People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Soundgarden-Sänger Chris Cornell mit 52 Jahren gestorben



FILE - In this July 29, 2015 file photo, Chris Cornell poses for a portrait to promote his latest album,

Chris Cornell Bild: Casey Curry/Invision/AP/Invision

Chris Cornell, der Sänger der Band Soundgarden, ist im Alter von 52 Jahren in Detroit (US-Bundesstaat Michigan) gestorben, wie sein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag bestätigte.

Seine Frau Vicky und die Familie seien geschockt von seinem «plötzlichen und unerwarteten Ableben» und werden eng mit dem Gerichtsmediziner zusammenarbeiten, um die Ursache zu finden, so sein Sprecher Brian Bumbery. Cornell gehörte zu den Mitbegründern der Grunge-Bewegung in der 1990er Jahren.

abspielen

«Black Hole Sun», der grösste Soundgarden-Hit. Video: YouTube/SoundgardenVEVO

Noch am Mittwochabend hatte Cornell mit seiner Band Soundgarden ein Konzert in Detroit gegeben. Vor dem Auftritt hatte der Musiker seinen letzten Tweet abgesetzt: Ein Bild vom Auftrittsort, dem «Fox Theatre» und die Worte «#Detroit - endlich zurück in Rock City!!!».

Ebenso wie Nirvana-Frontmann Kurt Cobain stammte Cornell aus Seattle, wo der Grunge geboren wurde. In seiner Jugend begann Cornell als Schlagzeuger, schmiss die High School und arbeitete als Koch, bevor er seine Gruppe Soundgarden gründete, wie die Musik-Website «allmusic.com» in der Biografie des Sängers verzeichnet.

Wiedervereinigung 2010

Mitte der 80er Jahre bis zu ihrer vorläufigen Auflösung 1997 war Soundgarden eine der erfolgreichsten US-Bands im Bereich Grunge und Alternative Rock. Ihr grösster Hit war «Black Hole Sun». Danach war Cornell zunächst vor allem solo unterwegs; einem breiteren Publikum bekannt wurde er mit dem Song «You Know My Name» aus dem James-Bond-Film «Casino Royale».

Ausserdem war Cornell Frontmann der Alternative-Rock-Formation Audioslave, die aus ihm sowie den Musikern der Band Rage Against the Machine bestand - ohne den Rage-Sänger Zack de la Rocha. 2010 kam es zur Wiedervereinigung von Soundgarden, doch an die früheren Erfolge konnte die Band nicht mehr anknüpfen. (sda/dpa)

Musik

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

To Sarah With Love. Gute Frau, muss man mal sagen

Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link zum Artikel

Erkennst du diese berühmten Bands ... anhand der Musiker?

Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link zum Artikel

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ND_B 18.05.2017 14:14
    Highlight Highlight Chris Cornell hat mich zusammen mit Eddie Vedder durch meine Jugend begleitet. Als das erste Audioslave Album herauskam lief bei mir Monatelang fast nichts anderes. Ich weiss noch, welch Offenbarung es für mich war nachdem ich jede Soundgarden-Scheibe gefühlt schon 1000x gehört habe.

    RIP Chris
    • olivier vincent 18.05.2017 14:56
      Highlight Highlight Same here. Die erste Audioslave habe ich auch monatelang gehört. Und vorhin gleich wieder, unglaublich gute Scheibe!
      Und ein Soundgarden-Konzert stand leider noch auf meiner Bucket List, wollte seine Stimme unbedingt mal live hören. Und dann so was;(
      Wer singt jetzt "Beyond the Wheel" und co.? Das konnte nur einer.
      Schadeschadeaschade!
      Play Icon
  • mitoffenenaugenniessengehtdoch 18.05.2017 13:43
    Highlight Highlight 😢RnR never dies
    Echt schade dass ihm nicht mehr zeit vergönnt war... Hab seine musik immer wunderbar gefunden.
    Nun sind im heavenly rock garden echt viele tolle musiker versammelt. Hoffe die spielen irgendwann mal für mich ein ständchen zur begrüssung.
    R.I.P dear Chris🎶🎤
  • sleeky 18.05.2017 12:53
    Highlight Highlight R.I.P Chris. Du warst mein Jugendidol. Ich werde deine Musik für immer lieben.
  • Grundi72 18.05.2017 12:31
    Highlight Highlight :-(
  • Matthias Studer 18.05.2017 11:55
    Highlight Highlight 😢
  • Gary Poor 18.05.2017 11:15
    Highlight Highlight What the f***???? Der war ja noch jung! Tja RnR ist halt leider ungesund.... R.I.P Chris, grossartige Musik. Thank you!!!!!
  • AEnima 18.05.2017 11:08
    Highlight Highlight R.I.P
    Deine Musik und Stimme begleiten mich weiterhin durchs Leben

Extrem hässliche Menschen erzählen uns, wie es ist, extrem hässlich zu sein

Letztens standen wir in der Redaktion, haben uns umgesehen und gedacht: Läck, sind alle watson-Mitarbeiter hässlich. 

Ganz im Gegensatz zu den «extrem schönen Menschen», die Vice aufgespürt und zu ihrem extremen Schönsein befragt hat.

Die Interviews mit den fünf Betroffenen bieten tiefe Einblicke in das Leben von extrem schönen Menschen und zeigen eindrücklich auf, wie schlimm das Leben als extrem schöner Mensch eigentlich ist.

... wenn Schönsein schon so extrem schlimm ist, wie ist das …

Artikel lesen
Link zum Artikel