DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NLB-Playoffs, Halbfinals, 5. Runde
Langenthal - Ajoie 3:1 (2:0,0:1,1:0)
La Chaux-de-Fonds - Rapperswil-Jona 1:2 (0:1,1:1,0:0)
Goalie Melvin Nyffeler glänzte im Lakers-Tor mit 33 Paraden.
Goalie Melvin Nyffeler glänzte im Lakers-Tor mit 33 Paraden.Bild: KEYSTONE

Langenthal und die Lakers stehen im NLB-Playoff-Final

Der SC Langenthal steht erstmals seit dem NLB-Meistertitel 2012 wieder im Playoff-Final der zweithöchsten Liga. Dort treffen die Langenthaler ab nächster Woche auf die Rapperswil-Jona Lakers.
14.03.2017, 23:0215.03.2017, 07:46

Die beiden Halbfinalserien wurden im fünften Spiel entschieden: Langenthal setzte sich daheim vor 3634 Zuschauern gegen Titelhalter Ajoie mit 3:1 durch. Und die Rapperswil-Jona Lakers feierten im Neuenburger Jura vor 2138 Zuschauern gegen La Chaux-de-Fonds mit 2:1 den entscheidenden vierten Sieg. Die Lakers standen schon vor einem Jahr im NLB-Final und verloren diesen in sechs Spielen gegen Ajoie.

Riesige Euphorie herrscht in Langenthal aber nicht. Wie schon vor einem Jahr – damals vor den Viertelfinals – muss Goalgetter und Topskorer Jeff Campbell die Saison vorzeitig beenden. Am Dienstag gegen Ajoie spielte Campbell wegen einer Kniescheibenverletzung schon nicht mehr. Am Mittwoch wird er operiert. Die Verletzung zog sich Campbell letzten Sonntag in der Ajoie zu, als er mit der Kniescheibe einen Schuss abblockte und so ein Gegentor verhinderte. Langenthal leistete sich vor den Playoffs keinen zusätzlichen Ausländer und muss den Rest der Saison mit einem Söldner (Brent Kelly) bestreiten.

Die Saison für Jeff Campbell ist zu Ende.
Die Saison für Jeff Campbell ist zu Ende.Bild: KEYSTONE

Kelly (1:0), Jeffrey Füglister (2:0) und Dario Kummer (3:1) erzielten die siegbringenden Tore für Langenthal. Ajoie fehlte am Ende die Substanz. Zu sehr waren die Jurassier von den Leistungen der Paradeformation mit den Kanadiern Philip Devos und Jonathan Hazen abhängig. Schon sieben Minuten vor Schluss nahm Ajoie erstmals Torhüter Elien Paupe zu Gunsten eines zusätzlichen Stürmers vom Eis. Tore fielen im Finish aber keine mehr.

Im anderen Halbfinal dominierte La Chaux-de-Fonds zwar das Geschehen, vermochte Goalie Melvin Nyffeler (33 Paraden) aber nur einmal zu bezwingen. Antonio Rizzello (1:0) und Michael Hügli (2:1) trafen für die Lakers.

Hängende Köpfe bei La Chaux-de-Fonds.
Hängende Köpfe bei La Chaux-de-Fonds.Bild: KEYSTONE

Die Telegramme

Langenthal - Ajoie 3:1 (2:0, 0:1, 1:0)
3634 Zuschauer. - SR Müller/Wirth, Pitton/Stuber.
Tore: 4. Kelly (Cadonau, Tschannen/Ausschluss Neininger) 1:0. 9. Füglister (Primeau, Kummer) 2:0. 25. Mosimann (Devos, Hazen) 2:1. 51. Kummer (Pivron) 3:1.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Langenthal, 4mal 2 Minuten gegen Ajoie.
Bemerkungen: Langenthal mit Mathis, Ajoie mit Paupe im Tor.

La Chaux-de-Fonds - Rapperswil-Jona Lakers 1:2 (0:1, 1:1, 0:0)
2819 Zuschauer. - SR Oggier/Weber, Altmann/Kehrli.
Tore: 16. Rizzello (Aulin) 0:1. 29. Forget (Hecquefeuille, Meunier/Ausschluss Büsser) 1:1. 32. Hügli 1:2.
Strafen: 7mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds, 4mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona Lakers.
Bemerkungen: La Chaux-de-Fonds mit Tim Wolf, Rapperswil-Jona Lakers mit Melvin Nyffeler im Tor. (sda)

So kreativ kann man als Hockeypaar den Nachwuchs ankündigen

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Steven86
15.03.2017 06:54registriert März 2016
Der erhoffte Final ist eingetroffen. Ich erhoffe mir eine Spanende Serie. Hopp Rappi
588
Melden
Zum Kommentar
avatar
Scrj1945
15.03.2017 06:03registriert März 2016
Das wird ein sehr spannender final. Ich freu mich jetzt schon riesig drauf. Langenthal muss auf campell verzichten und nyffeler ist zurzeit eine mauer. Mal schauen wie es rauskommt. Hopp rappi
589
Melden
Zum Kommentar
avatar
blub
15.03.2017 07:12registriert September 2016
Denken wir mal ein paar Wochen zurück als der Zaugg noch vorhersagte, dass Rapperswil gegen Olten 2:4 vorzeitig die POs verlassen wird. :P
Hopp SCRJ!!
293
Melden
Zum Kommentar
9
Brunner/Hüberli ohne Satzverlust im Final +++ Servette und Thun im Cup weiter
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story