DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL
Chicago – Minnesota 5:2 (0:0,0:1,2:4)
Florida – St.Louis 5:2 (0:0,3:1,2:1)
Nashville – Dallas 4:1 (0:1,2:0,2:0)
Tampa Bay – Pittsburgh 5:4 (2:1, 3:2, 0:1)
Arizona – Detroit 2:4 (0:0, 2:2, 0:2)
San Jose – Buffalo 3:2 (2:1,1:1,0:0)
Vancouver – Winnipeg 2:4 (1:1, 0:2, 1:1)

Was für ein rechter Haken! 5 Videos aus der NHL, die du gesehen haben musst

13.10.2017, 09:4913.10.2017, 10:11

Aus Schweizer Sicht war es mit den Verletzungen von Niederreiter und Weber ein äusserst durchzogener NHL-Spieltag. Doch auf internationaler Ebene gibt es einige wunderbare Highlights zu sehen.

Der Anschieber

Vancouvers Brock Boeser beispielsweise zeigt sich als kreativer Helfer. Nach einem Scheibenverlust in der offensiven Zone, müssen sich die Canucks beeilen, um den schnellen Gegenstoss der Winnipeg Jets zu verhindern. Boeser hilft tatkräftig mit, indem er den vor ihm laufenden Daniel Sedin mit dem eigenen Stock anschiebt.

Animiertes GIFGIF abspielen
Brock Boeser schiebt Sedin an, damit der rechtzeitig in der eigenen Zone ist. 

Ein gewaltiger rechter Haken

Ein Highlight der komplett anderen Art zeigt John Hayden von den Chicago Blackhawks. Im Spiel gegen die Minnesota Wild lässt sich der 22-jährige Stürmer auf einen Faustkampf mit Marcus Foligno ein. Und der Spieler von Chicago macht mit dem Gegner kurzen Prozess – mit einem rechten Haken, der sich gewaschen hat.

Der Kampf in voller Länge.Video: streamable

Zurück auf die Bank

Marcus Foligno steht auch im Mittelpunkt des nächsten Videos. Der Wild-Flügel schickt Chicago-Verteidiger Brent Seabrook mit einem wunderbar getimeten Check zurück auf dessen eigene Spielerbank.

Video: streamable

Larkins wunderbares Solo

Den schönsten Treffer des Abends erzielt Luke Glendening von den Detroit Red Wings. Wobei der Treffer selbst nichts Spezielles ist, dafür die Vorarbeit von Jungstar Dylan Larkin umso mehr. Der 21-Jährige schnappt sich die Scheibe in der eigenen Zone, überläuft drei Gegner und bedient Glendening mit einem perfekten Assist. Auch dank dieses Treffers schlagen die Red Wings Arizona mit 4:2. (abu)

Video: streamable

Dieser Moment, wenn du endlich Roman Josi triffst

1 / 6
Dieser Moment, wenn du endlich Roman Josi triffst
quelle: twitter.com/1025thegame / twitter.com/1025thegame
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die EM als Nebenjob – Fabienne Humm ist die Letzte ihrer Art
Für die Spiele mit der Nati nimmt Stürmerin Fabienne Humm unbezahlte Ferien. Fussball ist für sie ein Hobby. Zwischen den Spielen an der Europameisterschaft in England beantwortet sie darum Geschäftsmails.

Während ihre Mitspielerinnen sich vom ersten EM-Spiel im Luxusresort in Leeds erholen, Mittagsschläfchen machen oder Golf spielen, klappt Fabienne Humm ihren Laptop auf. Sie muss arbeiten. Die 35-jährige Nati-Stürmerin ist in einem 100-Prozentpensum als Kauffrau in der Logistik angestellt. Für die Spiele mit dem Nationalteam opfert sie Ferien und macht Minusstunden. «Damit es nicht zu viele werden, versuche ich auch in England ein, zwei Stunden pro Tag zu arbeiten», sagt Humm.

Zur Story