DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erwartung vs. Realität: Der Playoff-Start kurz erklärt in Fahrzeugen

Die Playoffs sind gestern endlich gestartet, der Eishockey-Motor ist damit so richtig auf Betriebstemperatur gekommen und die Teams geben Vollgas. Doch der Start verlief nicht bei allen wie erwartet ...
04.03.2016, 14:5404.03.2016, 15:13

«Löwen» haben sie gesagt 

Der «Unvorhersehbär»

Bonus: So hat sich der ZSC den SCB als Gegner vorgestellt

Animiertes GIFGIF abspielen

«Davos» schnell geht

Wenn der Höhenflug der Flieger ausbleibt

Der Adler spart seine Ressourcen

Drachentöten leicht gemacht

Apropos Fahrzeuge, wenn NLA-Hockeyaner Autos wären:

1 / 14
Wenn die NLA-Hockeyspieler Autos wären
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zug dreht sich im Kreis

Wer verräumt hier wen?

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Coumba Sow ist die unscheinbare Aufsteigerin der Nati und die Frau der wichtigen Tore
Nach der Kür gegen Italien muss das Schweizer Nationalteam heute in Litauen (17.30 Uhr) einen Pflichtsieg einfahren. Dabei können sie mit Coumba Sow auf eine Spielerin zählen, die in jedem Spiel besser wird.

Über Coumba Sow gibt es eine Anekdote. Als sich das Schweizer Frauennationalteam an der WM 2015 in Vancouver für das Achtelfinal qualifiziert, jubelt Sow mit einem Bier in der Hand auf der Tribüne. Die College-Spielerin ist da noch weit weg vom Nationalteam. Es ist die Zeit, in der sie auch gerne mal dem Nachtleben frönt. «Ich habe damals nicht nein gesagt zu College-Partys», sagt sie.

Zur Story