Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood

19.09.18, 19:05 20.09.18, 07:35


Netflix hat es sich zur Aufgabe gemacht, für seine Plattform Content in aller Welt produzieren zu lassen. Doch während Europa, Asien, Lateinamerika und Australien bereits von diesem Vorhaben profitieren, blieb ein Kontinent bisher aussen vor: Afrika.

Um das nun zu ändern, investiert Netflix in Nollywood, einen der aufstrebendsten Filmindustrien der Welt. Nollywood umschreibt den Filmmarkt Nigerias und ist – gemessen an den Filmproduktionen – sogar grösser als Hollywood. Nur das indische Bollywood hat im Moment noch einen höheren Output an Filmen.

Bereits in der Vergangenheit hat Netflix den einen oder anderen nigerianischen Film auf seiner Plattform aufgeschaltet, Eigenproduktionen waren das allerdings nicht.

Out of Luck

Das Drama «Out of Luck» ist einer der wenigen nigerianischen Filme auf Netflix. Allerdings muss man dafür die Sprache auf Englisch umstellen. Bild: Film OneDistribution

Um den Anteil von afrikanischem Content rasch zu steigern, hat Netflix nun angefangen, in laufende oder bereits abgeschlossene Produktionen zu investieren. Den Anfang macht dabei «Lionheart», bei dem Netflix sich die weltweiten Vertriebsrechte gesichert hat. Damit wird der Film nicht nur Netflix' erstes Original aus Afrika, sondern auch seine Weltpremiere auf der Plattform haben.

Der englische Trailer zu «Lionheart»:

Video: YouTube/MPM Premium

Für Nollywood sind Einnahmen aus Abkommen mit Streaming-Diensten eine dringend benötigte Einnahmequelle. Obwohl jedes Jahr hunderte von neuen Filmen veröffentlicht werden, hat der nigerianische Filmmarkt grosse Probleme, mit diesen Geld zu verdienen. Das liegt vor allem an einem schwachen Vertriebsnetz, zu wenigen Kinos und Filmpiraterie.

Weiterhin erhofft sich Nollywood durch Investitionen von Netflix eine Steigerung der Produktionsqualität. Denn den zweiten Rang bei den Filmproduktionen hat man sich hauptsächlich mit Low-Budget-Filmen erarbeitet. In Zukunft möchte man aber vermehrt auf Qualität statt Quantität setzen.

Doch das Engagement von Netflix gefällt nicht allen in Nigeria. So fordert beispielsweise Afrikas grösster Pay-TV-Sender MultiChoice, dass Netflix reguliert wird. Für MultiChoice kommt das Vorhaben von Netflix zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. Zuletzt hatte der Mediengigant innerhalb eines Jahres über 100'000 Pay-TV-Abonnenten verloren.

Umfrage

Wie stehst du zu afrikanischen Filmen?

  • Abstimmen

623 Votes zu: Wie stehst du zu afrikanischen Filmen?

  • 33%Interessiert mich nicht.
  • 67%Hört sich für mich spannend an.

Ein sehr interessanter Beitrag zu Afrika und Filmen:

So läuft das Internet-Business in Nigeria:

Afrika ist gerade sowieso sehr beliebt – so auch bei China:

Video: srf

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert von

«Sabrina – total verhext»: Der erste Trailer zum Reboot ist nichts für schwache Nerven

Liebe zwischen den Klassen? Gibt's in Indien nur in Pornos

Danach willst du kotzen: So ist es auf der dunkelsten Seite des Planeten Internet

11 Filme und Serien, die du ab sofort neu in der Schweiz streamen kannst

7 Netflix-Serien, die so schlecht sind, dass sie wieder... – nein, sie sind nur schlecht

The Good, the Schweizer and the Gaga: 7 ZFF-Filme, superkurz und subjektiv seziert

Von «Iron Sky» bis «Fikkefuchs» – 8 Filme, die dank Crowdfunding möglich wurden

Meiers Celebrity-Guide fürs ZFF macht dick und dumm!

9 Horrorfilm-Figuren und wie ihre Schauspieler aussehen

«Maniac» ist etwas vom Verrücktesten, seit es Netflix gibt

Eine neue «GoT»-Serie kommt! 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Disney-Chef spricht erstmals über den «Star Wars»-Fail und kündigt Konsequenzen an

Dieser Filzhut war jemandem 443'000 Euro wert

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood

Sünde, Sex und Superlativen: Die Serie «Babylon Berlin» rollt Richtung Welterfolg

«Faszinierend»: Forscher entdecken Heimatplanet von «Mr. Spock» 

9 Emmy-nominierte Serien, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest

Was ist eigentlich aus diesen 8 Hollywood-Stars geworden?

Emmy-Awards: «Game of Thrones» und «Mrs. Maisel» räumen ab

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Streaming-Fans aufgepasst! Diese 10 neuen Serien solltet ihr nicht aus den Augen verlieren

David gegen Goliath: Wie ein kleiner Blog sich mit Netflix anlegt

Keinen Plan von gar nichts? Diesen 22 Filmstatisten geht es genau wie dir

Das sind unsere Lieblingsfilme und -serien, wenn es draussen richtig grusig ist

Diese 35 Filme aus deiner Kindheit solltest du (an einem Wochenende) mal wieder anschauen

Bye Bye «Big Bang Theory» – nach 12 Staffeln ist Schluss!

9 Dinge, die du über die neue Netflix-Serie des «Simpsons»-Schöpfers wissen musst

«BlacKkKlansman» – ein Schwarzer geht als Weisser zum Ku-Klux-Klan. Eine wahre Geschichte

Was die radikale Serie «Dietland» kann – und was nicht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Str ant (Darkling) 21.09.2018 09:30
    Highlight Kannte bisher nur Wakaliwood
    0 0 Melden
  • San Doro 19.09.2018 22:40
    Highlight Die meisten Netflix eigenproduzierten Filme finde ich einfach nur lahm. Viel Auswahl aber selten etwas das einen packt oder so lustig ist wie es beabsichtigt war. Gehts euch auch so?
    18 21 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 20.09.2018 00:06
      Highlight Es hat durchaus auch ein perlen, ich jedenfalls freu mich auf Nollywood Filme da Nigerianische Filmproduktionen auch sehr gute Perlen hat (:
      14 4 Melden
  • Tu1zla 19.09.2018 21:29
    Highlight Ich kenne nur Hollywoo.
    23 8 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 19.09.2018 22:29
      Highlight 🎼back in the 90ies i was in a very famous TV Show, Bojack, Bojack the Horseman act like you don't know..🎼
      22 7 Melden
    • Prof.Farnsworth 20.09.2018 08:01
      Highlight 👆wer hats beim lesen auch gesungen?
      10 2 Melden
    • Gähn 20.09.2018 17:27
      Highlight @Prof. Farnsworth
      Schuldig im Sinne der Anklage. 😂🤫
      3 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen