Nebelfelder
DE | FR
8
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Eishockey

Dario Meyer für zwei Jahre nach Davos – Helbling nach Rapperswil?

Berns Dario Meyer jubelt beim 1:0, waehrend dem Eishockey National League Spiel zwischen dem SC Bern und dem EV Zug, am Samstag, 3. Februar 2018, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Marcel Bie ...
Dario Meyer wechselt auf die neue Saison hin von Bern nach Davos.Bild: KEYSTONE

Dario Meyer für zwei Jahre nach Davos – Helbling zu Rapperswil?

Doch noch ein Transfer für den HC Davos: SCB-Stürmer Dario Meyer kommt für zwei Jahre. Timo Helbling könnte hingegen zu den Lakers wechseln.
30.04.2018, 12:5130.04.2018, 13:11

Wegen des anstehenden Baus der zweiten Trainingshalle muss das Budget strikte eingehalten werden. Der monetäre Spielraum für Neuverpflichtungen ist also eng. HCD-Trainer und Sportchef Arno Del Curto kann also nicht mehr in den Edel-Boutiquen einkaufen. Er sieht sich auf den Transferwühltischen um. Und ist fündig geworden.

Vom SC Bern kommt für zwei Jahre Stürmer Dario Meyer (21). Der SCB-Junior verbrachte ein Jahr in Nordamerika (2015/16) und bewährte sich auf höchster Juniorenstufe. Aber beim SCB ist er nach der Rückkehr ein Hinterbänkler geblieben. Diese Saison kam er in insgesamt 49 Einsätzen auf 4 Punkte und wurde zwischendurch in die Swiss League zu Langenthal abgeschoben (12 Spiele/9 Punkte).

From left, Switzerland's Julien Privet, Dario Meyer and Marco Forrer celebrate the 2-0 goal by Meyer, during the 2016 World Junior Hockey Championships tournament match between Switzerland and Canada  ...
Der talentierte Meyer spielte auch schon für die U-Nationalteams.Bild: AP /Lehtikuva

Wenn einer dem talentierten Schillerfalter Beine machen kann – dann ist es Arno Del Curto.

Auf dem Transferwühltisch sind jetzt auch die Klotener – mit dem Abstieg sind ja alle Verträge ausgelaufen. Die ersten Gespräche um die Aufteilung der sportlichen Konkursmasse Klotens laufen.

Zur «Konkursmasse» des Absteigers gehören auch «Wertpapiere»: die Verträge der Neuzuzüge, die in Kloten für den Fall eines Verbleibes in der NLA unterschrieben haben. Sie sind vor allem für die Rapperswil-Jona Lakers interessant.

ARCHIVBILD ZUR VERPFLICHTUNG VON TIMO HELBLING DURCH DEN EHC KLOTEN, AM MONTAG, 27. NOVEMBER 2017 - Zugs Timo Helbling spricht zu seinen Teamkollegen im ersten Eishockey Playoff-Finalspiel der Nationa ...
Timo Helbling unterschrieb schon in Kloten – durch den Abstieg wird er aber kaum dort spielen.Bild: KEYSTONE

Zugs unsanfter Riese Timo Helbling (36) taucht in den Planspielen als perfekter Ersatz für den kräftigen  Kultverteidiger Cyrill Geier (37, Rücktritt) auf und Langenthals Jeffrey Füglister (28) könnte Michael Hügli (22/zu Biel) ersetzen.

Lausannes Trainer Ville Peltonen interessiert sich für Biels Nicolas Steiner (26), der sich nach Klotens Abstieg eine neue NLA-Bleibe suchen muss. (kza)

Das sind die besten Jubelbilder der Rapperswil-Jona Lakers

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
bullygoal45
30.04.2018 15:40registriert November 2016
Bitte nicht so ausgelutschte Spieler wie Helbling, Ramholt, Back etc.. 🤦🏻‍♂️

Sonst können wir gleich Riesen, Burkhalter und Wichser wieder holen...
1007
Melden
Zum Kommentar
avatar
Wayne99
30.04.2018 19:32registriert April 2014
Ein schlechtes Zeugnis für Jalonen. Sämi Kreis und nun Hirschier und Dario Meyer weg, alles Spieler aus dem Nachwuchs. Junge Spieler einbauen geht anders!
Mir passt das jedenfalls nicht! Und da wären da unter anderem noch Fey, Duffner, Schmutz usw.
781
Melden
Zum Kommentar
8
Immer dramatisch, oft bitter – so liefen die letzten 5 K.o.-Spiele der Nati
Das Schweizer Nationalteam um das Trio Xhaka/Shaqiri/Rodriguez bestreitet heute sein sechstes K.o.-Runden-Spiel an einem grossen Turnier. Die bisherigen fünf im Rückblick.

Die Schweiz hielt die Argentinier um Lionel Messi gut 117 Minuten in Schach. Dann sprintete der Ausnahmekönner über das halbe Feld und zerstörte zusammen mit Angel Di Maria die Schweizer Hoffnungen im letzten Spiel unter Trainer Ottmar Hitzfeld. Oder fast: Denn in den wilden Minuten nach dem 0:1 verpasste Blerim Dzemaili aus idealer Position mit dem Kopf den Ausgleich nur um Zentimeter.

Zur Story