Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: watson / shutterstock

Absolute Wahrheit

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit (17 von 100) – Heute: Sodom oder Gomorra

Egal, was in der Welt los ist, wir dürfen die grossen Fragen des Lebens nicht aus den Augen verlieren. Gemeinsam mit euch, der watson-Community, beantworten wir die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Kompromisslos und endgültig.



Das Format und seine Regeln DAS Format und seine Regeln

«Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit» verschreibt sich gänzlich der Beantwortung der drängendsten und unbeantwortetsten Fragen der Menschheit. In 100 Arbeitstagen werden die 100 wichtigsten Fragen demokratisch von der Community mittels Abstimmung beantwortet – Stichwort: Schwarmintelligenz.

Die Abstimmung ist jeweils von Montag bis Freitag von 8.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Antwortmöglichkeiten sind vorgegeben, perfekt und ergo nicht verhandelbar. Das Resultat ist folglich indiskutabel und hat Gültigkeit bis in alle Ewigkeit. Alle beantworteten Fragen werden kontinuierlich im grossen Buch der absoluten Weisheiten aktualisiert (im Moment ist es noch klein, aber das wird noch). Dies soll fortan dein geistiges Manifest sein.

Im Namen des Verstandes, der Güte und der belanglosen Existenz. Ramen.

16 mal haben wir dank euch bereits die absolute Wahrheit in kniffligen Fragen gefunden. Nun ist es Zeit für den ersten echten Prüfstein. Auf die Gefahr hin, Schneeflöckchen und sanfte Gemüter in ihren Grundfesten zu erschüttern, suchen wir die Antwort auf eine Frage, bei der wir alle froh wären, wenn sie nicht gestellt werden müsste. Aber wie es mit der Wahrheit nun mal so ist, sie ist nicht schön, geschweige denn angenehm. Also. Bringen wir's hinter uns. Doch überlege weise.

Was wäre wünschenswerter?
Sex mit deinem Partner/deiner Partnerin, der/die jedoch exakt wie dein Vater, respektive deine Mutter aussieht.88%
Sex mit deinem Vater, respektive deiner Mutter, der/die jedoch exakt wie dein Partner/deine Partnerin aussieht.11%

Das grosse Buch der absoluten Wahrheiten

Im grossen Buch der absoluten Wahrheiten werden sämtliche absoluten Wahrheiten im grossen Stil gesammelt. Sie sind, wie alle absoluten Wahrheiten, unantastbar und undiskutierbar. Die Sekte der Schwarmintelligenz hat gesprochen.

  1. Es ist praktischer, keine Knie zu haben, als keine Ellenbogen.
  2. Pommes Frittes gehören als Pizzabelag verboten.
  3. Die beste Taste auf der Tastatur ist «Enter».
  4. Katzen sind besser als Hunde.
  5. Die Menschheit ist nicht mehr zu retten.
  6. Der Hammer ist das beste aller Werkzeuge.
  7. Der einzig korrekte Weg, Glacé zu essen, ist im Cornet.
  8. Norden ist die richtigste Richtung.
  9. Rosenkohl ist das schlimmste Gemüse.
  10. Wasser ist das coolste Element.
  11. Auch wenn deshalb drei Gleisarbeiter von einer Güterlore tot gefahren werden: Man wirft trotzdem keinen unbeteiligten dicken Mann die Brücke hinunter.
  12. Hoden können nicht attraktiv sein.
  13. Es ist besser, in der bitteren Realität, als in der süssen Illusion zu leben.
  14. Es ist besser, einen Menschen zu töten und ungestraft davonzukommen, als keinen Menschen zu töten und unschuldig verurteilt zu werden.
  15. Werktags darf das erste Bier um vier (16:00 Uhr) geöffnet werden.
  16. Maggi und Aromat sind legitime Gewürze.
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Wilde Ziegen nutzen den Lockout in Wales

Dieses Video brachte Jürgen Klopp zum Weinen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • RhabarBär 24.04.2020 16:28
    Highlight Highlight Äh...*kopfkratz*. Ob ich jetzt mit meiner Mutter Sex habe, die aussieht wie meine Partnerin, oder ob ich jetzt mit meiner Partnerin, die aussieht, wie meine Mutter. Das kommt doch auf die gleiche Antwort hinaus. Jedenfalls eine selten doofe Frage. Da esse ich noch lieber Pizza mit Pommes...
  • Gibus "der Knopf" 24.04.2020 15:59
    Highlight Highlight C'mon Jungs

    Ihr bewerbt euch heimlich für einen Job als Berater in einem weissen Haus jenseits des grossen Teichs.

    Das Prinzip: schlimmer geht immer habt ihr schon mal ganz flott drauf 😁🤣😱
  • Hans Jürg 24.04.2020 15:03
    Highlight Highlight Wer denkt sich denn solche Fragen aus? Gut, wenn die psychologischen Praxen endlich wieder öffnen dürfen...
  • McStem 24.04.2020 14:19
    Highlight Highlight Nein, einfach nein.
  • Mat_BL 24.04.2020 11:35
    Highlight Highlight Ach, Patrick & Jodock: Schaut doch nochmals die Frage 15. der absoluten Wahrheiten an:

    Ab "vier" hiess es - also 16:00h, weisch? Und nicht schon bevor man Frage 17 formuliert!
  • Frechsteiner 24.04.2020 11:30
    Highlight Highlight Mein Mami würde mir halt sagen, was ich alles falsch mache, ist dann auch nicht so nice
  • cheko 24.04.2020 10:14
    Highlight Highlight ALTER xD Sorry das kann und will ich nicht beantworten xD
  • Pixieblocksberg 24.04.2020 09:46
    Highlight Highlight 🤮
  • doomsday prophet 24.04.2020 09:40
    Highlight Highlight vielleicht wär ja sex mit einem schaf das wie deine partnerin / dein partner aussieht eine option?
  • Randalf 24.04.2020 09:27
    Highlight Highlight
    Echt jetzt? Kommt jetzt bald die Frage ob wir rosa Unterwäsche tragen?
    Zur Erklärung: In den 90 ihren gab es ein Computerspiel von monty phyton. Um das Teil zu beginnen musste man 100 Fragen beantworten.🧐
  • B0bbleeeee 24.04.2020 09:23
    Highlight Highlight Wer auch immer diese Frage geschrieben hat, dem tut die Quarantäne wirklich nicht gut...
  • Anna Lyse 24.04.2020 09:06
    Highlight Highlight Sweet home, Alabama...
  • El_Sam 24.04.2020 08:53
    Highlight Highlight Ich will eine 3. Option:
    - WTF, was ist mit dem Fragesteller los?
  • rumpelpilzli 24.04.2020 08:34
    Highlight Highlight Aaaaaaaaahhhhhhh 🤬 und das gleich so früh am morgen
  • mrgoku 24.04.2020 08:21
    Highlight Highlight wtf!
  • Militia 24.04.2020 08:18
    Highlight Highlight Jetzt schlägt es aber 13! Ich weigerte mich überhaupt über diese Frage nachzudenken, geschweige denn zu beantworten!
  • JackTheStripper 24.04.2020 08:09
    Highlight Highlight Manche Fragen sollten einfach unbeantwortet bleiben...
    Könnt ihr bitte dem dafür Verantwortlichen eine reinhauen, danke! :D
    • Thomas Oetjen 24.04.2020 13:51
      Highlight Highlight So was ähnliches ging mir auch durch den Kopf.

      Ich klicke da jedenfalls nichts an.
  • Affenmaske 24.04.2020 08:09
    Highlight Highlight Ich hasse euch ein bitzli

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Der dezentral organisierte zweite Frauenstreik in der Schweiz vermochte landesweit stark zu mobilisieren. Die Organisatorinnen gehen von Hunderttausenden von Frauen aus, die gleiche lange Spiesse im gesellschaftlichen, beruflichen und privaten Leben einforderten.

Bereits vor Beginn der Gross-Kundgebungen in den verschiedenen Landesteilen sei klar, dass sich am Frauenstreik 2019 Hunderttausende Frauen beteiligt haben, schrieb der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) am Freitagabend in einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel