Retro
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du beim Blick ins Fotoalbum merkst, dass du nie so cool wie deine Eltern sein wirst

Spätestens seit dem Anbruch des digitalen Zeitalters hat das klassische Fotoalbum zum Anfassen ausgedient. Dass sich ein Blick in diese Relikte vergangener Zeiten dennoch lohnt, zeigt der Subreddit «OldSchoolCool». Wir haben die coolsten Bilder aus Familienalben gesammelt.



Bild

«Mein Vater auf dem Skateboard in der Hyde School 1982. Ich glaube, er ist cooler als ich.» Bild: via reddit

Bild

«Mein Vater als Mathematiklehrer in Südkalifornien. Späte 1970er-/frühe 1980er-Jahre.» Bild: imgur

Bild

«Meine Urgrosseltern im Jahr 1914, wie sie oldschool-cool aussehen.» Bild: reddit

Bild

«Mein Vater 1969. Ich würde gerne wissen, wie es dazu gekommen ist.» Bild: via reddit

Bild

«Mein Vater, wie er in den 1980ern eine Büste von meiner Mutter formt.» Bild: imgur

Bild

«Ich habe ein Foto von meinem Vater gefunden, wie er auf einem fahrenden U-Boot ein Barbecue veranstaltet.» Bild: imgur

Bild

«Meine absurd coolen Eltern, Brooklyn, ca. 1985.» Bild: reddit

Bild

«Mein Vater, unendlich viel cooler als ich es je sein werde. 1980.» Bild: imgur

Bild

«Meine Mutter barfuss auf dem Skateboard in Kalifornien 1974.» Bild: imgur

Bild

«Ich präsentiere: Mein Vater. Er war nicht berühmt, aber seine Moves waren ziemlich cool.» Bild: via reddit

Bild

«Mein Vater in den späten 1960ern.» Bild: via reddit

Bild

«Meine Eltern an ihrem Hochzeitstag. 1980.» Bild: via reddit

Bild

«Ein Freund meines Vaters, wie er einen Klan-Member scheltet. Auburn, AL 1985.» Bild: via reddit

Bild

«Meine Mutter, als sie 1984 Panzer-Ausbildnerin war.» Bild: via reddit

Bild

«48 Bier und ein Einrad. Mein Vater in den frühen 1980ern.» Bild: reddit

Bild

«Meine Mutter 1975 in Moskau. Den Geschichten nach zu urteilen, die sie mir von ihren Reisen erzählt hat, würde es mich nicht überraschen, wenn sie eine Spionin war.» Bild: imgur

Bild

«Mein sehr cooler Grossvater in den 1950ern, wie er einen Fisch hält, eine Zigarette raucht und dabei ein Buch in seine Hosen gesteckt und ein Pack Zigaretten im Ärmel hat.» Bild: reddit

Bild

«Mein Vater, wie er tut, was er liebt. Vater von vier Söhnen. Mehr Mann als ein Mythos oder eine Legende.» Bild: via reddit

Bild

«Ich stöbere also durch ein paar alte Fotos und finde das. Mein Vater, wie er Magic Johnson hochhebt und dabei knallhart aussieht.» Bild: via reddit

Bild

«Meine Mutter in den frühen 1970er-Jahren mit ihrer Eule Cherok.» Bild: imgur

Bild

«Mein Grossvater (links) und ein Freund, wie sie durch Downtown Calgary spazieren und dabei geschmeidig aussehen. 1958.» Bild: reddit

Bild

«Mein Grossvater, wie er seinen grossen, lustig aussehenden Hund füttert. Ca. 1940.» Bild: reddit

Bild

«Meine Mutter, ca. 1985. Alles gute zum Muttertag, euch allen!» Bild: reddit

Bild

«Mein Vater, wie er einem durstigen Bär etwas Soda zu trinken gibt.» Bild: imgur

Bild

«Mein Vater und seine Harley sind oldschool-cool. Späte 1960er.» Bild: reddit

Bild

«Meine Mutter und meine Schwester 1979.» Bild: via reddit

Bild

«Meine Mutter und mein Vater auf einem Boot, das er gebaut hat.» Bild: reddit

Bild

«Mein Vater, wie er wilde Paisley-Hosen trägt. Frühe 1970er.» Bild: reddit

Bild

«Meine Mutter am skaten trotz gebrochenem Handgelenk, späte 1970er.» Bild: via reddit

Bild

«Mein Grossvater, wie er in den Schweizer Alpen klettert. Späte 1970er-Jahre.» Bild: reddit

Natürlich lässt sich hier nicht eindeutig klären, ob es sich jeweils tatsächlich um die Eltern oder Grosseltern der jeweiligen Redditer handelt. Wir glauben aber ans Gute im Menschen und gehen gutmütig davon aus, dass alle ehrlich sind.

Früher war alles besser? 15 legendäre Dance-Moves, die früher noch richtig cool waren

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Nicht alles ist so natürllich, wie es scheint: Die Bilder hinter den perfekten Fotos

(jdk)

Noch mehr Retro-Storys

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Link zum Artikel

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

Link zum Artikel

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Link zum Artikel

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Link zum Artikel

So schön waren die Sci-Fi-Frauen von anno dazumal

Link zum Artikel

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)

Link zum Artikel

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Link zum Artikel

Der BH zum Ankleben und andere doofe Erfindungen, die sich zum Glück nie durchsetzen konnten

Link zum Artikel

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

Link zum Artikel

So schön waren die Miss-Europe-Kandidatinnen anno 1930

Link zum Artikel

Entdeckt: Disneys geplante (aber nie realisierte) Mini-Schweiz – mitsamt Matterhorn!

Link zum Artikel

Schauspieler Adam West gestorben – darum war der 60er-Jahre-Batman der beste Batman ever

Link zum Artikel

Nun checkt mal diese krassen Karren von anno dazumal!

Link zum Artikel

In einer Zeit vor Photoshop: 42 Pin-up-Bilder und ihre noch schöneren Modelle 

Link zum Artikel

10 legendäre Cartoon-Network-Serien, von schonogeil bis hammergenial

Link zum Artikel

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

Link zum Artikel

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

Link zum Artikel

Wie cool sind denn diese E-Bikes aus alten Töffli-Komponenten??!

Link zum Artikel

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 07.10.2017 16:04
    Highlight Highlight Zumindest mein Grossvater war ein regelrechter Outlaw... Es gibt ein Bild, das ihn dabei zeigt, wie er mit einem Gewehr auf einen Kirchturm ballert. Die Hintergründe sind mir auch nicht klar...
  • Roboter 07.10.2017 12:06
    Highlight Highlight In USA war's vielleicht so, die Schweiz war damals so hinterwäldlerisch ;-)
    • sambeat 07.10.2017 22:21
      Highlight Highlight Das stimmt nicht im Entferntesten, Röbi. Du hast einfach keine Ahnung 😂
  • Crank 07.10.2017 07:55
    Highlight Highlight Tja, auch unsere Eltern waren mal jung und manche waren sogar cool. 😎
    Was mich wunder nimmt: Sind sie es heute noch oder wie haben sie sich verändert?
    • Menel 07.10.2017 09:50
      Highlight Highlight Also mein Vater ist mit 83 immer noch ne coole Socke und kein bisschen müde, um gut zu feiern 😎

      Bester Papa der Welt, weil er einem immer das Gefühl gab und gibt, dass er, egal was passiert, einen auffängt und die Welt wieder in Ordnung bringt.

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Massentourismus und Lokalkultur vertragen sich per se nicht. Doch dann gibt es noch vereinzelte Vollidioten (und nein, für dieses Wort muss man sich in diesem Kontext nicht entschuldigen), welche diese Divergenz auf die Spitze treiben.

Das Phänomen ist definitiv kein Novum: Touristen kommen in Massen, reissen sich alles unter den Nagel, was als «authentisch» gilt, glauben für ein paar Tage (oder Stunden) wie locals zu leben, steigen in ihre Cars und hinterlassen eine malträtierte Lokalkultur, geschunden von ihrer Ignoranz.

Ein Beispiel hierfür lieferte letztens eine Influencerin, die sich in Bali mit heiligem Wasser bespritzen liess – ein Affront erster Güte für die lokale Bevölkerung. Auch in Europa fürchten sich immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel