DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Auch Filmplakate sind Kunst.
Auch Filmplakate sind Kunst.Bilder: sony pictures / ascot elite /  

Die 13 schönsten Filmplakate des Jahres 2017

03.01.2018, 20:2404.01.2018, 13:52
Ein Artikel von
Branding Box

Filmplakate sind eine eigene Kunstform und folgen dem Zweck, einen Film möglichst auffällig zu bewerben. Wir präsentieren euch die 13 schönsten Filmposter des abgelaufenen Jahres 2017.

«Human Flow»

Bild: ascot elite

Die Dokumentation des chinesischen Künstlers und Aktivisten Ai Weiwei über die Flüchtlingskrise war unser Lieblingsplakat 2017. 

«Baby Driver»

Bild: sony pictures

Angetrieben von der Musik erzählt «Baby Driver» die Geschichte eines Einzelgängers, der gar nicht dazugehören will. Geschickt verknüpft Edgar Wright genre- und medienübergreifend verschiedene Elemente zu einem originellen, unterhaltsamen und äusserst packenden Werk. Originell auch das Plakat zum Film. Zum Filmtipp geht's hier

« Porto»

Bild: Filmcoopi

Zwei verlorene Seelen treffen in einer fremden Stadt aufeinander: So sieht das Setting von «Porto» aus. Gabe Klinger hat mit seinem experimentellen Romanzen-Oeuvre auf  Zelluloid dem verstorbenen Anton Yelchin ein Vermächtnis gesetzt, das erzählerisch und visuell überzeugt. Visuell überzeugt auch das Filmposter dazu.  Zum ausführlichen Filmtipp geht's hier. 

Kurzer Hinweis, bevor's unten weitergeht: Für Filmplakat-Fans ist dieser Artikel ein Muss!

«La La Land»

ascot elite

«La La Land» von Damien Chazelle ist ein wunderbarer Tanz mit Emma Stone und Ryan Gosling am Hollywood-Firmament mit viel Humor. Ein moderner Klassiker, der kein Kino-Herz kalt lässt. Das alternative Poster dazu hat es bei uns auf Platz 4 geschafft. Hier geht's zum ausführlichen Filmtipp. 

«Mother!»

bild: disney

So brilliant verstörend der Film, so brillant verstörend das Filmplakat dazu. «Mother!» von Darren Aronofsky ist eine eindrückliche Horror-Satire mit Jennifer Lawrence und Javier Bardem. Mehr zum Film kannst du hier nachlesen

«Star Wars: Die letzten Jedi»

Bild: disney

«Star Wars: The Last Jedi», das neue Abenteuer in der Galaxie ist mit Lichtgeschwindigkeit bei uns auf Platz 6 gelandet. May the Force be with you! Die Kritik dazu findest du hier.

«The Beguiled»

bild: universal

Mit «The Beguiled», ihrer Neuverfilmung von Thomas P. Cullinans Roman A Painted Devil, beweist Sofia Coppola aufs Neue, welch ein Talent für Atmosphäre und filmische Feinheiten sie besitzt. Und hat dafür 2017 – als erst zweite Frau je – die goldene Palme für die beste Regie in Cannes gewonnen. Auch das Filmposter ist gelungen!

«Die göttliche Ordnung»

Bild: Impuls

Der hervorragende Schweizer Film «Die göttliche Ordnung» ist am 9. März 2017 in unseren Kinos gestartet. In einem lustigen Grundton, aber mit melancholischen Noten erzählt er die Geschichte von Frauen in einem kleinen Dorf, die sich für ihr Stimmrecht stark machen. Zurecht erhielt «Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe den Prix de Soleure 2017. Auch das Plakat ist originell! Zum ausführlichen Filmtipp geht's hier.

«Atomic Blonde»

Bild: Universal Pictures Intern.

David Leitch, Co-Regisseur des Actionhits «John Wick» (2014), präsentiert mit «Atomic Blonde» sein erstes Soloprojekt. Die stilsichere Inszenierung und eine grossartige Charlize Theron überzeugen. So wie auch das Filmplakat. Zum ausführlichen Filmtipp geht's hier. 

«Wonder Woman»

Bild: Warner Bros/DC

Lange zauderte Warner Bros., der DC-Superheldin Wonder Woman ihren eigenen Film zu geben. 2017 war es endlich soweit: Nach durchzogenen Superman-, Batman- und Schurken-Abenteuern lässt Patty Jenkins‘ «Wonder Woman» auf eine bessere DC-Zukunft hoffen. Auch das Filmplakat ist stark! Mehr zum Film kannst du hier lesen. 

«Blade Runner 2049»

Bild: sony pictures

Mit «Blade Runner 2049» ist Denis Villeneuve kein Meisterwerk, dafür aber ein würdiger und visuell starker Nachfolger von Ridley Scotts Filmklassiker gelungen. Visuell hat uns auch das Filmplakat mit Ryan Gosling überzeugt. Hier kannst du alles zum Film lesen.

«Get Out»

Bild: Universal Pictures

«Get Out» ist kein herkömmlicher Horrorfilm; wie auch nicht das Filmplakat. Alles zum sozialen Thriller von Jordan Peele kannst du hier lesen. Unser Platz 12.

«Kong: Skull Island»

Bild: Warner Bros.

Das Abenteuer mit dem grossen Affen ging 2017 in eine neue Runde. Das Poster zum Film lässt sich sehen.«Kong: Skull Island» landet bei uns auf Platz 13.

Welches Plakat haben wir vergessen? Sag es uns im Kommentar!

Video des Tages: Bitte sei einfach keiner dieser Selfie-Typen!

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

History Porn: Showbiz-Edition!

1 / 55
History Porn: Showbiz-Edition!
quelle: ind5.ccio.co / ind5.ccio.co
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Laut_bis_10
03.01.2018 22:16registriert März 2017
Blade Runner 2049 kein Meisterwerk?! Jeder Frame dieses Films war ein Gemälde 😍
221
Melden
Zum Kommentar
14
Eminem und Snoop Dogg droppen überraschend gemeinsamen Track – das sind die Reaktionen

Die beiden Hip-Hop-Schwergewichte Eminem und Snoop Dogg haben gemeinsam den Track «From The D 2 The LBC» veröffentlicht. Interessanterweise ist es erst der zweite Track, in dem die beiden US-Rapper gemeinsame Sache machen. Deshalb leitet Eminem den Song auch mit folgendem Zitat ein: «Das hätte schon lange passieren müssen.»

Zur Story