DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kommt die Hilfe für die Nati am Ende von oben?<br data-editable="remove">
Kommt die Hilfe für die Nati am Ende von oben?
Bild: KEYSTONE

Nach zwei Pleiten gegen die schwächsten Teams: So hat sich Patrick Fischer wirklich gefühlt

Es gibt da ja diese App: MSQRD. Mit der kann man lustige Sachen mit Gesichtern machen. Wir haben diese Möglichkeit benutzt und die Stimmung von Patrick Fischer im Interview mit dem «Sportpanorama» illustriert.
09.05.2016, 09:45
Reto Fehr
Folgen

Die Schweizer Hockey-Nati droht an der WM in Russland die Viertelfinals zu verpassen. Nach den Niederlagen gegen Kasachstan (3:4 n.P.) und Norwegen (3:4 n.V.) liegt sie auf dem letzten Rang. Der Abstieg scheint wahrscheinlicher als die Qualifikation für die K.o.-Runde.

Schafft die Eishockey-Nati die Viertelfinals noch?

Nationaltrainer Patrick Fischer hat sich gestern trotzdem im «Sportpanorama» den brennendsten Fragen gestellt. So hat er sich gefühlt:

Vor Beginn des Interviews: Zur Sicherheit mal den Helm montieren

streamable

Immer wichtig: Bei der ersten Antwort nett wirken

streamable

Auch wichtig: Das Positive erwähnen

streamable

Aber dann auch entscheidend: Asche auf das eigene Haupt

streamable

Ruhe bewahren, chillen

streamable

Binsenwahrheiten auspacken

streamable

Immer wieder das Positive rausstreichen

streamable

Bisschen Fan von sich selbst sein

streamable

Nochmals allen zeigen, dass man weiss, dass das Wasser bis mindestens zum Hals steht

streamable

Augen schliessen und sich in Traumwelten wünschen

Und wenn die Fragerei vorbei ist: Entspannen

streamable

Wer weiss, vielleicht findet die Schweiz den Dreh ja noch und wir ergänzen diese Bildstrecke: Die grössten Sensationen der Sport-Geschichte

1 / 27
Die grössten Sensationen der Sport-Geschichte
quelle: x01095 / darren staples
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Die ständige Frage nach dem «Warum» – Patrick Fischer und die Dämonen des Zweifels

Diese Woche beginnt für Nationaltrainer Patrick Fischer in Zug bereits die neue Saison. Mit dem «Prospect Camp». Eine Art «Landschul-Woche» für international taugliche Talente. Aber so ganz ist die letzte Saison noch nicht bewältigt. Nach wie vor ist die Frage nach dem «Warum?» des WM-Scheiterns gegen Deutschland nicht beantwortet.

Beschäftigen uns dramatische Niederlagen länger als grosse Siege? Wahrscheinlich ist es so. Ein «dieses Spiel hätten wir niemals verlieren dürfen, wir haben eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel