DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Welt-Eier-Tag: Hier kommen 17 Eier-Rezepte für ein besseres Leben!

Bild: Shutterstock
14.10.2016, 08:0114.10.2016, 13:56

Am zweiten Freitag jedes Oktobers ist World Egg Day. Seit der Gründung 1996 wird an diesem Tag weltweit für die Vorteile des Superfoods «Ei» geworben.

Eier – Superfood der Superlative

Nur wenige Lebensmittel sind so reichhaltig wie das Ei. In einem normalen Hühnerei stecken u.a. rund 6 Gramm Eiweiss, das alle wichtigen Aminosäuren enthält, sehr viel Vitamin A, E und D sowie Beta-Carotin. Ebenfalls: Die beiden Carotinoide Lutein und Zeaxanthin, die für den Erhalt der Sehkraft wichtig sind.
Dank der Aminosäure Tryptophan sorgt das Ei zudem für gute Laune und einen gesunden Schlaf. Darüber hinaus steckt im Ei der Stoff Lecithin, der nicht nur die Leber und die Dickdarmschleimhaut schützt, sondern auch zur Verbesserung der Konzentration beiträgt und dem Stressabbau hilft.
In einem einzelnen Ei stecken auch bis zu 400 Milligramm Cholesterin. Das ist viel. Eine übermässige Aufnahme der Substanz kann bekanntlich zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Allerdings erhöhen gesättigte Fette, wie sie beispielsweise in Butter und Wurst stecken, den Cholesteringehalt viel stärker. «Die Rolle des Hühnereis für den Cholesterin-Stoffwechsel wird überschätzt», so Professor Berthold Koletzko, Leiter der Abteilung Stoffwechsel- und Ernährungsmedizin des Dr. von Haunerschen Kinderspitals der Universität München, gegenüber der Nachrichtenagentur DPA.

Grund genug also, dies mit grossartigen Eier-Rezepten zu feiern! Zuerst aber musst du das 1x1 des Eier-Kochens beherrschen! Hart oder weich gekocht, gespiegelt, gerührt, pochiert und dergleichen:

Dann, nämlich, können wir uns den richtig guten Menus widmen! Hier kommen ...

... 17 Eier-Rezepte, die du unbedingt mal gekocht haben musst!

Frittata di zucchine

Einfacher geht's nimmer! Weil: #italiansdoitbetter.
Rezept hier (Italienisch).

Huevos Rancheros

Bild: Shutterstock

Etwas Scharfes aus Mexiko! Spiegeleier auf Tomaten-Chili-Sauce und Tortillas serviert. Danach ist man wach.
Rezept hier.​

Eggs Benedict

Bild: Shutterstock

Jetzt, wo wir alle wissen, wie man pochierte Eier macht, ist es zu diesem Klassiker nur noch ein kleiner Schritt!
Rezept hier. (Und: Es gibt auch ​Hollandaise-Fertigsaucen, die durchaus passabel sind. Just saying.)

Shakshuka

Ein hochgelobtes Gericht aus dem Gelobten Land.
Rezept hier.​

Blueberry Pancakes with Bacon and Maple Syrup

Bild: Shutterstock

Dass die Pancakes schön fluffig werden, erreichst du mit einem simplen Trick: Eier trennen, alle Zutaten dem Eigelb beifügen, das Eiweiss steif schlagen und am Schluss alles sanft untermischen. Ich mach's seit Jahr und Tag nach diesem simplen Jamie-Rezept hier. Guckt – watson hat es selbst mal vorgemacht:

No Components found for watson.kkvideo.

Rührei mit Lachs

Bild: Shutterstock

Hier brauchen wir kein Rezept zu verlinken, so selbsterklärend ist das: Mach dir Rühreier (und zwar so) und kurz vor Schluss fügst du etwas geschnittenen Rauchlachs bei. Mit Toast und Avocado-Stückchen garniert, wird es noch besser.

Arabische Omelette mit Aubergine

Alles mit Aubergine ist ohnehin grossartig. Keine Frage, dass dieses Rezept der Hammer ist!
Rezept hier.

Tortilla Española

Diese Kostbarkeit ist bekanntlich nicht nur als Frühstück zu geniessen, sondern gerne auch mal als Tapas für zwischendurch.
Rezept hier.​

Menemen

Bild: Shutterstock

Aus der Türkei. Dort ist das Essen ohnehin grossartig. Und ihr beliebtestes Eier-Gericht auch.
Rezept hier.​

Poached Eggs and Mushrooms On Toast

Bild: Shutterstock

In England ist man tendenziell der Meinung, dass «was auch immer ... auf Toast» ein vollständiges Menu darstellt. Dieser Klassiker hier ist einer der besten: Die Eier pochieren (ihr wisst nun, wie das geht), währenddessen das Brot toasten und die Pilze (Eierschwämmli, Champignons oder was du gerade zur Hand hast) in ein wenig Olivenöl anbraten, leicht salzen und mit wenig Zitronensaft abschmecken. Den Toast mit etwas Butter bestreichen und die übrigen Zutaten darauf packen. Suits you, Sir!

Crêpes suzette

Bild: Shutterstock

Diese Ikone französischer Esskultur ist eher als Dessert gedacht – aber auch Dessert kann man zu jeder Tageszeit essen. Es lohnt sich, dieses Rezept zu beherrschen. Er/Sie wird sich deswegen nämlich in dich verlieben.
Rezept hier.​

Derweil, in Deutschland ...

Dicke Berta

Es gibt kaum ein besseres Katerfrühstück ... oder warum nicht gleich spätnachts, wenn man immer noch am Trinken ist? Toast, gebratener Fleischkäse, Spiegelei – fertig. Grossartig.

Omelette mit Prezzemolo, Feta und Tomaten

Bild: Shutterstock

Selbsterklärend, oder? Und sowas von gut!

Die «Was es gerade im Kühlschrank hat»-Omelette

Bild: watson/obi

In meinem Fall war das: Wienerli, Chili und ganz viel Prezzemolo. Und es wurde die beste Omelette der Welt. 😂

Spiegelei auf was auch immer ...

... zum Beispiel auf Polenta, mit Luganighe serviert! Auch zu empfehlen sind: Spiegelei auf Hamburger, Steak, Rösti, kross gebratenen Pasta-Resten und und und.

Oder auf Fried-Rice:

Thai Dirty Rice mit Spiegelei

Du hast noch Reste vom Thai-Reis vom Vorabend? Dann mach Folgendes: Den Reis mit gehackter Chili-Schote, fein gehackter Frühlingszwiebel, wenig Zucker, Fischsauce, Limettensaft und fein geschnittenem Koriander im Wok braten. Dazu ein Spiegelei servieren. 

Und auf Pizza funktioniert es auch, imfall

Probiert es aus, das nächste Mal beim Pizza-Backen! Sehr zu empfehlen in obiger Version mit Pancetta, Mozzarella di Bufala und zerstossenen, getrockneten Chilischoten.

Fröhlicher Welt-Eier-Tag, allerseits!

Food! Essen! Yeah!

Alle Storys anzeigen

Apropos Eier – hier das einzig wahre Rezept für Spaghetti alla carbonara:

1 / 13
Spaghetti alla carbonara – und zwar richtig
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21 Cover–up-Tattoos, die beweisen, dass deine Jugendsünde noch zu retten ist

Tattoos sind längst Mainstream, das lässt sich nicht leugnen, für viele sind sie zum modischen Accessoire geworden. Und wie es mit der Mode so ist, ist auch dieser Trend irgendwann nicht mehr in. ¯\_(ツ)_/¯

Was machen wir aber, wenn uns ein «ewiges» Motiv nicht mehr gefällt oder wir uns mit dem ausgewählten Bild nicht mehr identifizieren können?

Entweder damit leben, es weglasern oder: es überstechen lassen, ein sogenanntes Cover–up machen lassen. Wie das aussehen kann, zeigen euch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel