DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lord Kesseli & the Drums – auf diesem Pressebild stehen sie allerdings verkehrt herum.
Lord Kesseli & the Drums – auf diesem Pressebild stehen sie allerdings verkehrt herum.bild: irascible / lord kesseli & the drums
Interview

Lord Kesseli ist gekommen, um die «Weltwoche»-Leser zu heilen. Lasst es einfach zu ...

10.06.2016, 14:2510.06.2016, 15:22

Hallo Lord Kesseli! Könntest du als Erstes bitte in wenigen Worten beschreiben, wer du bist, was du machst und warum man dich kennen sollte? 
Lord Kesseli: Ich bin in St.Gallen zu Hause und man kennt mich eventuell noch als Drummer von The Masked Animals. Zurzeit bin ich der Drummer von Stahlberger, der männliche Teil von A Crashed Blackbird Called Rosehip und der geistliche Teil von Lord Kesseli & the Drums.

Wie ist deine Beziehung zu Stahlberger?
Asexuell.

Beim Video-Dreh zum Song «Schwizer Film» von Stahlberger war es allerdings höchst erotisch ... wir erinnern uns:

1 / 12
Stahlberger beim Dreh zum neuen Musik-Video «Schwizer Film»
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wie würdest du dich selbst beschreiben?
Furchteinflössend, rund, blau, saftig.

Hier zu sehen: Furchteinflössend, kantig, pink, haarig.

Auf welchen deiner Songs bist du besonders stolz, Lord?
«Arnold». Dieser Song ist meine Berufung.

Warum?
Alles begann im Jahr 2013 ...

Eines Morgens, ich war gerade am Üben, veränderte sich der Klang meines Schlagzeuges. Fast unmerklich fingen die Trommeln immer länger an zu klingen, die Tonhöhe wurde tiefer, und obwohl ich mit Metronom mein Tempo hielt, fühlte es sich an, als würde ich langsamer. Gleichzeitig wurde es immer heller, und als ob die Gravitation schwinden würde, fühlte sich mein Körper zunehmend schwerelos an. Von weit her hörte ich Gesang. Es klang wie das Requiem von György Ligeti.

György Ligeti, einer der bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts:

Das Licht wurde immer greller, und der Gesang schwoll zu einem unerträglichen Dröhnen an. Die Stimmen kamen näher und näher. Es fühlte sich an, als würde sich an einem Konzert das ganze Publikum zu dir drehen, sich stetig enger um dich versammeln und dir ins Gesicht und in die Ohren brüllen. Dann plötzlich, wie auf Kommando, wurde es still. Einzig das leise, langsam ausklingende Rauschen meiner Becken war noch zu hören. Unheimliche Stille machte sich breit. Ich versuchte meine Augen zu öffnen, aber das Licht war so gleissend, dass ich meine Augen mit meinen Händen schützen musste.

Nach einer gefühlten Ewigkeit sprach der Chor zu mir:

«Verkünde die Ankunft von Arnold. Sammle deine Gefolgschaft, bekehre die Ungläubigen und bereite sie auf den neuen Messias vor. Nenne dich Lord Kesseli, nimm The Drums als deinen Verbündeten und bereise die Welt mit der frohen Botschaft! Schreibe ein Lied über die Güte Arnolds und mit wie viel Liebe und Hoffnung ihr auf ihn wartet. Als Zeichen der Wahrhaftigkeit dieser Begegnung überbringe ich dir dieses Amulett. Bewahre es vor dem Bösen, denn nur dir gebührt die Macht und die Herrlichkeit dieses Steins.»

Dann wurde es dunkel.

Als ich die Augen öffnete, lag ich neben meinem Schlagzeug auf dem Boden. In meiner Hand spürte ich das Amulett.

Hören wir uns jetzt also gemeinsam «Arnold» an:

Was antwortest du jemandem, der wissen möchte, was du beruflich machst?
Ich bin Wissenschaftler. Mein Kernthema ist die Manipulation der Menschheit durch Schallwellen.

Damit wir dich noch ein bisschen besser kennen: Zeig uns doch die letzte Nachricht auf deinem Handy, die du bekommen hast.

PS: Das SMS haben wir nachgestellt. The Drums hat nicht wirklich bis 15.39 Uhr geschlafen. Also ja, wir wissen es nicht ...
PS: Das SMS haben wir nachgestellt. The Drums hat nicht wirklich bis 15.39 Uhr geschlafen. Also ja, wir wissen es nicht ...

Du gibst eine Kennenlern-Annonce für dich selbst auf. Was steht drin und in welcher Fachzeitschrift wird sie erscheinen?
In: «Die Weltwoche».
Text: «Ich, Lord Kesseli, werde euch trösten und heilen.»

Vielleicht schafft er es damit sogar aufs Cover.

bastelei: watson

Welcher Schweizer Künstler ist völlig überbewertet?

Christoph Mörgeli. Ich versteh' beim besten Willen seinen Humor nicht …

Ist doch lustig ... ?<br data-editable="remove">
Ist doch lustig ... ?

Was ist das Unangenehmste, das dir je passiert ist?
Kirchenbesuche als Kind.

Verfolgt dich dieses Erlebnis noch?
Das ist wohl nicht zu übersehen!

Wirklich nicht zu übersehen ...

Was kannst du nicht, was man in deinem Alter können sollte?
Bremsweg kalkulieren.

Damit wir auch in diesem Interview etwas gelernt haben:

Faustregel der Anhaltestrecke ohne Bremsbereitschaft und auf trockener Strasse:

Geschwindigkeit in km/h : 10 × Geschwindigkeit in km/h : 10 + 7 = Anhaltestrecke

Was würdest du sagen, ist dein grösstes Talent?
Meine Geduld.

Du darfst eine Schweizer Stadt gegen eine andere Stadt deiner Wahl eintauschen. Was wählst du?
Für internationale Entflechtung: Genf gegen Pjöngjang.

Diese Entscheidung freut auch Kim Jong Un. Er winkt schon mal aus der Ferne.

Bild: KCNA/REUTERS

Aber wenn ich schon was tauschen könnte, dann würde ich den Zürichsee mit dem Toten Meer auswechseln.

Einige orientieren sich ja gerne an «Kinder kriegen, Haus bauen, Baum pflanzen, optional Hund kaufen» – verfolgst du auch konkrete Ziele im Leben?
Ich spare auf einen Hummer (gelb!).

Homer mit Hummer (rot):

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Lord will aber vermutlich eher so einen. Kann man gut Post austragen damit.

Lord, du darfst jetzt selbst eine Frage erfinden und sie beantworten.

Ich nehme:

Wie wird die Menschheit nach deinem Tod von dir geprägt sein?

Die Antwort:
Die Verschmelzung von Mann und Frau wird einem höheren Zweck dienen, und nicht nur der körperlichen Befriedigung. Unsere After-Show-Seminare sind sehr beliebt. Frühzeitiges Anmelden lohnt sich. Platzzahl beschränkt.

Schick uns doch zum Abschluss bitte noch ein Foto, von welchem du nie gedacht hättest, dass es mal online zu sehen sein wird.

...

Lord ist gekommen, um auch euch mit seiner Musik zu heilen. Lasst es einfach zu.
Lord ist gekommen, um auch euch mit seiner Musik zu heilen. Lasst es einfach zu.

Heilungsmöglichkeiten gibt es zum Beispiel am B-Sides-Festival. Da spielen Lord Kesseli & the Drums.

Vom 16.–18. Juni findet auf dem Sonnenberg in Kriens, Luzern, schon zum elften Mal das B-Sides-Festival statt. watson ist Medienpartner und empfiehlt dringend einen Besuch.

→ Hier geht's zum Vorverkauf!

Und zwar nicht, weil wir Medienpartner sind (also auch), aber vor allem, weil folgende Bands auch dort sein werden.

Das Line-up
Donnerstag:
Pamplona * Grup / Shearwater / The Fridge / The Notwist / Ursina (CH) / Manifesto C

Freitag: Nadine Carina / White Wine / Mario Batkovic / Haubi Songs / Destroyer / Ginger And The Ghost / Lord Kesseli & The Drums / Beak> / Moving Target / Skeletons / DJ U.R.S.N.

Samstag:
Elritschi / Tim & Puma Mimi / Palmyra / Trampeltier of Love / Heligonka / Europa: Neue Leichtigkeit / Puts Marie / Kassette / Valdimar / Feldermelder Plays Erratic / Kamikaze / Bombino / S S S S / Samba De La Muerte / Trackselectrodisco mit TS UAS and FRIENDS

→ Weitere Infos zum Festival findet ihr hier 
→ Und hier geht's zum Vorverkauf

Und weil die B-Sides-Homepage ein bisschen auf Drogen ist ...

bild: screenshot b-sides

Zum Abschluss kannst du dir hier «Fade» von Lord Kesseli & the Drums anhören und in die Ferne schweifen ...

Musik

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
NoName
10.06.2016 14:46registriert November 2015
Lord Kesseli ist gekommen, um die «Weltwoche»-Leser zu heilen. Lasst es einfach zu ...
953
Melden
Zum Kommentar
avatar
Angelo C.
10.06.2016 15:44registriert Oktober 2014
Who the fuck is Lord Kesseli 🤓?!

Never heard...
525
Melden
Zum Kommentar
6
FCB-Neuzugang Jean-Kévin Augustin: «Skandal-Geschichten wird es keine mehr geben»
Der FC Basel hat mit Jean-Kévin Augustin eine spannende Personalie verpflichtet. In seinem ersten grösseren Interview als FCB-Stürmer spricht der Franzose über sein Image, seine Krankheit und Alex Frei.

Jean-Kévin Augustin trainiert seit Montagnachmittag nicht mehr mit der ersten Mannschaft des FC Basel. Eine Blessur am Knöchel verursacht Schmerzen. Doch schon in der kommenden Woche will der 25-jährige Franzose wieder angreifen und zeigen, dass ihm der FCB zu Recht einen Vertrag bis 2025 gegeben hat.

Zur Story