USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Jan. 31, 1993 file picture, Michael Jackson performs during the halftime show at the Super Bowl XXVII in Pasadena, Calif. The Super Bowl show can easily be divided into two eras: before and after Michael Jackson. His 1993 performance established halftime as something more than an afterthought. With the fireworks and extras, Jackson proved no gesture could be too big. (AP Photo/Rusty Kennedy, File)

Der King of Pop trat 1993 beim Super Bowl in Pasadena (Kalifornien) auf. Bild: AP/AP

Michael-Jackson-Spektakel in New York geplant



Ein Musical über das Leben von Michael Jackson soll im Jahr 2020 an den Broadway kommen. Das kündigten die Produktionsfirma Columbia Live Stage und Jacksons Nachlassverwalter am Dienstag an.

Das Drehbuch soll von der New Yorker Dramatikerin und Pulitzer-Preisträgerin Lynn Nottage kommen.

Als Regisseur und Choreograph wurde der Brite Christopher Wheeldon mit ins Boot geholt, der 2015 für sein Musical «An American in Paris» mit einem Tony-Theaterpreis ausgezeichnet wurde. Ein Titel für das geplante Michael Jackson-Musical steht noch nicht fest.

Der als «King of Pop» bekannte Sänger, der 2009 im Alter von 50 Jahren an einem tödlichen Mix von Medikamenten starb, gehört zu den berühmtesten und erfolgreichsten Popmusikern der Welt.

Jackson war mit seinen älteren Brüdern zunächst als Mitglied der Gruppe Jackson 5 gestartet, bevor er beim Label Motown 1971 seine Solokarriere begann. Seine Hits «Beat It», «Billie Jean», «Thriller» und viele weitere zählen heute zu Pop-Klassikern der 1980er und 90er Jahre. Jacksons spezieller Tanzstil, darunter auch sein rückwärts laufender «Moonwalk», wurde später massenhaft kopiert.

Jacksons Karriere wurde bereits in mehreren Bühnenproduktionen nacherzählt. Die Show «Thriller Live» ist seit 2007 in London zu sehen, in Las Vegas bietet der kanadische «Cirque du Soleil» eine spezielle Michael Jackson-Ausgabe namens «One».

In Madrid wird zudem seit 2010 das Musical «Forever» aufgeführt, in Berlin feiert im August das Musical «Beat It!» Premiere. (sda/dpa)

Für 100 Millionen – Michael Jacksons Neverland Ranch steht zum Verkauf

Musik

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link to Article

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link to Article

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

Link to Article

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

Link to Article

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link to Article

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Link to Article

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Link to Article

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Link to Article

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Link to Article

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

Link to Article

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

Link to Article

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link to Article

SIDO macht endlich wieder Hip-Hop und greift gleich alle (Medien) an, Masafaka!

Link to Article

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link to Article

28 super Surf-Music-Tracks, um deinen Sommer noch etwas zu verlängern

Link to Article

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Link to Article

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

Link to Article

«Kräss!» – Es folgt ein Interview, das sich auch Vegetarier problemlos anschauen können: FETTES BROT – tschäggsch? Haha. Okay, sorry ...

Link to Article

Kool Savas im Interview: «Wem ich gerne mal die Fresse polieren würde? Dem Nestlé-Chef»

Link to Article

Wir waren bei Bastian Baker im Hotelzimmer – und ja, es gibt ein Video davon! Sogar zwei

Link to Article

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jesses! 20.06.2018 07:50
    Highlight Highlight Haben die Menschen wirklich verdrängt, dass dieser Mann auf junge Buben stand und diesen Schweigegeld bezahlt hat?
    • Olmabrotwurst 20.06.2018 10:15
      Highlight Highlight Die Musik ist trotzdem gut., wiederum er wurde ja auch misshandelt, hatte eine schlimme Kindheit was den Effekt auslösen kann sich mit Kleinen Kinder abzugeben. Das müssen sie sich mal von einem Psychologen erklären lassen, ich verstehe es halbwegs kanns aber nich zutreffend erklären.

Dieses Video zeigt, dass ein Heiratsantrag auf dem Perron keine gute Idee ist

Dieser Heiratsantrag am New Yorker Times Square ist mal so richtig danebengegangen – und das sogar, obwohl die Gefragte «Ja» gesagt hat.

Ihr Zukünftiger war wohl so freudig-nervös, dass seine zittrigen Hände wohl zu unruhig am Verlobungsring fummelten. Denn: Dieser landete nicht am Finger, sondern in einem Schacht, rund 2,5 Meter unter der Erde. 

Das Drama ereignete sich am Freitag – doch jetzt hat die Polizei von New York das Video davon veröffentlicht. Die Beamten hatten den Ring …

Artikel lesen
Link to Article