Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spanferkel, Truthahn, Karpfen – 21 Weihnachts-Menüs aus aller Welt

Präsentiert von

Markenlogo

Mal was anderes essen zu Weihnachten! Tja ... was denn so? Jedes Land hat ja seine spezifischen Traditions-Menüs für das Festtags-Mahl – aber fangen wir mal hierzulande an: 

Schweiz: Fondue Chinoise

fondue chinoise fleisch bouillon hot pot weihnachten schweiz http://www.enjoystmoritz.ch/index.php/2015/12/16/weihnachtsessen-fondue-chinoise-sicher-geniessen-campylobacter-infektion-verhindern/

bild: derdiedas.jp

Jap, die Fondue Chinoise erfreut sich in Helvetien weiterhin grosser Beliebtheit. Dies obwohl hier lediglich ungewürzte Fleischstückchen in eine fade Brühe getunkt und danach in künstlich gesüssten Fertig-Saucen ertränkt werden. Aber wer mal Lust auf etwas Besseres Anderes hat, kann mal eines der folgenden Menüs versuchen:

Polen: Frittierter Weihnachtskarpfen

weihnachtskarpfen polen tschechische republik karpfen fisch essen food

Rezept Bild: Shutterstock

Traditionell in Polen, der Tschechischen Republik und anderen osteuropäischen Staaten. Dazu serviert man Kartoffelsalat.

Grossbritannien: Turkey With All the Trimmings

Der Weihnachtstruthahn, wie er in der angelsächsischen Welt genossen wird, nämlich «with all the trimmings» – mit allen Beilagen: Bratkartoffeln, Pastinaken, Rosenkohl, in Speck gewickelte Chipolata-Würstchen, Bratensauce, Cranberry-Sauce und und und. Ach ja, der Vogel ist auch noch mit einem leckeren «stuffing» gefüllt.

Gleich geht's weiter mit den Rezepten aus aller Welt, vorher ein kurzer Hinweis:

Jetzt hast du Hunger?

Dann wird es wohl höchste Zeit, sich über das diesjährige Weihnachtsessen Gedanken zu machen. Falls du noch nicht weisst, was du Freunden und Familie auftischen willst: Bei uns findest du garantiert die nötige Inspiration.
Die ganze Weihnachtswelt auf einen Blick >>

Mexiko: Pozole y tamales

Eine herzhafte Suppe mit dicken Maiskörnern und Schweine- oder Hühnerfleisch gehört zu den traditionellen Gerichten, ebenso wie Tamales (in Maisblätter eingewickelter Maisteig, der mit Fleisch, Käse oder anderen Zutaten gefüllt ist) in allen möglichen Variationen. 

Norwegen: Lutefisk

Inzwischen ist dieses Stockfisch-Gericht bei der skandinavisch-amerikanischen Bevölkerung von US-Staaten wie Wisconsin oder Minnesota beliebter als im heimischen Norwegen, doch das «Viagra der Wikinger» bleibt eine Weihnachts-Tradition im hohen Norden Europas. 

Und überall in Skandinavien: Julbord

Weshalb nicht mal skandinavisch essen? In Schweden heisst es Julbord, in Dänemark Julefrokost, in Finland Joulupöytä. Und jedes Land hat seine eigenen landesspezifischen Spezialitäten – doch alle haben gemein, dass man alles auf einem Buffet anrichtet und sich danach zurücklehnen darf.

Lombardia (I): Cappone ripieno

Klar, dass Italien in jeder seiner etlichen kulinarischen Regionen andere Weihnachtsmahl-Traditionen hat. In der Lombardei, etwa, isst man gerne Kapaun – einen entbeinten, gefüllten Kapaun, notabene. 

Venezuela: Hallacas Navideñas

Maismehl mit diversem Fleisch vermischt und mit Oliven, Kapern und Rosinen gewürzt – und dann in Bananenblättern sanft gekocht: Ein kulinarisches Meisterwerk, das zwar etwas arbeitsintensiv, aber sowas von lohnend ist!

Deutschland, England, Frankreich ... ach, fast überall (weil super): Die Weihnachtsgans!

Weihnachtsgans weihnachten christmas gans goose essen geflügel

Rezept Bild: Shutterstock

Traditionell in Frankreich, Deutschland oder England (bevor der Truthahn Standard wurde): Unglaublich saftiges Fleisch mit einem dunklen, leicht Wild-artigen Geschmack. Als Wasservogel hat die gute Gans jede Menge Fett (welches man am besten auffängt und tiefkühlt, um später klassisch französisch die Pommes Frites darin zu frittieren).

Australien: BBQ Prawns

Klar, dass die Ozzies in ihrem Hochsommer das Weihnachtsfest um den «barbie» herum feiern! 

USA: Christmas Ham

Da in den USA der Turkey bereits am Thanksgiving serviert wird, ist der Weihnachtsschinken beliebt. Dazu serviert man Maisbrot und Bohnen. 

Bei den Italoamerikanern aber eher: Festa dei sette pesci

https://www.pinterest.com/ccturp/lent-feast-of-7-fishes/ festa dei sette pesci italien usa italoamerika weihnachten fisch essen food

bild: pinterest 

Inzwischen in der italoamerikanischen Community häufiger als in der alten Heimat, stammt diese Tradition aus dem südlichen Italien: Festa dei sette pesci oder la vigilia ist der Name des weihnachtlichen Festessens, bei dem sieben Zubereitungen auf den Tisch kommen. Allerdings hat dabei jede Familie ganz eigene Traditionen: Pasta-Gerichte gehören oftmals dazu, für die einen gehört Thunfisch-Carpaccio unbedingt zum Weihnachtsessen, die anderen können nicht auf in Limette marinierte Sardellen verzichten. Die Variationen sind unzählig. 

Philippinen: Lechon

lechon philippinen schwein spanferkel essen food fleisch

Rezept (Englisch) Bild: shutterstock

Zu Weihnachten kommt in den Philippinen ein Spanferkel auf den Tisch. Hier wird nicht gegeizt!

Irland: Christmas Spiced Beef

Marinierte Rindsflanke; gekocht und danach kalt gegessen – traditionell mit Kohlsalat und Gemüsebeilage.

La belle France: Huîtres!

Austern meeresfrüchte fisch essen food frankreich weihnachten

Bild: Shutterstock

Setzt man sich in Frankreich am Heiligabend zum «réveillon» zu Tisch, kann es gut vorkommen, dass Austern einen der Hauptgänge ausmachen. Zu geniessen mit viel Schlürfgeräusch und einigen Gläsern Champagner.

Nochmals Frankreich: La Buche de Noel

buche de noel weihnachts-ast weihnachtskuchen frankreich dessert essen weihnachten

Bild: Shutterstock

«Weihnachts-Ast», ergo eine kunstvoll zu einem Holz-Ast stilisierte Schokoladen-Roulade. Superbe!

Argentinien: Vitel toné

Vitel toné argentinien weihnachten menu essen food vitello tonnato italien kalbfleisch tunfisch kapern

Rezept (Spanisch) Bild: Shutterstock

Klar, dass die riesige italienische Einwanderer-Gemeinde in Argentinien ihre kulinarischen Spuren hinterliess: Das traditionelle Weihnachtsrezept ist vitello tonnato.

Japan: Kentakkii

japan weihnachten kfc kentucky fried chicken http://www.dramafever.com/news/christmas-means-kfc-in-japan/

Bild: Dramafever

Erstaunlich, nicht? In Japan sind Brathähnchen vom Fastfood-Riesen Kentucky Fried Chicken der Inbegriff von Weihnachten. Seit der erfolgreichen 1974er Werbekampagne «Kurisumasu ni wa kentakkii!» («Kentucky zu Weihnachten!») pilgern Abertausende Familien in den nächstgelegenen KFC, um das Weihnachtsmenü zu geniessen. Viele bestellen gar ihre Menüs zwei Monate im Voraus, um die Wartezeit von bis zu zwei Stunden zu umgehen.

Veneto (I): Baccalà mantecato e polenta 

Geschlagener Stockfisch auf gebratener Polenta? Es gibt kaum Besseres! #italiansdoitbetter

Sizilien: Buccellato

Buccellato sizilien sicilia feigen nuss kuchen

Rezept Bild: Shutterstock

In Sizilien gibt es diesen Feigen-Nuss-Rundkuchen zum Dessert. Buonissimo!

Grossbritannien: Christmas Pudding

Bild: shutterstock

Nachdem man sich mit turkey with stuffing and gravy, roast potatoes, parsnips, sprouts and chipolatas kugelrund gegessen hat, serviert man in Grossbritannien zum Dessert den endgültigen Vorschlaghammer. Ach ja: Und weil diese Astronauten-Nahrung zu wenig kalorienreich sein könnte, wird es flambiert und mit brandy butter gegessen. Danach darf man ins Koma fallen.

In diesem Sinne: Merry Christmas, Gëzuar Krishtlindjen, Vrolijk Kerstfeest, Joyeux Noël, Mutlu Noeller, Sretan Božić, Prejeme Vam Vesele Vanoce, Hristos se rodi, Glædelig Jul, Boas Festas, Buon Natale, Hyvää Joulua, Καλά Χριστούγεννα, கிறிஸ்துமஸ் வாழ்த்துக்கள், めりーくりすます und Frohe Weihnachten allerseits!

Uuuuund was esst ihr so zu Weihnachten? Bitte kommentieren! Wir können es kaum abwarten!

Food! Essen! Yeah!

Zum World Vegan Day: 17 Produkte, bei denen du nicht erwartest, dass sie vegan sind

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das koche ich, wenn ich ein fauler Sack bin. Ihr so?

Link zum Artikel

Gestatten, George Crum, Erfinder der Pommes-Chips, IMFALL 💪

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

9 Rezepte mit so richtig Cojones (weisch, weil Welt-Eier-Tag und so)

Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

Link zum Artikel

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Food! Essen! Yeah!

Zum World Vegan Day: 17 Produkte, bei denen du nicht erwartest, dass sie vegan sind

110
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das koche ich, wenn ich ein fauler Sack bin. Ihr so?

198
Link zum Artikel

Gestatten, George Crum, Erfinder der Pommes-Chips, IMFALL 💪

7
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

9 Rezepte mit so richtig Cojones (weisch, weil Welt-Eier-Tag und so)

31
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

50
Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

175
Link zum Artikel

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

21
Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

34
Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

107
Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

30
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

149
Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

161
Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

381
Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

243
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

58
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

50
Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

41
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

208
Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

173
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

453
Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

68
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

14
Link zum Artikel

Food! Essen! Yeah!

Zum World Vegan Day: 17 Produkte, bei denen du nicht erwartest, dass sie vegan sind

110
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das koche ich, wenn ich ein fauler Sack bin. Ihr so?

198
Link zum Artikel

Gestatten, George Crum, Erfinder der Pommes-Chips, IMFALL 💪

7
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

9 Rezepte mit so richtig Cojones (weisch, weil Welt-Eier-Tag und so)

31
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

50
Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

175
Link zum Artikel

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

21
Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

34
Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

107
Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

30
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

149
Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

161
Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

381
Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

243
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

58
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

50
Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

41
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

208
Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

173
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

453
Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

68
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

14
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

95
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

95
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zat 18.12.2016 15:36
    Highlight Highlight Früher meistens erwas vom autarken Kaninchen, meist gefüllten Rollbraten. In den letzten Jahren Gschwellti mit Fleisch und Gemüse. Dieses Jahr wohl Luzerner Brätkügeli-Pastetli mit Reis und Gemüse, ein Lieblingsessen der Kinder, und wir mögen sie natürlich auch.
  • zigi97 12.12.2016 09:38
    Highlight Highlight Bei uns gibt es meistens Braten. Zu Silvester gibt es dann Raclette/Tischgrill, sozusagen als Ersatz für Fondue Chinoise. Aber mit selbstgemachten Saucen notabene.
  • trololo 11.12.2016 15:30
    Highlight Highlight Wir gehen immer in den McDonalds an Weihnachten. Hat sich irgendwie so eingebürgert.. obwohl vor 2 Jahren waren wir im Holy Cow.:)
  • Chrisixx 11.12.2016 01:55
    Highlight Highlight Auf Japanisch nicht so: めりーくりすます

    sondern so: メリークリスマス

    Zwar richtig geschrieben, aber mit der falschen Schriftart.
  • SJ_California 10.12.2016 10:31
    Highlight Highlight Lechon! 😋
    • SJ_California 10.12.2016 15:15
      Highlight Highlight Uhhhh Blitze! Kommen die von verstummten Veganern? LOL die wissen nicht wie lecker Lechon ist. Speziell die knusprige Haut... mhhhhh 👌🏻
  • Padcat 10.12.2016 09:10
    Highlight Highlight Bei uns gabs früher immer Wienerli mit Brot, weil wir Kinder sowieso alles runtergeschlungen haben damit wir schneller Geschenke auspaken konnten 😆
    Mittlerweile gibts eher so was wie Filet im Teig, weil wir ja jetz alt genug und geduldiger sind 😉
  • Limpleg 10.12.2016 08:44
    Highlight Highlight Interessant bei den leckeren Hallacas ist(sie sind sehr arbeitsintensiv! Meistens ein Familienprogramm für 1 Wochenende): Man macht sehr viele und sobald man auf Besuch ist, schenkt man Hallacas. Und selber wird man mit Hallacas beschenkt...
  • Tschüse Üse 09.12.2016 19:03
    Highlight Highlight Schinken im Brotteig gibts bei uns.
  • Peldar 09.12.2016 18:11
    Highlight Highlight In Norwegen gibt es in den meisten Haushalten Ribbe, das Rippstück vom Schwein, dazu Weihnachtswurst, kartoffeln und chabis. Im Westen und Teilen des Nordens Pinnekjøt, Lammfleisch mit Kartoffeln und dazu Erbsenmus.
  • 's all good, man! 09.12.2016 18:07
    Highlight Highlight Seit einigen Jahren halten wir es so, dass jeder etwas zu einem Menu beisteuert (Apéro, Vospeise, Hauptgang, Desserts, Sirup-Bar von den Kindern, etc.), einfach so, dass Mama nicht immer alles macht. So variieren wir die Menüs jedes Jahr.

    Letztes Jahr ganz einfach eine hammerleckere Pot-au-Feux, ich meine, dieses Jahr haben wir uns auf ein chinesisches Büffet (die Mama meiner Sozusagen-Schwägerin ist Chinesin) geeinigt. Yummi!
    • Gröipschi 09.12.2016 22:53
      Highlight Highlight Ist bei uns auch so. 3 Parteien, aufgeteilt in Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Jedes Jahr gibts eine Rotation. Nur die Grosseltern dürfen sich hinsetzen und geniessen :)
    • 's all good, man! 10.12.2016 10:48
      Highlight Highlight Stimmt, @Rendel, davon habe ich irgendwo auch mal geschrieben letztes Jahr. 😃
  • Hessmex 09.12.2016 17:42
    Highlight Highlight Nachtrag zu meinem 1. Beitrag
    An Weihnachten wird eigentlich nie Pozole und Tamales gegessen, aber, an Heiligabend wird in vielen Familien Tamales und Pozole vorbereitet für den nächsten Tag, den dann ist man müde vom Vortag und braucht nicht mehr gross zu kochen!
  • Hessmex 09.12.2016 17:24
    Highlight Highlight Mexiko: Pozole y tamales
    Ich wollte gerade empört losschreiben, was das doch für eine Falschmeldung sei, habe aber vorher noch meine Frau gefragt, was gut war!
    Denn, Pozole und Tamales werden hier das ganze Jahr hindurch zu jeder möglichen Gelegenheit gegessen, so habe ich spontan angenommen, das an Weihnachten doch etwas spezielleres aufgetischt werde. Das ist auch so!
    Hier in Mexico wird der 3 Königstag mit einem Königskuchen (Rosca de Reyes) gefeiert (Fam. und Freunde) und die Personen die eine Puppe (mehrere) erwischen müssen am 2. Feb. alle teilnehmer mit Pozole und Tamales bewirten!
  • lilas 09.12.2016 17:01
    Highlight Highlight Bei Oma gabs immer Chüngel (Eigenproduktion) mit Spätzli
    • UncleHuwi 10.12.2016 15:38
      Highlight Highlight nice!
  • Luca Brasi 09.12.2016 16:42
    Highlight Highlight Mit dem Buccellato hat mich Signor Baroni mal wieder eiskalt erwischt. Und selbstverständlich auch mit allen anderen Gerichten (ok, KFC an Weihnachten ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber was macht man nicht alles mit für unsere japanischen Freunde? ;))
    Bon Natali!
  • forestkidd 09.12.2016 15:57
    Highlight Highlight Bei uns gibt's seit jeher nach dänischer Tradition Gåsesteg (Gänsebraten), Ente und Würste. Dazu brunede kartofler (karamellisierte Kartoffeln), Bratensauce und Rødkål. Zum Dessert kommt dann Risalamande auf den Tisch. Mag zwar niemand von uns, aber die alljährliche Suche nach der Mandel ist dann doch ganz lustig.
  • DerElch 09.12.2016 14:21
    Highlight Highlight Bei uns gibts am 24. ... tadaaaa, Toast Hawaii mit Salat! Seit immer. Weil: Dann gibts kaum Abwasch und alle sitzen ruckzuck unter dem Baum und zerfleddern Geschenkpapier. Alle lachen über unser Weihnachtsmenu, wir liebens :)
    Am 25. dann gabs/gibts immer was leckeres wie Ente, Filet im Teig oder Schweinsmedaillons im Speckmantel.
    • Lichtblau 09.12.2016 21:56
      Highlight Highlight Pragmatisch und sympathisch. Familie Elch setzt Prioritäten.
    • redeye70 10.12.2016 15:03
      Highlight Highlight Ich würde sagen: Elchtest bestanden ;-)
  • Ridcully 09.12.2016 14:05
    Highlight Highlight Fois gras de Canard und einen guten Sauternes
    Ja ich weiss, ist politisch absolut unkorrekt
    • Hans Nötig 09.12.2016 14:38
      Highlight Highlight Scheiss drauf, hauptsache es schmeckt😊
    • Ridcully 09.12.2016 15:24
      Highlight Highlight Die Kinder haben Hackbraten als Hauptgang gewünscht :-)
    • Lichtblau 09.12.2016 21:37
      Highlight Highlight @Ridcully: Das sieht bei meinem dekadenten Familienzweig am 24. ähnlich aus - immer ein Genuss. Am 25. hingegen wird bei den angeheirateten "Grünen" gefeiert. Und die lassen sich auch nicht lumpen. Da hauen selbst die Veggies bei den im Cheminée gegrillten Fleischspiessen rein. Einmal im Jahr?
      Und Baroni: Das meiste sieht einfach grossartig aus!
  • TeeBee05 09.12.2016 13:19
    Highlight Highlight Bei uns gibt es am 24. Abends Wiener, letztes Jahr gab es auch Wildschweinbratwürste, mit gutem Sächsischen Kartoffelsalat. Jedes Jahr freue ich mich auf diesen Kartoffelsalat von Mutti.
    • Lichtblau 09.12.2016 21:48
      Highlight Highlight Ach, Mutters Kartoffelsalat. Wir Geschwister halten die Tradition auch hoch. Allerdings eher zu Ostern mit der neuen Ernte. Wie geht den sächsischer?
    • TeeBee05 10.12.2016 18:18
      Highlight Highlight Naja. Man rührt erst die "Soße" an. Die besteht aus vielen Zutaten (Basis ist Fleischsalat von Dr. Doerr mit Gurke in unserem Fall, dieser wird dann mit viel Gemüse (rote und orange oder gelbe Paprika, Mais, Radieschen, Tomaten, eingelegte Gürkchen, Zwiebel, was einem halt so beliebt) und einem kleinen Apfel sowie wahlweise Joghurt oder Buttermilch und leichter Salatcreme aufgepeppt. Das wird dann sehr würzig abgeschmeckt und mit einer Geheimzutat vermischt. Diese Grundbasis ist dann ziemlich flüssig, aber unglaublich gut. Dann kommen da die Kartoffeln rein, ziehen lassen, Petersilie drüber.;)
  • Fly Baby 09.12.2016 12:38
    Highlight Highlight 1. Austern mit gegrillten Basilikum-Schweinswürsten (Spezialität aus Bordeaux)
    2. Carpaccio vom Loup de Mer, Limettenschale, Kapern, Petersilie, Olivenöl, Fleur de Sel
    3. Pomme Purée, ganzer schwarzer Trüffel, Trüffeljus
    4. Perlhuhn aus dem Ofen, konfierte Zitronen, schwarzer Trüffel unter der Haut, Artischocken, Rotweinjus
    5. Käseauswahl, Chutneys, div. scharfe Senfsorten
    6. Soufflé Harlekin
    Wollt ihr die Weine auch noch wissen?
    • remeto 09.12.2016 13:18
      Highlight Highlight Ja!
    • jogli5er 09.12.2016 13:21
      Highlight Highlight Gerne :)
    • Ridcully 09.12.2016 13:35
      Highlight Highlight Machen wir's kurz: Um wieviel Uhr soll ich vorbei kommen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gröipschi 09.12.2016 12:37
    Highlight Highlight Fertigsaucen zum Chinoise? Geht gar nicht. Das beste am Chinoise sind die selbst gemachten Saucen.
    • lilas 09.12.2016 17:00
      Highlight Highlight Genau! Und vetschieden Salate und selbstgemachte Pommesfrittes!!
    • esmereldat 09.12.2016 22:53
      Highlight Highlight Ooooh jaaaaa. Mein Mami hat immer etwa 6 verschiedene Saucen selbst gemacht, eine besser als die andere. Und dazu gabs bei uns Gschwellti und ganz viel Dipgemüse, herrlich! Und ganz früher gabs in der Buillon sogar einen Markknochen, der die ganze Zeit mitgeköchelt hat. Zum Abschluss des Essens wurde die Fleischbuillon dann in Schälchen abgefüllt und als Suppe noch aufgegessen, zusammen mit dem rausgekratzten Mark.
    • Gröipschi 09.12.2016 22:54
      Highlight Highlight Bei mir muss es Kartoffelsalat sein. Jedoch gibts bei uns nie Chinoise zu Weihnachten, ich muss jeweils drum kämpfen, dass es wenigstens an Silvester welches gibt.
  • lilie 09.12.2016 12:34
    Highlight Highlight Bei uns gibt es meistens einen Kalbsbraten, Niedertemperatur-gegart. Dazu Kartoffeln und irgendwas Gemüsiges.

    Übrigens, einen originalen Christmas Pudding hab ich mal selber gemacht. Das Ding ist unfassbar arbeitsaufwändig, und man muss mindestens 4 Wochen vor Weihnachten damit anfangen. 😥

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link zum Artikel