DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ganz bitter für Island: Spätes Eigentor bringt Ungarn einen Punkt



Liveticker: 18.6. Island - Ungarn

Schicke uns deinen Input
Logo
Island
1:1
Logo
Ungarn
LogoG. Sigurdsson 40'
IconB. Saevarsson 88'
Spielstatistiken
90'
Entry Type
+4 - Spielende
Das Spiel ist vorbei! Mit einer Grosschance für Island endet die Partie. Oldie Eidur Gudjohnsen hatte nach dem abgeblockten Freistoss die Möglichkeit, seine Farben zum Sieg zu schiessen. Doch es sollte ihm vergönnt bleiben.

Die Magyaren belohnen sich mit dem späten Ausgleich selbst für eine aufopferungsvolle zweite Halbzeit. In den zweiten 45 Minuten spielten die Teams nämlich nur noch in eine Richtung. Island versuchte mit seiner destruktiven Taktik den Spielfluss zu zerstören, was beinahe noch belohnt worden wäre. So nehmen beide Teams einen Punkt mit, doch für die Isländer fühlt sich dieses Remis wie eine Niederlage, für die Ungarn wie ein Sieg an.

Die Ungarn führen die Tabelle der Gruppe F nun mit 4 Punkten an, Island folgt mit 2 Punkten auf Rang 2. Um 21 Uhr folgt jedoch noch die Partie zwischen Portugal und Österreich, in der Portugal noch an allen vorbeiziehen kann. Es bleibt also spannend in der Gruppe F.
90'
+3
Freistoss für Island an der Strafraumgrenze! Wirds noch einmal gefährlich?
90'
+2
Szalai mit einem Geschoss aus 20 Metern. Kein Problem für Halldorsson.
Mhm ...
von Janick Wetterwald
90'
Entry Type
+1 - Gelbe Karte - Ungarn - Adam Nagy
Auch Nagy wird noch verwarnt.
90'
Das Tor ist verdient. Der verdiente Lohn für eine Halbzeit lang Fussball auf ein Tor.
JA! ...
von Janick Wetterwald
... ALLES WIRD ANDERS!
89'
Wie hätte es anders sein können, es brauchte noch ein spätes Tor. Symptomatisch für diese Europameisterschaft.
88'
Entry Type
- 1:1 - Ungarn - Birkir Saevarsson
Tor für Ungarn! Saevarsson lenkt eine flache Hereingabe ins eigene Tor ab.
Zwei grosse Namen komme erst ganz spät
von Janick Wetterwald
Football Soccer - Euro 2016 - Iceland Training - Complexe Sportif d'Albigny, Annecy-le-Vieux, France  10/6/16 - Iceland's Kari Arnason and Eidur Gudjohnsen during training   REUTERS/Denis Balibouse
Eidur Gudjohnsen bei den Isländern
epa05364738 Adam Szalai of Hungary celebrates after scoring the 1-0 goal during the UEFA EURO 2016 group F preliminary round match between Austria and Hungary at Stade de Bordeaux in Bordeaux, France, 14 June 2016.

(RESTRICTIONS APPLY: For editorial news reporting purposes only. Not used for commercial or marketing purposes without prior written approval of UEFA. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications (whether via the Internet or otherwise) shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)  EPA/RUNGROJ YONGRIT   EDITORIAL USE ONLY
und Adam Szalai bei Ungarn – wird jetzt noch alles anders?
85'
Entry Type
- Ungarn
rein: Adam Szalai, raus: Roland Juhasz
Und jetzt müsste eigentlich alles gut kommen für die Ungarn. Adam Szalai soll den Sigthorsson machen.
84'
Entry Type
- Island
rein: Eidur Gudjohnsen, raus: Kolbeinn Sigthorsson
Lange haben wir, und er, gewartet, jetzt wird sein erstes internationales Turnier Tatsache! Der 37-jährige ex-Barca-Stürmer Eidur Gudjohnsen greift ins Spielgeschehen ein.
83'
Entry Type
- Ungarn - Laszlo Kleinheisler
Keine Spur von Müdigkeit bei Kleinheisler. Nach einer Attacke gegen Bjarnason kassiert der Stratege Gelb – wegen Reklamierens.
81'
Entry Type
- Ungarn - Tamas Kadar
Jetzt kassiert auch Penalty-Unglücksrabe Kadar eine Verwarnung, was den Isländern ein wenig Zeitgewinn bringt.
Was???
von Janick Wetterwald
Adam Szalai spielt nicht – ja jetzt ist alles klar ;)
78'
Und alle fragen sich, oder ich zumindest, wann Adam Szalai endlich ins Spiel eingreifen darf. Der ungarische Bundesliga-Stürmer überzeugte im Auftaktspiel gegen Österreich durch Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor.
76'
Entry Type
- Island - Birkir Saevarsson
Die dritte Verwarnung, zum dritten Mal gegen einen Isländer: Saevarsson stoppt Böde übermotiviert.
Finnbogason pokert schon mit dem Achtelfinal
von Janick Wetterwald
Es war die zweite gelbe Karte in diesem Turnier. Nun ist Alfred Finnbogason im letzten Gruppenspiel gegen Österreich gesperrt. Kein Problem, denkt er sich – wir spielen ja dann im Achtelfinal auch wieder.
Hier noch eine Slow-Mo-Aufnahme des Fouls, welches zum Elfmeter geführt hat
75'
Entry Type
- Island - Alfred Finnbogason
Joker Finnbogason foult taktisch, klare Sache: Gelb.
Stimmungsbild aus Marseille
von Janick Wetterwald
Sie hoffen noch auf die grosse Wende
von Janick Wetterwald
72'
Gut 20 Minuten bleiben den Ungarn noch, das isländische Abwehrbollwerk zu knacken. Momentan sieht's jedoch nicht danach aus.
69'
Entry Type
- Island
rein: Alfred Finnbogason, raus: Jon Dadi Bödvarsson
Ein regelrechtes Tauschfestival: Finnbogason ersetzt Bödvarsson.
67'
Entry Type
- Ungarn
rein: Daniel Böde, raus: Tamas Priskin
... Böde kommt für den schwachen Priskin.
67'
Entry Type
- Ungarn
rein: Nemanja Nikolic, raus: Zoltan Stieber
Doppelwechsel bei den Magyaren: Nikolic ersetzt Stieber und ...
66'
Entry Type
- Island
rein: Emil Hallfredsson, raus: Aron Gunnarsson
Lagerbäck will sein Mittelfeld verstärken. Gunnarsson hat deswegen vorzeitig Feierabend.
Was ist schon ein bisschen Regen?
Die haben gut Lachen – auch am Ende noch?
65'
Die Magyaren schnüren die Isländer nun regelrecht da hinten ein. Doch eine Lücke tut sich (noch) nicht auf.
Die Einlaufkids der Isländer vor dem Spiel
von Janick Wetterwald
62'
Den Ungarn kann man jedoch nicht vorwerfen, sie würden es nicht versuchen. Das Team von Bernd Storck ist bemüht, doch es fehlt schlicht die Klasse, um die Betonmischer aus Island auszuhebeln.
60'
Das müsste eigentlich das zweite Tor sein, doch das Schiedsrichtergespann entscheidet auf Abseits: Sigurdsson auf Sigthorsson, wessen Kopfball knapp am Tor vorbeigeht.
55'
Also schön ist das nicht unbedingt anzusehen, was die Isländer hier abliefern. Sie mögen zwar effektiv sein mit ihrer Taktik, doch wenn die das so über die gesamte zweite Halbzeit durchziehen wollen, dann hätten die TV-Stationen sogar mit Dauerwerbesendung bessere Einschaltquoten. Die Blauen spielen eigentlich gar nicht mehr mit.
52'
Den Ungarn fällt nicht sonderlich viel ein. Die Magyaren haben jetzt zwar mehr Ballbesitz, doch spätestens 10 Meter vor dem eignen Strafraum machen die Isländer die Räume eng.
Der Fall ist klar
von Janick Wetterwald
Gut für Leute wie mich, die 1:0 getippt haben ;)
Herrlich!
Too cool for school, dieser Bödvarsson
Ziemlich eindeutig
49'
Es hat übrigens keine Wechsel gegeben, beide Teams sind unverändert zurückgekehrt. Also auch Tomas Priskin, der in Halbzeit eins genau einen Pass spielte, steht noch auf dem Feld.
48'
Die Marschrichtung der Ungarn ist nun klar, die wollen was reissen. Was heisst wollen, die müssen was reissen.
46'
Weiter geht's in Marseille!
So kommt man auch auf 100% Passgenauigkeit
Halbzeitstatistik
Pausenumfrage
von Janick Wetterwald
Fährt Island den Sieg nach Hause oder kann Ungarn noch reagieren?
45'
Entry Type
+1 - Ende erste Halbzeit
Die erste Halbzeit ist zu Ende. Der erste Durchgang ist vorbei, ein Durchgang der erst gegen Ende Richtig an Fahrt aufgenommen hat. Demnach kommt der Pausenpfiff eigentlich zu einem ungünstigen Zeitpunkt für den neutralen Zuschauer.

Die einzig wirkliche Torchance sahen wir in der 31. Minute. Gudmundssson setzte sich im Strafraum gegen Kadar durch, doch sah sein Schuss anschliessend von Kiraly mirakulös abgewehrt.


Kurz vor Schluss dann eine Unkonzentriertheit im Strafraum. Kiraly lässt einen Flankenball fallen, Kadar geht ungeschickt in den Zweikampf. Den fälligen Strafstoss versenkt Gylfi Sigurdsson eiskalt.
45'
Eine Minute wird nachgespielt.
42'
Entry Type
- Island - Johann Gudmundsson
Gudmundsson geht überhart gegen Kleinheisler zu Werke.
40'
Entry Type
- 1:0 - Island - Gylfi Sigurdsson
Sigurdsson verwandelt den Strafstoss eiskalt!
38'
Penalty für Island! Unübersichtliche Situation im Strafraum und dann fällt der Isländer: Ein Kontakt war sicher da – darum der Elfmeter vertretbar.
38'
Die Isländer werden stärker! Sigthorsson hätte vielleicht schon das Siegtor auf dem Fuss gehabt, doch Kadar hat etwas dagegen.
Der alte Hase ;)
von Janick Wetterwald
35'
Man of the Match im Spiel gegen Österreich, Laszlo Kleinheisler ist der auffälligste Spieler auf dem Feld. Sein Abschluss aus spitzem Winkel zischt knapp am Lattenkreuz vorbei.
31'
Die erste ganz dicke Möglichkeit im Spiel! Gudmundsson setzt sich stark gegen Kadar durch, doch sein Abschluss ist ungenügend.
Es herrscht eine unglaubliche Atmosphäre im Vélodrome
24'
Viel passiert nicht im Spiel. Die Partie spielt sich zwischen den Strafräumen ab, Torchancen sind Mangelware.
An den Fans liegt es nicht ...
... dass hier noch keine Tore gefallen sind.
Football Soccer - Iceland v Hungary - EURO 2016 - Group F - Stade Vélodrome, Marseille, France - 18/6/16
Iceland fans
REUTERS/Jean-Paul Pelissier
Livepic
Die Isländer ...
Iceland's and Hungary's fans cheer for their team before the Euro 2016 Group F soccer match between Iceland and Hungary at the Velodrome stadium in Marseille, France, Saturday, June 18, 2016. (AP Photo/Claude Paris)
... und die Ungarn ...
epa05375265 Hungarian fans cheer before the UEFA EURO 2016 group F preliminary round match between Iceland and Hungary at Stade Velodrome in Marseille, France, 18 June 2016.

(RESTRICTIONS APPLY: For editorial news reporting purposes only. Not used for commercial or marketing purposes without prior written approval of UEFA. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications (whether via the Internet or otherwise) shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)  EPA/PETER POWELL   EDITORIAL USE ONLY
... geben alles!
Football Soccer - Iceland v Hungary - EURO 2016 - Group F - Stade Vélodrome, Marseille, France - 18/6/16
Hungary fans
REUTERS/Yves Herman
Livepic
Nice to know
von Janick Wetterwald
19'
Vieles läuft bei den Magyaren über Laszlo Kleinheisler, der die Bälle in der Offensive verteilt.
Miau!
17'
Die Ungarn tun in der ersten Viertelstunde deutlich mehr für die Partie.
Wunderbare Aufnahme des Vélodrome
Wer mag sie nicht?!?
von Janick Wetterwald
14'
Foulspiel von Arnason. Das war geschickt gemacht von Priskin, der dadurch eine gute Freistossposition herausholt.
Yep!
10'
Gute Chance für Bödvarsson. Nach einem weiten Einwurf kommt der Ball zum Stürmer, der mit seinem Kopfball das Tor von Gabor Kiraly (ja, in den berühmten grauen Jogging-Hosen) aber nicht trifft.
9'
Erster Eckball für die Isländer. Die Flanke fliegt an Freund und Feind vorbei.
6'
Wir dürfen heute wohl kein technisch sehr hochstehendes Spiel erwarten, doch für Kampfgeist, Leidenschaft und hart geführte Zweikämpfe ist gesorgt.
5'
Die Ungarn verzichten heute auf den Torschützen aus dem ersten Spiel, Bundesliga-Stürmer Adam Szalai.
Hungary's Adam Szalai celebrates with fans after scoring his side's first goal during the Euro 2016 Group F soccer match between Austria and Hungary at the Nouveau Stade in Bordeaux, France, Tuesday, June 14, 2016. (AP Photo/Petr David Josek)
3'
War ja klar, dass der Stürmer der Isländer «Sigthorsson» heisst.
1'
Der Ball rollt.
Gleich geht's los
In wenigen Augenblicken geht's los! Schiedsrichter Sergej Karasev zählt nochmals die Spieler auf dem Platz.
Werden sie?
Bestimmtsson wird es spannendsson
Interessant!
Gegen Island streben die Ungaren den sechsten Sieg in Folge an. Die Bilanz weist mit 7 Siegen, 0 Remis und 3 Niederlagen ganz klar Vorteile für Ungarn aus. Trotzdem ist beim Duell heute Island wohl die Favoritenrolle zuzuschreiben.
Wieder einmal ... - Vor dem Spiel
... dürfen wir das wunderbare Stade Vélodrome in Marseille begutachten.
General view of Stade Velodrome stadium during the Euro 2016 Group A soccer match between France and Albania in Marseille, France, Wednesday, June 15, 2016. (AP Photo/Claude Paris)
Die ungarischen Fans sind zahlreich erschienen
Ein Spiel mit reichlich Bundesliga-Beteiligung
Island will einen Schritt in Richtung Achtelfinal machen - Vor dem Spiel
Ein Selbstläufer wird dies allerdings nicht. Die Ungaren haben im Auftaktspiel Österreich mit 2:0 abgefertigt. Island musste sich mit einem 1:1 begnügen, doch hatten die Nordländer mit den Portugiesen eine ungleich schwierigere Aufgabe zu bewältigen. Mit einem Sieg gegen die Osteuropäer kann FCB-Bjarnason und Co. das Ticket fürs Achtelfinal praktisch buchen.

SRF 2 - HD - Live

So würden die Schweizer Nationalspieler als Isländer heissen

Keine Ahnung, wem du an der EM helfen sollst? Dann ist dieses Flussdiagramm für dich!

Link zum Artikel

Hupende Albaner und grossmäulige Engländer: 11 wirklich, wirklich wichtige Grafiken zur EM

Link zum Artikel

Trötzli-Bueb, Super-Opa, lästige Fliege: So wirken Shaqiri, Buffon, Ronaldo und Co.

Link zum Artikel

Diese Phrasen werden wir an der EM bestimmt zu hören bekommen – DAS ist wirklich gemeint

Link zum Artikel

Der zwölfte Mann sollt ihr sein! Das grösste Problem der Schweizer Nati sind wir Fans

Link zum Artikel

Richi Roderer als linker Verteidiger? So würden die Nati-Cracks als urchige Schweizer heissen 😂

Link zum Artikel

Solo Embolo? Natürlich nicht, das sind die 20 Youngsters, welche du für die EM kennen musst

Link zum Artikel

Das ist der grosse Aufsteiger Denis Zakaria: Von der fünfthöchsten Liga an die EM 

Link zum Artikel

Kometenhafter Aufstieg nach tiefem Fall: Wie Belgien zu seiner goldenen Generation gekommen ist

Link zum Artikel

Sie müssen die EM im Fernsehen schauen: Die Top 11 der Stubenhocker (nein, nicht nur Holländer)

Link zum Artikel

Modric, Rakitic und Co. – das Monster-Mittelfeld wird Kroatien zum Titel führen! Vielleicht

Link zum Artikel

Die WIRKLICH wichtigsten Fakten zur EM: Diese 10 Spiderdiagramme musst du kennen

Link zum Artikel

Dicker Gelson, du bist nicht allein – wir haben 40 EM-Stars ein Umstyling verpasst

Link zum Artikel

Ahoi, Captain Petkovic! Mit diesen Schiffen musst du in die EM-Schlacht ziehen

Link zum Artikel

Von Alaba bis Xhaka – das sind die Schlüsselspieler der 24 EM-Teams

Link zum Artikel

Panenka, Maniche oder Balotelli – wer erzielte das schönste EM-Tor aller Zeiten?

Link zum Artikel

Türkyilmaz, Frei und Co. – schaffst du es in unserem EM-Quiz bis in den Final?

Link zum Artikel

Vom «schweren Foul am österreichischen Fussball» zum Nationalhelden – das ist Marcel Kollers Ösi-Märchen 

Link zum Artikel

Petkovic, mach was du willst, aber nimm Inler mit zur EM – von mir aus als dritten Goalie

Link zum Artikel

Nati-Goalie Yann Sommer: «Gegen Albanien ist auch viel Prestige im Spiel»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Haaland und Sancho vor dem Abgang – Dortmund steht im Sommer der nächste Umbruch bevor

Verpasst Borussia Dortmund die Champions League, drohen die Abgänge von Jadon Sancho und Erling Haaland. Das bringt viel Geld in die Kassen – beim BVB gibt es aber auch viele Baustellen, ein erneuter Umbruch im Sommer steht bevor.

Borussia Dortmund hat mit dem Aus in der Champions League gegen Manchester City eine weitere Chance vergeben, auch nächste Saison an der Königsklasse teilzunehmen.

In der Bundesliga müsste der BVB in den verbleibenden 6 Spielen noch 7 Punkte auf Frankfurt auf Rang 4 aufholen – einfach wird es nicht und aus eigener Kraft ist es sowieso nicht mehr möglich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Dortmund nächstes Jahr in der Champions League spielt, ist klein und sie bringt unangenehme Folgen mit sich. …

Artikel lesen
Link zum Artikel