Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Das derzeit populärste Handy in der Schweiz dürfte dich überraschen ... bild: shutterstock

Nokia ist zurück an der Spitze – 8 Fakten zum Schweizer Handy-Markt

Eine repräsentative Marktumfrage von comparis.ch zeigt, welche Smartphones in der Schweiz am populärsten sind. Es gibt Überraschungen!



«Ein Drittel der Befragten lässt seine alten Handys in der Schublade verstauben.»

🙈 Erkenntnis aus der Comparis-Studie, 2018

Die Studie

Der Schweizer Internet-Vergleichsdienst Comparis hat Resultate seiner Smartphone-Studie 2018 veröffentlicht. Laut Medienmitteilung wurde die repräsentative Befragung durch das Marktforschungsinstitut innofact im Auftrag von comparis.ch im November 2018 unter 1001 Personen in allen Regionen der Schweiz durchgeführt.

Hier sind die wichtigsten Fakten:

Ältere User machen es umweltfreundlicher besser als die jungen

Jeder zweite junge Erwachsene lasse das alte Handy in der Schublade verstauben, schreibt Comparis. 

Bei den Personen mittleren Alters beträgt dieser Anteil 30 Prozent. Und nur ein Fünftel der über 55-Jährigen macht gar nichts mehr mit dem alten Gerät.

Die 56- bis 74-Jährigen wiederum zeigten sich laut Mitteilung «am ökologischsten»: Bei dieser Generation sei der Anteil der Handy-Entsorger mit 22 Prozent am höchsten.

Wenig überraschend: Bei den «mittelalterlichen» Usern (36- bis 55-jährige) dominiert mit fast einem Drittel die Zweitnutzung alter Smartphones durch den Nachwuchs.

Digital-Experte Jean-Claude Frick:

«Die Smartphone-Produktion benötigt einen hohen Anteil seltener Rohstoffe. Deshalb sollte man unbedingt alte Handys fachgerecht entsorgen oder weiter nutzen und nicht in der Schublade verstauben lassen.»

Alte Handys sollten zwecks Entsorgung am besten beim Mobilfunk-Provider oder Hersteller abgegeben werden.

Umfrage

Jetzt mal ehrlich: Wie viele alte Handys liegen bei dir in der Schublade?

  • Abstimmen

2,950 Votes zu: Jetzt mal ehrlich: Wie viele alte Handys liegen bei dir in der Schublade?

  • 18%Null, zero, nada! 😎
  • 25%Eins (1)
  • 38%Zwei bis drei
  • 16%Viele ...
  • 2%Ich weiss nicht 😏

Wir sind der Umwelt zuliebe abgeschweift! Doch nun kommen wir zu den hierzulande beliebtesten Handys ...

Android ist das populärste Betriebssystem

Das Android-Betriebssystem von Google erreicht laut Comparis-Erhebung in der Schweiz einen grösseren Marktanteil als iOS von Apple: 56 Prozent der Smartphonebesitzer nutzten ein Android-Gerät, 44 Prozent ein iPhone.

Demnach konnte Apple den Marktanteil um 3 Prozentpunkte vergrössern (Vorjahr: 41 Prozent). Google legte mit Android um 2 Prozentpunkte zu (Vorjahr: 54 Prozent). Grosser Verlierer dürfte Microsoft mit seinen Windows-Smartphones sein. Dies wird in der Mittteilung aber nicht erwähnt.

Samsung fällt hinter Apple zurück

Hinter dem Marktführer Apple (siehe oben) dominiert Samsung den Schweizer Smartphone-Markt. Die Südkoreaner mussten aber im Vergleich zum Vorjahr «Federn lassen», schreibt Comparis. Neu liege der Marktanteil des grössten Android-Herstellers bei 36 Prozent (2017: 39 Prozent).

Huawei auf Platz 3, mit magerem Marktanteil

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei konnte laut Comparis-Studie auf Platz 3 halten. Entgegen des globalen Trends habe der weltweit zweitgrösste Hersteller allerdings in der Schweiz nur einen Marktanteil von 8 Prozent. Die Modelle der neusten Generation, die in Reviews gelobt werden, sind also noch nicht bei den Kunden angekommen.

Nokia erobert Marktanteile zurück

Das Urgestein Nokia feiere in der Schweiz ein Comeback, hält Comparis fest. Der finnische Smartphone-Hersteller rangiert nun auf Platz 4. Mit einem Marktanteil von 3 Prozent hat die Kultmarke den japanischen Konkurrenten Sony überrundet.

Das iPhone 7 ist das populärste Handy

Am meisten Schweizer nutzen aktuell ein iPhone 7 oder 7 Plus von Apple, schreibt Comparis. Der Anteil betrage 10 Prozent. Bei den Android-Smartphones würden das Galaxy S7 und das S7 Edge am häufigsten genutzt (9 Prozent).

Und die neueren Modelle?

Apple sei mit den vor einem Jahr vorgestellten iPhone 8 und iPhone X bereits in den Top-10-Rängen vertreten. Dagegen rangierten die aktuellen Android-Flaggschiffe Samsung Galaxy S9 und die neueren Note-Modelle noch nicht unter den beliebtesten Smartphones in der Schweiz.

Preisbewusste Android-User behalten ihre «Knochen» länger

Der Comparis-Experte:

«Bei Apple sind sich die Konsumenten schon seit jeher teure Gerätepreise gewohnt. Die Android-User rechnen hingegen mit tieferen Preisen. Die neuen, teureren Samsung-Smartphones entsprechen offensichtlich nicht diesen Erwartungen.»

Dies führe dazu, dass Android-Nutzer ihre Geräte aktuell länger behalten würden. So rangierten die über dreijährigen Samsung-Modelle Galaxy S5 und S6 sowie die günstigeren Galaxy-A-Modelle noch unter den Top-10-Plätzen.

Die Schweizer sind wechsel- bzw. kauffreudig

Die grosse Mehrheit der Smartphone-User hierzulande habe das Gerät neulich gewechselt, konstatiert Comparis: 

Ein Drittel der Befragten besitzt das aktuelle Smartphone weniger als ein Jahr. 44 Prozent geben an, das Gerät ein bis zwei Jahre zu besitzen. Und nur ein Fünftel nutzt das Handy schon seit 3 Jahren und mehr.

Umfrage

Welche Handy-Marke nutzt du?

  • Abstimmen

9,015 Votes zu: Welche Handy-Marke nutzt du?

  • 17%Samsung
  • 30%Apple
  • 15%Huawei (Honor)
  • 4%Xiaomi
  • 11%Nokia
  • 5%Sony
  • 3%HTC
  • 2%LG
  • 1%Wiko
  • 1%Blackberry
  • 3%Fairphone
  • 3%OnePlus
  • 2%Google
  • 0%OPPO
  • 5%eine andere

So war's früher

Im November 2017 berichtete watson: «iPhone bleibt in der Schweiz König – dicht gefolgt von Samsung» ...

Und noch früher, Anfang 2016:

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Familie Tamani verzichtet eine Woche auf das Handy

Play Icon

Video: srf

Fair produzierte Handys und Laptops – von Apple bis Huawei

Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link to Article

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link to Article

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link to Article

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link to Article

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link to Article

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link to Article

Besser als Apple oder Huawei? Der Test zeigt, wie gut das Galaxy Note 9 wirklich ist

Link to Article

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link to Article

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link to Article

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link to Article

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link to Article

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link to Article

Das Pixel 2 ist mehr als nur eine Alternative zum iPhone

Link to Article

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link to Article

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link to Article

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link to Article

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link to Article

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link to Article

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link to Article

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

Link to Article

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link to Article

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link to Article

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link to Article

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link to Article

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link to Article

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link to Article

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

Link to Article

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Link to Article

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

Link to Article

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link to Article

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Link to Article

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

Link to Article

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

62
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
62Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dave1771 28.11.2018 17:46
    Highlight Highlight Worst Handy, das ich hatte: Samsung Galaxy edge 7s oder so
    Bestes: iPhone Xr
  • G. Schmidt 28.11.2018 14:01
    Highlight Highlight Wäre eine Liste nicht einfacher?

    Dieser ganze Quark aus der Medienmitteilung ist ja nicht zu verstehen!
  • Skater88 28.11.2018 13:40
    Highlight Highlight Ich denke von Seiten Microsoft wird es nochmals ein Versuch geben um vorne mitzumischen... deutet vieles darauf hin.
    • pommes 28.11.2018 17:40
      Highlight Highlight Dieser Zug ist schon lange abgefahren.
    • Skater88 28.11.2018 21:11
      Highlight Highlight pommes, kann natürlich auch sein. Dennoch sind immer mehr Apps auf Samsung erhältlich, der Support und die regelmässigen Updates, das freigeben von den eigenen Patenten um an OpenSource Patente zu kommen...
  • bärn 28.11.2018 12:47
    Highlight Highlight Nokia macht halt vieles richtig mit Android-One-Geräten... sprich ohne Bloatware.
  • c_meier 28.11.2018 12:00
    Highlight Highlight und wo ist Nokia jetzt an der Spitze wie im Artikeltitel erwähnt?
    • @schurt3r 28.11.2018 12:37
      Highlight Highlight Nun ja, „Spitze“ ist ein dehnbarer Begriff 😏 Top 4 ist aber nicht schlecht, oder?
    • Anam.Cara 28.11.2018 17:35
      Highlight Highlight Bei einem Marktanteil von 3 % ist auch die Top 4 nicht berauschend. Nach meinem Verständnis ist Nokia ca. 40 Prozentpunkte von der Spitze entfernt.
  • mareckscha 28.11.2018 11:32
    Highlight Highlight Soodeli und jetzt noch den back button auf die rechte Seite, und simsalabim, habt ihr schon wieder mehr Kunden dazugewonnen.
    • zettie94 29.11.2018 23:21
      Highlight Highlight Wie kommst du auf so eine Idee? Android-Standard ist der Back-Button links, nur Samsung hat das aus irgendeinem Grund vertauscht...
  • Erklärungsbedarf your limits 28.11.2018 11:32
    Highlight Highlight Nokia zurück an der Spitze!.... 3% ... Bravo!
  • Magnum44 28.11.2018 11:31
    Highlight Highlight Hat man mit Oppo überhaupt Empfang in der Schweiz? Das ist vielleicht ein wenig wichtiger als die 25 mp Selfiekamera 😂
    • RAZZORBACK 28.11.2018 14:03
      Highlight Highlight Natürlich hat man mit OPPO Empfang in der Schweiz.
  • Jason96 28.11.2018 11:14
    Highlight Highlight Natürlich lasse ich mein altes Handy in der Schublade verstauben. Wieso? Ein Ersatzhandy auf Vorrat ist nie eine schlechte Idee.
  • Pana 28.11.2018 10:44
    Highlight Highlight Hab mein Nokia 6 nun schon seit 18 Monaten. Was für mich wohl schon fast ein Rekord ist in der jüngeren Vergangenheit.
  • kevzh90 28.11.2018 10:33
    Highlight Highlight Ich denke Xiaomi wird noch ganz gross in Europa! Unschlagbar in Sachen Preis/Leistung und MIUI ist der Hammer!
    • sergiorm 28.11.2018 13:56
      Highlight Highlight Also weltweit und in Europa sind sie ja schon auf Platz 4...
      User Image
    • kevzh90 28.11.2018 17:47
      Highlight Highlight Stimmt :)
  • Arutha 28.11.2018 10:30
    Highlight Highlight "Nokia ist zurück an der Spitze."
    Platz 4 mit 3% Marktanteil. Wahnsinn.
    Der Markt ist in Europa ja praktisch ein Duopol.

    Komische Aussage zur Wechselfreudigkeit. Ich gehöre auch zum Drittel, welches sein Smartphone innerhalb des letzten Jahres gekauft hat. Aber ich hoffe es hält noch 2 weitere Jahre. Ich wurde quasi gezwungen ein neues zu kaufen, der Akku des alten war nichts mehr Wert und Microsoft hat ihr Betriebssystem aufgegeben (welches ich noch immer vermisse).
  • 3,2,1... vorbei 28.11.2018 10:12
    Highlight Highlight Das "Problem" beim Handy in der Schublade verstauben lassen, ist bei mir, dass die Handys die dort landen wirklich kaputt sind. Sprich lassen sich nicht mehr einschalten. Dort hat es aber noch einiges an Daten drauf, die jeder 3. Klässler heutzutage auslesen kann. Und das möchte ich nicht. Wenn mir jemand garantieren könnte, dass mein Handy geschredert wird damit es unbrauchbar wird, würde ich es auch abgeben. Habe aber mal eine Doku gesehen, dass unser Elektroschrott nach Afrika geht und dort aufbereitet wird.
    Und ich möchte nicht, dass dort meine Daten landen.
  • Saphira 28.11.2018 10:11
    Highlight Highlight Zu eurem Abschweifer: warum ist es ein Problem, die alten Handys aufzubewahren um sie als potentielle Ersatzhandys zu gebrauchen? Und selbst wenn nicht: die Rostoffe werden durch Zeit ja nicht weniger und man kann die Handys danach immer noch fachgerecht entsorgen.
    Ich seh euren Punkt nicht... 🤔
  • Kalsarikännit 28.11.2018 09:52
    Highlight Highlight "Dies führe dazu, dass Android-Nutzer ihre Geräte aktuell länger behalten würden." Länger als wer? iPhone-Besitzer? Wenn dem so ist, wäre das ganz schön witzig, prahlen doch immer die Apple-Fans, iPhones hielten viel länger als die billigen Android-Geräte.
    • @schurt3r 28.11.2018 10:07
      Highlight Highlight Dem ist nicht so.

      Apple-Geräte bleiben dank Software-Updates länger (sicher) nutzbar.
    • Kalsarikännit 28.11.2018 10:12
      Highlight Highlight Dass Apple-Geräte länger (sicher) nutzbar bleiben, schliesst den von mir zitierten Satz nicht aus. Aber ich frage mich, aufgrund welcher Fragen und Antworten diese Aussage beruht. Kannst Du das erläutern?
    • Flötist 28.11.2018 10:21
      Highlight Highlight @Kalsarikännit Ist nicht so. Mir ist kein Android-Gerät bekannt, das so lange Software-Updates erhält wie Apple-Geräte. Apple hat diesen Herbst eine neue Version von iOS veröffentlicht, die selbst die Verwendung von iPhones von 2014 weiter optimiert.
    Weitere Antworten anzeigen
  • rundumeli 28.11.2018 09:45
    Highlight Highlight erstaunlicher blick in die topten des online-marktleaders :

    https://www.digitec.ch/de/s1/producttype/mobiltelefon-24?tagIds=82&take=75

    oneplus balgt mit samsung
    • Kris 28.11.2018 10:19
      Highlight Highlight So erstaunlich ist das nicht. Das Oneplus gibts fast nur bei Digitec, alle anderen Smartphones (Samsung, Huawei, iPhones) gibts bei Swisscom, Sunrise, Mobilezone, Microspot... das verteilt sich viel stärker...
    • droelfmalbumst 28.11.2018 11:12
      Highlight Highlight Oneplus ist das beste Handy was ich je hatte. Nutze aktuell das Oneplus 5 und wenn es mal ein neues gibt dann wird es definitiv wieder ein Oneplus. Preis-Leistung ist unschlagbar. Qualitativ mind. auf iPhone Niveau (hatte vorher IMMER iPhone vom 3GS bis zum 7). Apple hats bei mir mit den Preisen einfach verk****. Ich zahle gerne etwas mehr, wenn ich auch mehr Leistung dafür erhalte. Ich zahle aber nicht jedes Mal immer mehr wenn ich NICHTS davon habe.

      Für das Oneplus bezahle ich 450.-, OHNE ABO, und habe ein technisch sowie qualitativ mind. gleichwertiges Handy.
    • EinePrieseR 28.11.2018 13:50
      Highlight Highlight Ich würde ein iPhone nie bei Digitec kaufen. Gibt es woanders günstiger und wenn es schnell gehen muss am besten gleich bei Apple bestellen.
  • Triumvir 28.11.2018 09:31
    Highlight Highlight 1001 Personen wurden also befragt. Das scheint mir ja eine extrem repräsentative Befragung zu sein. Nun ja, ich bin mir fast sicher, dass sich Apple nicht mehr lange an der Spitze halten können wird...denn sie haben es einfach übertrieben mit ihrer Preisgestaltung...
    • ingmarbergman 28.11.2018 10:32
      Highlight Highlight Oh mann, wieder einer der von Statistik keine Ahnung hat. Befass dich mal mit dem Konzept „repräsentative Umfrage“.
      Ich hoffe, du darfst in der Schweiz nicht abstimmen..
    • hektor7 28.11.2018 10:37
      Highlight Highlight Und aufgeführt werden gerade einmal fünf Hersteller... Klar spielen HTC, Wiko etc eine kleine Rolle. Aber in einer ernstzunehmenden Studie sollten diese Marken zumindest Erwähnung finden.
    • Herr Ole 28.11.2018 10:38
      Highlight Highlight Wenn die Personen zufällig ausgewählt wurden, reichen 1001 Personen längstens für ein repräsentatives Abbild der Schweizer Bevölkerung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bobby Sixkiller 28.11.2018 09:30
    Highlight Highlight Ich habe mein Samsung-Smartphone jetzt schon 4 Jahre. Ist mir auch schon zig mal auf den Boden gefallen, alles immer noch paletti. Vielleicht liegt der Rückgang bei Samsung daran, dass die Geräte stabil sind und nicht ums erste gewechselt werden müssen, wie zum Beispiel die sensiblen iPhones, die wegen jedem Furz beschädigt sind (Vor allem das Display).
    • EinePrieseR 28.11.2018 09:53
      Highlight Highlight Die meisten meiner Freunde/Bekannten haben noch ein iPhone 6 von 2014. Ist also Quatsch, dass die iPhones weniger lang halten. Die Geräte haben sogar nach 5-6 Jahren noch das neuste OS an Bord und laufen flott. Meine Kinder haben beide ein iPhone 6 und die fallen denen ständig auf den Boden. Bis jetzt haben sie das unbeschadet überstanden..
    • Calvin Whatison 28.11.2018 09:59
      Highlight Highlight Aus deinem Kommentar schliesse ich, dass nicht ein jeder für ein iPhone geeignet ist.

      Juhuii, ich bin ein Auserwählter.😇
    • Maruel 28.11.2018 11:36
      Highlight Highlight Ich hab noch ein iPhone4. Es ist mittlerweile schon sehr langsam, aber es war in all den Jahren nie kaput, das Display hat nicht einen Kratzer obwohl es mir dauernd aus der Hand fällt.
      Werd ich mir bald ein neues kaufen? Nein, so wie ich es benutze genügt es vollkommen, trotz fehlender Updates.
      Wird das nächste wieder ein iPhone? Ich bin kein Apple-jünger und auch alles andere als markentreu. Vermutlich also nicht... Obwohl eigentlich mit meinem jetztigen immer zufrieden war
    Weitere Antworten anzeigen

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen
Link to Article