DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Damit wir heute was gelernt haben: So vögeln Plattwürmer und Marienkäfer – in 18 geilen GIFs

Willkommen im Reich der Tiere, wo es okay ist, anderen beim Sex zuzuschauen.
06.09.2016, 09:41

Es wird schmutzig. Schau, dass niemand hinter dir steht, steck die Kopfhörer ein ...

... und spiele den passenden Soundtrack.

Hier ‹kommen› 18 Tiere in ihren intimsten Momenten.

Schildkröten

Yaaaaaaaaaay! Sex!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Orang-Utans

Yay. Schon wieder.

Animiertes GIFGIF abspielen

Elefanten

Die im Hintergrund so: «Neeein, wir haben nicht gestarrt, schwör!»

Animiertes GIFGIF abspielen

Igel

«Autsch ... Autsch ... So, jetzt ... Nein, autsch!»

Animiertes GIFGIF abspielen

Schweine

(Unfreiwilliger) SM aus der Tierwelt:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Marienkäfer

Oh yeah!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Adler

Amerika – Land der Freiheit, der Demokratie und des Vögelns ... Äh, der Vögel.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Aplysia

Noch mehr freie Liebe: Diese Seehasen-Art bildet eine Kette, bei denen jeder den Vorder(mann) begattet.

Animiertes GIFGIF abspielen

Plattwürmer

Diese Meeresbewohner rammen die zwei Penisse so lange ins Gegenüber, bis einer von beiden Schwanger ist ... ähm, ok ...

Animiertes GIFGIF abspielen

Nur um sich das mal bewusst zu werden: Du schaust bereits acht GIFs lang Tieren beim Sex zu.

See-Elefanten

Das sieht auch nicht wirklich angenehm aus für das kleinere Weibchen.

Animiertes GIFGIF abspielen

Paviane

Primaten beeindrucken die Frauenwelt mit ihrem fahrbaren Untersatz.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Ameisen

Die machen gleich das Weibchen zum fahrbaren Untersatz ... «Wrumm, wrumm!»

Animiertes GIFGIF abspielen

Seeotten

Weil an Land kann ja jeder.

Animiertes GIFGIF abspielen

Hasen

Der Spruch: «Wie die Karnickel» kommt nicht von ungefähr.

Animiertes GIFGIF abspielen

Enten

Headbangen und Waterboarding. Das Rezept für Enten-Liebe.

Animiertes GIFGIF abspielen

Pandas

Porno in schwarz-weiss.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Bodenwanzen

Egal, dass sie nicht die Schönsten sind, sie müssen sich wenigstens nicht ansehen.

Animiertes GIFGIF abspielen

Schlangen

Das sieht schon einiges intimer aus.

Animiertes GIFGIF abspielen

Bonus: Tapire

Gratuliere! Du hast deine wertvolle Zeit in dieses Listicle investiert und es bis zum Ende geschafft.

Zur Belohnung gibt es hier das unschärfste beste GIF der Welt, um dich an dunklen Tagen aufzuheitern:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Passend dazu: 18 bizarre Tiere, die du wahrscheinlich noch nicht kennst – die es aber wirklich gibt!

1 / 24
18 bizarre Tiere, die du wahrscheinlich noch nicht kennst – die es aber wirklich gibt!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(luc)

Sex

Alle Storys anzeigen

Sex

Alle Storys anzeigen

Sex

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Long-Covid: Warten auf das «Wunder»-Medikament «BC 007»
Vier Personen mit Long Covid geheilt! - Nach dieser Sensationsmeldung vor einem Jahr erwartete man eine Studie zum verwendeten Medikament im Eiltempo. Doch sie ist noch nicht gestartet und ME/CFS-Patientinnen wie eine junge Frau in Schaffhausen wurden ausgeschlossen.

Die Mutter klingt verzweifelt. Susanne W. hat Bundesrat Alain Berset geschrieben und einer Firma mit dem Namen Berlin Cures. Bersets Departement verwies sie an Swissmedic, der Brief an Berlin Cures kam zurück.

Zur Story