Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Und NUN: 6 Rezepte mit ordentlich viel Koriander, Babes!

Bild: shutterstock



Kürzlich hatten alle Koriander-Hasser wieder Gelegenheit zu jammern, ach wie schlimm das Kraut sei.

Dabei ist die Frage, ob Koriander fein oder grusig sein soll, schlicht hinfällig. Es ist nämlich genetisch definiert, wie das Gewürz für den Einzelnen schmeckt. 83% aller Europäer empfinden Koriander als wohlschmeckend, 17% als eklig. Ob du zur einen oder anderen Gruppe gehörst, entscheidet nun mal dein Erbgut. Hier hab ich's euch allen erklärt:

Nun ist's Zeit für ein paar feine Rezepte ... mit ordentlich viel Koriander! Für die genetisch glücklich gesegneten 83%! 😉

Coriander Chutney

Kann man als Beilage zu ziemlich jedem indischen Gericht geniessen: Als Dip und Kondiment für Poppadoms, Aloo Tikki (siehe Cover-Foto zuoberst) oder Reis ... hey, man kann ihn auch als Zutat verwenden, etwa wie in Rezept Nr. 2. Aber erst mal von vorne:

coriander chutney koriander essen food indisch indien chili

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Meera Sodhas Coriander Chicken Curry

Oder Lilli Chatni Anna Murghi Kari, wie das Gericht bürgerlich heisst ...

Zutaten

Zubereitung

Guacamole Gringo Baroni

Es gibt hunderte Varianten der guten alten Guacamole. Die folgende ist meine (die ich immerhin direkt aus Mexiko bekam).

guacamole tortilla chip nachips blue corn mexiko avocado koriander chili dip essen food vegetarisch vegan

Bild: Shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Mango Cilantro Salsa

Und hier gleich nochmals ein Dip für deine Tortilla Chips:

mango koriander salsa jalapenos mexiko mexikanisch dip essen food

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Hummus mit Ingwer und Koriander

hummus houmous dip essen kichererbsen food libanon houmus

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Pork and Coriander Meatball Soup

schweinefleisch meatballs kartoffel koriander suppe essen food asiatisch 250g pork mince
1 egg, beaten
2 spring onions, chopped
1 garlic clove, chopped
1-2 tbsp fresh coriander, chopped
1 tsp fish sauce
vegetable oil
2 slices fresh ginger
1.25 litres chicken stock
1 stick of lemongrass
1 garlic clove, smashed
1 star anise
1-2 tsp sugar
1 tsp salt
1 tbsp lime juice
2 tbsp fish sauce
300-400g dried noodles
1 birds eye chilli, finely sliced (to serve)
2 tbsp soy sauce

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Food! Essen! Yeah!

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

Link zum Artikel

7 Grill-Beilagen zum Nachkochen, die nun mal geiler sind als Pasta-Salat

Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

12 Salate, die du diesen Sommer über essen solltest

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

7 Gründe, weshalb Jamie immer noch der Grösste ist

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link zum Artikel

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

«Die Randensprosse ist das Arschloch der Gesellschaft»

abspielen

Video: watson/Philipp Löpfe, Emily Engkent

Hast du den watson-Food-Push abonniert? Solltest du – so geht's:

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

Abonniere unseren Newsletter

42
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Delfina 16.05.2019 09:40
    Highlight Highlight ....genetisch bedingt, dass ich Koriander extrem gern mag, echt jetzt??
    Wie kommt es dann, dass ich bis vor ein paar Jahren zu den absoluten Hassern dieses Krautes gehört habe? Also bin ich so eine seltene Koriander-MuhTante😱?
  • Fumia Canero 16.05.2019 00:29
    Highlight Highlight Nr. 4 hat sehr unzureichende Angaben bezüglich Mangos. Ich habe eben gelesen, dass es etwa 1000 Mangosorten gibt, von welchen aber nur gerade 30 bei uns erhältlich seien. Allerdings habe ich bei Lebensmittelhändlern noch nie die Sorte der Mangos auf der Etikette gesehen, so wie das bei Äpfeln und Birnen üblich ist. Ich weiss z.B. nur, dass mir brasilianische Mangos zu faserig sind. Statt vielen Rezepten, die eh kaum einer nachkocht, würde ich lieber etwas mehr über Früchte- und Gemüsesorten lernen. Oder "Wein doch" und "Food" fusionieren mal und präsentieren ein paar gute Tropfen.
  • Scrat 15.05.2019 23:28
    Highlight Highlight @obi: Warum nur für „Babes“? Ich fühle mich diskriminiert!
    • obi 16.05.2019 11:04
      Highlight Highlight Babes ist geschlechterneutral, babe. 😉
  • Walter Sahli 15.05.2019 22:56
    Highlight Highlight Oder auch ganz einfach mal eine Pesto statt mit Basilikum mit Koriander zubereiten. Sehr lecker!
    • Walter Sahli 17.05.2019 07:52
      Highlight Highlight Lustig, das haben die zwei Frauen, die neulich bei mir geklingelt und gefragt haben, ob ich Jesus schon kenne, auch gesagt. Muss mal gucken, ob ich irgendwo ein komisches Muttermal habe.
  • Trajane 15.05.2019 20:29
    Highlight Highlight Genau so macht man eine gute Guacamole, danke Gringo!
  • Magnum44 15.05.2019 16:46
    Highlight Highlight ich sage euch, Nummer 1 ist richtig geiler Scheiss :)
  • Garp 15.05.2019 16:35
    Highlight Highlight Das auf dem Bild bei Nr. 4 kann man nun aber wirklich nicht als Dip bezeichnen.
  • Nelson Muntz 15.05.2019 16:25
    Highlight Highlight Sind Koriander-Gegner die neuen Veganer (kleine Gruppe, grosser Lärm)?
  • Pümpernüssler 15.05.2019 15:46
    Highlight Highlight Wo finde ich in Zürich eine grosse Auswahl an frischen Chillis?
    • JoJodeli 15.05.2019 17:27
      Highlight Highlight Grosse Auswahl ist schwierig, nur das übliche Supermarkt oder Asiamarkt Angebot vorhanden. Selber anpflanzen, ist einfach und Sorte selber bestimmen
  • Pro-Anti-Lope 15.05.2019 13:48
    Highlight Highlight Des Teufels Werk! Direkt aus der Koriander-Hölle...
  • Randalf 15.05.2019 13:11
    Highlight Highlight
    Danke Oliver, macht Appetit.

    Ich werde sicher das eine oder andere, natürlich mit Koriander, einmal nachkochen.

    Aber Du weisst schon das Du mit Deinen Beiträgen wieder eine neue Front geschaffen hast.

    Zusätzlich zu Fleisch/Vegi/Vegan jetzt auch noch mit und ohne Koriander, hahaha.🤪🤪🤪

    Was kommt wohl als nächstes. Ich freu mich drauf und der Witz ist: Alle haben recht🤷‍♂️
    • Garp 15.05.2019 17:42
      Highlight Highlight Nein, es haben nicht alle Recht, den einen geht es um Geschmack, andern um Umwelt, andern um Tierwohl, andern um Völlerei. Nicht wirklich vergleichbar.
  • Marbach 15.05.2019 13:08
    Highlight Highlight Oliver Baroni - Du bist ein Gott! Ein grosses Vorbild (Nicht nur wegen diesem Artikel 😉)
    • Garp 15.05.2019 17:30
      Highlight Highlight Du bist aber leicht zu beeindrucken 😂 .
    • Marbach 16.05.2019 15:36
      Highlight Highlight Das denkt sich der Laie.
      Aaaaaber... der Fachmann weiss.....!!!

      😉
    • Garp 16.05.2019 15:49
      Highlight Highlight Ah Du bist Koch 😁 . Das ist noch kein Prädikat für gute Küche. Du machst dann Rösti wohl auch wie auf dem REWE Rezept von Baroni 🙈
  • Seraohara 15.05.2019 13:07
    Highlight Highlight Gailo!! Danke!!! Beim Guacamole Rezept,könnte ich mir vorstellen noch etwas fein gehackter Ingwer hinzuzufügen.. passt bestimmt super!
    • Na_Ja 15.05.2019 15:48
      Highlight Highlight Mache ich ab und zu und schmeckt himmlisch.
  • jinglejanglee 15.05.2019 12:35
    Highlight Highlight ceviche wär auch eine Spezialität, die mit (viel) Koriander angereichert werden kann! Buen provecho!
    • obi 15.05.2019 14:05
      Highlight Highlight <3
  • Pitefli 15.05.2019 12:26
    Highlight Highlight Hummus mit Koriander? Schmeckt ungefähr gleich gut wie Carbonara mit Rahm.
  • gupa 15.05.2019 12:24
    Highlight Highlight Ich bin sicher die Guacamole und der (das?) Hummus schmecken auch ohne Koriander ausgezeichnet 😋
    • Garp 15.05.2019 17:08
      Highlight Highlight Vor allem Hummus, der wird im Orient nicht mit Koreander serviert, sondern mit Petersilie garniert. 😊
  • Kilgore 15.05.2019 12:15
    Highlight Highlight Die Rezepte klingen alle lecker, bei Hummus würde ich aber von Kichererbsen aus dem Glas abraten, die trockenen schmecken einfach viel besser.
    • Na_Ja 15.05.2019 15:51
      Highlight Highlight Stimme ich dir zu. Wenn ich im Vorhinein weiss, dass ich Kichererbsen brauche, habe ich genug Zeit, sie einzuweichen und zu kochen. Wenns schnell gehen muss und ich Lust darauf habe, sind die Konserven trotzdem praktisch.
  • Howard271 15.05.2019 12:04
    Highlight Highlight Auch sehr fein: Koriander-Minz-Chutney.
    Koriander, etwas Zitronensaft, Salz, grüne Chillis, ein paar Knoblauchzehen, etwas Ingwer, wenig Zucker, Minze und etwas Wasser zusammen pürieren und fertig. Schmeckt super und passt zu vielem (aloo parathas, diverse Currys, Reis, usw).
  • Faceoff 15.05.2019 11:57
    Highlight Highlight Viva Koriander, viva Baroni!
  • Janis Joplin 15.05.2019 11:48
    Highlight Highlight Die Guacamole und der Hummus tun mir am meisten leid :(
  • udiuke 15.05.2019 11:46
    Highlight Highlight 4. Mango Cilantro Salsa: Der Parafingeschmack der Mango, kombiniert mit dem Seifen-Stinkwanzen-Gusto des Korianders...das kulinarische Waterboarding!
  • jimknopf 15.05.2019 11:41
    Highlight Highlight Tolle Rezepte, wirklich. Einfach den Koriander weglassen und sie sind grossartig!
    • Darkside 15.05.2019 12:05
      Highlight Highlight Koriander kann man sehr gut mit Prezzemolo ersetzen, so mach ich das zumindest.
    • broccolino 15.05.2019 12:26
      Highlight Highlight @Darkside: Nein. Wirklich nein. Und das sogar von mir als vehementer Koriander-Hass-Verfechter.
    • Garp 15.05.2019 18:18
      Highlight Highlight Gut ersetzen ist nicht richtig, weil völlig anderer Geschmack. Aber vielleicht schmeckt manches auch mit Petersilie gut, anstelle von Koriander oder für manche sogar besser 😂 .
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bandito 15.05.2019 11:38
    Highlight Highlight Ich fülle meistens eine Dorade mit Koriander und diversen anderen Sachen. Einpacken in ein Bananenblatt und ab auf den Grill damit...lecker.
  • Drank&Drugs 15.05.2019 11:35
    Highlight Highlight Hach, so viel Aufriss nur weil sich beim "Street Tacos" Artikel sage und schreibe DREI Kommentatoren wegen des Korianders beschwert hatten... ;-D
  • Herr Kules 15.05.2019 11:25
    Highlight Highlight Fein😋
  • SillySalmon 15.05.2019 11:24
    Highlight Highlight Baroni ist auf Beef aus...

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel