Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 schweizerische Dinge, die man erst ab einem bestimmten Alter sagen darf

Viele Menschen haben Probleme mit dem Älterwerden. Dabei kannst du dann endlich unironisch diese richtig «fätzigen» Dinge artikulieren.



Architektur-Smalltalk

Das Lieblingsthema von älteren Pärchen, die sich schon alles gesagt haben: Neue Überbauungen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Die Messlatten-Begrüssung

Besonders beim Erblicken der Enkel sehr beliebt.

Bild

bild: watson/shutterstock

Nachnamen und Vornamen vertauschen

Es verleiht dir diesen urchigen Touch.

Bild

bild: watson/shutterstock

«Hippe» Wörter

Endlich kannst du auf einen über Jahrhunderte überlieferten Wortschatz an «schnittigen» Adjektiven zurückgreifen.

Zum Beispiel, um die Frisur deiner Tochter nach dem Coiffeurbesuch zu beschreiben:

Bild

bild: watson/shutterstock

Bild

bild: watson/imgur

Politische Stammtischfloskeln

Eigentlich ist es egal, um was es geht. Wenn du deine Stammtisch-Floskeln parat hast, kann das Hörgerät ruhig auch mal ausfallen.

Bild

Wenig später ...

Bild

Bild: watson/KEYSTONE

«Damals ...»

Man bemerkt sein Alter, wenn die Lebensrealität der Jugend sich komplett ändert und man sich gerne daran erinnert, wie es früher gewesen ist.

Bild

bild: watson/shutterstock

Anglizismen

Wenn es für ein englisches Wort kein deutsches Pendant gibt, ist es wichtig, das Wort wenigstens möglichst schweizerisch auszusprechen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Weisheit

Endlich kannst du die weisen Sprüche raushauen, denn dein weisser Bart verleiht dir Autorität.

Bild

bild: watson/shutterstock

Bild

bild: watson/shutterstock

26 Stammbeiz-Floskeln, die du nur in der Schweiz hörst

SO würde es aussehen, wenn wir am Telefon ehrlich wären

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link zum Artikel

Noch kein Advents-Outfit? Hier die Crème de la Crème unter den Weihnachtspullis 😂 

Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

«Vorsichtig fingern»: 17 üble Beweise dafür, dass China bessere Übersetzer braucht

Link zum Artikel

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link zum Artikel

Die 8 absurdesten Geschenke, die das Internet zu bieten hat 🙈

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link zum Artikel

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link zum Artikel

Mit ihren «tierfreundlichen» Idiomen hat PETA den Vogel abgeschossen

Link zum Artikel

«Saminigginäggi» ist so etwas von gestern! 10 Samichlaus-Sprüchli für das Jahr 2018

Link zum Artikel

Dieses Skelett veräppelt die typischen Posen der Instagrammer – und es ist 🙌

Link zum Artikel

Diese 14 Bilder und Gifs geben dir den Glauben an die Menschheit zurück

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Treffen mit Freunden, damals vs. heute – in 5 Situationen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

15 Lustigkeiten im Schweizer ÖV, die dir deine Fahrt in vollen Zügen erleichtern

Link zum Artikel

12 Produktdesigner mit nur einem Ziel: Dich. Zu. Verarschen.

Link zum Artikel

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link zum Artikel

Hier ist eine Karte von jedem Schweizer Weihnachtsmarkt. JEDEM!

Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

Wie Spongebob meine Generation geformt hat

Link zum Artikel

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link zum Artikel

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 😄

Link zum Artikel

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

30
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wakuli* hasnümm vergässe 10.09.2018 20:23
    Highlight Highlight Ich hetti gern es Cola Zirro...
  • CediMoustache 10.09.2018 15:14
    Highlight Highlight Ja läck Bobby! Da häts klassiker drunder. Chic à la wahnsinn...
  • ~°kvinne°~ 10.09.2018 09:45
    Highlight Highlight Weise Meister Hueber! Wiesoooo bisch du immer so guet im Schlag den Huber.
  • Natürlich 10.09.2018 09:24
    Highlight Highlight Oder so uusdröck bruuche wie:
    „Scheiss die Wand an!“
    „Heitere Fahne“
    „Herrgottstärnesiech nomol“
  • PostFinance-Arena 10.09.2018 08:33
    Highlight Highlight Wie werden denn I-Phone und App korrekt, respektive "unschweizerisch" ausgesprochen?
    • hockeyplayer 10.09.2018 23:18
      Highlight Highlight die Frog cha jo nor vomne SCB Fan cho 😂
  • Der müde Joe 10.09.2018 07:31
    Highlight Highlight Weisch früehner, wo d‘Gummistiefel no us Holz gsi sind, isch alles besser gsi.

    🤔
    • Turrdy 10.09.2018 09:03
      Highlight Highlight Weisch no anno diezis, womer s Obligatorische no mit de Hellebarde gschosse hend?!
    • Der müde Joe 10.09.2018 09:26
      Highlight Highlight 😂👍🏼
    • TheSomeOne 10.09.2018 09:35
      Highlight Highlight Früehner wos tote Meer no chrank gsi isch.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sharkdiver 10.09.2018 06:45
    Highlight Highlight Schtiik, wie cha me numme, es macht mir jedes mol weh 😱
    😂
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 10.09.2018 09:33
      Highlight Highlight Und de das Rindsschtiik no guet durechoche. Bei bei, ich gange hei go ässe.
    • Gutemine 10.09.2018 10:00
      Highlight Highlight No schlimmer: es Rossbiif!
    • JaneDoe 10.09.2018 11:02
      Highlight Highlight no besser: Schtiiil! Aaaaah!


      *ohre am blüete*
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mia_san_mia 10.09.2018 06:28
    Highlight Highlight D Jane Mariana 😂👍🏻
  • HPOfficejet3650 10.09.2018 06:22
    Highlight Highlight 😂😂😂 made my day
    • Didihu 10.09.2018 17:09
      Highlight Highlight Du meinsch wohl „meid mei dei“

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Abnehmen tut vor allem dein Selbstwertgefühl. Entschlackt wird vor allem dein Portemonnaie.

Und? Wie lief's so mit dem Detox-Januar? Neues Jahr, neues ich – da stünde eine Entschlackung an, oder? Den Körper durchputzen. Die Gifte raus spülen. Und ausserdem hast du ja über die Feiertage zugenommen, nicht? Kein Problem! Januar-Diät – los!

So viel gleich im Voraus: Mach' ruhig beides – bestenfalls wird's vielleicht deinem Gemüt gut tun. Deinem Körper? Deswegen kannst du dir beides auch ruhig sparen.

Diät, also: Nun, vielleicht hast du tatsächlich ein bisschen mehr auf den Hüften als vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel