Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, Resultate vom Samstag

San Jose Sharks (mit Meier/1 Tor) – Nashville Predators (mit Josi und Weber) 2:4

Carolina Hurricanes (mit Niederreiter/1 Assist) – Buffalo Sabres 4:2

Minnesota Wild (Fiala/1 Assist) – New York Rangers 5:2

Los Angeles Kings – Florida Panthers (ohne Malgin überzählig) 3:4

Boston Bruins – Columbus Blue Jackets (ohne Kukan/überzählig) 2:1 n.V.

Detroit Red Wings – New York Islanders (ohne Sbisa) 2:1

Pittsburgh Penguins – St. Louis Blues 1:5

Winnipeg Jets – Calgary Flames 2:1

Montreal Canadiens – Chicago Blackhawks 0:2

Ottawa Senators – Toronto Maple Leafs 6:2

Tampa Bay Lightning – Washington Capitals 6:3

Arizona Coyotes – Edmonton Oilers 2:3 n.V.

San Jose Sharks' Timo Meier (28) celebrates after scoring against the Winnipeg Jets during the second period of an NHL hockey game, Monday, Jan. 16, 2017, in San Jose, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

Bild: AP/AP

Meier auf dem Weg zum Schweizer NHL-Rekord – Niederreiter und Fiala mit wichtigen Assists



Timo Meier erzielt bei der 2:4-Niederlage seiner San Jose Sharks gegen die Nashville Predators den 1:1-Ausgleich. Es ist bereits der 60. NHL-Skorerpunkt des Appenzellers.

abspielen

Timo Meier mit dem 1:1-Ausgleich. Video: streamable

Meier schoss in der 25. Minute sein inzwischen 27. Saisontor. Um den Schweizer NHL-Punkterekord von Mark Streit aus der Saison 2007/08 zu egalisieren, fehlen Meier noch zwei Skorerpunkte. Dafür hat der 22-Jährige noch 10 Qualifikationsspiele Zeit.

Die Sharks verpassten es mit der zweiten Heimniederlage in Folge erneut, sich für die Playoffs zu qualifizieren. Einen Schritt in die richtige Richtung machten dagegen die Nashville Predators, die mit Roman Josi und Yannick Weber gegen die Sharks antraten.

Im Kampf um die Playoffs in der Eastern Conference gelang Nino Niederreiter ein wichtiger Assistpunkt beim 4:2-Heimsieg der Carolina Hurricanes gegen Buffalo. Das Zuspiel des Bündners in der 38. Minute ermöglichte Carolina die vorentscheidende 3:1-Führung.

abspielen

Niederreiter hat seinen Stock beim 3:1 im Spiel. Video: streamable

Auch Kevin Fiala erzielte für die Minnesota Wild einen wichtigen Assistpunkt. Minnesota, derzeit noch knapp ausserhalb der Playoff-Ränge im Westen, besiegte die New York Rangers 5:2. Dank Fialas Pass erzielte Jared Spurgeon im Powerplay das 4:1 in der 47. Minute. (sda)

abspielen

Fialas Pass führt zum 4:1. Video: streamable

Die Schweizer NHL-Skorer:

Bild

screenshot nhl.com

Like watson Eishockey auf Instagram

Checks, bei denen es Brunner und drüber geht. Tore, die Freudensprunger verursachen. Memes von Fora und hinten aus der Tabelle. Diaz alles findest du auf unserem Hockey-Account auf Instagram.

Schenk uns doch einen Kubalike!

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

Eishockey-Saison 2018/19

Langnau: Der Hockey-Himmel die Limite und der Playoff-Final das Ziel? Ja, warum nicht?

Link zum Artikel

So muss Playoff! Danke den Hobby-Spielern für diese Hitchcock-Serie

Link zum Artikel

Plastik-Schlangen für den «Verräter»! So feindlich wurde Tavares in New York empfangen

Link zum Artikel

Sunrise kauft UPC – und am Ende zahlen die Sport-Fans die Zeche

Link zum Artikel

Diese 4 Stärken machen die Tampa Bay Lightning zum besten Team der NHL

Link zum Artikel

Mirco Müller fliegt kopfvoran in die Bande: «Er ist ansprechbar und kann alles bewegen»

Link zum Artikel

Niklas Schlegel, der neue Marco Bührer

Link zum Artikel

«Wo die wilden Spielerhändler schaffen» – Zug auf dem Weg zur Nummer 1 im Land

Link zum Artikel

Biel-Manager Daniel Villard: «Unser Budget ist zu klein, um immer Titelkandidat zu sein»

Link zum Artikel

«Es war kein finanzieller Entscheid» – Grégory Hofmann erklärt seinen Wechsel zum EV Zug

Link zum Artikel

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Krapos 17.03.2019 11:53
    Highlight Highlight Meier schlägt nicht nur Streits Rekord, sondern schiesst als erster Schweizer 30Tore in einer Saison.
  • Der müde Joe 17.03.2019 09:19
    Highlight Highlight Bis jetzt liege ich nicht schlecht mit meiner Einschätzung.😉
    Benutzer Bild
  • Krapos 17.03.2019 08:53
    Highlight Highlight Meier übertrumpft Streit und wird der erste Schweizer der 30 Tore in einer Saison schiesst.

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel