DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wetten, dass du in diesem Quiz über NHL-Geschichte keine 10 Punkte machst?

Badge Quiz

Bild: AP/The Boston Herald

Starspieler, Flops, Teams, die kommen und wenig später wieder verschwinden – die NHL hat in ihrer langjährigen Geschichte schon so manche Episode zu verzeichnen. Aber kennst du mehr als nur Gordie Howe, Bobby Orr und Wayne Gretzky? Beweis es in diesem Quiz über die Geschichte der besten Eishockeyliga der Welt.



Quiz
1.Fangen wir in der noch jüngeren Vergangenheit an. Die NHL-Saison 2004/05 fiel ins Wasser, weil sich die Liga mit der Spielervereinigung nicht auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag einigen konnte. Was war der Hauptstreitpunkt der Verhandlungen?
FILE - In this Sept. 16, 2004 file photo shows a hockey net lies atop seats under the stands at the Bell Centre,  home to the NHL's Montreal Canadiens, on the first day of the NHL players' lockout in Montreal. With a lockout drawing ever closer, the NHL and the players' union are in touch with each other after a day of internal meetings. But no new negotiating sessions are scheduled for Friday, Sept. 14, 2012, one day before Commissioner Gary Bettman has said he will lock out the players. This would be the NHL's fourth work stoppage since 1992.(AP Photo/The Canadian Press, Ian Barrett)
AP The Canadian Press
Die Streichung des All-Star-Games.
Die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2006.
Die Einführung eines Salary Caps.
Die Spieler sollten neu auch an Weihnachten spielen.
2.Für die Anschlussfrage tauchen wir tief in die Vergangenheit ein. 1919 war neben 2005 das einzige Jahr, in dem der Stanley Cup nicht vergeben wurde. Was war der Grund?
In this March 21, 1939, photo, Boston Bruins goalie Frankie Brimsek sends the puck out of the danger zone after he stopped a New York Rangers threat by Clint Smith (10) in the third period of the opening game of their Stanley Cup playoff series in Madison Square Garden in New York. Smith, a two-time winner of the Lady Byng Trophy while with the Chicago Blackhawks and the Rangers, died Tuesday, May 19, 2009. He was 95. (AP Photo)
AP NY
Der Winter in Kanada war zu warm. Es gab keine Eisfelder.
Die Spanische Grippe brach aus.
Ein tagelanger Schneesturm wütete während der Finalspiele über Québec. Die Seattle Metropolitans (damals noch per Zug unterwegs) konnten nicht nach Montreal reisen.
Die Spieler streikten, weil sie mehr Geld wollten.
3.Die Toronto Maple Leafs kennt heute jeder Hockey-Fan. Doch die Leafs waren nicht immer die Leafs. Das Team aus der Provinz Ontario hatte schon diverse Namen. Welchen haben wir erfunden?
Bild zur Frage
wikimedia
Toronto Icebergs.
Toronto Ontarios.
Toronto Arenas.
Toronto St.Patricks.
4.Im November 1921 verkaufte die Witwe des vorherigen Besitzers George Kennedy die Montreal Canadiens an die «drei Musketiere» Leo Dandurand, Louis Letourneau und Joseph Cattarinich. Wie hoch war damals der Preis?
Bild zur Frage
110'000 kanadische Dollar.
11'000 kanadische Dollar.
1100 kanadische Dollar.
10 Liter Ahornsirup.
5.Von 1967 bis 1993 spielten die North Stars in der NHL. Aus welchem US-Bundesstaat kam das Team?
Bild zur Frage
Texas.
North Dakota.
Maine.
Minnesota.
6.Welche Stadt aus den USA oder Kanada hatte eigentlich noch nie ein NHL-Team?
Bild zur Frage
Glendale, Arizona, USA.
Hamilton, Ontario, Kanada.
Cleveland, Ohio, USA.
Halifax, Nova Scotia, Kanada.
7.Hier sehen wir den O'Brien Cup, die Trophäe der National Hockey Association (NHA). Diese Liga war der direkte Vorgänger der NHL. 1917 wurde sie aufgelöst und stattdessen die NHL gegründet. Doch warum eigentlich?
Bild zur Frage
Die NBA drohte mit einer Klage, weil der Name dem ihren zu ähnlich war.
Während des ersten Weltkriegs explodierte ein Waffenlager. Dabei wurde der O'Brien Cup zerstört.
Die Mehrheit der Teambesitzer wollte einen anderen Besitzer nicht mehr in der Liga haben.
Die Spieler waren mit den Regeln in der NHA nicht mehr einverstanden.
8.Halbzeit! Zum Durchschnaufen eine etwas leichtere Frage. Bevor es in der modernen NHL die ersten Expansionen gab, bestand die Liga ab 1942 aus den Original Six. Welches Team ist NICHT Teil dieses exklusiven Zirkels?
Bild zur Frage
Boston Bruins.
wikimedia
Boston Bruins.
Ottawa Senators.
wikimedia
Ottawa Senators.
New York Rangers.
wikimedia
New York Rangers.
Chicago Blackhawks.
wikimedia
Chicago Blackhawks.
9.In 1952 startete in Detroit die Tradition, während den Playoffs einen gewissen Gegenstand als Glücksbringer aufs Eis zu werfen. Was ist das gesuchte Wurfobjekt?
Detroit Red Wings fans look out over the ice following the cancellation of the Red Wings game with the Carolina Hurricanes due to a problem with the ice in the PNC Arena, Monday, Dec. 19, 2016, in Raleigh, N.C. Game will be rescheduled. (AP Photo/Karl B DeBlaker)
AP/FR7226 AP
Ein Oktopus.
Ein kleiner Autoreifen.
Ein Wels.
Ein Poulet.
10.Apropos Detroit: Welches war eigentlich das erste Team aus den USA, das in der NHL spielte?
Jun 7, 2014; Los Angeles, CA, USA; A general view as a large American flag is unfurled on the ice during the playing of the national anthem before game two of the 2014 Stanley Cup Final between the New York Rangers and the Los Angeles Kings at Staples Center. Mandatory Credit: Richard Mackson-USA TODAY Sports
X02835
Die Detroit Red Wings.
Die Boston Bruins.
Die Chicago Blackhawks.
Die New York Rangers.
11.1967 kamen zwei Teams aus Kalifornien in die NHL. Das eine waren die Los Angeles Kings und das andere ...?
Bild zur Frage
... die Oakland Seals.
... die San Francisco Seals.
... die San Francisco Foghorns.
... die Sacramento Rattlesnakes.
12.Seit 1980 spielen die Calgary Flames in der NHL. Davor absolvierten sie noch acht Saisons als Atlanta Flames. Doch wie kam es eigentlich zu diesem Namen?
Bild zur Frage
wikimedia
Das Team, so die Vision ihrer Gründer, soll bei den Fans ein Feuer der Leidenschaft entfachen, ein «fire on ice».
Der Name ist eine Kombination der Vornamen des ersten Besitzers und seiner Gattin: FLoyd And MEredith Cowen – die Flames eben.
In Atlanta, der Gründungsstadt, gab es einst einen Grossbrand.
Atlanta litt zur Zeit der Gründung unter einer unsäglichen Hitzewelle.
13.Endspurt: Der beste Torhüter der NHL erhält jeweils die Vezina Trophy. Benannt ist sie nach Georges Vézina, der von 1910 bis 1925 für die Montreal Canadiens spielte. Warum ist die Trophäe ausgerechnet nach ihm benannt?
Bild zur Frage
Weil er mit Abstand der beste Torhüter seiner Ära war. Logisch.
Weil er noch während seiner Karriere an Tuberkulose verstarb.
Weil er die Frau eines NHL-Funktionärs vor einem Überfall rettete.
Weil er als Franko-Kanadier mit Ureinwohnern als Vorfahren eine Minderheit vertrat.
14.Ein Abtaucher ins Regelbuch: In der Saison 1929/30 wurden plötzlich mehr als doppelt so viele Tore erzielt als in den Spielzeiten zuvor. Wo lag der Grund für diesen Anstieg?
Bild zur Frage
Vorwärtspassen in der offensiven Zone war nicht mehr verboten.
Die Tore wurden auf dieses Jahr hin vergrössert.
Die Offside-Regel wurde in dieser Saison versuchsweise aufgehoben.
Es gab erstmals Strafen und damit ebenfalls erstmals Überzahl- und Unterzahlsituationen.
15.Und zum Abschluss noch etwas Schweizer Sporthistorie. Welches dieser Schweizer Objekte ist in der Hockey Hall of Fame in Toronto ausgestellt?
Bild zur Frage
Ein HCD-Trikot von Jacques Soguel, als erster Schweizer, der gedraftet wurde.
Ein HCD-Trikot von Jacques Soguel, als erster Schweizer, der gedraftet wurde.
ARCHIVBILD ZUM RUECKTRITT VON FLORENCE SCHELLING --- Switzerland's goalkeeper Florence Schelling stops the puck during the women's preliminary Group A game between Switzerland and Finland at the XXII Winter Olympics 2014 Sochi in Sochi, Russia, on Wednesday, February 12, 2014. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Die Maske von Florence Schelling, als MVP des Olympiaturniers 2014.
Le joueur bernois Nico Hischier, lors du match de hockey sur glace de 1/4 de finale de Coupe Suisse, Swiss Ice Hockey Cup, entre le EHC Visp et le SC Bern ce mercredi 25 novembre 2015 a la patinoire de la Litternahalle de Viege. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Ein SCB-Trikot von Nico Hischier, als erster Schweizer Nummer-1-Draft.
Zuerich, 18.9.2015, Eishockey NLA - ZSC Lions - Fribourg Gotteron, Jubel zum 3:2 bei Lions Torschuetze Auston Matthews und  dem Team. (Melanie Duchene/EQ Images)
Melanie Duchene
Ein ZSC-Trikot von Auston Matthews als Nummer-1-Draft.

Nico Hischiers Teammates packen über ihn aus

Video: watson/Adrian Bürgler, Emily Engkent

Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden

1 / 79
Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden
quelle: keystone / cyril zingaro
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Eishockey Saison 2018/19

Keine Eishockey-WM – Patrick Fischers verlorener Traum

Link zum Artikel

Wegen Corona-Krise: Bleibt René Fasel ein Jahr länger Hockey-Welt-Präsident?

Link zum Artikel

Die WM ist abgesagt – was die Folgen sind und wie es beim Verband weitergeht

Link zum Artikel

Die NHL pausiert, aber «gespielt» wird trotzdem – Goalie wehrt 98 Schüsse ab

Link zum Artikel

Profisportler kaufen für Ältere ein oder bieten sich als Babysitter an

Link zum Artikel

Hoffnung für Hockey und Fussball – Kurzarbeit wird bald möglich sein

Link zum Artikel

Simon Sterchi kommt – was für eine schauderhafte SCB-Transferbilanz

Link zum Artikel

Gaëtan Haas: «Das Spiel in der NHL ist nicht schneller, es sieht nur schneller aus»

Link zum Artikel

Solange man ins Stadion durfte, war Eishockey so populär wie nie

Link zum Artikel

6 grosse Schweizer Hockey-Karrieren, die durch das Coronavirus vorzeitig beendet wurden

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Nichts, einfach nichts – ein Wochenende ohne Sport und der Anfang einer neuen Zeitrechnung

Link zum Artikel

Das banale Ende aller Träume – kein Meister, keine Dramen

Link zum Artikel

Der Star aus der Hundehütte – wie Kevin Fiala vom Mitläufer zum Teamleader gereift ist

Link zum Artikel

«Als würde man zum Geburtstag keinen Kuchen kriegen» – das sagt der ZSC zur Playoff-Absage

Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Niederreiter wieder an der Spitze der Schweizer NHL-Skorerliste

Nino Niederreiter (Carolina): 1 Tor, 1 Schuss, 14:01 TOI

Nino Niederreiter hat zum Auswärtssieg der Hurricanes gegen die Panthers sein 17. Saisontor beigesteuert. Der Stürmer stand im Powerplay goldrichtig, um einen Abpraller zu verwerten. Der 28-jährige Niederreiter hat in dieser Saison als erster Schweizer die Marke von 30 Skorerpunkten geknackt.

Grosse Figur war indes sein Teamkollege Sebastian Aho, dem gleich zwei Shorthander gelangen. Carolina liegt an der Tabellenspitze der Central Division, …

Artikel lesen
Link zum Artikel