Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07418220 Paris Saint Germain's Neymar (C) in the stands during the UEFA Champions League round of 16 second leg soccer match between PSG and Manchester United at the Parc des Princes Stadium in Paris, France, 06 March 2019.  EPA/YOAN VALAT

Neymar war auch anwesend bei der Niederlage gegen Manchester United – allerdings nur auf der Tribüne. Bild: EPA/EPA

Wegen VAR-Penalty: Neymar beleidigt Schiedsrichter – und das Netz verspottet ihn



Was für ein Drama in der Champions League! Paris Saint-Germain scheidet zum dritten Mal nacheinander in den Achtelfinals aus. Die Entscheidung fiel erst in der Nachspielzeit.

abspielen

Video: streamable

In der 94. Minute wehrte PSG-Verteidiger Presnel Kimpembe einen Schuss mit der Hand ab. Der Schiedsrichter machte Gebrauch vom «Video Assistant Referee» – und gab den Penalty. Marcus Rashford verwandelte eiskalt zum 1:3. Somit war der 0:2-Vorteil der Franzosen vom Hinspiel weg. Manchester United erreicht die nächste Runde.

Neymar in Rage

Der brasilianische Superstar Neymar verfolgte das dramatische Spiel wegen einer Verletzung von der Tribüne aus. Mit der Entscheidung des Unparteiischen war er offenbar gar nicht einverstanden.

Nach dem Spiel liess er seinem Frust vollen Lauf. Auf Instagram wetterte er gegen den Schiedsrichter. Der Inhalt wurde allem Anschein nach wieder gelöscht.

«Das ist eine Schande. Die setzen vier Typen hin, die nichts von Fussball verstehen, um sich das Spiel in Zeitlupe anzuschauen. Das ist surreal. Wie will er seine Hand an seinen Rücken halten? Oh f*ck off»

Reaktionen auf Twitter

Die Reaktionen auf Neymars Äusserung liessen natürlich nicht lange auf sich warten. Der Brasilianer – im nachstehenden Tweet auch liebevoll «Delfin» genannt – wurde regelrecht verspottet. Unvergessen bleibt seine Theatralik an der Weltmeisterschaft in Russland.

Unvergessen bleibt auch das WM-Aus in Russland gegen Belgien. Brasilien verlor das Viertelfinale 1:2.

Sonst wurde vor allem über Neymars Reaktion gelacht.

PSG-Trainer Thomas Tuchel verteidigt seinen Superstar: «Das zeigt, wie emotional Neymar mitlebt. Er würde uns so gerne helfen, doch er kann es nicht. Man darf nicht so streng mit ihm sein.»

(vom/watson.de)

Diese Klubs haben den Henkelpott gewonnen:

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt:

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Nach dem Tod seiner Frau – Fussball-Legende wird Boxer:

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eine Stadt explodiert – so feiern die Ultras von Hajduk Split ihr 70-Jahr-Jubiläum

Die Torcida Split gilt als die älteste Ultra-Gruppierung Europas. Gestern feierte sie ihren 70. Geburtstag. Das musste natürlich gefeiert werden! Zum freudigen Anlass hatte die Torcida die Einwohner von Split aufgerufen, um Mitternacht die eigenen Kinder zu wecken und auf die Strassen und Balkone zu gehen. Was folgte, war ein riesiges Pyro-Spektakel.

Nicht nur die Innenstadt, ganz Split erstrahlte in Rot. Überall leuchteten Fackeln und explodierte Feuerwerk, rund drei Minuten dauerte das …

Artikel lesen
Link zum Artikel