Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
25.10.2015; Basel; Fussball Super League -FC Basel - BSC Young Boys; Taulant Xhaka (Basel) spricht mit Schiedsrichter Alain Bieri(Daniela Frutiger/freshfocus)

Im Disput mit dem Schiedsrichter: Taulant Xhaka gilt als Heisssporn.
Bild: Daniela Frutiger/feshfocus

Kaum zu glauben, wer beim FC Basel im Car neben Mittelfeld-Terrier Taulant Xhaka sitzt



Ja, tatsächlich: Taulant Xhaka sitzt bei Auswärtsfahrten mit dem FC Basel neben Renato Steffen. Das verriet der albanische Nationalspieler in einem langen Interview in der Tageswoche.

Xhaka und Steffen hatten sich im Herbst, als Steffen noch bei YB spielte, einen heftigen Streit geliefert. Xhaka ohrfeigte seinen Gegenspieler und wurde dafür gesperrt. In der Winterpause wechselte der schnelle Offensivspieler zum Meister nach Basel. Xhaka erinnert sich an das erste Aufeinandertreffen, am Flughafen auf dem Weg ins Trainingslager:

«Er hat gegrinst, ich ebenso. Er hat mich gefragt, ob es noch irgendein Problem gibt zwischen uns. Gab es nicht. Da war es gegessen. Jetzt sitzt er im Bus neben mir, und wir machen nur noch Sprüche darüber.»

«Ich verstehe mich gut mit Renato», versichert der bald 25-jährige Xhaka. Er spricht von einem «tollen Transfer» für den FC Basel.

15.01.2016; Marbella; Fussball Super League - Trainingslager FC Basel - Training FC Basel;
Renato Steffen (Basel) Taulant Xhaka (Basel) Michael Lang (Basel) 
(Andy Mueller/freshfocus)

Arm in Arm in eine erfolgreiche Zukunft: Steffen und Xhaka im Training.
Bild: freshfocus

Bruderduell in Frankreich

Im Interview spricht Taulant Xhaka auch vom EM-Auftaktspiel gegen die Schweiz und gegen Bruder Granit. «Ich kann ja nicht sagen, ich spiele nur 50 Prozent, weil es gegen meinen Bruder geht», macht Taulant klar. Sein Wunsch wäre es gewesen, dass es nicht zu dieser Paarung komme. «Aber so ist es halt im Fussball: Ich muss mich auf Albanien konzentrieren. Er hat seine Aufgabe, ich habe meine.» Die Schweiz und Frankreich seien zwar die Favoriten, «aber jeder Gegner ist schlagbar». Das vierte Team in der Gruppe ist Rumänien.

Die Spieler des FC Basel, Taulant Xhaka links, und Granit Xhaka, rechts, fotografiert in Basel am Freitag, 4. Maerz 20011. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Als sie noch gemeinsam in Basel spielten: Taulant (links) und Granit Xhaka.
Bild: KEYSTONE

Vor der EM steht morgen das Rückspiel im Achtelfinal der Europa League in Sevilla auf dem Programm. Der FC Basel geht mit einem 0:0 aus dem Heimspiel in die Partie. Xhaka sagt über den Titelverteidiger selbstbewusst: «Dieser Gegner ist schlagbar, auch wenn er die letzten beiden Europa-League-Titel gewonnen hat.» Das Rückspiel gegen den FC Sevilla werde «eine komplett andere Angelegenheit». Besonders wichtig sei die Rückkehr vom Stürmer Breel Embolo, der im Hinspiel fehlte: «Er kann den Unterschied machen. Wir brauchen eine gute Mischung, und wichtig ist, dass wir nicht nur mit langen Bällen operieren.» (ram)

So feiert Albanien in Tirana die Qualifikation für die EM 2016

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel