Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darum ist Apple die «innovativste Firma der Welt»

21.02.18, 08:19 21.02.18, 10:48


Weitere Digital-News:

Darum ist Apple die «innovativste Firma der Welt»

Das US-Magazin Fast Company veröffentlicht alljährlich eine Liste mit den «50 innovativsten Unternehmen der Welt». 2018 wird die Liste von Apple angeführt, was nicht nur im Heimatland für Gesprächsstoff sorgen dürfte. (Generell fällt auf, dass die allermeisten Unternehmen aus den USA stammen ...)

Apple-CEO Tim Cook als Visionär.  screenshot: fast company

Die 10 innovativsten Firmen:

  1. Apple
  2. Netflix
  3. Square
  4. Tencent
  5. Amazon (letztjähriger Gewinner)
  6. Patagonia
  7. CVS Health
  8. «The Washington Post»
  9. Spotify
  10. NBA (US-Basketball).

Auf dem 21. Platz landete der Schweizer Pharmakonzern Novartis. Für ein neues Medikament gegen Leukämie.

Im Sieger-Porträt werden diverse neue Produkte erwähnt, die 2017 zu einem bemerkenswerten Jahr gemacht hätten für Apple. Darunter die kabellosen Ohrstöpsel (AirPods), die Apple Watch Series 3 (mit LTE-Verbindung ins Internet), und das iPhone X, von dem «selbst Skeptiker hin und weg» seien.

Gelobt wird Apple auch für seinen Ansatz bei der Entwicklung Hardware und Software, für Fortschritte bei der Künstlichen Intelligenz (KI) – trotz mächtiger Konkurrenz durch Google und Amazon –, sowie die Förderung medizinischer Forschungsprojekte und die Verwaltung von Patientendaten (Carekit).

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Stolzer Waffenbesitzer zerstört seine AR-15

Wie wärs jetzt mit etwas Spass?

9 ehrlich anstössige Slogans für geile Schweizer Städte

Doofe Nachbarn? Das sind die 9 (schönsten) Baustellengeräusche der Schweiz

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

10 komplett dämliche Dinge, die du tust, wenn du in einer Beziehung bist

Wenn «normaler» Sport so wäre wie Online-Gaming

10 Starter-Kits für klischeehafte Seehänger

Alles für Instagram! Diese 19 Szenen beweisen, wie anstrengend Ferien 2018 sind

7 Dinge, woran du deine besten Freunde erkennst

17 Anti-Motivationssprüche für einen verschenkten Tag

Die beste Verarsche seit es Internet gibt – Neues von Photoshop-Troll James Fridman!

9 Lektionen in Klugscheisserei – so wirkst du intelligenter, als du sein tust

War die Chilbi als Kind besser? Ein Vergleich in 7 lustigen Zeichnungen

7 (bislang) ungeschriebene Gesetze des «gemütlichen» Filmabends

Findest du den Fehler? Bei diesen 19 Bildern stinkt etwas gewaltig 

Vor diesen Glace-Karten hast du (gefühlt) deine halbe Kindheit verbracht

7 Typen, die du an jeder Wohnungsbesichtigung antriffst. Leider

28 witzige Dinge, die dir nur im Zug passieren

Keinen Bock auf andere Menschen? Dann kennst du diese 10 kleinen Freuden des Alleinseins

So sähe es aus, wenn wir beim ersten Date ehrlich wären

Sommer auf dem Land vs. Sommer in der Stadt: Der Unterschied in 6 Situationen

präsentiert von
Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

26
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pedrinho 21.02.2018 12:49
    Highlight Irgendie fehlt mir ein haartrockner auf platz 1 in der liste.

    produziert so einer doch sicher noch mehr warme luft als die ersten drei.
    11 1 Melden
  • N. Y. P. 21.02.2018 09:15
    Highlight Apple an Nummer 1?

    Naive Frage :
    Was ist seit Steve Job Innovatives auf den Markt gekommen ? Apple steht auf 1. Es muss also was sein, was neue Massstäbe gesetzt hat. Klar, das Smartphone am Handgelenk. Gähn. Aber sonst ?
    Sagen wir, was sind die 3 besten Innovationen seit Steve Job ?
    51 26 Melden
    • Der Tom 21.02.2018 09:45
      Highlight Weniger spektakulär muss nicht unbedingt weniger innovativ sein. Manches ist auch zu kompliziert. Ich staune immer wieder wie die Innovationskraft dieser Firma unterschätzt wird. Smartphone am Handgelenk? Genau solche Missverständnisse entstehen wenn man sich nicht richtig informiert oder nicht selber ausprobiert.
      27 38 Melden
    • riqqo 21.02.2018 09:50
      Highlight Das steht ja bereits im Text und im Siegerporträt…

      Aber drehen wir den Spiess um: Nenn mir eine Firma mit drei Produkten, die innovativer waren und sich auf dem Markt durchgesetzt haben. ;-)
      15 18 Melden
    • bebby 21.02.2018 11:58
      Highlight Nicht viel. Eher Evolution als Revolution. Aber das iPad Pro ist wirklich das erste Tablet, welches sich als Notebookersatz eignet, ohne dass die Akkulaufzeit kürzer wurde.
      Aber Apple ist drauf und dran ihr iOS kaputt zu machen. Am Ende sind wir sonst gleich weit wie bei Windows - laufend bug fixes und eine ineffiziente Programmierung.
      4 6 Melden
    • Adumdum 21.02.2018 12:39
      Highlight Schwierig das Jahr für Jahr zu betrachten - vor 5 Jahren hat noch keiner dran gedacht mit seiner Uhr zu sprechen, und eine Antwort zu bekommen. Vor 10 Jahren haben noch alle gerätselt wie man denn am besten eine Tastatur ans Handy dran baut... oder Laptops zum Netbook macht.
      8 2 Melden

Apple und Samsung haben ein Problem – es kommt aus China und wächst mit 999%

In Europa werden erstmals deutlich weniger Smartphones verkauft. Vor allem Handys von Samsung und Apple sind weniger gefragt. Die Profiteure heissen Huawei, Xiaomi – und Nokia.

Europäer kauften im ersten Quartal 2018 weniger Smartphones. Grosse Unterschiede gibt es zwischen West- und Osteuropa und auch bei den Geräte-Herstellern treten gegenüber dem Vorjahr grosse Verschiebungen an den Tag: Huawei und Nokia wachsen stark, die Verkaufszahlen von Xiaomi explodieren gar. Umgekehrt müssen die langjährigen Platzhirsche Samsung und Apple Federn lassen.

Samsung bleibt in Europa mit 33,1 Prozent Marktanteil führend, verkaufte aber deutlich weniger Smartphones als im Vorjahr. …

Artikel lesen