rindfleisch) und Ho Mog (gedämpfter Fisch in Bananenblättern)...
  • grünergutmensch 14.05.2020 17:35
    Highlight Highlight Dooossaaaaa!
    • Papa Swappa 15.05.2020 15:14
      Highlight Highlight oh ja!
  • SanchoPanza 14.05.2020 17:34
    Highlight Highlight an diesem Punkt musste ich das Rating abbrechen, dass ist einfach nur noch gemein mich vor so eine Wahl zu stellen!!! Kann mal jemand bitte ein Mex-Dump-Fusion Restaurant eröffnen?
    Benutzer Bild
  • 's all good, man! 14.05.2020 17:28
    Highlight Highlight War am Dienstag als eine der ersten «Amtshandlungen» mit einem guten Kumpel gleich mal im Bederhof zum Wienerschnitzel-Essen. Göttlich! 😋
    • Harry Zimm 14.05.2020 17:53
      Highlight Highlight Ganz grosses Kino. Gab's Coquilles Saint-Jacques als Vorspeise? 😬
    • mukeleven 14.05.2020 17:59
      Highlight Highlight ich auch bederhof:
      “robespierre vom rind mit pommes
      allumettes”.
      mit suplement. aber: das war bis ende 2019 fuer chf 40 zu haben - nun sind wir an der schmerzgrenze mit knapp chf 50.
      es war sehr fein, trotzdem und gute gastronomen haben jetzt unterstützung verdient...
    • 's all good, man! 14.05.2020 21:40
      Highlight Highlight @Harry
      Neee, ich lande dort immer und immer wieder beim Nüssler mit Ei und Speck zur Vorspeise... 😀

      @mukeleven
      Ja, schon eher teuer dort. Kann mir so einen Abend dort auch nicht so oft leisten, aber das Schnitzel ist einfach Weltklasse im Bederhof. Das muss hin und wieder einfach sein.

      War richtig schön, mal wieder jemanden zu treffen und die Wirtin hatte richtig Freude, dass Gäste kommen und hat sich Zeit genommen für einen Schwatz.
    Weitere Antworten anzeigen
  • McStem 14.05.2020 17:27
    Highlight Highlight Cordon Bleu auf Platz 1. Unverkennbares Signal, dass man in der Schweiz ist 😂
  • Garp 14.05.2020 17:24
    Highlight Highlight Am meisten vermisste ich, mich hinsetzen können, bedienen lassen, etwas Feines essen und nicht aufräumen müssen. Mein Mann kocht nicht sooo gut ;-) .
  • TanookiStormtrooper 14.05.2020 17:14
    Highlight Highlight Ich habe Fledermaussuppe vermisst... 🤪
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 15.05.2020 07:57
      Highlight Highlight Nicht so oft Black Sabbath hören - da kommt man auf schlechte Ideen, denkch ...
  • DruggaMate 14.05.2020 17:10
    Highlight Highlight Restaurant? Vermisst? Als könnte sich jeder in der Schweiz leisten regelmäßig in Restaurants zu gehen.

    Bei mir wird Low-Budget zuhause gekocht. Auch ohne Lockdown.

    Zum Beispiel selbst gemachter Kartoffelstock mit Hamburgern (waren Aktion) an einer Zwiebel-Rotwein-Sauce mit violetten Karotten drin, die der Sauce eine entsprechend violette Farbe gegeben haben. Exquisit! :D

    Heute gibt es selbstgemachte Lasagne mit ein bisschen Bio-Hack (Aktion) und viel Gemüse!
    • Garp 14.05.2020 18:59
      Highlight Highlight Exquisit sind gekaufte Hamburger sicher nicht. ;-)

      Aber dass sich viele das Restaurant gar nicht leisten können, da bin ich ganz bei Dir.
  • Merida 14.05.2020 17:06
    Highlight Highlight Ich habe den Mix aus dem Hiltl- oder Tibitssortiment vermisst und auch den libanesischen und den anatolischen Spezialitätenteller.
    • Piwi 14.05.2020 17:47
      Highlight Highlight ... und Schmetterlingszungen in Aspik!
    • Harry Zimm 14.05.2020 18:05
      Highlight Highlight 😂
  • soGesehen 14.05.2020 16:55
    Highlight Highlight Danke! Bis vor kurzem wusste ich nicht was ich die nächsten Tage noch kochen soll. Jetzt ist mein Einkaufszettel voll!
    Du bist echt mein Held!
  • Raembe 14.05.2020 16:52
    Highlight Highlight Definitiv ein leckeres Schnippo. Ich weiss, ich bin da simpel. 😅
    • Everyday Robot 15.05.2020 08:28
      Highlight Highlight 1 Blitz für "leckeres".
    • Raembe 15.05.2020 12:12
      Highlight Highlight Wenn Du sonst keine Probleme hast.
  • Simon LeBon 14.05.2020 16:48
    Highlight Highlight Es wäre noch nett gewesen, wenn bei Pizza etwas abgebildet gewesen wäre, das diesen Namen verdient.
  • nafets 14.05.2020 16:46
    Highlight Highlight ganz klar ein leckeres, klassisches Cordon-Bleu mit Pommes - denn das mache ich zuhause ganz sicher nie.
    was mich etwas erstaunt ist die Tatsache, dass Hamburger und Pizza auch ziemlich vorne anzutreffen ist. Pizza direkt im Restaurant abgeholt, zuhause nochmals kurz in den brandheissen Ofen und das ist das ganze Jahr lecker.
  • Yummy 14.05.2020 16:45
    Highlight Highlight Cordonbleu😍🤤
  • Wenzel der Faule 14.05.2020 16:45
    Highlight Highlight Kong Pao Tofu🥴🍆🚀💦💥
  • gupa 14.05.2020 16:39
    Highlight Highlight Hab heute Cordon-Bleu mit Pommes liefern lassen und war positiv überrascht 😊
    • Hangover 14.05.2020 18:09
      Highlight Highlight wohl eher "war ... überrascht, ... wie pampig es aussah."
  • Loreley 14.05.2020 16:38
    Highlight Highlight Zu Hause gehts ernährungstechnisch eher gesund und ausgewogen zu und her. Also so frische und knusprige Pommes hab ich zugegebenermassen schon ein wenig vermisst ;) Ansonsten einfach allgemein die Gastronomie. Hinsetzen und bedienen lassen und ein feines Menü geniessen. Ein schönes Stück Fleisch, Risotto, hausgemachte Suppe usw. Und danach nicht aufräumen und abwaschen müssen.
  • NotWhatYouExpect 14.05.2020 16:36
    Highlight Highlight Selberchoche känsch? Ich hab gar nix vermisst... vor allem nicht diese einfachen Standard Menues.
    • Harry Zimm 14.05.2020 16:43
      Highlight Highlight Mir so...
      Benutzer Bildabspielen
    • Hangover 14.05.2020 18:10
      Highlight Highlight Brüste dich nur, Hobbykoch!


    • code-e 14.05.2020 18:13
      Highlight Highlight @NotWhatYouExpect: anschynend nid 🙄 Und die armen mussten alle soooo lange auf ihr Cordon Bleu, Schnipo und weiss nicht was alles verzichten 🤦🏼‍♂️ Faulheit und/oder Unvermögen regiert heutzutage in der Küche. Ein Hoch auf diejenigen, welche noch wissen wie man ein anständiges Essen kocht
    Weitere Antworten anzeigen
  • AnDerWand 14.05.2020 16:36
    Highlight Highlight Definitv knackige fritierte Pommes, da keine Friteuse zu Hause Wenn man Glück hat, hat man Zuhause jemand, dessen Hobby kochen und verwöhnen war/ist. ;););)
  • Driver7 14.05.2020 16:34
    Highlight Highlight Nix davon, ich hab mir ein neuen Grill gekauft :)
  • Burdleferin 14.05.2020 16:34
    Highlight Highlight Schnitzel auf 1?
  • Bin nur wegen der Kommentare hier 14.05.2020 16:27
    Highlight Highlight Das ist aber jetzt fies... :-/
    Benutzer Bild
  • Hamudi Dudi 14.05.2020 16:21
    Highlight Highlight Es überrascht mich, dass Pizza so weit oben ist. Ich habe während des Lockdowns soviel Pizza gegessen (bestellt) wie nie zuvor. :D
    • Ritiker K. 14.05.2020 16:31
      Highlight Highlight Für die Einen ist eine Pizza reine Ernährung, die kann auch aus dem Elektroofen (bestellt und geliefert) kommen - was Zuhause mit selbstgemachtem Teig und einer Steinplatte genau so gut machbar ist.

      Für Andere ist Pizza eine Delikatesse die aus einem guten Holzofen unübertreffbar wird.
    • Garp 14.05.2020 16:45
      Highlight Highlight Die gelieferte Pizza ist qualitativ viel schlechter als eine frische aus einem echten Holzofen. Aber jedem das Seine.
    • Barracuda 14.05.2020 17:09
      Highlight Highlight Von meinem Pizza-Lieferanten kommen die Pizzas auch aus dem Holzofen. Aber Pizza habe ich definitiv auch gesehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ritiker K. 14.05.2020 16:20
    Highlight Highlight Ich esse nur Auswärts um Dinge zu essen, die ich Zuhause nicht selber (so) kochen kann.

    Am Meisten vermisse ich eine Pizza aus dem Holzofen.
    • Harry Zimm 14.05.2020 16:30
      Highlight Highlight Dito. Sachen, für die es sich alleine nicht lohnt den Herd anzuwerfen. Zurzeit krieg ich erhöhten Speichelfluss und knurre beim Gedanken an den Geruch eines auf dem Holzkohlefeuer gegrillten Steaks, einer Pizza aus dem Holzofen, Hackbraten, Leberli und hundert anderer Sachen, die der Seele guttun...
    • Garp 14.05.2020 17:17
      Highlight Highlight Hackbraten ist nun nicht so eine Sache, noch weniger Leberli. Aber kochen muss man dann schon können 😁 .
    • Hangover 14.05.2020 18:12
      Highlight Highlight @Harry Ziemmlich Anspruchslos
      Du bist aber mit wenig zufrieden.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Caturix 14.05.2020 16:16
    Highlight Highlight Die frischen Pizzen im COOP Restaurant, die sind besser als unsere Pizzerias in der Gegend.
    • bossac 14.05.2020 17:56
      Highlight Highlight Wenn du mit „Pizzerias in der Gegend“ deinen lokalen Dönerstand mei st, der auch Pizzas liefert, stimme ich dir sogar zu. Aber mit weitem Abstand keine Chance gegen eine Pizza aus einem richtigen Restaurant/Pizzeria.
    • Hangover 14.05.2020 18:15
      Highlight Highlight Pizza aus der COOP-Spelunke ist wie lauwarmes Coco-Cola ohne Kohlensäure.
    • Caturix 14.05.2020 18:16
      Highlight Highlight @bossac ja nur hat es keine bessere so muss ich mehr als 20 km fahren um eine Pizza zu essen. Und im Coop werden sie vor den Kunden genau so frisch zubereitet und in den Ofen geschoben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ralfre 14.05.2020 16:15
    Highlight Highlight Die Argumentation zu den Fritten kann ich nur unterschreiben. Man könnte ja eine Fritteuse kaufen, aber Aufwand uns so. Die gönn ich mir dann gerne wieder im Restaurant.

Emma Amour

«Lieber sterbe ich mit 50 Katzen, als nicht geliebt zu werden …»

Liebe Maria,

ohälätz, da scheint bei euch in der Tat der Wurm etwas gar fest drin zu sein. Fies ist ja, dass er genau dann in die Romandie zog, als sich die erste Verliebtheit wirklich gerade legte.

Das ist zum einen schon eine wichtige und grosse Wandlung in einer Beziehung. Und wenn dann auch noch ein Umzug weit weg ansteht, dann kann ich gut nachvollziehen, dass eine Liebe ins Wanken kommt.

Genau das ist vor allem deinem Freund passiert. Und hat deswegen dafür gesorgt, dass auch du den Boden …

Artikel lesen
Link zum Artikel