DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
National League A, 8. Runde
Davos – Lugano 4:3 n.V.  (0:0,1:1,2:2)
Davos dreht eine verrückte Partie und siegt in der Overtime
Davos dreht eine verrückte Partie und siegt in der OvertimeBild: KEYSTONE

Davos dreht verrückte Partie und siegt dank Doppelschlag und schnellem Overtime-Tor

Der HC Davos verhindert im einzigen Sonntagsspiel den Fall unter den Strich in Extremis. Die Bündner gleichen zwei Minute vor Schluss dank einem Doppelschlag innert 23 Sekunden aus und erzielen in der Overtime nach 26 Sekunden den Siegtreffer.
25.09.2016, 18:0726.09.2016, 06:34

Davos – Lugano 4:3 n.V.

– Erst nach Spielmitte fallen die Tore in Davos. Lugano geht in der 34. Minute in Führung, der HCD gleicht aber knappe 90 Sekunden später aus.

– Im dritten Drittel fallen gleich zweimal zwei schnelle Tore. Gregory Hofmann und Linus Klasen sorgen in der 49. Minute für die 3:1-Führung Luganos. Doch Davos stellt in der 58. Minute mit einem Doppelschlag innert 23 Sekunden von Marc Wieser und Dario Simion noch auf 3:3.

– In der Verlängerung dauert es nur 26 Sekunden, bis Gregory Scarioni von der Vorarbeit Beat Forsters profitiert und den HCD zum Sieg schiesst. Davos verschafft sich dank dem Sieg etwas Luft am Strich, Lugano dagegen bleibt auf Rang 9 – jetzt zwei Zähler hinter den Playoffplätzen.

Kein Tor: Hier rettet Joren Van Pottelberghe.
Kein Tor: Hier rettet Joren Van Pottelberghe.Bild: KEYSTONE

Die Tabelle

Telegramme

Davos - Lugano 4:3 (0:0, 1:1, 2:2, 1:0) n.V.
4306 Zuschauer. - SR Wehrli/Wiegand; Bürgi/Wüst.
Tore: 34. (33:42) Martensson (Klasen) 0:1 36. (35:02) Simion (Forster) 1:1. 48. (47:46) Hofmann (Bürgler) 1:2. 49. (48:35) Klasen (Zackrisson) 1:3. 58. (57:25) Marc Wieser (Lindgren, Kousal) 2:3. 58. (57:48) Simion (Walser, Jörg) 3:3. 61. (60:26) Sciaroni (Forster, Ambühl) 4:3.
Strafen: 6mal 2 Minuten gegen Davos, 5mal 2 plus 5 Minuten (Bertaggia) und Spieldauer (Bertaggia) gegen Lugano.
PostFinance-Topskorer: Lindgren; Klasen.
Davos: van Pottelberghe; Du Bois, Kindschi; Jung, Forster; Heldner, Rahimi; Schneeberger, Paschoud; Sciaroni, Kousal, Ambühl; Aeschlimann, Corvi, Dino Wieser; Marc Wieser, Lindgren, Kessler; Simion, Walser, Jörg.
Lugano: Manzato; Ulmer, Furrer; Sartori, Wilson; Hirschi, Ronchetti; Brunner, Hofmann, Bürgler; Zackrisson, Martensson, Klasen; Walker, Sannitz, Bertaggia; Fazzini, Gardner, Reuille; Morini.
Bemerkungen: Davos ohne Axelsson und Egli. Lugano ohne Merzlikins, Vauclair, Chiesa, Kparghai (alle verletzt) und Sondell (überzähliger Ausländer). - Du Bois (17.) und Dino Wieser (27.) verletzt ausgeschieden. - Timeout Lugano (58:26).

Alle Schweizer Eishockey-Meister seit Einführung der Play-offs 1985/86

1 / 39
Alle Schweizer Eishockey-Meister seit Einführung der Playoffs 1985/86
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Elon Musk erklärt, was hinter der Ankündigung «Ich kaufe Manchester United» steckt
Der für seine oft verwirrenden Twitter-Beiträge bekannte Tesla-Gründer Elon Musk überrascht erneut. Jetzt hat er den Kauf eines englischen Fussballklubs angekündigt.

Elon Musk hat offenbar Grosses vor: Nach seiner Ankündigung, den Kurznachrichtendienst Twitter zu kaufen, hat er jetzt eine neue Idee präsentiert: «Ich kaufe Manchester United» schrieb der Entrepreneur auf Twitter, «gerne geschehen».

Zur Story