Auto
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bild: hotrod.com

Im Camper von 0 auf 100 in 5 Sekunden? Doch, das geht!

21.03.18, 18:32 22.03.18, 06:59


Auf diese Idee kommt nicht jeder: Einen 1972er Winnebago-Camper zu einem 900 PS starken Monstrum umzubauen. Ein Gefährt, das in 3,2 Sekunden einen 0-50 mph Sprint hinlegen kann (die genauen Zahlen für den Euro-Standard 0-100 km/h liegen nicht vor, doch viel mehr als 5 Sekunden sollen das nicht sein, versichert man uns). Selbst für die legendären Tuner der Ringbrothers Garage ist ein solches Projekt eher, sagen wir mal, exzentrisch.

Bild: hotrod.com

Jim und Mike Ring haben über die Jahre einen gehörigen Ruf aufgebaut mit ihren modernen Reinkarnationen klassischer Fahrzeuge – darunter einen 1965er Ford Mustang mit einer komplett aus Carbon gefertigten Karosserie und – Blasphemie! – ein Chevrolet-Motor. Da passt ein Camping-Fahrzeug nicht so recht ins Bild.

Doch aus einer vagen «Hey, das wäre doch lustig für Wochenendausflüge oder so»-Idee hinaus erstanden die Gebrüder Ring einen 1972er Winnebago Brave bei einer Auktion und … naja, schaut mal:

Zunächst wurde an der Leistung geschraubt: Der ursprüngliche, etwas müde 5,2-Liter-Dodge-V8 musste raus; rein kam ein brandneuer Chevy LS 408 6,7-Liter-V8 mit ordentlich viel Power-Aufrüstungs-Schnickschnack und ein Getriebe, das die entsprechende Power auch umsetzen kann. Gut und gerne 900 PS leistet sowas. Und damit hat man einen Camper, der bei Vollgas die Vorderräder heben kann.

Das Äussere des Wohnmobils wurde weitgehend original belassen, womit der Happy Camper – wie er inzwischen offiziell getauft wurde – zum krassesten Stealth-Auto ever mutiert.

Das Interieur ist eine Kreuzung zwischen Zweitweltkriegs-Bomber und Tiki Bar mit allerlei Annehmlichkeiten, von der Popcornmaschine über Cocktail-Bar bis zu Flachbild-TVs. Klarglasscheiben über den Motorraum bieten freie Sicht auf den Kompressor.

Für den Nahverkehr ist ein Minibike im Gepäck. Und für den Feierabend gibt es einen ausklappbaren Barbecue-Grill.

Bild: hotrod.com

So macht Campen Spass!

Ach, der Preis? Das weiss niemand so genau. Das Teil steht auch nicht zum Verkauf. 

Auto #unfucked

11 grauenhafte Autos, ... die aber trotzdem irgendwie gopfnomoll cool sind

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Wenn schon Offroader, dann mit Stil: 11 klassische 4x4s, mit denen du nicht wie ein Vollpfosten wirkst

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

15 grauenhafte Autos, die es besser nie gegeben hätte

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

12 grauenhaft unpraktische Autos, die aber trotzdem schlicht grossartig sind

10 unglaubliche Autos, die du momentan kaufen könntest (also, wenn du willst)

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

24 japanische Kei-Cars, die cooler sind als du

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Von 16 km/h bis 431 km/h: die schnellsten Strassen-Autos der Welt – nach Dekade

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

F*** MY A***: 11 Minuten fluchender Briten im Strassenverkehr – es gibt nichts Schöneres!

Von winzig bis absurd: 15 Microcars, von denen du vermutlich noch nie gehört hast

Der einzige Clarkson-Artikel, den du brauchst: Das sind die 18 besten «Top Gear»-Momente

So fährt sich das schlechteste Auto aller Zeiten

Mit 300 Sachen in den Konkurs: 9 grossartige Supercar-Marken, die grossartig scheiterten

Wenn man ist, was man fährt, sind diese Lenker bloss ein Haufen aufgemotzter Schrott

Alle Artikel anzeigen

Du fährst übers Wochenende kurz weg? Dann viel Spass

Video: watson/Lya Saxer

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

15
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Roland Strauss 22.03.2018 12:35
    Highlight Wie weit kommt man mit dem Teil? Bei dem Luftwiderstand säuft der doch glatt 40l auf 100km. Dann braucht er das Motorrad, um zur nächsten Tankstelle zu fahren.
    14 0 Melden
  • 〰️ empty 22.03.2018 09:28
    Highlight Ein Traum. In der Bünzli Schweiz wohl unmöglich zugelassen zu werden.
    20 1 Melden
  • Henri Lapin 22.03.2018 07:02
    Highlight auf unseren Passstrassen würde ich mir sowas wünschen. Nicht zum selbst fahren, aber der wär dann ein rollendes Hindernis weniger.
    11 0 Melden
  • Loeffel 21.03.2018 23:37
    Highlight 900 PS.
    0 Sicherheitsgurte.
    🤪
    26 0 Melden
  • Emanzipator 21.03.2018 20:48
    Highlight 😍😍
    Tausche Niere gegen Camper!
    18 1 Melden
  • Beni Schweiz 21.03.2018 20:43
    Highlight Geile Charre!! :D
    7 2 Melden
  • BaBa17 21.03.2018 20:19
    Highlight Too bad, aber ich bin f**king sicher dass. der Preis zu hoch wäre wenn er zuverkaufen wäre. Träumen darf ich aber sicher und wer weiss was die Zukunft bringt 😉
    7 2 Melden
  • Siebenstein 21.03.2018 20:12
    Highlight The highspeed-walking-dead-Mobil! 😍
    8 2 Melden
    • Siebenstein 22.03.2018 09:52
      Highlight Quatsch, breaking bad meinte ich natürlich! 🙈
      8 0 Melden
  • saijmon 21.03.2018 20:01
    Highlight breaking bad😎
    9 1 Melden
  • Raphael Stein 21.03.2018 19:31
    Highlight Der Weg ist das Ziel.
    3 1 Melden
  • Watson=Propagandahuren 21.03.2018 18:58
    Highlight Haha schon geil.
    Aber so Thunfisch-Dosig wie (alte) Camper so sind, ist man fast schon froh ist man damit nicht so sportlich unterwegs ;-)
    3 0 Melden
  • 2sel 21.03.2018 18:56
    Highlight Ich weiss ja nicht.. Aber bei so einem Leistungsschub müsste doch auch das gesamte Fahrwerk inklusive Chassi und die Bremsen angepasst werden. Sonst kanns gerfährlich werden auf der Strasse...
    2 0 Melden
    • obi 22.03.2018 09:45
      Highlight Natürlich wurde das. Fahrwerk, Federung, Bremsen etc.etc.
      2 0 Melden
  • ma vaff... 21.03.2018 18:43
    Highlight Immer diese LS-Conversions...🤷🏽‍♂️
    Ich hätte einen 26b (Quad Rotor) mit einem ordentlichen Peripheral Porting eingebaut...Braaaaap 4 Life✊🏼
    3 3 Melden

Wir haben Uno unser Leben lang falsch gespielt! 😱

Du lebst dein Leben nach deinen eigenen Regeln? Dann wirst du erstaunt sein, was im Regelheft von Uno eigentlich steht.

Sie ist die meistgefürchtete Karte im Uno-Universum:

Der Spieler, der über diese mächtige Karte verfügt, bestimmt nicht nur die darauf folgende Farbe, er zwingt seinen Nachfolger dazu, nicht weniger als 4 Strafkarten aufzunehmen und seinen Zug auszusetzen.

Und das Schlimmste: Er kann die Karte, so wie die Wunschkarte, jederzeit spielen, da sie keine bestimmte Farbe hat.

Oder?

ODER?!

FALSCH! Denn laut den offiziellen Uno-Regeln darf man die +4-Karte nur dann spielen, wenn man keine andere Karte …

Artikel lesen