Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood



Netflix hat es sich zur Aufgabe gemacht, für seine Plattform Content in aller Welt produzieren zu lassen. Doch während Europa, Asien, Lateinamerika und Australien bereits von diesem Vorhaben profitieren, blieb ein Kontinent bisher aussen vor: Afrika.

Um das nun zu ändern, investiert Netflix in Nollywood, einen der aufstrebendsten Filmindustrien der Welt. Nollywood umschreibt den Filmmarkt Nigerias und ist – gemessen an den Filmproduktionen – sogar grösser als Hollywood. Nur das indische Bollywood hat im Moment noch einen höheren Output an Filmen.

Bereits in der Vergangenheit hat Netflix den einen oder anderen nigerianischen Film auf seiner Plattform aufgeschaltet, Eigenproduktionen waren das allerdings nicht.

Out of Luck

Das Drama «Out of Luck» ist einer der wenigen nigerianischen Filme auf Netflix. Allerdings muss man dafür die Sprache auf Englisch umstellen. Bild: Film OneDistribution

Um den Anteil von afrikanischem Content rasch zu steigern, hat Netflix nun angefangen, in laufende oder bereits abgeschlossene Produktionen zu investieren. Den Anfang macht dabei «Lionheart», bei dem Netflix sich die weltweiten Vertriebsrechte gesichert hat. Damit wird der Film nicht nur Netflix' erstes Original aus Afrika, sondern auch seine Weltpremiere auf der Plattform haben.

Der englische Trailer zu «Lionheart»:

abspielen

Video: YouTube/MPM Premium

Für Nollywood sind Einnahmen aus Abkommen mit Streaming-Diensten eine dringend benötigte Einnahmequelle. Obwohl jedes Jahr hunderte von neuen Filmen veröffentlicht werden, hat der nigerianische Filmmarkt grosse Probleme, mit diesen Geld zu verdienen. Das liegt vor allem an einem schwachen Vertriebsnetz, zu wenigen Kinos und Filmpiraterie.

Weiterhin erhofft sich Nollywood durch Investitionen von Netflix eine Steigerung der Produktionsqualität. Denn den zweiten Rang bei den Filmproduktionen hat man sich hauptsächlich mit Low-Budget-Filmen erarbeitet. In Zukunft möchte man aber vermehrt auf Qualität statt Quantität setzen.

Doch das Engagement von Netflix gefällt nicht allen in Nigeria. So fordert beispielsweise Afrikas grösster Pay-TV-Sender MultiChoice, dass Netflix reguliert wird. Für MultiChoice kommt das Vorhaben von Netflix zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. Zuletzt hatte der Mediengigant innerhalb eines Jahres über 100'000 Pay-TV-Abonnenten verloren.

Umfrage

Wie stehst du zu afrikanischen Filmen?

  • Abstimmen

624

  • Interessiert mich nicht.33%
  • Hört sich für mich spannend an.67%

Ein sehr interessanter Beitrag zu Afrika und Filmen:

So läuft das Internet-Business in Nigeria:

Afrika ist gerade sowieso sehr beliebt – so auch bei China:

abspielen

Video: srf

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Superheldin «Captain Marvel» ist der erste US-Kinohit des Jahres

Link zum Artikel

9 Filmklassiker, die du jetzt auf Netflix und Co. streamen kannst

Link zum Artikel

Noch «8 Tage» bis zum Weltuntergang – das ist die letzte Warnung (für Serien-Fans)

Link zum Artikel

Chinesische «Harry Potter»-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Es lebe die Superheldin! Steckt euch euren «Feminismusscheiss» sonstwohin

Link zum Artikel

«Captain Marvel»-Star dreht TV-Serie für Apple

Link zum Artikel

Was wurde eigentlich aus den Darstellern aus «Beverly Hills, 90210»?

Link zum Artikel

Der Trailer zur finalen «Game of Thrones»-Staffel ist da

Link zum Artikel

Im ersten Superheldinnen-Film von Marvel ist der wahre Star eine Katze

Link zum Artikel

«Er reichte mir die Hand, als ich an Krebs erkrankte» – grosse Trauer um Luke Perry

Link zum Artikel

Hier kannst du die 8. Staffel «GoT» in der Schweiz streamen – ohne Verzögerung

Link zum Artikel

Beverly-Hills-Star Luke Perry ist tot

Link zum Artikel

7 Film-Schau-Typen, die uns einfach höllisch auf die Nerven gehen

Link zum Artikel

7 Filme und Serien, die du ab sofort in der Schweiz streamen kannst

Link zum Artikel

Der zweite Trailer zu «Detective Pikachu» ist da – und er macht so richtig viel Spass

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre grössten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Mit diesen 5 Filmen könnte es für Netflix auch 2020 für den Oscar reichen

Link zum Artikel

HBO verrät weitere Details zur Staffel 8 von «Game of Thrones»

Link zum Artikel

19 Making-of-Momente, die deinen Lieblingsfilm von einer ganz neuen Seite zeigen

Link zum Artikel

Das ist Dan, er ist bipolar und der beste Lügner der Literaturgeschichte

Link zum Artikel

Erkennst du diese 10 Oscar-prämierten Filme anhand von Emojis?

Link zum Artikel

Daniel Radcliffe über seine Alkoholsucht: «Ich fühlte mich beobachtet, also trank ich»

Link zum Artikel

Polizei: «Empire»-Star Jussie Smollett hat Prügelattacke selbst inszeniert

Link zum Artikel

Diese Deepfakes musst du gesehen haben 😂

Link zum Artikel

Netflix streicht erneut zwei Marvel-Serien und macht Disney das Leben schwer

Link zum Artikel

Es war einmal vor Hollywood ... – 11 Leute, die Promis vor dem Durchbruch kannten

Link zum Artikel

Erkennst du den Film an seinem allerersten Satz? (Es ist einfacher, als man denkt)

Link zum Artikel

Bruno Ganz war Engel, Hitler, Alpöhi und Romys wilder Lover. Ein Nachruf

Link zum Artikel

«Breaking Bad» und 5 weitere Filme, die statt im Kino bei Netflix gelandet sind

Link zum Artikel

«Roma»-Schauspieler darf nun doch zu den Oscars reisen

Link zum Artikel

Slow-TV von «Wolkenbruch»-Regisseur ist flammendes Liebes-Inferno geworden!

Link zum Artikel

Liebe Eltern, fangt schon einmal an zu sparen, «Frozen 2» kommt! Hier ist der Teaser 😱

Link zum Artikel

Das hat Netflix mit dem interaktiven Film «Bandersnatch» wirklich bezweckt

Link zum Artikel

Erinnerst du dich an «Der Prinz von Zamunda»? Jetzt kommt Teil 2

Link zum Artikel

Das Netz dreht wegen «Aladdin» durch – aber wohl nicht so, wie Disney das gerne hätte

Link zum Artikel

20 Jahre nach «Emergency Room» spielt George Clooney wieder in einer Serie mit

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Str ant (Darkling) 21.09.2018 09:30
    Highlight Highlight Kannte bisher nur Wakaliwood
  • Tu1zla 19.09.2018 21:29
    Highlight Highlight Ich kenne nur Hollywoo.
    • Red4 *Miss Vanjie* 19.09.2018 22:29
      Highlight Highlight 🎼back in the 90ies i was in a very famous TV Show, Bojack, Bojack the Horseman act like you don't know..🎼
    • Prof.Farnsworth 20.09.2018 08:01
      Highlight Highlight 👆wer hats beim lesen auch gesungen?
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 20.09.2018 17:27
      Highlight Highlight @Prof. Farnsworth
      Schuldig im Sinne der Anklage. 😂🤫
    Weitere Antworten anzeigen

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel