Auto
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

Bild: evwest.com

Willst du wunderschöne Ästhetik, nicht aber zum Klimaschaden beitragen? Da gäbe es vielleicht eine Lösung ...



Dass die Ära des Verbrennungsmotors langsam zu Ende geht, steht ausser Zweifel. Elektro-Autos sind ökologischer, ökonomischer und ökosowasvonschneller.

Heisst das nun, dass in Zukunft alle Benziner verschwinden werden? Also auch die schönen? Nun, davon sind wir noch ein Momentchen entfernt. Bereits jetzt aber gibt es einen interessanten Nischenmarkt: E-Umbauten von Auto-Klassiker. Noch ist die Szene ein bunter Haufen unterschiedlichster Hersteller: von altehrwürdigen Traditionsmarken, die ihre Klassiker als EV neu lancieren, über kalifornische Hot-Rod-Hippies bis zu Grossstadt-Pragmatiker, die erschwingliche Umbau-Kits für jedermann anbieten wollen.

Hier eine Auswahl – von ‹unerschwinglich exklusiv› bis ‹durchaus machbar›:

Jaguar E-Type ZERO

Fangen wir also gleich mit dem Vehikel an, das Enzo Ferrari als «schönstes Auto der Welt» bezeichnete: Die Traditionsmarke Jaguar bietet also tatsächlich ihre Über-Ikone aus den 1960ern als EV an.

jaguar e-type zero ev electric elektrisch tesla vintage oldtimer https://www.jaguar.com/about-jaguar/jaguar-classic/authentic-cars/e-type-zero.html

Bild: jaguar.com

370'000 Franken kostet so ein Ding! Man kann aber ein bestehendes, eigenes Auto umbauen lassen. Die Umrüstung auf Elektrobetrieb kostet 75'000 Franken.

Die Puristen werden aufschreien: Wie kann man sowas einem schönen alten Jaguar antun! Schliesslich ist der Jaguar-6-Zylinder einer der legendärsten Motoren der Automobilgeschichte, drei Le-Mans-Siege inklusive.

Nun, niemand mit auch nur ein bisschen Verstand würde einen gut erhaltenen E-Type umrüsten lassen. Logisch. Wer aber einen eher schlecht als recht erhaltenen E-Type rumstehen hat und eine Vollrenovation anstrebt, könnte sich sowas durchaus ins Auge fassen.

jaguar e-type zero ev electric elektrisch tesla vintage oldtimer https://www.jaguar.com/about-jaguar/jaguar-classic/authentic-cars/e-type-zero.html

Bild: jaguar.com

Wohl ist der E-Type ZERO eher als Halo Car ausgelegt (= Auto, das nicht auf Verkaufserfolg ausgelegt sein muss, weil die Strahlkraft, die davon auf die gesamte Marke ausgeht, wichtiger ist). Nicht umsonst ist im Beschrieb viel von dem Antriebssystem vom Jaguar I-Pace die Rede, das beim Zero verwendet wird.

jaguar e-type zero ev electric elektrisch tesla vintage oldtimer https://www.jaguar.com/about-jaguar/jaguar-classic/authentic-cars/e-type-zero.html

Bild: jaguar.com

Aber schauen wir doch mal weiter ...

Charge Electric Mustang

Bild: charge.car

Wir befinden uns weiterhin in England – dies obwohl es sich hier um eine Über-Ikone amerikanischer Automobilgeschichte handelt. Zwei Worte, Leute: Ford Mustang.

Charge Automotive ist eine kleine Londoner High-Tech-Firma, die bisher Komponenten für McLaren, Jaguar Land Rover und diversen F1-Teams entwickelt und gebaut hat.

charge electric ford mustang ev elektrisch tesla vintage oldtimer https://charge.car

Bild: charge.car

Der Charge Electric Mustang basiert optisch auf dem 1967er Shelby Mustang, technisch aber auf der EV-Technik von Arrival, einer Startup-Firma, die elektrische Lieferwagen entwirft.

«We are designing our vehicles from scratch, creating our core components in-house. These components include motors, power electronics, battery systems, user interfaces and software»

quelle: arrival.com

Dies hat freilich auch seinen Preis (wie auch wohl die Lizenzgebühr für die Nutzung der Mustang-Karosserieformen): 370'000 Franken Pfund kostet der Electric Mustang. Boah.

charge electric ford mustang ev elektrisch tesla vintage oldtimer https://charge.car

Bild: charge.car

Dafür gibt’s ein «personalisiertes Interface» und den Nimbus ultimativer Exklusivität: Nur 499 Stück werden gebaut.

charge electric ford mustang ev elektrisch tesla vintage oldtimer https://charge.car

Bild: charge.car

Aber hey, es geht aber noch exklusiver:

Icon 1949 Mercury Derelict

Die kalifornischen Firma Icon 4x4 bietet nebst Restomod-Aufrüstungen von Offroader-Oldtimern auch Einzelrestaurationen an. Dabei gibt es zwei Fertigungsstandards: Reformer und Derelict. Beim Modell Reformer wird innen und aussen das Fahrzeug komplett aufgehübscht und perfekt lackiert. Modernste Technik verbirgt sich hinter historisch korrekter Innenausstattung und dergleichen. Jedes Fahrzeug bekommt ein auf Mass gefertigtes Chassis und Fahrwerk. Und bei einem Derelict wird ebenso verfahren... ausser bei der Karosserie. Diese wird unlackiert belassen, Farbflecken und Sonnenschäden inklusive. Etliche Autos schon hat Icon zu Derelicts umgebaut, die meisten davon mit einem leistungsstarken Chevrolet-LS3-Motor ausgestattet. Nicht aber dieses hier:

Wir haben bereits mal darüber berichtet:

Die Antwort auf diesen clickbaitigen Titel lautet: «Tesla-Antrieb». Eine komplette Tesla Performance 85kWh Battery Array ist strategisch im gesamten Fahrzeug integriert, um eine perfekte Gewichtsbalance zu ermöglichen. Unter anderem hat man einige Akkus im V8-Design unter der Motorhaube versorgt.

«Es begann mit ein paar einfachen Fragen», so Icon-Gründer Jonathan Ward. «Warum sind alle Serien-EV-Fahrzeuge ohne Herz und Seele? Warum entwickelt sich die EV-Konvertierungsindustrie im Nachrüstmarkt derart langsam? Warum kann man nicht das Beste aus beiden Welten haben: den Stil und die Qualität eines Oldtimers mit moderner Leistung und Funktionalität? Wir sagen, geht doch!»

Geht doch ... mit dem nötigen Kleingeld. Da es sich um eine Einzelanfertigung für einen privaten Kunden handelt, kennen wir den genauen Preis nicht. Gewöhnlich kosten Icon-Einzelanfertigungen um die 250'000 Franken. Uff.

Zelectric

Bleiben wir gleich in Kalifornien! Im schönen San Diego ist einer der erfolgreicheren E-Umbau-Firmen beheimatet: Zelectric.

Firmengründer David Benardo ist ein Überzeugungstäter, der bereits 2006 sich Gedanken machte, wie man bestehende Autos auf E-Betrieb umrüsten könnte. Seit 2012 macht er genau dies vorwiegend mit VW Käfer: «klassisches deutsches Design mit dem Handling eines Sportwagens», wie es im Beschrieb heisst.

Entweder, man bringt seinen eigenen Wagen zum Umbau, oder Zelectric treibt selbst einen auf. Nebst dem firmeneigenen, speziell für den Käfer-Plattform entwickelten E-Antrieb erhalten die Fahrzeuge Federung- und Brems-Upgrades, sowie moderne Annehmlichkeiten wie Airconditioning, Bluetooth-Stereoanlage und dergleichen.

Interessant: Zelectric-Autos gibt es bei Bedarf mit einem klassischen 4-Gang-Schaltstock, mit dem man zwischen Drehmoment-Einstellung schalten kann.

zelectrics vw elektrisch tesla kalifornien retro vintage oldtimer auto https://www.zelectricmotors.com/

Bild: zelectricmotors.com

Inzwischen hat Zelectric sein Angebot auf VW-Camper und Porsche-Sportwagen ausgeweitet. Ja, Burnouts inklusive.

Kostenpunkt? Nun, auch hier ist es nicht ganz billig (wenn auch einiges mehr als bei den obigen High-End-Anbietern): Umrüstungen bestehender Fahrzeuge fangen bei 65'000 Franken an. Ein schlüsselfertiges Auto gibt es ab 75'000, wobei Camper und Porsches meist um die 100'000 kosten.

Derweil, in Wales:

Electric Classic Cars

Im malerisch Newtown in Wales rüstet Richard «Moggy» Morgan jeden erdenklichen Klassiker um. BMW, Range Rover, MG, Fiat, gar Ferrari werden von Electric Classic Cars in Öko-Flitzer verwandelt.

Bild

Genau hingucken! Bild: electricclassiccars.co.uk

Vintage sind hier nicht nur die Autos: ECC bietet eine Schnellladestation im Tanksäulendesign an.

Hier ist alles pragmatisch – auch beim Preis. Umbauten gibt es bereits ab 13'000 Franken für einen Kleinwagen mit 160km Reichweite. Ein grosser 4x4 mit 320km Reichweite kommt auf 75'000. ECC liefert auch Umbau-Kits für diejenigen Kunden, die selbst Hand anlegen wollen.

London Electric Cars

Die Kleinstfirma London Electric Cars hat eine Mission: Auto-Klassiker sollen auch im urbanen Umfeld eine Zukunft haben.

«Unser Ziel ist es, dass mehr Menschen Elektroautos fahren.»

«Es gibt 1 Milliarde Autos auf der Welt. Werden wir bei der Umstellung auf eine elektrisch mobile Gesellschaft all diese Autos verschrotten? Wir wollen erschwingliche Möglichkeiten entwickeln, diese Autos in EVs umzuwandeln.»

«Erschwinglich» ist hier das Schlüsselwort. London Electric Cars hat nicht die Superreichen im Visier, sondern Städter wie du und ich. Einen Umbau gibt es bereits ab 15'000 Franken. Empfohlen wird, 25'000 Franken zu budgetieren für eine vollständige Renovation mit allen entsprechenden Upgrades.

Dieser 1953er Morris Minor etwa hat eine Bluetooth-Stereoanlage. Doch wichtiger ist, dass man ihn bei typischer Londoner Autobenutzung gerade ein Mal die Woche aufladen muss. Das bedeutet gerade mal 65 Franken pro Jahr Betriebskosten, da sämtliche weiteren üblichen Autokosten wie Strassensteuer, Innenstadt-Zufahrtsgebühren, Parkplatzgebühren und dergleichen wegfallen.

«Erschwinglichkeit steht bei uns im Vordergrund», heisst es im Firmenmanifest.

Die Zukunft von Oldtimer-E-Mobilität liegt wohl auch bei Firmen wie London Electric Cars oder ECC und nicht bei High-End-Luxusdingern wie der E-Type ZERO.

Die Preise auf dem Oldtimer-Markt sind in jüngsten Jahren explodiert, weshalb sich ohnehin nur eine kleine, schwerreiche Minderheit einen Jaguar E-Type leisten kann. Solche Kunden besitzen meist ohnehin mehrere Autos – sie haben vielleicht einen Tesla in der Garage stehen. Wer sich einen perfekt restaurierten Jaguar oder Mustang für mehr als 100'000 kauft, will ihn auch mit lautstarkem Benzinmotor.

Gibt es aber eine kostengünstige Möglichkeit, den alten Volvo vom Grossvater oder den Toyota der Tante umzurüsten, dürften wohl nicht wenige dies in Betracht ziehen. Nicht zuletzt, da dies die ökologischere Variante darstellt, als ein neu produziertes E-Auto, da die Energiekosten der Herstellung und des Transports wegfallen. Es lässt hoffen!

Auto #unfucked

Das kleinste Auto der Welt wird wieder gebaut – und wir wollen SO SEHR EINS!

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

Link zum Artikel

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Von 16 km/h bis 431 km/h: die schnellsten Strassen-Autos der Welt – nach Dekade

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

11 grauenhafte Autos, ... die aber trotzdem irgendwie gopfnomoll cool sind

Link zum Artikel

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

Link zum Artikel

Ich wage mal die steile These: Ist Subaru die heimlich kultigste Automarke EVER?

Link zum Artikel

Die wohl coolste Fussnote der Automobilgeschichte: Mini-Jeeps!

Link zum Artikel

Mit Vollgas wider den Klassenfeind: 12 coole Sowjet-Autos, von denen du garantiert noch nie gehört hast

Link zum Artikel

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

Link zum Artikel

Und NUN: Rückwärts-Autorennen! Weil geil.

Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

Link zum Artikel

History Porn – Geschichte in 26 Wahnsinns-Bildern. Heute: Auto-Edition!

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

24 Stunden Vollgas: Unglaubliche Bilder aus 96 Jahren Le Mans

Link zum Artikel

Jemand hat eine Stretch-Limo aus einem 1953er Porsche 356 gebaut – und es ist genial

Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Auto #unfucked

Das kleinste Auto der Welt wird wieder gebaut – und wir wollen SO SEHR EINS!

33
Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

24
Link zum Artikel

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

135
Link zum Artikel

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

17
Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

3
Link zum Artikel

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

21
Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

9
Link zum Artikel

Von 16 km/h bis 431 km/h: die schnellsten Strassen-Autos der Welt – nach Dekade

5
Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

24
Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

6
Link zum Artikel

11 grauenhafte Autos, ... die aber trotzdem irgendwie gopfnomoll cool sind

73
Link zum Artikel

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

72
Link zum Artikel

Ich wage mal die steile These: Ist Subaru die heimlich kultigste Automarke EVER?

72
Link zum Artikel

Die wohl coolste Fussnote der Automobilgeschichte: Mini-Jeeps!

28
Link zum Artikel

Mit Vollgas wider den Klassenfeind: 12 coole Sowjet-Autos, von denen du garantiert noch nie gehört hast

5
Link zum Artikel

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

5
Link zum Artikel

Und NUN: Rückwärts-Autorennen! Weil geil.

13
Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

0
Link zum Artikel

History Porn – Geschichte in 26 Wahnsinns-Bildern. Heute: Auto-Edition!

21
Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

9
Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

75
Link zum Artikel

24 Stunden Vollgas: Unglaubliche Bilder aus 96 Jahren Le Mans

36
Link zum Artikel

Jemand hat eine Stretch-Limo aus einem 1953er Porsche 356 gebaut – und es ist genial

14
Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

50
Link zum Artikel

Auto #unfucked

Das kleinste Auto der Welt wird wieder gebaut – und wir wollen SO SEHR EINS!

33
Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

24
Link zum Artikel

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

135
Link zum Artikel

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

17
Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

3
Link zum Artikel

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

21
Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

9
Link zum Artikel

Von 16 km/h bis 431 km/h: die schnellsten Strassen-Autos der Welt – nach Dekade

5
Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

24
Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

6
Link zum Artikel

11 grauenhafte Autos, ... die aber trotzdem irgendwie gopfnomoll cool sind

73
Link zum Artikel

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

72
Link zum Artikel

Ich wage mal die steile These: Ist Subaru die heimlich kultigste Automarke EVER?

72
Link zum Artikel

Die wohl coolste Fussnote der Automobilgeschichte: Mini-Jeeps!

28
Link zum Artikel

Mit Vollgas wider den Klassenfeind: 12 coole Sowjet-Autos, von denen du garantiert noch nie gehört hast

5
Link zum Artikel

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

5
Link zum Artikel

Und NUN: Rückwärts-Autorennen! Weil geil.

13
Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

0
Link zum Artikel

History Porn – Geschichte in 26 Wahnsinns-Bildern. Heute: Auto-Edition!

21
Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

9
Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

75
Link zum Artikel

24 Stunden Vollgas: Unglaubliche Bilder aus 96 Jahren Le Mans

36
Link zum Artikel

Jemand hat eine Stretch-Limo aus einem 1953er Porsche 356 gebaut – und es ist genial

14
Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

50
Link zum Artikel

Mini-Jeeps: Die wohl coolste Fussnote der Autogeschichte!

Das E-Mobil im Test

Play Icon

Mehr zu Elektroautos und E-Mobilität

Im neuen «Bond»-Film fährt 007 nur noch elektrisch – das ist sein neues Auto

Link zum Artikel

Teslas Model 3 schlägt in der Schweiz voll ein – und stürmt die Auto-Verkaufscharts

Link zum Artikel

Ist Tesla wirklich der Platzhirsch? 7 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

VW enthüllt den Golf für das Elektrozeitalter – der ID.3 ist günstiger, als du glaubst

Link zum Artikel

Tesla speichert Kundendaten (mitsamt Videos) unverschlüsselt

Link zum Artikel

Bei Tesla läuft's, aber wo bleiben die Deutschen?

Link zum Artikel

Opel stellt neues Elektroauto vor und steckt sich hohe Ziele

Link zum Artikel

Fiat-Chrysler spannt mit Tesla zusammen – um Milliardenstrafe zu entgehen

Link zum Artikel

Diese 8 neuen Elektroautos wollen Tesla noch 2019 Konkurrenz machen

Link zum Artikel

So sieht der Elektro-Golf tatsächlich aus – erste Fotos des ID.3 in freier Wildbahn

Link zum Artikel

So startet Tesla in der Schweiz durch – alle Verkäufe von 2009 bis 2019 auf einen Blick

Link zum Artikel

Darum werden Feststoff-Akkus die heutigen Lithium-Ionen-Batterien ablösen

Link zum Artikel

So wenig Solarpanels braucht es, um mit deren Energie jeden Tag zur Arbeit zu fahren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zu Elektroautos und E-Mobilität

Im neuen «Bond»-Film fährt 007 nur noch elektrisch – das ist sein neues Auto

23
Link zum Artikel

Teslas Model 3 schlägt in der Schweiz voll ein – und stürmt die Auto-Verkaufscharts

147
Link zum Artikel

Ist Tesla wirklich der Platzhirsch? 7 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

57
Link zum Artikel

VW enthüllt den Golf für das Elektrozeitalter – der ID.3 ist günstiger, als du glaubst

73
Link zum Artikel

Tesla speichert Kundendaten (mitsamt Videos) unverschlüsselt

12
Link zum Artikel

Bei Tesla läuft's, aber wo bleiben die Deutschen?

109
Link zum Artikel

Opel stellt neues Elektroauto vor und steckt sich hohe Ziele

11
Link zum Artikel

Fiat-Chrysler spannt mit Tesla zusammen – um Milliardenstrafe zu entgehen

43
Link zum Artikel

Diese 8 neuen Elektroautos wollen Tesla noch 2019 Konkurrenz machen

93
Link zum Artikel

So sieht der Elektro-Golf tatsächlich aus – erste Fotos des ID.3 in freier Wildbahn

34
Link zum Artikel

So startet Tesla in der Schweiz durch – alle Verkäufe von 2009 bis 2019 auf einen Blick

65
Link zum Artikel

Darum werden Feststoff-Akkus die heutigen Lithium-Ionen-Batterien ablösen

96
Link zum Artikel

So wenig Solarpanels braucht es, um mit deren Energie jeden Tag zur Arbeit zu fahren

220
Link zum Artikel

Mehr zu Elektroautos und E-Mobilität

Im neuen «Bond»-Film fährt 007 nur noch elektrisch – das ist sein neues Auto

23
Link zum Artikel

Teslas Model 3 schlägt in der Schweiz voll ein – und stürmt die Auto-Verkaufscharts

147
Link zum Artikel

Ist Tesla wirklich der Platzhirsch? 7 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

57
Link zum Artikel

VW enthüllt den Golf für das Elektrozeitalter – der ID.3 ist günstiger, als du glaubst

73
Link zum Artikel

Tesla speichert Kundendaten (mitsamt Videos) unverschlüsselt

12
Link zum Artikel

Bei Tesla läuft's, aber wo bleiben die Deutschen?

109
Link zum Artikel

Opel stellt neues Elektroauto vor und steckt sich hohe Ziele

11
Link zum Artikel

Fiat-Chrysler spannt mit Tesla zusammen – um Milliardenstrafe zu entgehen

43
Link zum Artikel

Diese 8 neuen Elektroautos wollen Tesla noch 2019 Konkurrenz machen

93
Link zum Artikel

So sieht der Elektro-Golf tatsächlich aus – erste Fotos des ID.3 in freier Wildbahn

34
Link zum Artikel

So startet Tesla in der Schweiz durch – alle Verkäufe von 2009 bis 2019 auf einen Blick

65
Link zum Artikel

Darum werden Feststoff-Akkus die heutigen Lithium-Ionen-Batterien ablösen

96
Link zum Artikel

So wenig Solarpanels braucht es, um mit deren Energie jeden Tag zur Arbeit zu fahren

220
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

72
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
72Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mikesch 22.09.2019 11:05
    Highlight Highlight Zitat: Dass die Ära des Verbrennungsmotors langsam zu Ende geht, steht ausser Zweifel. Elektro-Autos sind ökologischer, ökonomischer und ökosowasvonschneller und Blabla.....Sind sie sicher Herr Baroni?
  • meliert 22.09.2019 08:39
    Highlight Highlight Einen Oldtimer wie der E-Type umzubauen macht absolut keinen Sinn. Diese werden ein paar hundert Km im Jahr bewegt. Solche Fz sind nach dem Umbau nichts mehr wert, es ist so sinnlos wie wenn man ein Teil des Mona Lisa Gemäldes neu malen würde!
  • ma vaff... 21.09.2019 22:55
    Highlight Highlight Solche Autos sind eine seelenlose Hülle...Ist wie mit der Elektro-Neuauflage vom Solex...Absolut seelenlos...
    Das Motörchen mit all seinen Macken, Eigenheiten usw, ist das was so ein Gefährt vollkommen macht...Bitte nehmt eure Teslas und was auch immer aber lasst doch die Oldtimer in Frieden...
    Zu so einem Fahrzeug gehört auch, dass man ab und zu mit ölverschmierten Fingern einen Motor zerlegt, reinigt und wieder zusammenbaut...Selbst etwas restauriert und nicht nur konsumiert...Aber ja, ich bin zu alt für den Scheiss...liebe Grüsse von einem ewiggestrigen
    • DerHans 22.09.2019 08:52
      Highlight Highlight Ja wer kennt sie nicht, die Jaguar und Porschefahrer mit Öl verschmierten Händen... Niemand wird ihnen ihr Hobby weg nehmen, aber bedenken sie, dass es nun Leute gibt die E-Autos als Hobby haben.
    • ma vaff... 22.09.2019 16:49
      Highlight Highlight Ich kenne doch ein paar...aber klar der grösste Teil der Porsche und Jaguarfahrer schraubt nicht selbst...Mir schmerzt so was halt...Ich kann mir nur schwer vorstellen wie so ein Robotergefährt ein Hobby sein kann...Schon das Auto meiner Freundin macht mir keinen Spass zum fahren...Spurhaltedingsda, Tempomat der selbst bremst...wegen jedem scheiss motzt mich die Karre an😩
      Ist einfach nur ein Auto, nichts für das Herz🤷🏽‍♂️
    • DerHans 22.09.2019 17:15
      Highlight Highlight Ma vaff, man kann es wohl mit Pferden vergleichen. Vor 110 Jahren konnten sich auch viele nicht vorstellen so ein Seelenloses Auto gegen sein Pferd einzutauschen. Und heute sind Pferde einfach ein teures Hobby. So wird es wohl auch mit den E-Autos sein. Und bis in 30 Jahren kräht kein Hahn mehr danach.
    Weitere Antworten anzeigen
  • felixJongleur 21.09.2019 22:29
    Highlight Highlight Der BMW von Electric Classic 😍
  • Gigi,Gigi 21.09.2019 20:59
    Highlight Highlight Dass die Ära des Verbrennungsmotors vorbei sein soll, ist etwas vorschnell. Die Ära der fossilen Brennstoffe wird wohl bald vorbei sein, aber Wasserstoff, Ethanol und andere synthetische Brennstoffe werden den Verbrennungsmotor noch lange und umweltfreundlich am Leben erhalten.
    • Auric 21.09.2019 21:17
      Highlight Highlight Selbst Mercedes hat die Verbrennungsmotorenentwicklung eingestellt.

      Es wird noch sehr lange fossile Brennstoffe geben schon aus dem Grund weil sie bei der Gewinnung von flüssigen Kohlenwasserstoffen automatisch anfallen und sicher nicht zurück unter die Erde gepumpt werden. Wenn wir mal mit der Kernfusion Energie in beliebiger Menge zu minimalste Kosten haben werden können wir uns um synthetische Treibstoffe kümmern, die müssten auch nicht Kohlenstoff basierende sein (um den Pflanzen das CO2 nicht zu klauen), aber bis dahin vergehen noch x * 25 Jahre
    • DerHans 21.09.2019 21:25
      Highlight Highlight Das sie der Meinung sind, dass Wasserstoff auch in einem Verbrennungsmotor verbrennt wird, spricht nicht gerade für sie. Es heisst zwar kalte Verbrennung aber brennen tut da Nichts. Zur ihrer Enttäuschung werden sie eines Tages feststellen, dass ein Wasserstoffauto auch ein E-Auto ist.
    • Sauäschnörrli 21.09.2019 21:36
      Highlight Highlight Heutige Wasserstoffautos sind E-Autos.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Arthur Philip Dent 21.09.2019 20:48
    Highlight Highlight Ich glaub ich füll mal ganz schnell einen Lottoschein aus! 😅
  • sunshineZH 21.09.2019 20:01
    Highlight Highlight "Dass die Ära des Verbrennungsmotors langsam zu Ende geht, steht ausser Zweifel. Elektro-Autos sind ökologischer, ökonomischer und ökosowasvonschneller."

    Sagt wer?
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerewigeSchweizer 21.09.2019 19:47
    Highlight Highlight Noch lustiger ...
    wäre, einen Neuwagen Benziner auf E umzurüsten und dem Original um die Ohren fahren.

    Z.B. ein Lambo Huracan,
    der aktuell lahme 3,4 sec braucht bis auf hundert
    mit seinen 5,2 L Hubraum, 600 PS und 13 - 18 L Verbrauch.
    Der Elektroumbau schafft das in 2,4 sec.
    Und mit einem Motor an jedem Rad, gesteuert,
    wäre er auch in den Kurven absolut überlegen.
    Sschüüüüiiiiiiiii ssssiummmmm
    • Allion88 21.09.2019 21:39
      Highlight Highlight Ich finde den lambo sound echt super. Aber schon heftig, wie lahm so ein teures auto ist. Für 3.4s muss ich nicht mal den ludicrous modus aktivieren :)
    • JFKeller 21.09.2019 21:45
      Highlight Highlight Geradeaus wäre ein entsprechender e-Umbau sicher überlegen, in den Kurven wäre ich mir nicht so sicher, da er sicher ein nicht zu verachtendes Mehrgewicht mitschleppen müsste, solange keine grösseren Fortschritte in der Batterietechnologie gemacht werden.
    • sunshineZH 22.09.2019 09:25
      Highlight Highlight @Allion88 Der Lambo machts aber immer und immer wieder 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • DrFreeze 21.09.2019 19:28
    Highlight Highlight Nein, ganz sicher nicht. Ein Oldtimer ist ein Oldtimer und zwar nur dann wenn er original ist. Hört auch endlich auf zu tun als wäre ein Elektroauto nicht umweltschädlich.
  • Zeit_Genosse 21.09.2019 19:20
    Highlight Highlight CH: Leider nein!
    So etwas bei uns auf die Strasse zu bringen ist mit viel Zusatzinvestition und Einzelzulassung verbunden. Da leben wir auf einer Hochpreis- und Regulatoreninsel.

    Ob man jetzt auch bei Elektro auf Vintage machen muss, ist Geschmacksache. Schade ist, wenn original gut funktionierende Oldtimer dafür geopfert werden.
  • Jacky Treehorn 21.09.2019 19:03
    Highlight Highlight Herr Baroni all das was sie hier beschreiben ist an Frevel nicht zu übertreffen. Jeder dieser Klassiker ist ein Meisterwerk. Das ist Schande an der Kunst.
    • Allion88 21.09.2019 21:40
      Highlight Highlight Im gegenteil. Man ehrt alte klassiker, indem man sie modernisiert.
      Statt nur unnötigem gestank und lärm sind die dinger endlich auch mal schnell
    • Forest 21.09.2019 22:57
      Highlight Highlight @Allion88

      Kommt drauf an. Wird ein Auto ausgemustert macht es durchaus Sinn ein neues Leben zu erwecken. Wertvolle Klassiker müssen allerdings Original bleiben einerseits wegen des Wertverlust bei Änderungen und zweitens muss ein Klassiker Original bleiben für einen Veteranen-Eintrag.
      Ausgenommen sind Nachbauten diese sind ja eigentlich Neuwagen im Retro design.
    • DrFreeze 21.09.2019 23:26
      Highlight Highlight @allion, so ein Stuss. Man kann die Pyramiden elektrifizieren, mit WLAN ausrüsten und oben einen Hubschrauber Landeplatz bauen. Wäre modern, aber dann ist es keine Pyramide mehr.
  • dis_Mami_het_gseit 21.09.2019 18:29
    Highlight Highlight Elektoautos sind auch schlecht für das Klima. Und das nicht zu knapp. Just saying.
    • pontian 21.09.2019 19:16
      Highlight Highlight Streng genommen sind auch Velos und Züge schlecht fürs Klima (weil bei der Herstellung CO2 anfällt). Elektroautos sind aber einiges besser als Verbrenner, und wenn sie mit erneuerbarer Energie getankt und hergestellt werden (Tesla und VW haben die C02-neutrale Herstellung zum Ziel und sind schon sehr weit) sind wir nicht weit von einer Kreislaufwirtschaft. Denn Batterien können zu 99% recyclet werden, nachdem sie z.B. in stationären Anlagen ein zweites Leben haben. Und wegen den Rohstoffen: das Lithium aus Bolivien landet zumeist (übrigens seit Jahrzehnten) in unseren Fenstern und Glaskeramik.
    • pontian 21.09.2019 19:23
      Highlight Highlight weiterführende Links, für Skeptiker und andere Interessierte:

      Mythbuster Elektromobilität:
      http://www.mythbuster.ch/Mythbuster-Elektroauto-Rotta.pdf

      Argumentarium des Bundesamtes für Umwelt betr. Umweltaspekte von Elektroautos:
      https://www.bafu.admin.ch/dam/bafu/de/dokumente/luft/externe-studien-berichte/umweltaspekte_vonelektroautos.pdf.download.pdf/umweltaspekte_vonelektroautos.pdf
    • sunshineZH 21.09.2019 20:00
      Highlight Highlight Waaas? 😧 Du sagst das einfach hier auf Watson? 😃
    Weitere Antworten anzeigen
  • Geysir 21.09.2019 18:25
    Highlight Highlight Da der titel sugeriert man könnte sein eigenen oldtimer umrüsten. Die firme edrive solutions bietet in deutschland die benötigten einzelteile für umrüstungen an.
  • Forest 21.09.2019 18:17
    Highlight Highlight Der Jaguar E-Type und Mustang Nachbau sehen toll aus würde ich mit dem nötigen Kleingeld kaufen . Aber bitte lasst die Finger von Ferrari und originale Mustangs :)
    • Jacky Treehorn 21.09.2019 19:01
      Highlight Highlight Ja genau, wer beim E-Type das V12 Meisterwerk gegen dieses unsägliche Elektrogedöns tauscht, gehört geteert und gefedert.
    • Rainbow Pony 21.09.2019 21:21
      Highlight Highlight Und wieso nicht von E-Types?
    • JFKeller 21.09.2019 21:49
      Highlight Highlight @jacky die 6 Zylinder aus den Serien 1 und 2 sind okay? ;) Spass beiseite in alte Autos gehören die entsprechenden Motoren.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruuslii 21.09.2019 17:56
    Highlight Highlight geil 😍
  • Patamat 21.09.2019 17:54
    Highlight Highlight Coole Maschinen! Nur schade, dass du in der Schweiz dann nicht damit fahren darfst, weil es nicht zugelassen wird.
  • Lores3000 21.09.2019 17:51
    Highlight Highlight Da fehlt der eKäfer von https://www.retrokaefer.de/ - mit der Technik aus dem e-Up! wird der Akku im Unterbau versteckt und im Heck gibt‘s einen Kofferraum. Nicht ganz billig (50‘000€ für Umbau, 100‘000€ komplett) aber dafür sehr fachgerecht und durchdacht.
  • Saftladen 21.09.2019 17:50
    Highlight Highlight Und was ist mit dem elektrischen De Lorean? Ich meine, mal von einer Firma gelesen zu haben, die Konvertierungen zu Eleltroantrieb anbietet.
    • G. 21.09.2019 18:35
      Highlight Highlight Naja, der fährt eh bereits mit einem Flux-Kompensator 😉
    • DerHans 21.09.2019 20:29
      Highlight Highlight Mit einem Elektromotor wäre der DeLoreon auch mal richtig motorisiert.
    • Allion88 21.09.2019 21:43
      Highlight Highlight Der fährt doch seit irgendwie 1885 mit bioabfall
  • Zauggovia 21.09.2019 17:49
    Highlight Highlight Würde sowas auf Schweizer Strassen zugelassen werden?
    • road¦runner 21.09.2019 19:45
      Highlight Highlight Kaum, ausser Du hast das nötige Geld.
      Das Fahrzeug hat eine andere Gewichtsverteilung, dadurch andere Fahrdynamik und -verhalten, die Belastung auf die Karosserie, das Fahrwerk und die Bremsen ändert sich, ebenso das Crashverhalten etc.
      Kurzum: Es ist ein komplett anderes Auto und muss daher auch einige Tests über sich ergehen lassen wo das eine oder ander Fahrzeug geopfert werden muss.
      Evtl. lässt sich das via Kleinserienzulassung aber weitgehend umgehen.
    • Perry Steel 21.09.2019 19:57
      Highlight Highlight Das was roadrunner sagt.
      Oder wenn möglich über eine Einzelzulassung welche aber auch nicht ganz billig ist.
      (Vielleicht beim Eigenumbaukit, bin da kein spezi)

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Empfohlen von jemandem, der Bescheid wissen sollte (ergo nicht ich): Hier eine Auswahl erlesener einheimischer Brände.

Wie viele Schweizer Gins gibt es? Na, was schätzt du so?

20?

50 gar?

Antwort: 100.

In diesem kleinen Land gibt es tatsächlich um die 100 Sorten eines Destillats, das niederländisch-britischen Ursprungs ist. Ein Kulturimport, also.

Weshalb denn so viele? Ja, der Gin-Trend hält ungebrochen an, und, ja, Gin lässt sich einfach herstellen. Aber die Schweiz hält hierfür zwei Trümpfe: Eine lange Brennerei-Tradition und eine grosse Auswahl an einheimischen Kräutern, die sich perfekt als Botanicals …

Artikel lesen
Link zum Artikel