Klischeekanone
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Bewerbungen ehrlich wären

Sich gut verkaufen. Das musst du können auf dem Jobmarkt. Dass Verkäufe selten in aufrichtigem und ehrlichem Gewand daherkommen, ist natürlich klar. Deshalb ist davon auszugehen, dass selten eine Bewerbung gänzlich der Wahrheit entspricht. Was hinter den Floskeln stecken könnte, eruieren wir hier todernst.



Das Bewerbungsfoto

Ein Bewerbungsfoto aus dem Bilderbuch:

Bild

Bild: shutterstock

Wobei wir alle wissen, dass das die Wahrheit ist:

Bild

Bild: shutterstock / watson

Und wo diese Wahrheit stattfindet:

Bild

bild: shutterstock / watson

Dein ehrliches Bewerbungsfoto würde demnach so aussehen:

bild: shutterstock / watson

Der CV

Ein klassischer Lebenslauf: Prall, wichtig und seriös

Bild

Bild: watson

Und ein ehrlicher Lebenslauf: 

Bild

bild: watson

Das Motivationsschreiben

Kann man durchlesen, muss man aber nicht. Gähn.

Bild

Bild: watson

Zu faul um zu lesen? Hier ein Gif mit einem äquivalenten Spannungsgehalt:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: dribbble

Deshalb schlüsseln wir die Bewerbung nun Abschnitt für Abschnitt auf ...

Die Einleitung

Den richtigen Ton anstimmen, Interesse wecken, den Leser in den Bann ziehen – dafür ist sie da, die Einleitung. Im Idealfall etwa so:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: watson / giphy

Und wenn wir ehrlich sind:

Bild

bild: watson

Das Crescendo

Hier soll das geweckte Interesse weiter genährt werden und der Rezipient so definitiv an den Text gebunden werden. Im Idealfall etwa so:

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson / catgifpage

Und wenn wir ehrlich sind:

Bild

bild: watson

Das Opus magnum

Hier wird alles eingetütet. Make or break. Alle Trümpfe ausspielen und die Menge für sich gewinnen. Im Idealfall etwa so:

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson / imgur

Und wenn wir ehrlich sind:

Bild

bild: watson

Das i-Tüpfelchen

Eher in beiläufigem, aber dennoch bestimmtem Ton darf auf beliebige Softskills verwiesen werden, die dich zu einer einzigartigen Schneeflocke machen. Im Idealfall etwa so:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson / tenor

Und wenn wir ehrlich sind:

Bild

bild: watson

Das Grande Finale

Ein letztes Mal ein gutes, positives Gefühl vermitteln. Nicht die aller grössten Geschütze auffahren, aber doch noch einmal aufzeigen, was alles verpasst werden würde, sollte es nicht klappen. Im Idealfall etwa so:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson / sharegif

Und wenn wir ehrlich sind:

Bild

bild: watson

Falls es mit der Bewerbung dann geklappt haben sollte:

Wobei wir natürlich wissen, dass auch Bewerbungsgespräche nur Floskeln sind:

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

Du hattest EINEN Job ... (und hast trotzdem versagt.)

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wolf2000 20.02.2018 20:46
    Highlight Highlight Was sagt wohl die RAV dazu. Bin kein Freund von dem Verein....
  • 45rpm 19.02.2018 23:56
    Highlight Highlight @Watson
    Darf man sich so bei Euch auch bewerben?
    Was würde denn Eure HR Verantwortliche dazu sagen?
    :D
    • Martin Lüscher 20.02.2018 07:07
      Highlight Highlight @45rpm: Wir freuen uns immer über Blindbewerbungen. Das ist doch einen Versuch wert. Wir sind gespannt …
  • ThePower 19.02.2018 13:11
    Highlight Highlight So ganz stimmt das mit dem Bewerbungsschreiben nicht. Dieses sollte kurz sein, mit einer interessanten Einleitung, einer kurzen Zusammenfassung des bisherigen Werdegangs und einem Softskill-Block, individuell auf den jeweiligen Job verfasst. Unbedingt vermeiden: Floskeln und Standartbewerbungen, das kann sogar schädlich sein.
    • fluh 19.02.2018 18:52
      Highlight Highlight ist das ironisch gemeint?
  • Züzi31 19.02.2018 09:53
    Highlight Highlight Ich war nach 11 Jahren kürzlich wieder auf Stellensuche und das läuft von Seite Arbeitgeber doch genau gleich. Da wird auch nur alles golden und glänzend verkauft.
    Salär: eigentlich ein Witz, Sie sollten uns Geld bezahlen, so gut ist der Arbeitgeber.
    Sozialleistungen: Wofür? Sozial genug, dass wir Sie hier arbeiten lassen.
    Und auch wenn wir am Wochenende nicht im Büro sind, beten wir trotzdem 2 bis 3 mal täglich Richtung Arbeitsort.
    Trotzdem hoffe ich, mich für den richtigen Arbeitgeber entschieden zu haben. 😂

  • derEchteElch 19.02.2018 07:37
    Highlight Highlight Das Motivationsschreiben ist viel zu lange, so etwas liest kein Chef durch..
    • Sarkasmusdetektor 19.02.2018 08:41
      Highlight Highlight Natürlich liest das keiner. Aber wenn du es nicht machst, hast du trotzdem gleich den ersten Minuspunkt.
    • derEchteElch 19.02.2018 09:22
      Highlight Highlight Falsch, ein kurzes, direktes Motivationsschreiben wird gerne gelesen.

      Alles was aber eine halbe Seite und mehr ist braucht Zeit, die hat man nicht. Bei einem Vorstellungsgespräch kann man ausführlich werden. Die Werbung ist auch kurz und informiert direkt und beginnt nicht mit den AGB.

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel