Wissen
History

Virtuelle Tour: Per Video durch das antike Rom

epa05645008 A view of the archaeological area of the Imperial Forums on the day of its reopening to the public, Rome, Italy, 24 November 2016. The Imperial Forums in Rome, built by emperors including  ...
Rom heute: Von vielen antiken Baudenkmälern zeugen nur noch Ruinen. Bild: EPA/ANSA

Hast du Lust auf eine virtuelle Tour durch das antike Rom? 

07.07.2018, 18:43
Mehr «Wissen»

Seit gut 2700 Jahren gibt es Rom. Der Legende nach wurde die Ewige Stadt am 21. April 753 v.Chr. gegründet, doch archäologische Funde gehen bis ins Jahr 1000 v.Chr. zurück. 

Rom erlangte als Keimzelle und Hauptstadt des Imperium Romanum welthistorische Bedeutung. Dieses animierte Video zeigt, wie die Stadt um das Jahr 320 herum ausgesehen hat. 

(dhr)

Geschichte – die Vergangenheit lebt!

Alle Storys anzeigen

Schnee in der Hauptstadt: Ganz Rom spielt verrückt

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Kosmische «Hand Gottes» greift nach den Sternen

1300 Lichtjahre von der Erde entfernt greift eine geisterhafte Hand nach einer ganzen Galaxie. Doch das rötlich leuchtende Gebilde im Sternbild Achterdeck des Schiffs (lateinisch Puppis), meist als «Hand Gottes» bezeichnet, ist in Wahrheit ein lichtschwacher galaktischer Nebel, den die Astronomen CG4 nennen. Und die Spiralgalaxie ESO 257-19, nach der die Hand zu greifen scheint, ist immerhin mehr als 100 Millionen Lichtjahre von dieser entfernt.

Zur Story