Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

25 GIFs der grössten Gitarristen-Fails EVER – ein GIFgasmus, sozusagen!

30.08.16, 08:16


Ihr kennt das mit dem Gitarre-um-den-Körper-Schwingen, oder? Das war ein Paradestück des 80er-Hair-Metal-Genres. Wuaooh:

Steve Vai (Gitarre) und Billy Sheehan (Bass) in Dave Lee Roth's Band anno 1985 – jawohl, so macht man's richtig! 

Und SO macht man's nicht richtig – hier kommen die grossartigsten Gitarristen-Showeinlagen-Fails des Internets:

Nicht nur an der Gitarre kann einiges schief laufen, wie diese Fails des Tages beweisen

Mehr zum Thema Musik gibt's hier:

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

SIDO macht endlich wieder Hip-Hop und greift gleich alle (Medien) an, Masafaka!

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

28 super Surf-Music-Tracks, um deinen Sommer noch etwas zu verlängern

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

«Kräss!» – Es folgt ein Interview, das sich auch Vegetarier problemlos anschauen können: FETTES BROT – tschäggsch? Haha. Okay, sorry ...

Kool Savas im Interview: «Wem ich gerne mal die Fresse polieren würde? Dem Nestlé-Chef»

Wenn du dieses Interview mit Admiral James T. liest, wirst du es noch mehr bedauern, dass er geht

Wir waren bei Bastian Baker im Hotelzimmer – und ja, es gibt ein Video davon! Sogar zwei

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 30.08.2016 22:53
    Highlight die ersten sind irgendwie noch lustig, mit der zeit wird's immer blöder und noch blöder, und irgendwann wird's wieder cool.
    schade um die zum teil recht teuren und guten instrumente. der umgang mit gitarrenakrobatik will gelernt sein. hi hi.
    9 0 Melden
  • Duweisches 30.08.2016 13:19
    Highlight Also wenn ich bei der Nummer 23 anhand der Gesichtsausdrücke raten müsste wer seinen Stuhl angesägt hat: nichts leichter als das ^^
    8 0 Melden
    • Pingupongo 01.09.2016 17:07
      Highlight 😂 stimmt, der blick ist der hammer. Echt fieses grinsen. War mir gar nicht aufgefallen, merci!
      1 0 Melden
  • obi 30.08.2016 11:38
    Highlight NR. 21 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂
    8 1 Melden
  • Spi 30.08.2016 09:08
    Highlight Also wie der Schlagzeuger beim Video 8 einfach weiterspielt - einsame Klasse!
    13 0 Melden
  • TwoFiveOne 30.08.2016 09:03
    Highlight Ja, strap locks helfen. 😉
    9 0 Melden
  • Kunibert der fiese 30.08.2016 08:37
    Highlight


    der huer fehlt noch😉

    nirvana anno 1992, wenn ich mich recht entsinne.
    10 0 Melden

So abgefahren wäre es, wenn die Streetparade ein Metal-Festival wäre

Hunderttausende Menschen finden sich ein, um Party zu machen und lautstarke Musik zu feiern – das trifft sowohl auf die alljährliche Streetparade als auch auf Heavy-Metal-Festivals zu. Würde man aber die Strassenparty am Zürcher Seebecken tatsächlich als Metal-Festival aufziehen, gäbe es doch den einen oder anderen Unterschied. Zum Beispiel ...

Artikel lesen