DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Farina bona – Maismehl – eine althergebrachte Tessiner Spezialität. Und erst noch glutenfrei.
Farina bona – Maismehl – eine althergebrachte Tessiner Spezialität. Und erst noch glutenfrei.bild: Shutterstock

Grazie, Ticino! Danke für diese 18 kulinarischen Geschenke an die Schweiz!

22.08.2016, 16:4310.12.2019, 08:50
Präsentiert von
Branding Box

Mitte der Neunzigerjahre wohnte ich im Zürcher Kreis 5. Gleich gegenüber hatte ein Restaurant gerade neu geöffnet und mit einem damals neuartigen Konzept aufgetrumpft: Schweizer Küche – und zwar jenseits vom damals noch vorherrschenden Bratwurst-Rösti-Fondue-Schoggi-Einheitsbrei. Und die Wirtinnen machten ernst mit ihrem Vorhaben, einzig und ausschliesslich Schweizer Gerichte zu servieren. An der Bar gab es etwa keinen Scotch, dafür aber eine grosse Auswahl an Pflümli, Marc oder Kirsch.

Aber etwas stellte man als Gast beim Durchlesen der Saisonkarte immer wieder fest: Zum Glück gehört das Tessin auch zur Schweiz! So kommt etwas mediterraner Flair in die ansonsten eher mastige Butterküche. Es wäre schade gewesen, hätte das Schweizer Ethno-Restaurant nicht ab und zu Risotto, Polenta und Co. anbieten können.

«Grazie, Ticino!», also! Grazie unter anderem für diese Auswahl an kantonalen Köstlichkeiten:

Salame, coppa, lardo, pancetta, crudo und überhaupt tutti i salumi ticinesi!

Hier kommen Fleischlieber auf ihre Kosten.
Hier kommen Fleischlieber auf ihre Kosten.Bild: ticinotopten.ch

Minestrone alla ticinese

Nichts geht über die währschafte Gemüsesuppe! <br>Rezept <a href="http://www.ticino.ch/de/commons/details/Minestrone-Das-Rezept/3010.html" target="_blank"><em>hier</em></a>.
Nichts geht über die währschafte Gemüsesuppe!
Rezept hier.
Bild: ticinoatavola.ch

Smeazza

Gemüse-Käsewähe – mit Tessiner Einschlag.
Gemüse-Käsewähe – mit Tessiner Einschlag.Bild: formaggiosvizzero.ch

Luganighe con risotto

Erklärung überflüssig ... und besser geht's nimmer!<br>Rezept <a href="http://www.rsi.ch/la1/programmi/intrattenimento/cuochi-d-artificio/le-ricette/Risotto-allo-zafferano-con-luganighe-6817664.html" target="_blank"><em>hier</em></a> (Italienisch).<br>
Erklärung überflüssig ... und besser geht's nimmer!
Rezept hier (Italienisch).
Bild: myswitzerland.com

Risotto ai mirtilli

Aus dem Piemont und dem Tessin: Risotto mit Heidelbeeren! Ein Traum.<br>Rezept <a href="http://www.cucchiaio.it/ricetta/ricetta-risotto-mirtilli/" target="_blank"><em>hier</em></a> (Italienisch).<br>
Aus dem Piemont und dem Tessin: Risotto mit Heidelbeeren! Ein Traum.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: giallozafferano.it

Moment, gleich geht's weiter - vorher kurz etwas, dass dich ebenfalls interessieren könnte:

Ascona-Locarno: Der Herbst wird lecker!
Vom 13. September bis 23. Oktober 2016 finden die kulinarischen Herbstwochen «Autunno Gastronomico» statt. Über 50 Restaurants der Region nehmen teil und bieten typische Herbstaromen und traditionelle Küche mit frischen Saisonprodukten: Wildspezialitäten, Brasato, Polenta, Risotto und Brotkuchen, begleitet von einem feinen Tessiner Merlot.

Andere empfehlenswerte gastronomische Veranstaltungen sind das Foodtruck-Festival (16.9.), das Kastanienfest (1.10), das Herbstfest (8.10) und das Gastronomie-Festival über das Ziegenfleisch.

Lust bekommen? Alle Infos zu Traditionen, Gastronomie, Restaurants und deren Gerichte gibt es hier >>
Promo Bild

Und schon geht's weiter mit kulinarischen Glücksfällen des Tessins:

Fritto misto di lago

Das in Italien allseits beliebte Fritto Misto – nur nimmt man im Tessin die heimischen Süsswasserfische.
Das in Italien allseits beliebte Fritto Misto – nur nimmt man im Tessin die heimischen Süsswasserfische. Bild: tisalutoticino.blogspot

Coregoni al forno

Fisch im Ofen – einfacher geht's kaum!<br>Rezept <em><a href="http://blog.cookaround.com/ilfornodimammacivetta/coregone-pesce-di-lago-al-forno/" target="_blank">hier</a></em> (Italienisch).
Fisch im Ofen – einfacher geht's kaum!
Rezept hier (Italienisch).
Bild: famiglianostrana.com

Capretto al forno

Gitzi!<br>Rezept <a href="https://www.bettybossi.ch/de/Rezept/ShowRezept/BB_BBZC010315_0008B-40-de" target="_blank"><em>hier</em></a>.
Gitzi!
Rezept hier.
Bild: ristoramagazine.ch

Polenta concia con fontina

Polenta! Immer und überall. Weil: guuuuuut! Hier eine Version mit etwas Käse. Mmmh...<br>Rezept <em><a href="http://www.ichkoche.at/polenta-mit-fontina-rezept-94142" target="_blank">hier</a></em>.
Polenta! Immer und überall. Weil: guuuuuut! Hier eine Version mit etwas Käse. Mmmh...
Rezept hier.
Bild: Shutterstock

Coniglio in umido con polenta

Karnickel-Ragout! Den Kindern könnt ihr ja sagen, es sei Huhn.<br>Rezept <em><a href="http://www.agriturismo.ch/dettaglio_ricetta/coniglio_aromatico_in_umido/" target="_blank">hier</a></em> (Italienisch).
Karnickel-Ragout! Den Kindern könnt ihr ja sagen, es sei Huhn.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: Shutterstock

La cazzöla

Cazzöla – entspricht dem französischen cassoulet: Ein herzhafter Eintopf, Soul-Food für Sozis, quasi.<br>Rezept <a href="https://www.agricoltura.ch/alimentazione/ricette/ricerca-delle-ricette/recipe/show/cazzoela-1/" target="_blank"><em>hier</em></a> (Italienisch).
Cazzöla – entspricht dem französischen cassoulet: Ein herzhafter Eintopf, Soul-Food für Sozis, quasi.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: nonsoloticino.ch

Crema di castagne con farina bona

Diese Süssspeise wird mit dem oben erwähnten Maismehl farina bona gemacht.<br>Rezept <a href="http://www.farinabona.ch/documents/RicettarioFB_IT.pdf" target="_blank"><em>hier</em></a> (Italienisch, S. 24).<br>
Diese Süssspeise wird mit dem oben erwähnten Maismehl farina bona gemacht.
Rezept hier (Italienisch, S. 24).
Bild: Shutterstock

Torta di pane ticinese

Der allseits beliebte Brot-Kuchen!<br>Rezept <a href="http://salviadeipoeti.blogspot.ch/2012/05/torta-di-pane-ticinese-questa-torta-e.html" target="_blank"><em>hier</em></a> (italienisch).
Der allseits beliebte Brot-Kuchen!
Rezept hier (italienisch).
Bild: salviadeipoeti.blogspot

Pesche al vino rosso

In der Zubereitung einfach – und irgendwie chic.<br>Rezept <em><a href="http://www.buonissimo.org/lericette/830_Pesche_al_vino_rosso" target="_blank">hier</a></em> (Italienisch).
In der Zubereitung einfach – und irgendwie chic.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: buonissimo.org

La torta da üdrion

<em>Torta di mirtilli </em>würde das auf normales Italienisch heissen. Mit frischen Heidelbeeren zubereitet, ist es eine Wucht. <br>Rezept <em><a href="http://ricette-calorie.com/ricette/crostata-di-mirtilli-freschi.php" target="_blank">hier</a></em> (Italienisch)<br>
Torta di mirtilli würde das auf normales Italienisch heissen. Mit frischen Heidelbeeren zubereitet, ist es eine Wucht.
Rezept hier (Italienisch)
Bild: ricette-calorie.com

Il büscion di pecora

Das Tessin hat <a href="http://www.ticinotopten.ch/it/prodotti/formaggio" target="_blank">eine grossartige Käse-Kultur</a>! Der <em>büscion</em> aus Ziegenkäse ist einer der bekannteren Leckereien.
Das Tessin hat eine grossartige Käse-Kultur! Der büscion aus Ziegenkäse ist einer der bekannteren Leckereien. Bild: ticinotopten.ch

Nocino

Und zum Schluss noch ein <em>nocino</em> (oder <em>ratafia</em>) – ein Walnusslikör, den man übrigens sehr einfach selbst herstellen kann! Rezept <em><a href="http://tisalutoticino.blogspot.ch/2011/08/nocino-oder-ratafia-tessiner-nusslikor.html" target="_blank">hier</a></em>.
Und zum Schluss noch ein nocino (oder ratafia) – ein Walnusslikör, den man übrigens sehr einfach selbst herstellen kann! Rezept hier.Bild: ticinotopten.ch

Ach ja – und für zwischendurch, an einem dieser heissen Tessiner Sommertage:

La Gazosa!

Kleiner Tipp:
Ihr wollt mehr Tessiner Rezepte? Wollt wissen, wo man die authentischen Spezialitäten beziehen kann? Und ein paar Beizen-Tipps dazu? Checkt Famiglia Nostrana aus!

Food! Essen! Yeah!

Alle Storys anzeigen

Und hier noch ein wenig Streetfood aus aller Welt – weil man sich sonst nichts gönnt!

1 / 97
Streetfood aus aller Welt – weil man sich sonst nichts gönnt!
quelle: shutterstock / shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tel Aviv ist die teuerste Stadt weltweit – vor Paris und Zürich

Die israelische Küstenmetropole Tel Aviv ist einer Analyse des britischen «Economist»-Magazins zufolge inzwischen die teuerste von den erfassten Städten weltweit. Sie löst die französische Hauptstadt Paris ab, die nun gemeinsam mit Singapur den zweiten Platz belegt.

Zur Story