Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Nach 5000 Metern trennen vier Läufer bloss wenige Millimeter. bild: srf

Fotofinish für die Ewigkeit: Vier Läufer nach 5000 Metern gemeinsam im Ziel

Totes Rennen über 5000 m an der Leichtathletik-EM in Amsterdam. Erst das Fotofinish liefert Aufschluss darüber, wer die Medaillen holt und welcher von vier Läufern leer ausgeht.



Der Spanier Ilias Fifa ist neuer Europameister über 5000 Meter. In Amsterdam setzte er sich hauchdünn vor Landsmann Adel Mechaal und dem Deutschen Richard Ringer durch. Nur um eine Hundertstelsekunde verpasste der Norweger Henrik Ingebrigtsen in dieser dramatischen Entscheidung den Sprung aufs Siegerpodest.

Bild

Hättest du den Sieger bestimmen können?

10 weitere fantastisch knappe Fotofinishs

Olympische Spiele in Sotschi 2014, Skicross-Viertelfinal der Männer: Beim Zielsprung stürzen die zwei Führenden Igor Korotkov und Victor Oehling. Der Schweizer Armin Niederer kann profitieren und fährt mit grossem Abstand als Sieger über die Ziellinie. Weil auch der Finne Jouni Pellinen noch stürzt, kommt es zum ultimativen Fotofinish, das der Russe Korotkow knapp für sich entscheidet. Spektakulärer geht es kaum.

Fotofinish Niederer sochi

abspielen

Spektakel pur und Freude der russischen Olympia-Gastgeber, dass es ihr Landsmann geschafft hat. streamable

Ebenfalls bei Olympia in Sotschi: Im Biathlon-Massenstart-Rennen der Männer biegen Emil Hegle Svendsen (vorne) und Martin Fourcade zusammen auf die Zielgerade ein. Der Norweger hat scheinbar das bessere Stehvermögen, setzt sich ab, jubelt dann etwas gar früh. Fourcade kommt noch einmal ran, aber es reicht nicht mehr.

Fotofinsh Svendsen sotschi 2014

Die norwegische Biathlon-Legende Ole-Einar Bjoerndalen (rotes Dress) bringt die Fussspitze im Schlussspurt des Weltcup-Verfolgungsrennen 2006 im slowenischen Pokljuka gerade noch vor derjenigen seines französischen Dauerrivalen Raphael Poirée über die Ziellinie.

Fotofinish Biathlon Björndalen

Das schönste Fotofinish aus Schweizer Sicht: Nicola Spirig (hinten) und die Schwedin Lisa Norden duellieren sich beim Olympia-Triathlon von London 2012 bis zum Zielstrich. Am Ende sind sie zeitgleich, aber nur eine bekommt Gold. Nach 20 Minuten steht fest: Spirig triumphiert nach einer Millimeter-Entscheidung.

This handout photograph released by Omega, the official timekeeper of the London 2012 Olympic games, shows the finish of the women's triathlon race for The 2012 London Olympic Games in London on August 4, 2012.  Switzerland's Nicola Spirig won the Olympic women's triathlon from Sweden's Lisa Norden after a dramatic photo finish.  Spirig and Norden were neck and neck as they crashed through the finishing tape in 1hr 59min 48sec, with the Swiss runner then awarded gold.   Australia's Erin Densham took bronze.   RESTRICTED TO EDITORIAL USE MANDATORY CREDIT

Rad-WM 2011 in Kopenhagen: Die Entscheidung im Strassenrennen fällt im Sprint. Mark Cavendish ist wieder einmal nicht zu schlagen, der britische Sprintkönig lässt dem Australier Matthew Gross keine Chance. Dahinter kämpfen Fabian Cancellara und André Greipel um Bronze. Der Deutsche schiebt seinen Drahtesel schliesslich ein paar Millimeter vor dem Schweizer über die Ziellinie.

Fotofinfish Cancellara Kopenhagen 2011

Ein Jahr später verliert Matthew Gross wieder einen Sprint. Nicht gegen Mark Cavendish, sondern gegen Landsmann Mark Renshaw. Bei der 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt ist auch nach der Konsultation des Zielfotos nicht ganz klar, wer gewonnen hat. Am Ende kriegt Renshaw im orange-blauen Rabobank-Trikot den Zuschlag.

Fotofinish Renshaw 2014

Es sieht nach mehr aus, aber hier entscheiden nur drei Tausendstel über Sieg und Rang 2. Beim Moto3-GP von Australien 2013 liegen die beiden Teamkollegen Alex Rins und Maverick Vinales auf der Zielgeraden praktisch gleichauf. Erst das Zielfoto zeigt deutlich, dass der Spanier ein bisschen früher im Ziel ist.

Fotofinish Rins 2013

Olympische Spiele 2008 in Peking: Überschwimmer Michael Phelps (links) und Herausforderer Milorad Cavic liefern sich über 100 Meter Delphin ein unglaublich spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide scheinen gleichzeitig anzuschlagen, viele sehen sogar Cavic vorn. Doch auf der Anzeigetafel leuchtet auf: 1. Phelps 50,58, 2. Cavic 50,59. Das Zielfoto liefert den eindeutigen Beweis. 

Fotofinish Phelps

Das Fotofinish im Olympia-Final über 100 Meter von Athen 2004: Justin Gatlin, später als Doping-Sünder überführt, schnappt sich Gold vor dem Portugiesen Francis Obikwelu und dem amerikanischen Topfavoriten Maurice Green. Der Abstand zwischen den Medaillen beträgt jeweils nur eine Hundertstelsekunde.

Fotofinish Justin Gaitlin 2004

Noch knapper gewinnt an der Leichtathletik-WM 2007 in Osaka Veronica Campbell über die 100 Meter. Die US-Amerikanerinnen Lauryn Williams und Carmelita Jeter liegen im Ziel praktisch gleichauf. Williams wird sogar in der gleichen Zeit (11,01 s) gemessen, doch das Zielfoto sieht die Jamaikanerin um einen Hauch vorne.

Fotofinish leichtathletik WM 2007 osaka

Wenn das Teamfoto geschossen wird, steht Cristiano Ronaldo auf den Zehenspitzen. (Fast) immer!

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

Link zum Artikel

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

Link zum Artikel

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die Fitness-Rekorde bei der Rekrutierung – wie gut warst du bei der Aushebung?

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

Hitzewarnung der höchsten Stufe ++ So bereitet sich die Armee auf die Hitze vor

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Boris Beckers Tennis-Trophäen zwangsversteigert

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Coop schliesst das Tropenhaus Wolhusen

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ingenieur 10.07.2016 21:45
    Highlight Highlight Das Fotofinish-Bild ist ja eine aneinanderreihung von tausenden von Bildern der Zeillinie (daher die verzogene Darstellung der Leute). Aber weiss jemand hier, wieso "Omega" lesbar ist dahinter? Eigentlich müsste das bild so aussehen, wie jenes weiter unten beim Langlauf-Fotofinish.
    • Timmy :D 10.07.2016 22:09
      Highlight Highlight Ein kleines Band das in der Aufnahmegeschindigkeit der Bilder dreht, damit es lesbar ist.
    • Ingenieur 10.07.2016 22:19
      Highlight Highlight Danke Timmy!
  • Finöggeli 10.07.2016 21:05
    Highlight Highlight Weiss jemand, was beim Sprint genau gemessen wird? der Fuss bei einigen Athleten ist ja weiter vorne. Das Gesicht kann es auch nicht sein. Gibt es da einen einheitlichen Anhaltspunkt (z.B. Bauchnabel), der Entscheidend ist?
    • Ralf Meile 10.07.2016 21:11
      Highlight Highlight In der Leichtathletik ist die Brust das massgebliche Körperteil. Der Bauchnabel dürfte unter dem Trikot schwierig zu finden sein ;-)

Spyridon Louis wird als erster Marathon-Olympiasieger zur Läuferlegende

10. April 1896: Willst du jemals in einer Quizshow viel Geld gewinnen, dann merke dir den Namen Spyridon Louis. Der Grieche ist als erster Marathon-Olympiasieger bis heute ein Begriff.

Den Begriff des Wasserträgers kennen wir in erster Linie aus dem Radsport. Er beschreibt den Helfer eines Teamcaptains und eine seiner Tätigkeiten, nämlich diesem aus dem Begleitauto einen vollen Bidon zu holen.

Auch Spyridon Louis ist Wasserträger von Beruf. Sein Geld verdient der Grieche kurz vor der Wende zum 20. Jahrhundert nicht auf einem Velo, sondern zu Fuss. Der Bauernsohn aus dem Athener Vorort Marousi versorgt die Hauptstadt mit Frischwasser. So kommt er täglich zu Training. Als er …

Artikel lesen
Link zum Artikel