Sport
Ski

Lara Gut erhält die grosse Kristallkugel für den Gesamtweltcup-Sieg

Da ist das Ding! Lara Gut erhält die grosse Kristallkugel für den Triumph im Gesamtweltcup

20.03.2016, 13:4920.03.2016, 15:53
Mehr «Sport»
srf

Der Sieg im Gesamtweltcup stand schon seit letzter Woche fest – heute Mittag hat Lara Gut nun die begehrte Kristallkugel erhalten. FIS-Präsident Gian Franco Kasper überreichte der Tessinerin die Trophäe. Im letzten Rennen des Winters hatte Gut noch einmal überzeugt. Beim Riesenslalom-Sieg von Viktoria Rebensburg fuhr sie als Dritte zum 13. Mal in dieser Saison aufs Podest.

«Mein Plan in dieser Saison war wirklich so, Rennen für Rennen zu nehmen», betonte Gut einmal mehr. «Alle haben mich immer wieder darauf angesprochen, deshalb ist es cool, dass ich die Kugel nun gekriegt habe. Aber um das Ganze zu verarbeiten, werde ich noch einige Zeit brauchen.» Sie verabschiede sich nun für eine Woche in die Ferien. Schon in zehn Tagen wolle sie wieder auf Ski stehen. (ram/sda)

Zeigt her, eure Kugeln! Die Weltcup-Sieger des Winters

Unvergessene Wintersport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Ungarns Stürmer-Bär unglücklich über virale Memes: «Ich wurde so geboren»
Nach seinem Kurzauftritt wurde der bullige Stürmer Ungarns in den sozialen Medien gefeiert. So ganz behagte Martin Adam die Aufmerksamkeit aber nicht.

Er war ein echter Blickfang, als er an der Seitenlinie stand und sich zur Einwechslung im Spiel gegen die Schweiz bereit machte: Martin Adam. Ungarns Nummer 9 ist von imposanter Statur. Mit einer Körpergrösse von 1,91 Metern und einem Gewicht von offiziell 86 Kilogramm – ob dies noch aktuell ist, sei mal dahingestellt – sieht er aus wie ein altmodischer Stürmer, den viele Fans im modernen Fussball vermissen.

Zur Story