Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
cola flasche

Begegnet einem zwar selten, ist aber beliebt: Die Cola aus der Glasflasche.
Bild: shutterstock

Darum schmeckt Cola aus Glasflaschen besser als aus der Dose

16.02.16, 14:53


Welche ist eigentlich die beste Cola? Darüber wird immer wieder gerne gestritten. Die einen schwören auf Coca-Cola, andere bevorzugen Fritz-Kola und wieder andere wollen nichts anderes als Pepsi trinken. Aber auch unter den Coca-Cola-Liebhabern gibt es Meinungsverschiedenheiten: Während die einen nur das Ursprungsprodukt – also Cola – mögen, favorisieren die anderen Cola Light und wieder andere Cola Zero oder Cola Life.

Bleibt noch eine dritte Frage, über die sich die Fans des Softdrinks gerne streiten, nämlich: Woraus schmeckt Cola am besten – aus der Dose, der Glas- oder der Plastikflasche? Durchstöbert man das Internet nach dieser Frage, stösst man vor allem auf Fans der Glasflaschen-Variante. Und selbst, wenn man sich nicht einig ist, was besser schmeckt, so sind zumindest die meisten Leute der Meinung, dass das Getränk aus der Glasflasche am intensivsten schmeckt.

Umfrage

Woraus trinkst du Cola am liebsten?

  • Abstimmen

5,603 Votes zu: Woraus trinkst du Cola am liebsten?

  • 52%Aus der Glasflasche
  • 3%Aus der Plastikflasche
  • 25%Aus der Dose
  • 7%Ich trinke gar keine Cola
  • 13%Ich will nur das Ergebnis der Umfrage sehen

Flüssigkeit und Verpackung reagieren

Ist an dieser Behauptung tatsächlich etwas dran oder ist es pure Einbildung? Sara Risch ist Lebensmittelchemikerin, als Gründerin des Unternehmens «Science By Design» arbeitet die Amerikanerin vor allem mit Firmen aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zusammen und berät diese bei der Produktentwicklung. Sie bestätigt die Theorie, dass Cola je nach Verpackung anders schmeckt – auch wenn die Pressesprecher von Coca-Cola regelmässig betonen, dass ihre Produkte unabhängig vom Behältnis immer gleich schmecken.

Der Unterschied entsteht laut Risch dadurch, dass die Flüssigkeit und das Verpackungsmaterial miteinander reagieren: «Obwohl Verpackungs- und Lebensmittelunternehmen daran arbeiten, dass jegliche chemische Reaktionen verhindert werden, so kommen diese dennoch vor», zitiert TheLADbible die Chemikerin.

Dose vs. Plastik vs. Glas

Und diese Reaktionen seien bei allen drei Verpackungsmethoden verschieden. Die Dose beispielsweise sei extra von innen beschichtet, damit die Cola nicht mit dem Metall reagiere. Diese Reaktionen könnten aber dennoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden und ausserdem würde diese Schicht einen Teil des Geschmacks der Cola absorbieren.

Bei Plastikflaschen passiert gemäss Risch genau das Gegenteil: Diese seien mit einer Schicht Acetaldehyd, auch Ethanal genannt, ausgekleidet und dieser Stoff nehme nicht – wie bei der Dose – einen Teil des Geschmackes weg, sondern würde umgekehrt einen etwas anderen Geschmack an die Flüssigkeit abgeben.

Wer einen möglichst unverfälschten Cola-Geschmack geniessen will, muss laut der Lebensmittelchemikerin zur Glasflasche greifen. Denn Glas ist – verglichen mit den beiden anderen Stoffen – besonders reaktionsträge. Sprich: Das Glas und die Cola reagieren so gut wie nicht miteinander und die Cola schmeckt so wie sie schmecken soll. (viw)

Passend dazu: Saufen, Trinken, Alkohol

8 Typen, mit denen du lieber nicht in Bars gehst

Die 6 ungeschriebenen Gesetze des Katersonntags

Schlechte Nachrichten: Bundesamt für Gesundheit empfiehlt weniger Alkohol

Schon kleine Mengen Alkohol verkürzen das Leben 😳 – das musst du wissen

Wenn du im Bier-Quiz nicht mindestens 7 Punkte machst, gibt's nur noch Wasser!

präsentiert von

«Ein Bier für nur 45 Rappen ist gefährlich» – braucht es einen Mindestpreis für Alkohol?

Wie viel Alkohol ist zu viel? Beweis dein Wissen im Quiz!

Norwegen und England geht bald das Bier aus – die Schweiz ist aber sicher!

Auch wenig Alkohol kann schaden: «Das ungeborene Kind trinkt bei jedem Schluck mit»

Bier frei auf dem Gummiboot – Bund will Promillegrenze aufheben

14 Filme, in denen die Schauspieler total besoffen waren

Daytime Drinking mit Vermouth und Co. – 7 neue und alte Marken zum Ausprobieren

Sooo, jetzt hast du dir aber einen Drink verdient – wir sagen dir auch, welchen!

«Sauf! Sauf! Sauf!» oder *ZzzZz*: Welcher Party-Typ bist du?

«Wer nicht kämpft, hat schon verloren» – Wenn sich inspirierende Fitness-Sprüche auf dein Wochenende beziehen

Turbo-Russ und Co.: Diese warmen Winterdrinks helfen dir gegen die Kälte (inkl. Sportfan-Bonus)

Ein Trinkspiel für Pärchen – bei diesen Fragen würde ich auch sofort zum Schnapsglas greifen

Der Psychotest zum Oktoberfest: Welches Bier bist du?

Die Sonne geht viel zu schnell unter, aber verzweifle nicht: Diese 11 Dinge sind im Dunkeln eh viel besser

Diese 54 Gründe sprechen gegen das Saufen (Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt!)

«Alkohol mit Cola Light macht dich mehr besoffen als mit normalem Cola» – Survival-Tipps für den Alltag

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

31
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Joël Miotti 17.02.2016 09:43
    Highlight So weit ich weiss ist in der Cola in der Dose auch mehr Zucker drinn, weshalb der Geschmack nochmals etwas anders ist.

    Wenn ich Cola trinke, dann wenn immer möglich aus der Dose oder der Glasflasche. Bei PET hat man nach kurzer Zeit einfach schon diesen typischen PET-Beigeschmack und der passt mir eigentlich gar nicht. Mal abgesehen davon verfliegt die Kohlensäure bei PET durch das ständige Öffnen und wieder Schliessen viel zu schnell und wenn die Cola dann noch "warm" ist sie schon fast ungeniessbar.
    5 1 Melden
  • Alex88 17.02.2016 07:31
    Highlight Ich hab mal gelesen, in verschiedenen Quellen, dass der Unterschied auch ist, dass die anderen mit Corn Syrup gemacht werden für Zucker Ersatz. In den Glas Flaschen aber normales Zucker. Dies ist aber für USA. Weiss nicht ob so ist in CH:)
    2 1 Melden
  • willey 17.02.2016 00:16
    Highlight Bei mir gibt es Cola sowie auch Mineralwasser nur aus der Glasflasche! Deutlich besser im Geschmack und bei den 1L Wasser Flaschen bleibt auch die Kohlensäure im Wasser. Zudem sind die Depot-Flaschen auch nachhaltiger als PET und geben keine Schadstoffe ins Getränk ab.
    9 2 Melden
  • Raffaele Merminod 16.02.2016 21:56
    Highlight Cola, Bier oder was auch immer, kann mir gestohlen bleiben. Ich trinke nur noch Wasser. Aber auch dort ist das Problem mit PET vorhanden.
    Und wenn ich sehe wie PET unsere Weltmeere verschmutzen. Meine Güte, warum ist PET nicht schon lange verboten worden?
    24 13 Melden
  • velolove 16.02.2016 19:28
    Highlight Pet hat einen zusätzlichen Nachteil: es ist nicht 100% kohlensäuredicht! Die Hersteller reichern deshalb die Getränke in den pet Flaschen mit viel mehr Kohlensäure an. So hat es auch nach Monaten noch "Sprudel " drin. Dies ist übrigens auch der Grund, weshalb es Bier nicht in pet Flaschen gibt.
    29 2 Melden
    • Ikarus 16.02.2016 20:17
      Highlight Ich hab schon öfters bier in pet gesehn.. Würd nich behaupten das es beliebt war bei meinen friends aber nicht geben ist falsch..
      24 1 Melden
    • hoi123 16.02.2016 20:42
      Highlight Habe in so einer Abfüllerei gearrbeitet
      Cola direkt ab Band kann nicht getrunken werden da es soo viel Kohlensäure drin hat
      10 1 Melden
    • Namenloses Elend 17.02.2016 00:54
      Highlight ikarus.. bier in pet gibts wegen den festivals 😉
      7 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gaaagelhans 16.02.2016 19:20
    Highlight Was Cola? BIER! ;)
    9 5 Melden
  • Brandroid 16.02.2016 18:47
    Highlight Cola schmeckt besser aud der Dose.
    Bier schmeckt besser aus der Glasflasche.
    33 13 Melden
    • one0one 16.02.2016 19:14
      Highlight Ja scheibar passt Alu ganz gut zu Cola. nicht aber zu Bier. Das ist wie mit Zimt, am Gebaeck super, an der Pasta lieber nicht :D
      17 4 Melden
  • Reiser 16.02.2016 17:37
    Highlight Für mich spielt die Haptik des Trinkens auch eine grosse Rolle. Während Getränke aus der Petflasche oder Dose sich an den Lippen scharfkantig und unbequem anfühlen ist das abgerundete Flaschenhalsende bei Glas eine wahre Wohltat. Manifestiert sich aber m.E. am besten beim Unterschied zwischen Dosen-, bzw. Flaschenbier...
    30 5 Melden
  • Robson-Rey 16.02.2016 17:35
    Highlight Ob Glas oder PET, bei mir kommt nur das 100% in der Schweiz hergestellte "Vivi Kola" in den Kühlschrank.
    17 13 Melden
  • Tiny Rick 16.02.2016 17:16
    Highlight McDonalds Becher> Dose> glas mit zitronenschnitz> plastik
    4 25 Melden
    • The Destiny // Team Telegram 16.02.2016 17:53
      Highlight Das Zeugs aus dem McDonalds kann ich noch nicht mal cola nennen. bäh
      57 5 Melden
  • Gringoooo 16.02.2016 16:50
    Highlight Na ich mag mein Cola am liebsten vom Glasstisch durchs Röhrchen, da wird auch nichts am Geschmack verfälscht
    46 7 Melden
    • one0one 16.02.2016 19:16
      Highlight Direktimport aus Bolivien, aber dann bitte nicht mit angeschnitten Trinkhalm :P
      4 1 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 16.02.2016 16:31
    Highlight Ich finde Cola aus dem Glas am schmackhaftesten!
    29 2 Melden
  • Luca Brasi 16.02.2016 16:21
    Highlight Am liebsten habe ich es aus der Glasflasche in Eis gelagert an einem sonnenintensiven Tag und nach ein wenig Bewegung (Sport, Wanderung, etc.). Always the real thing. Mann, diese verfluchten Cola-Werbungen sind echt "catchy". ;)
    40 0 Melden
    • Jürg Müller 16.02.2016 23:01
      Highlight Yeah!!

      Have a Coke and a smile
      5 0 Melden
  • E7#9 16.02.2016 16:09
    Highlight Aus der kleinen 2 dl Glasflasche... dann passt noch etwas Bacardi, Eiswürfel und und ein Zitronenschnitz ins 3 dl Glas.
    16 8 Melden
    • Habicht 16.02.2016 19:42
      Highlight Bacardi? echt jetzt? Wenn schon Havanna
      19 1 Melden
  • Hayek1902 16.02.2016 16:06
    Highlight Glas > Dose > offen > pet

    ich dachte immer, es hänge, ähnlich wie beim wein, damit zusammen, wie die cola in den mund strömt.
    22 2 Melden
  • Darkside 16.02.2016 15:52
    Highlight Eiskalt aus der Dose schmeckt es mir am besten.
    50 1 Melden
  • Kastigator 16.02.2016 15:47
    Highlight Am besten schmeckt Cola aus der 2-dl-Glasflasche; z.B. in der Magdi-Bar in Luzern erhältlich.
    11 5 Melden
    • Darkside 16.02.2016 15:54
      Highlight Die kann man übrigens auch in den grösseren Coop Filialen kaufen, sind aber recht teuer im Vergleich zu den anderen Behältnissen.
      21 0 Melden
  • Kevegoal 16.02.2016 15:33
    Highlight Und bei der Glasflasche kommen auch weniger Schadstoffe mit...
    26 2 Melden
  • MisterM 16.02.2016 15:27
    Highlight Und deutlich am gruusigsten ist sie aus dem Zapfhahn... :/
    67 3 Melden
    • atomschlaf 16.02.2016 18:41
      Highlight Am allergruusigsten ist es in den USA ab Zapfhahn, wenn sie keinen Chlorfilter haben... *kotz*
      15 1 Melden

Wann ist es okay geworden, sein Wort nicht mehr zu halten?

«Ich komm dann später. Vielleicht.»

Letztens auf Instagram hab ich sie wieder gesehen: die grafisch einwandfreie Aufforderung, freitagabends doch einfach zuhause zu bleiben nach einer anstrengenden Woche. «Selfcare first» lautet die ungeschriebene Regel des Instaversums.

Hauptsache, man tut sich selbst etwas Gutes, während man ein Klatschheft im Schaumbad liest. Hinter mir die Schaum, äh, Sinnflut! Und was die anderen wollen: auch egal.  

So sehr ich diese Einstellung auch begrüsse – langsam hat sie spürbar negative …

Artikel lesen