Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Bild: ford

Der Ford Bronco 2021 ist wie ein Wiedersehen mit einem alten Kumpel in deiner Stammbar. Prost.



«Back by Popular Demand!» Kaum ein Auto wurde mit derart viel Vorfreude erwartet wie der kürzlich vorgestellte 2021er Ford Bronco. Und wisst ihr was? Es scheint, als hätte Ford hier ziemlich alles richtig gemacht.

Let me explain. Seht, das hier, zum Beispiel, ist ein offizielles Pressebild:

2021 Ford Bronco 4x4 offroader auto retro design 
https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en.html

Bild: ford

Es will offenbar aufzeigen, dass der Innenboden des Fahrer- und Laderaums sich easy mit dem Schlauch auswaschen lässt. Wenn man sich mit richtig dreckigen Schuhen reingesetzt hat. Wohl nachdem man ungefähr so unterwegs war:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: ford

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: ford

Fein. Da bewirbt eine Automarke sein Offroader-Modell als das, wofür es eigentlich konzipiert wurde. Daran ist nichts besonders. Das machen alle Autohersteller so. Gekauft werden die Göppel am Ende dann doch von Goldküsten-Mamis oder Stadtzürcher Werber, welche die übergrossen Dinger ausschliesslich auf gut geteerten Strassen der Innenstadt bewegen. Ja, auch ich nerve mich über Offroader in der Stadt.

Doch beim Ford Bronco ist was anders. Beim Ford Bronco ist was ... Emotionales im Spiel. Zumindest für Nordamerika. Dort nämlich hat der Ford Bronco eine ähnliche Stellung im kollektiven Bewusstsein etlicher Generation wie in Europa der Mini oder der VW Käfer ... oder der Land Rover. Keine blosse Fahrzeuge, sondern Ikonen. Welche zudem eine riesige, eingeschworene Fangemeinde haben, die es zu beglücken gilt.

Was übrigens gar nicht so einfach ist, wenn es darum geht, ein Gefährt von Grund auf zu erneuern. Beim New Beetle von VW ist der Motor vorne – sagt mal, spinnen die eigentlich? Und der neue Mini ist eher ein Maxi! Und als 2015 verkündet wurde, dass der Land Rover Defender, jener von allen geliebter Ur-Offroader, eingestellt würde, war der Aufschrei riesig. Ebenso gross natürlich auch der Gwunder auf das Aussehen des Nachfolgemodells. Denn am liebsten hätten alle gehabt, dass der Defender, der seine äussere Form seit 1948 kaum verändert hatte, einfach immer weiter existieren würde. Als der neue Defender schliesslich Ende 2019 vorgestellt wurde, waren die Reaktionen durchzogen. Der Neue versucht, Utilitarismus und Hightech-Innovationen unter einen Hut zu bringen (was ihm zweifelsohne gelingt). Doch ist er, so vom Gefühl her, ein Land Rover?

Land Rover Defender 2020 alter Land Rover retro 4x4 offroader auto

Bild: land rover

Die Marke Land Rover hatte sich Jahrzehnte lang mit ihren Range Rover und Discovery-Modellen um einen festen Platz im Luxus-Segment bemüht – und ihn auch bekommen. Folglich aber wird der neue Defender nicht mehr als frugales Arbeitsgerät wahrgenommen, sondern als das am wenigsten edle Modell einer Luxus-SUV-Palette. Ford, hingegen, baut F-150 Pickup Trucks, Focus-Kleinwagen, die sich zum GTi aufmotzen lassen, Mustangs, die viel PS für vergleichsweise wenig Dollar bieten – allesamt Sachen, die auch für ein Büezer erreichbar sind. Der neue Bronco hat selbstredend alle Credentials und auch das moderne Hightech eines fähigen Offroaders, aber er bleibt seinem Ur-Image treu. Das ungezähmte Rodeo-Pferd, so, vom Gefühl her.

2021 Ford Bronco 4x4 offroader auto retro design 
https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en.html

Bild: ford

Und dieses Ur-Image bietet sich besser für eine Modernisierung an, als spärlich ausgestattete Minis, Defenders und VW Käfer von anno dazumal. Mag er nach einem ungezähmten Rodeo-Pferd benannt sein, der Ford Bronco von 1966 verband erstmals seriöse Offroadtauglichkeit mit Styling und Benutzerfreundlichkeit eines PWs – also genau das, was alle SUVs uns heute verkaufen wollen. Und weil er ein Ford war, war er auch billig. Und zudem nach Belieben auf Kundenwünsche und -bedürfnisse anpassbar: Du willst ein schickes Ding mit Chrom und hübschem Interieur? Geht klar! Oder wirst du hauptsächlich auf der Ranch und über Felder herumfahren müssen? Auch das geht klar – wir schrauben dir die Türen ab und montieren einen Rollkäfig!

http://www.w12.fr/ford-bronco-1966.html ford bronco 4x4 offroader 1966

Bild: ford

Derart geliebt ist die erste Generation Broncos, dass sich der Wert für gut erhaltene Oldtimer in den letzten zehn Jahren verzehnfacht hat. Keine Frage, also, auf welche Version Ford mittels Designelementen beim Neuen anspielen will. Demnach ist der neue Bronco auch kein Riese – für SUVs ist er gar eher klein. Angeboten wird er mit effizienten 2,3-Liter-Vierzylinder- oder 2,7-Liter-V6-Motoren (die freilich mehr PS und Drehmoment haben als die V8-Ungetümer von anno dazumal). Er ist modular aufgebaut, kann beliebig aftermarket-mässig ausgebaut werden. Ab Fabrik aber auch schon, wo es diverse Trim-Levels gibt, die in der teuersten Ausführung durchaus schick daherkommen ... aber das ist alles Nebensache, fast.

Denn heutzutage ist auch die Technik grösstenteils Nebensache, weil selbstverständlich. 7-Gang-Getriebe mit Crawl-Funktion, allerlei elektronische Gelände-Fahrhilfen und ähnlicher Schnickschack ... ja, das sollte tamminomol im Jahr 2020 für ein Geländefahrzeug selbstverständlich sein. Und ein sparsamer, dennoch kraftvoller Motor ebenfalls. Und eine Hybridversion und wohl irgendwann die E-Version auch.

Was nicht selbstverständlich ist, ist ein Auto zu bauen, auf das sich alle freuen wie Kinder auf den Weihnachtsmann. So geschehen beim neuen Bronco.

Pre-production versions of the 2021 Bronco, shown here, include Bronco two-door in Cyber Orange Metallic Tri-Coat and Bronco four-door in Cactus Gray. 2021 Ford Bronco 4x4 offroader auto retro design 
https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en.html

Bild: ford

Und dann kam Corona. Und mit Corona alle Unsicherheiten und Einschränkungen und Ängste mit denen wir uns seither alle herumschlagen müssen. Wirtschaftskrise, ein rechtsaussen-Troll als Präsident, Reisebeschränkungen ... da wirkt die Präsentation des neuen Bronco wie ein Wiedersehen mit einem lieben alten Freund; wie eine herzhafte Umarmung vom Grossvater. Erinnerungen werden geweckt an eine Zeit, die uns einfacher erschien; als im weissen Haus noch Erwachsene arbeiteten und wir alle etwas positiver in die Zukunft blickten. Am Ende ist das Sehnsucht nach der eigenen Kindheit. Das kennen wir alle.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: ford

So. Und nun habe ich einen ganzen Artikel über ein Auto geschrieben, das ich mir niemals kaufen würde. Zumindest nicht so lange ich in der Stadt wohne (und ich bleibe sicher in der Stadt, denn auf dem Land werde ich nervös). Aber ich verstehe die emotionale Komponente, die mit einem Autokauf einhergeht. Und deshalb ist der Ford Bronco, gerade in diesem Krisenjahr 2020, ein wichtiges Auto.

Transparenzbox

Nope, dieser Content ist gerade mal Null Zero Nada Niente gesponsert. Ich weiss nicht einmal, wann der Ford Bronco in der Schweiz erhältlich wird. Geschrieben wurde hier alleine aus aktuellem Anlass. Danke.​

Guckst du: Das Wichtigste in Kürze.

abspielen

Video: YouTube/MOTOR1

Und hier der Vergleich mit der direkten Konkurrenz:

abspielen

Video: YouTube/Edmunds

Auto #unfucked

Sex and Vans and Rock'n'Roll

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel

Den «Goldfinger»-Aston gibt es nun neu ab Fabrik. Also der alte. Aber neu.

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Truck. Yeah.

Link zum Artikel

Oldtimer mit moderner Technik – diese 9 Firmen kreieren automobile Kunst

Link zum Artikel

Mit Vollgas wider den Klassenfeind: 12 coole Sowjet-Autos, von denen du garantiert noch nie gehört hast

Link zum Artikel

11 grauenhafte Autos, ... die aber trotzdem irgendwie gopfnomoll cool sind

Link zum Artikel

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Link zum Artikel

Wieso sind Autofarben soooo langweilig geworden? Ein Experte erklärt

Link zum Artikel

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

Link zum Artikel

17 Auto-Designs, die ähnlich polarisierten wie der Tesla-Truck

Link zum Artikel

Dieser absolute HELD hat einen lebensgrossen Lego-Gokart mit E-Antrieb gebaut

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

«Und hier ist unser neues Flagschiff, der Subaru F.U.C.K.S.»

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Zum 110-Jährigen von Alfa Romeo gibt's hier tonnenweise Bilder schöner Italiener

Link zum Artikel

Klappscheinwerfer, Handschaltung und Co. – 12 Sachen, die wir an neuen Autos vermissen

Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

Link zum Artikel

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?

Link zum Artikel

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Und NUN: Rückwärts-Autorennen! Weil geil.

Link zum Artikel

Europäische Autos mit US-Power – ein exklusiver Club

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Damals: watson ging Offroaden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

128
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
128Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ricardo Tubbs 28.07.2020 10:58
    Highlight Highlight die, die hier gegen den bronco wettern sind bestimmt auch die, die beim dubler für mohrenköpfe anstehen und behaupten diese seien "teil der Schweizer Kultur"
    • Hierundjetzt 28.07.2020 12:47
      Highlight Highlight Dein Kommentar macht keinen Sinn: Linke jugendliche kaufen den Bronco? Rechte Ü50 fahren neuerdings kein Auto?

      Zu guter letzt: Mohrenkopf gibts weiterhin in jedem Grossverteilter, landesweit, von Lidl über Coop bis Landi und im Denner-Satellit (Migros Tochter) *ausser* in der Migros Stadt Zürich.
  • cool zurich boy 27.07.2020 18:47
    Highlight Highlight Das ist ein Fahrzeug für Kommunisten. Ist keine 4 Tonnen schwer und daher verdächtig. Und Baroni bringt zuwenig Englisch. Anständige Eidgenossen bringen ihre Sachen auf Englisch. Das ist bei Baroni nur 30%. Das ist kommunistisch.
  • Amarillo 27.07.2020 17:18
    Highlight Highlight Mittlerweile sind in diversen Ländern die Strassen derart schlecht, dass man selbst auf Strassen in der Stadt froh ist um eine "Geländegängigkeit" und um genügend Federweg, damit man bei den Schlaglöchern nicht den Fahrzeugboden bzw. die Auspuffanlage zerschlägt. Für CH-Verhältnisse natürlich nicht nötig. Und dort, wo man in der CH tatsächlich einen Geländewagen benötigt, sind die üblichen SUV's viel zu gross, breit und schwer. Bergbauern haben deshalb oft einen kleinen Suzuki-Jeep, der auf schmalen Bergstrassen (oder -pfaden) und steilem Gelände einsetzbar ist.
  • bruuslii 27.07.2020 15:35
    Highlight Highlight auch aus meiner sicht ist der neue bronco ein gelungenes geländefahrzeug.

    aber wenn ich die kommentare hier lese, zweifle ich sehr daran, dass dieser nur von leuten gekauft wird, die diesen auch wirklich brauchen.

    wetten, dass man diesen hier in den städten auch oft sehen wird, wenn er eingeführt wird. dann mit verdunkelten scheiben und den edelsten felgen - versteht sich.

    schlussendlich sind die käufer die dummen, die ein solches gefährt kaufen, obwohl sie es gar nicht brauchen...
  • Henzo 27.07.2020 13:05
    Highlight Highlight Ich find SUVs voll blöd und ich sage schon lange, ich werde mir in 2021/22 einen Jaguar F-Type kaufen. Aber jetzt sehe ich dieses Auto und ich bin mir nun überhaupt nicht mehr sicher mit dem schönen Jaguar. Denn diesen Bronco möchte ich nun wirklich auch haben...!
  • nik_odemus 27.07.2020 12:55
    Highlight Highlight Hat ja tehoretisch schon seine Berechtigung, so ein Auto. Wenn es wie auf den beiden GIFs im Gelände genutzt wird. Aber in Städten sind die einfach fehl am Platz. Niemand braucht ein Geländewagen um die Kinder zur Schule zu bringen oder einzukaufen.
  • Tschärryy 27.07.2020 12:09
    Highlight Highlight Und was will man damit?
    Den Hirschen und Wildschweinen imponieren?
    In der Schweiz geht doch nichts über Lorsche Prahlenne, BMW Bix5 oder Audi Pfui7
    Gelände? Im Gelände sind nur wenig Stadttussis, die auf Stereodie stehen.
    Höchstens ein paar Bauernmädchen beim Wandern, und die sind eher Aebi-Fans ;)

    Sorry an alle leidenschaftlichen die SUV-Fahrer. Ich mag SUV's nicht, da ich deren Nutzen nicht sehe.
    • Henzo 27.07.2020 23:28
      Highlight Highlight Ich mag SUVs auch nicht und deinen Kommentar ebenfalls nicht. Da schäm ich mich fast ein bisschen, mich zur anti SUV fraktion zu zählen.
  • Emil Eugster 27.07.2020 11:31
    Highlight Highlight "«Back by Popular Demand!» Kaum ein Auto wurde …"
    Das ist kein Auto, das ist eine Abscheulichkeit und dass es gebaut wird und hier besprochen zeigt eine absolute Weltfremdheit.
    Wer sich auf so etwas freut hat tatsächlich gar nichts verstanden.Weder muss jemand überhaupt über Wüstenfelsen fahren noch braucht sonst jemand so ein Ding irgendwo. Das ist eine Materialschlacht zum Zweck der Naturzerstörung. Wer sich darüber empört, wenn ein Zahnarzt das Letzte Nashorn jagt, muss sich auch über die Bauer und Käufer solcher Abscheulichkeiten empören.
  • daunicornhunter 27.07.2020 10:50
    Highlight Highlight Hey Leute wir müssen mall über den zickzack Kurs von Watson reden! Zuerst ist alles böse was ein thermischer Motor hat und nun das. Watson: BlaBlaBla und manchmall auch news
    • Hierundjetzt 27.07.2020 12:07
      Highlight Highlight Spricht eben *für* Watson. Alles andere ist Weltwoche oder WoZ
    • Neruda 28.07.2020 00:17
      Highlight Highlight Die WOZ schreibt immerhin nicht einfach allen andern ab, sondern dort hat man noch die Fähigkeit selber zu denken!
  • Pidemitspinat 27.07.2020 10:43
    Highlight Highlight unnötiger artikel über eine dreckschleuder. aber interessant. und jetzt ab an die klimademo.
    • Hierundjetzt 27.07.2020 12:05
      Highlight Highlight ok.
  • Luuki 27.07.2020 10:14
    Highlight Highlight Canyonero, Canyonero!
    Play Icon
  • Zeit_Genosse 27.07.2020 09:02
    Highlight Highlight Also, für die CH würde es auch dieser tun. Beste Offroadfähigkeiten, mit 1.5l Hubraum und kompakte Masse, bei leichtem Gewicht. Dieses Exemplar ist ein Suzuki Jimny mit einem Bronco-Body-Kit.

    Ja, steinigt mich! Es war ein Versuch wert ;)

    Doch die USA bleibt echtes Broncoland.
    Benutzer Bild
  • Else 27.07.2020 07:59
    Highlight Highlight Dass der Bronco nach Europa kommt, ist im Moment mehr als unsicher.
    • Mike the Bike 27.07.2020 09:11
      Highlight Highlight Dann kommt er halt als Direktimport.
  • Ricardo Tubbs 27.07.2020 07:47
    Highlight Highlight absoluter traum, her damit. schade wird der nie nach europa kommen und in der bünzli CH könnte man den eh nie zulassen (NIE würde ein auto durch die MFK kommen, bei welchem sich Türen entfernen lassen)

    schön bauen die amerikaner noch richtige autos!
    • Bio Zitronensaft 27.07.2020 09:02
      Highlight Highlight Google mal Jeep Wrangler Türen...
    • Mike the Bike 27.07.2020 09:12
      Highlight Highlight Das Auto kommt bestimmt, auch beim Jeep Wrangler kann man die Türen entfernen.
    • Ricardo Tubbs 27.07.2020 10:25
      Highlight Highlight und darf man ohne Türen in CH auch rumfahren? der Wrangler ist auch ein traum
    Weitere Antworten anzeigen
  • Super8 27.07.2020 07:28
    Highlight Highlight Nein, über Off-Roader soll man nicht reden.
    • Hierundjetzt 27.07.2020 09:20
      Highlight Highlight Sprechen wir stattdesen somit über dein weisses occasion Rennvelo?
    • Super8 27.07.2020 10:31
      Highlight Highlight Ich habe kein Velo, ich reise per Helikopter.
    • SiamParagon 27.07.2020 22:41
      Highlight Highlight ...und ich mache in der Zwischenzeit mit Goldküstem-Mami rum. Hauptsache es wurde kommentiert.
  • benn 27.07.2020 07:01
    Highlight Highlight Dreckschleuder braucht keiner, und es braucht auch keine Werbung für solche gefärbte von watsen!
    • Ricardo Tubbs 27.07.2020 07:48
      Highlight Highlight deine linksgrünen Kommentare braucht es auch nicht.
    • mrgoku 27.07.2020 10:19
      Highlight Highlight @benn
      dass man nicht mal weiss wie die zeitung heisst oder geschrieben wird auf der man herumtrollt... eigentor der ersten klasse
    • benn 27.07.2020 11:26
      Highlight Highlight Hat nichts mit herumtrollen zu tun sondern mit weitsicht und vernunft, brauche keine solche suv dreckschleuder um meine männlichkeit unter beweis zu stellen und auf der alp wohne ich auch nicht! Aber ich sehe schon es finden sich einige richtige männer angegriffen-lol!
    Weitere Antworten anzeigen
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 27.07.2020 00:46
    Highlight Highlight Ich warte noch auf den neuen Canyonero. Am liebsten das "F" - Modell. 😉
    • Luuki 27.07.2020 09:25
      Highlight Highlight Der kam mir auch als erstes in den Sinn.
    • Luuki 27.07.2020 09:27
      Highlight Highlight
      Play Icon
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 27.07.2020 09:49
      Highlight Highlight Der 1984er Jeep Grand Wagoneer kommt schon ziemlich nahe.

      Benutzer Bild
  • Spako 26.07.2020 23:32
    Highlight Highlight Darf ich vorstellen..., der Vater des neuen Bronco ;-)

    Jg. 88
    5,0l
    V8

    Macht mächtig Spass
    Benutzer Bild
    • bruuslii 27.07.2020 16:10
      Highlight Highlight spako: "Macht mächtig Spass"

      psst🤫 aber nicht den schw*nz länger 😉
    • flugsteig 27.07.2020 18:16
      Highlight Highlight Den Wagen find ich klasse, die Lackierung leider weniger.
    • Spako 27.07.2020 19:14
      Highlight Highlight Er ist nicht nur kurz, sondern auch dünn☝🏻😉

  • Glenn Quagmire 26.07.2020 22:22
    Highlight Highlight Wenn ich Ford Bronco höre oder lese, kommt mir immer dieser in den Sinn.
    Benutzer Bild
    • Chili5000 27.07.2020 07:56
      Highlight Highlight Das war das OJ Sondermodell oder?
  • Tschowanni 26.07.2020 22:17
    Highlight Highlight Und das bei stehenden Spritpreisen, Klima- Umweltschutz Debatten ohne Ende und einer Erderwärmung die uns irgendwann zum Verhängnis wird. Gaaaaanz toll
  • Milf Lover 26.07.2020 22:13
    Highlight Highlight Klopf weiter an deiner Werbetrommel. Ich finde den Suzuki Jimny geiler.
    • Freedoom Fighter 27.07.2020 09:34
      Highlight Highlight aber nur die 30er version :D
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 27.07.2020 11:00
      Highlight Highlight Ja der Kleine hat was. Muss nicht immer überdimensioniert sein.

      Benutzer Bild
    • bruuslii 27.07.2020 16:16
      Highlight Highlight jimny, einer der wenigen wahren - da vernünftigen - offroader 👍🏻
      Play Icon
  • HugiHans 26.07.2020 21:57
    Highlight Highlight Das perfekte Gefährt um oberhalb der Waldgrenze Wildcampen zu gehen ... ist ja gerade in Mode ... und bietet genug Platz um den Müll auch wieder mit ins Tal zu nehmen 🙋‍♂️ 🖖
  • AnDerWand 26.07.2020 21:38
    Highlight Highlight Der Artikel zum Bronco find ich richtig gut geschrieben Herr Baroni. Ihr bester Artikel zum Thema Auto bis jetzt. Die anderen waren auch sehr gut, aber dieser hier ist noch besser.
  • 8Ball 26.07.2020 21:12
    Highlight Highlight Hybrid OK Strom OK Shelby OK ;-)
  • don1701 26.07.2020 20:29
    Highlight Highlight Ich will so eins. und ich hab noch nie ein auto gehabt. Ich will so eins. und das als 42 jähriger
    • MaskedGaijin 26.07.2020 21:42
      Highlight Highlight Ich bin zwei Jahre älter und habe nicht mal einen Fahrausweis. Ich will aber auch einen.
    • Fruchtzwerg 26.07.2020 23:17
      Highlight Highlight Ich wähle meistens grün, bin aber trotzdem ganz bei dir. Vollkommen sinnloses KFZ, gerade in unseren Breitengraden, aber trotzdem (oder gerade deswegen) einfach richtig geil...

    • bruuslii 27.07.2020 16:20
      Highlight Highlight ich warte einfach auf die tamya rc version 😉

      als überbrückung:
      Play Icon
    Weitere Antworten anzeigen
  • Architect 26.07.2020 20:23
    Highlight Highlight Sorry, Herr Baroni, es kann nur einen geben, den Ineos Grenadier. Ein echter Geländewagen im Defender Style, aber im echten Defender Style.. siehe https://www.facebook.com/INEOSautomotiveFANpage/
    Weitere Antworten anzeigen
  • Goldjunge Krater 26.07.2020 20:19
    Highlight Highlight Ich habe mir den neuen Ford Mustang GT Cabrio als Sommerauto zugelegt. Mit dem Mustang macht Ford seit Jahren tolle Arbeit 👌🤠

    Irgendwann gibts dann nal den 1967 Mustang - Shelby GT500. Tröim 🥰
    • Moglyy 26.07.2020 20:24
      Highlight Highlight Der neue Mustang sieht aus wie ein Steroidhonk. Sorry.
    • magnet1c 26.07.2020 20:50
      Highlight Highlight Eleanor, ein Traum. 😎
      Jedoch sehr selten und wenn in gutem Zustand nur für eine beachtliche Summe erhätlich.
    • AnDerWand 26.07.2020 21:37
      Highlight Highlight Tut mir. Leid, mit dern neusten Generation kann ich nur langsam was anfangen. Von den neuen zählt für mich die Generation von 2005 bis vor Facelifiting zum Highlight. Liegt aber wohl daran, dass ich da noch Kind war.

    Weitere Antworten anzeigen
  • Terraner 26.07.2020 20:07
    Highlight Highlight Leider Total am Zeitgeist vorbei entwickelt. Noch nicht kapiert das wir spätestens 2050 (besser früher) co2 neutral unterwegs sein müssen. Kein Mensch brauht so ein Fahrzeug, ausser als Penisverlängerung.
    • Moglyy 26.07.2020 20:26
      Highlight Highlight Der wird in 5 Jahren mit Strom fahren. Und in 10 Jahren mit Luft und Liebe.

      Und dieselben Kleingeister werden immer noch nörgeln.

      Lasst sie.
    • Terraner 26.07.2020 20:37
      Highlight Highlight Auch wenn er in 5 Jahren mit Strom fährt ist er aerodynamisch eine Katastrophe und viel zu schwer.
    • dmark 26.07.2020 20:44
      Highlight Highlight Synthetischer Kraftstoff?
      Ich glaube an unsere Ingenieure...
      Der Bronco ist ein familientaugliches Arbeitsgerät, mit dem man allerdings auch nicht seine Kinder in die Schule fahren sollte - das sollte man im urbanen Bereich grundsätzlich mit keinem Auto machen.
      Und ich sehe ehrlich gesagt im Moment die Penisverlängerung eher bei E-Bikes, sorry that...
    Weitere Antworten anzeigen
  • What’s Up, Doc? 26.07.2020 19:55
    Highlight Highlight Der wird, wenn überhaupt, nur abgespeckt nach Europa kommen wie seine Vorgänger auch schon z.B. das komische Teil in den '80s, Katastrophe.
    Schade eigentlich ist mal wieder ein schönes "Retrowägeli"
    • Pisti 26.07.2020 21:09
      Highlight Highlight Dachte mal der kommt überhaupt nicht nach Europa. Oder hat Ford nun eine Kehrtwende gemacht?
  • Pisti 26.07.2020 19:50
    Highlight Highlight Mit Heckantrieb wie die alten Modelle? 😀
    • dmark 26.07.2020 20:44
      Highlight Highlight Allrad?
    • Pisti 26.07.2020 22:22
      Highlight Highlight Es gab auch Ausführungen mit Heckantrieb.
      Tesla wird den Cybertruck übrigens neben Allrad auch als Heckschleuder rausbringen. 🥰😋
  • je-maison 26.07.2020 19:48
    Highlight Highlight Also ich will so einen.
  • Keller Baron 26.07.2020 19:48
    Highlight Highlight Aber ich verstehe die emotionale Komponente, die mit einem Autokauf einhergeht.

    Ach ja Baroni tust du das?

    Ich kann mich an einen Artikel erinnern wo du mir Komplexe zugesprochen hast weil ich einen 911 Turbo fahre😉
    • Moglyy 26.07.2020 20:27
      Highlight Highlight 911 Turbo fahren hat mit Komplex nichts zu tun. Nur mit kleinem ....
    • Froggr 26.07.2020 21:50
      Highlight Highlight Moglyy: Du hast anscheinend absolut keine Ahnung. Das Argument der Penisverlängerung ist so sachlich wie jemand der Behauptet die Erde sei Flach. Ein 911 Turbo s ist vermutlich das unauffälligste Auto für über 300‘000 CHF. Jemand der sich nicht auskennt könnte ihn sogar mit einem Cayman verwechseln für 80‘000 CHF. Mit Penisverlängerung hat das also null zu tun. Zuerst informieren bitte.
    • Keller Baron 26.07.2020 23:21
      Highlight Highlight Danke Froggr, so hab ich das selber auch noch nie wirklich betrachtet.
      Manchmal tut es schon ein wenig weh im Herzen wenn jemand den Unterschied schon nur beim Carrera und dem Turbo nicht sieht, weil Sie vielleicht auch wenig interessiert daran sind, dennoch aber tut es weh😅
    Weitere Antworten anzeigen
  • magnet1c 26.07.2020 19:41
    Highlight Highlight Mir gefällt der neue Bronco. Die Anlehnung an das Original ist gelungen und dennoch ist das Auto zeitgemäss und kein luxuriosöer City-SUV mit übertriebener Motorisierung. Ein Auto, welches auch mit normalen Einkommen erschwinglich ist. In der Schweiz wird man ihn vermutlich weniger sehen, da wir kaum mehr Gebiete für richtige Offroader haben.
    • Forest 26.07.2020 22:26
      Highlight Highlight Eine erschwingliche Variante wäre der Suzuki Jimny mit 1.5l Motor 😉
      Benutzer Bild
    • Ricardo Tubbs 27.07.2020 07:47
      Highlight Highlight wird nie nach Europa kommen, den sport erhältst du ab 26k dollar in den USA.
    • mrgoku 27.07.2020 10:18
      Highlight Highlight deine erwähnten eigenschaften beschreiben die Marke Ford ganz gut
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zeit_Genosse 26.07.2020 19:37
    Highlight Highlight Der neue Bronco ist gelungener als der neue Defender. Trotz Massenmarktstudien und ambitiösen Absatzplänen, die inzwischen selbst die Aktionäre (die sich nie so etws kaufen würden) interessieren.
  • Flexon 26.07.2020 19:36
    Highlight Highlight Es gibt sicher viele User, die sich so ein Gefährt zulegen werden (Welcher Bergbauer braucht schon Subaru??).

    Persönlich würde mich ein Artikel über die neusten E-Roller (Niu, Kumpan...) ein bizli mehr interessieren. Stadt halt.
  • Jawolaufensiedenn 26.07.2020 19:34
    Highlight Highlight Denk nicht dran....!!!
  • Hugeyun 26.07.2020 19:32
    Highlight Highlight Damals als die Autos (zwar aerodynamisch schlecht und sicherheitsmäßig bedenklich aber) noch schick waren
    • maylander 26.07.2020 21:35
      Highlight Highlight Mit 220cm Breite ist das neue Modell auch sicherheitsmässig bedenklich. Das sind 20cm mehr als die Deutschen SUV die schon jetzt Mühe haben in ihrer Spur zu bleiben.
      Wenn man ein Statement machen will und Retro mag soll man doch den Lada Niva kaufen.
      Passt auf unsere Strassen und mehr Retro geht nicht.
    • Legendary Dave 26.07.2020 23:54
      Highlight Highlight Maylander: wer nicht fahren kann und sein auto nicht in der spur halten kann sollte vielleicht besser zug oder tram fahren, dort hat's schienen....
    • maylander 27.07.2020 06:07
      Highlight Highlight @Legendary Dave

      Gerade unsichere FahrerInnen kaufen gerne ein grosses Auto. Was dann zu zusätzlichen Problemen führt.

      Zudem sind unsere Strassen schlicht zu schmal für solche Ungetüme. Gerade in den Bergen kann dann nicht mehr gekreuzt werden. Wenn es 4.20 zwischen Felswand und Leitplanke ist kommen zwei 2.20 breite Broncos einfach nicht aneinander vorbei. Es hat also einen Grund wieso in den Bergen auf kleine 4x4 gesetzt wird.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fox on the Run 26.07.2020 19:27
    Highlight Highlight Warum hinten eine Starrachse? Den Grand Cherokee gibt's mit Einzelradaufhängung. Warum nur V6 Benziner? Den Grand Cherokee gibt's mit V8.
    • Toltec 26.07.2020 20:47
      Highlight Highlight V8 beim GC hierzulande nur noch für die 'Rennversionen'. Der Rest kommt mit den Sparmotörchen.
    • PlayaGua 26.07.2020 21:29
      Highlight Highlight Es wird wahrscheinlich später einen Bronco Raptor mit V8 geben.
  • Toltec 26.07.2020 19:17
    Highlight Highlight kann nicht unterschreiben, dass Goldküstenmamis Wrangler oder Broncos fahren. Ich würd die sonst jeden Tag sehen.

    Aber beides sind Spassautos, und hierzulande gibts sicher Fans, aber wohl weniger als es Porsche-Fans gibt.

    Wer mal etwas wirklich sinnvolles mitansehen möchte soll bitte mal nach 'mudding Texas' bei YT suchen ;-)))

    Aber sonst, ja, ausser dem Motor hat Ford alles richtig gemacht.
  • kettcar #lina4weindoch 26.07.2020 19:15
    Highlight Highlight Wie das Wiedersehen mit einem alten Schul-Freund, irgendwie ist da etwas Vertrautes, aber hätte man ihn die ganze Zeit an der Backe, müsste man sich ständig für ihn schämen.
  • PlayaGua 26.07.2020 18:59
    Highlight Highlight Grandiose Neuauflage. Beim Bronco habe ich einfach immer OJ im Kopf.

Wenn schon Offroader, dann mit Stil: 11 klassische 4x4s, mit denen du nicht wie ein Vollpfosten wirkst

Grosse, vierradangetriebene Geländewagen haben ein Imageproblem. Dies nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die sperrigen Ungetüme fast ausschliesslich in urbanen Landschaften eingesetzt werden. Nein, es mussten keine Wüstendünen durchquert werden, um die Tochter in den Ballettunterricht zu fahren. Und nein, auf dem Weg zur Kampagnen-Präsi der schicken Zürcher Werbebude verhindern auch keine Dschungelflüsse die Weiterfahrt.

Zudem saufen Offroader mehr Most als gewöhnliche PWs, …

Artikel lesen
Link zum Artikel